CRE: Technik, Kultur, Gesellschaft   /   CRE215 Kurdistan

https://meta.metaebene.me/media/cre/cre215-kurdistan.jpg

Description

Von Kurdistan hat jeder schon mal etwas gehört, aber die Region entzieht sich wegen oder auch trotz seiner speziellen geographischen Platzierung zwischen Ländern wie dem Iran, Irak, Syrien und der Türkei einer klaren Einordnung. Die lange und starke Tradition und Kultur und ein mutiges, selbstbewußtes und überdurchschnittlich demokratisches Auftreten heben die Kurden aus der Masse hervor. Trotzdem sind die Kurden das einzige große Volk im nahen Osten, das keinen eigenen (anerkannten) Staat hat. Dies scheint sich nun zu ändern. Ich spreche mit Enno Lenze, Verleger, Museumsbetreiber und Journalist aus eigenem Antrieb, der sich in den letzten Jahren zu einem engen Beobachter und Freund des kurdischen Volkes entwickelt hat und der die Frontgebiete im Kampf gegen den Islamischen Staat mehrfach selbst besucht hat. Wir sprechen über die Lehren und Verpflichtungen der Geschichte, Öffentlichkeit und Politik, die Geschichte und Kultur der Kurden, die kniffligen politischen Verwerfungen im Ira...

Subtitle
Über die etwas andere Region im "nahen" Osten
Flattr this!
Duration
04:01:36
Publishing date
2017-10-04 16:09
Link
http://cre.fm/cre215-kurdistan
Deep link
http://cre.fm/cre215-kurdistan#
Contributors
http://tim.pritlove.org/ contributor  
Metaebene Personal Media - Tim Pritlove author  
Enclosures
cre215-kurdistan.mp3

Shownotes

Über die etwas andere Region im "nahen" Osten

Von Kurdistan hat jeder schon mal etwas gehört, aber die Region entzieht sich wegen oder auch trotz seiner speziellen geographischen Platzierung zwischen Ländern wie dem Iran, Irak, Syrien und der Türkei einer klaren Einordnung. Die lange und starke Tradition und Kultur und ein mutiges, selbstbewußtes und überdurchschnittlich demokratisches Auftreten heben die Kurden aus der Masse hervor. Trotzdem sind die Kurden das einzige große Volk im nahen Osten, das keinen eigenen (anerkannten) Staat hat. Dies scheint sich nun zu ändern. Ich spreche mit Enno Lenze, Verleger, Museumsbetreiber und Journalist aus eigenem Antrieb, der sich in den letzten Jahren zu einem engen Beobachter und Freund des kurdischen Volkes entwickelt hat und der die Frontgebiete im Kampf gegen den Islamischen Staat mehrfach selbst besucht hat. Wir sprechen über die Lehren und Verpflichtungen der Geschichte, Öffentlichkeit und Politik, die Geschichte und Kultur der Kurden, die kniffligen politischen Verwerfungen im Irak und dem nahen Osten und die jüngst erfolgte Abstimmung über die Unabhängigkeit Kurdistans,
On Air
Tim Pritlove Tim Pritlove @ CRE215 Kurdistan
Enno Lenze
Shownotes:

Deeplinks to Chapters

00:00:00.000   Intro
00:00:58.727   Begrüßung
00:02:13.824   Geschichte von Berlin und Hitler
00:35:46.027   Annäherung an Kurdistan
00:43:52.715   Selbstverständnis als Journalist
00:52:15.094   Erste Erfahrungen in Kurdistan
00:59:13.091   Autonome Region Kurdistan
01:08:43.654   Kurdische Kultur
01:20:56.483   Gastfreundschaft und Flüchtlinge
01:35:00.768   Machtstrukturen und Pressefreiheit
01:54:39.051   Das Referendum über die Unabhängigkeit
02:43:25.951   Frontbesuche
03:20:08.488   Erkenntnisse über internationale Politik
03:43:20.833   Journalismus und moderne Medienformen
03:58:32.602   Ausklang