Not Safe For Work   /   NSFW075 Tokamak und Stellarator jagen Dr. Avogadro

missing episode

Description

Ohne Rücksicht auf Wiederholungen kramen wir heute in unseren dünnen Geschichte und klappern in Deutschland so beliebte Themen wie Fußball und Bier ab, widmen uns dem Shameless Selfplugging und üben uns in Zweipotenzen. Während Holgi nachdenkt, ob er sich das noch unangekündigte iPhone unbedingt kaufen muss, räsoniert Tim über seine Lieblingsfilme und ob man in der Vierzigern sich eigentlich noch von irgendwas nachhaltig prägen lassen kann.

Subtitle
Fußball, Augentropfen, Waschtrockner, Integrationsgetränke, das neue Kilogramm und viel Film
Flattr this!
Duration
03:14:25
Publishing date
2013-09-09 14:59
Link
http://not-safe-for-work.de/nsfw075-tokamak-und-stellarator-jagen-dr-avogadro/
Deep link
http://not-safe-for-work.de/nsfw075-tokamak-und-stellarator-jagen-dr-avogadro/#
Contributors
Metaebene Personal Media - Tim Pritlove author  
Tim Pritlove contributor  
Enclosures
nsfw075-tokamak-und-stellarator-jagen-dr-avogadro.m4a
nsfw075-tokamak-und-stellarator-jagen-dr-avogadro.opus
nsfw075-tokamak-und-stellarator-jagen-dr-avogadro.opus

Shownotes

Ohne Rücksicht auf Wiederholungen kramen wir heute in unseren dünnen Geschichte und klappern in Deutschland so beliebte Themen wie Fußball und Bier ab, widmen uns dem Shameless Selfplugging und üben uns in Zweipotenzen. Während Holgi nachdenkt, ob er sich das noch unangekündigte iPhone unbedingt kaufen muss, räsoniert Tim über seine Lieblingsfilme und ob man in der Vierzigern sich eigentlich noch von irgendwas nachhaltig prägen lassen kann.

Dauer: 3:14:25

On Air
Tim Pritlove Tim Pritlove @ NSFW075 Tokamak und Stellarator jagen Dr. Avogadro
Holger Klein Holger Klein @ NSFW075 Tokamak und Stellarator jagen Dr. Avogadro
Support
Die Shownotes Die Shownotes @ NSFW075 Tokamak und Stellarator jagen Dr. Avogadro
Xenim Streaming Network Xenim Streaming Network @ NSFW075 Tokamak und Stellarator jagen Dr. Avogadro
Shownotes: 

Intro

00:00:00

(Intro: "Kollektivet – Give Me Compliments") .

Holgis Reiseaktivitäten

00:02:07

Holgi macht Tim Komplimente: "Du bist so kühn!" — Lindenstraße — TV2 — "I can't get erection from the election" als Intro von NSFW 45 — Holgi hat eine neue Rubrik für sein Blog erfunden — Wechseljahre — Begrüßung der Hörerinnen — Holgi berichtet vom spontanen Hörerinnentreffen in München — Brusthaar-Bild — Heinz Becker — Holgi hat sich in Garching im Max-Planck-Institut für Plasmaphysik einen Fusionsreaktor erklären lassen (Tokamak — Stellarator)  — Pittiplatsch und Schnatterinchen — Die Wilden Kerle — Die (Sendung mit der) Maus — Blitz-Hörertreffen — Holgi: "Ein großes Bier, bitte." — quitzi — Holgi reist mit Audioequipment im Handgepäck — Holgi: "Einmal Sprengstoff, bitte." ("Sneakers – Die Lautlosen" (1992)) .

Fußball

00:18:30

Holgi und Tim werden müde, wenn sie angetrunken sind — Tim hat sich, wie in NSFW 74 angekündigt, das Spiel 1. FC Union Berlin gegen FC St. Pauli angesehen — Holgi: "Hat Hannover eigentlich auch einen Fußballverein?" — Tennis Borussia Berlin — Tim hat früher eine Zeit lang als Feldspieler bei Hannover 96 gespielt — Schachverein (PSC-Hannover)  — Malte Welding — Tim: "Fußball ist schon geil." — Holgi hat Hockey und Badminton gespielt, aber nie Fußball — Holgi macht beim Teletext den Admin, weil er der Einzige ist, der keinen Spaß an Sportberichterstattung hat — Erst spät fiel bei Holgi der Groschen, was Fußball angeht — Holgi findet, die Bundesliga sei "unfassbar schnell geworden" — Tim war vor zehn Jahren das letzte Mal bei einem Fußballspiel in der "alten" Alten Försterei — Dank von Tim an "Textilvergehen", speziell an Sebastian Fiebrig für die Karten — "Ja, technisch betrachtet war das jetzt wohl ein Tor, aber gefühlt nicht!" (Tim zum 1:0 für St. Pauli nach 30 Sekunden) — Endstand: 3:2 für Union Berlin gegen St. Pauli.

Augentropfen

00:36:30

Holgi hat welche mitgebracht — Holgi: "Das ist aus Auge." — Blade Runner — Artelac Splash — Holgi: "Augentropfen ist total geil." — Holgi zu Tim: "Irgendwann müssen wir dich auch mal auf Vordermann kriegen." — Holgi erzählte von seinen Haftschalen in NSFW 71 — Tim appliziert die mitgebrachten Tropfen — Eine Exfreundin von Holgi musste sich abends Salbe in die Augen schmieren, damit sie morgens die Augen aufbekommt.

IFA und Waschmaschinen

00:44:08

(Holgi war in diesem Jahr nicht da, weil er keinen Standdienst hatte – und auch keine Lust)  — Tim sieht auch absolut keinen Grund, hinzugehen — Tim:"Ne, is auch total albern." — photokina — Tim interessiert sich theoretisch für Trockner und Waschmaschinen, da seine Geräte ihm das Gefühl vermitteln, nicht mehr richtig zu arbeiten — Tim über seine Kinder: "Die Gören kacken ja immer alles voll." — Weißware — Tim erklärt, wie komplex Wäschewaschen ist — Holgi lernt erstaunt, dass es Waschmaschinen mit eingebautem Trockner gibt — Holgi schmerzt der Preis von 3000 Euro für einen Miele-Waschtrockner — Bergmannstraße in Berlin — Holgi und Tim zählen Zweierpotenzen auf — Augustiner-Bräu — Platzverweis.

Politik

00:58:35

Holgi hat schon gewählt, es fiel ihm leicht (mehr dazu in WR204 (aus der Vorwoche) (Bundesradio – gibt es am Wahltag wieder)  — Tim produziert mit Philipp Banse eine vierstündige Wahl-Vorabveranstaltung namens "Wahlstudio" am Moritzplatz (Die Veranstaltung von 2009)  — Tim darf zwar nicht wählen, aber er wüsste auch gar nicht, wem er seine Stimme geben würde — Holgi hat für Nichtwähler gar nichts übrig — Holgi: "Wenn man sich nicht mal aufraffen kann, alle vier Jahre zu wählen, dann hat man Demokratie nicht verdient." — "Holgi: "Politik ist, wenn zwischen Menschen Kompromisse geschlossen werden müssen." — Tim hat an allen Wahlen teilgenommen, an denen er teilnehmen durfte (Europawahl — Kommunalwahl)  — Viviane Reding — Pressefreiheit — Doctor Who — Sherlock — Margaret Thatcher — Tim über Queen Elisabeth II.: "Die geht nicht hops." (Elisabeth II. in der Wikipedia)  — Helmut Schmidt — Parlamentswahl in Australien 2013 — Julian Assange — Holgi: "Das ist das Jahr, in dem all die Verschwörungstheorien wahr werden" — Alkoholfreies Bier — Club-Mate — Alkoholfreies Bier als Integrationsgetränk — Erdinger alkoholfrei — Maisel's Weisse Alkoholfrei — Malzbier — Dialyse — Umkehrosmose.

iPhone und Paketöffnung

01:24:52

Holgi bemerkt: das iPhone 5 ist leichter als das iPhone 4S — Tim weist Holgi darauf hin, dass es ab dem kommenden Tag wahrscheinlich ein preiswerteres iPhone 5C geben wird — Post von Philipp aus Amerika (Columbia, South Carolina) ("Ein Klavier, ein Klavier" – ein Loriot-Zitat (Mutters Klavier))  — Video des Sketches bei YouTube)  — Philipp möchte ein Ferngespräch mit Holgi führen, um über günstige Pilotenscheine zu reden — Holgi: "CRE hör' ich nicht!" — Holgi: "Obatzter find ich ja richtig geil!" — Moon Pie Marshmallow Sandwiches — White Chocolate Macadamia Nut Toffee — Tim findet die meisten amerikanischen Speisen "artifiziell" — Holgi mag die Sandwichs nicht.

Postkarten

01:36:04

Holgi mag Postkarten — Er liest eine Postkarte von Tim aus Australien vor — Postkarte von Chris von der Insel Rarotonga der Cook Islands — Uluru — Lake Amadeus — "Ich würd gern mal so alles." (Holgi möchte gerne eine Weltreise machen).

Kilogramm und Hörerpost

01:47:28

Tim erklärt, das Kilogramm solle neu definiert werden — Burma — In Großbritannien dürfen nur noch vier nicht-metrische Einheiten verwendet werden (Pint — Foot — Yard — Mile)  — Post von mattn aus Hamburg mit (Aufklebern — einer Kopie der Zeit "Jenseits der Vernunft" — und einer Ausgabe des Antifaschistisches Infoblattes — Holgi möchte nächstes Mal darüber referieren)  — Meo verschenkt zwei Exemplare der "IFA Zeitung" (von 1993 und 1995) als Alternative für den "Van de Velde" mit Artikeln: (Datex-J — Brigitte Mira — Jörg Wontorra — Michael Schumacher — Helmut Thoma — D2 Star Show — Miss Germany 1992 — Hella von Sinnen — Walkman)  — Bildtelefon (Deutsche Bundespost (Posthörnchen)  — Pesthörnchen)  — Fibre To The Home (CRE191 "Internet im Festnetz" — Kupferkabel in der Kommunikation)  — Tim: "So langsam müsste in jedem Haushalt das Gigabit ankommen." — Pager — Digitales Fernsehen — Digitale Video-Platte — Harry Wijnvoord — "Die Wissenschaft hat ein Kilogramm gebaut." (Tim, Holgi wiederholt erstaunend) (Video mit der Siliziumkugel auf YouTube — Foto von der Siliziumkugel)  — Amedeo Avogadro (Avogadro-Konstante)  — Holgi: "Tokamak und Stellarator jagen Dr. Avogadro" — "No one expects the Spanish inquisition!" (Holgi zitiert Monty Python) (bei YouTube) .

Filme

02:16:03

Wilhelmsschrei — Die Teufelsbrigade — Hollywood Lost and Found (Wilhelmsschrei-Fundliste bei Hollywood Lost and Found)  — Sklavenfilm von Quentin Tarantino: "Django Unchained" (2012) — Jim Jarmusch — "Down by Law" (1986) — "Night on Earth" (1991) (in der IMDB)  — Roberto Benigni — Aki Kaurismäki — "Leningrad Cowboys Go America" (1989) — "Mystery Train" (1989) — "Dead Man" (1995) (in der IMDB ("Ghost Dog – Der Weg des Samurai" (1999))  — "Das Leben ist schön" (1997) — Roberto Benigni gewinnt 1999 einen Oscar und klettert durch die Sitzreihen zur Bühne — Holgi:"Erinnerung ist echt ein Arschloch." — Helen Hunt — Roberto Benigni gewinnt 1999 noch einen Oscar (als bester Schauspieler) — Bud Spencer — "La vita è bella" (Das Leben ist schön, siehe oben) wird nochmals ausdrücklich empfohlen — "Der Prinz von Zamunda" (1988) — Eddie Murphy — "The Breakfast Club" (1985) (Regisseur: John Hughes)  — IchKaufeEinAh: "Es gab auch nur diese Filme, kein Internet." (aus dem Chat) — "Voyage, voyage" — Holgi: "Der Tod der New Economy ist länger als zehn Jahre her." — "Matrix" (1999) — Bullet Time — Conan O'Brien — Southpark-Episode "Simpsons Already Did It" — Holgi: "Guck mal eben in der Wikipedia nach, was 'ne Enzyklopädie ist!" — Luc Besson — Programmkino — Filme von Luc Besson ("Subway" (1985) — "Im Rausch der Tiefe" (1988) — "Nikita" (1995) — "Leon – Der Profi" (1994) — "Das fünfte Element" (1997))  — Holgi zitiert Gregor Gysi: "Am schlimmsten ist die Zeit zwischen 50 und 60." — Holgi: "Bleibt jung und messt regelmäßig euren Blutdruck!" — Holgi erzählt von den (teuren) Spritzen ins Auge — Holgi: "Die Quittung seh ich jetzt." — Holgi: "Ich bin dem Türken nicht gewachsen." — Adana — Köfte.

Freiheit-statt-Angst-Demo

03:04:09

Holgi: "Warst Du eigentlich auf der Demo am Wochenende? Von der FDP?" — Tim: "Für Demo-Verhältnisse war das schon sehr bunt." — Die Teilnehmerzahl wird von den Veranstaltern deutlich höher geschätzt (20000) als von der Polizei (10000) — Friedensdemonstration in Bonn 1981 — Tim sieht die "kritische Masse" ab 100000 Teilnehmern gegeben (Kritische Masse in der Spieltheorie)  — Sabine Leutheusser-Schnarrenberger — Verabschiedung.

Outro

03:10:17

("Kloß & Spinne – Häkchen auf der Liste") .

Erstellt von: mrmoe, HolyMarcell, mathepauker, German, barnowl, vale

Deeplinks to Chapters

00:00:00.000   Intro
00:02:07.000   Holgis Reiseaktivitäten
00:18:30.000   Fußball
00:36:30.000   Augentropfen
00:44:08.000   IFA und Waschmaschinen
00:58:35.000   Politik
01:24:52.000   iPhone und Paketöffnung
01:36:04.000   Postkarten
01:47:28.000   Kilogramm, Hörerpost
02:16:03.000   Filme
03:04:09.000   Freiheit-statt-Angst-Demo
03:10:17.000   Outro