Raumzeit   /   Humanoide Robotik

https://meta.metaebene.me/media/raumzeit/rz050-humanoide-robotik.jpg

Description

Die Robotik ist schon seit langem ein vertrautes Forschungsfeld der Wissenschaft, jedoch stehen noch viele Durchbrüche der Technologie in diesem Feld aus. Beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) wird Robotik für eine Vielzahl von Anwendungen erforscht. Nachdem wir in Raumzeit #014 schon einmal auf die Anwendungsfelder in der Raumfahrt geschaut haben, wollen wir in der aktuellen Ausgabe die Robotik als Gesamtforschungsfeld betrachten - mit einem Schwerpunkt auf humanoide Roboter.

Subtitle
Anwendungsgebiete und Entwicklungsstand "menschenähnlicher" Roboter
Flattr this!
Duration
01:43:46
Publishing date
2012-12-07 09:46
Link
http://raumzeit-podcast.de/2012/12/07/rz050-humanoide-robotik/
Deep link
http://raumzeit-podcast.de/2012/12/07/rz050-humanoide-robotik/#
Contributors
Metaebene Personal Media - Tim Pritlove author  
Enclosures
rz050-humanoide-robotik.m4a
rz050-humanoide-robotik.mp3
rz050-humanoide-robotik.m4a

Shownotes

Anwendungsgebiete und Entwicklungsstand "menschenähnlicher" Roboter

Die Robotik ist schon seit langem ein vertrautes Forschungsfeld der Wissenschaft, jedoch stehen noch viele Durchbrüche der Technologie in diesem Feld aus. Beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) wird Robotik für eine Vielzahl von Anwendungen erforscht.

Nachdem wir in Raumzeit #014 schon einmal auf die Anwendungsfelder in der Raumfahrt geschaut haben, wollen wir in der aktuellen Ausgabe die Robotik als Gesamtforschungsfeld betrachten - mit einem Schwerpunkt auf humanoide Roboter.

Dauer: 1 Stunde 43 Minuten
Aufnahme: 21.11.2012

podlovePlayer("#podlovewebplayer_245ff46f119af06c264e00b6a225a160f027d19f", {"show":{"title":"Raumzeit","subtitle":"Raumfahrt und kosmische Angelegenheiten","summary":"Raumzeit ist eine Serie von Gespr\u00e4chen mit Wissenschaftlern, Ingenieuren, Astronauten und Projektleitern \u00fcber Raumfahrt. Jede Episode r\u00fcckt einen Themenbereich in den Fokus und diskutiert ausf\u00fchrlich alle Aspekte und Details. ","poster":"http:\/\/raumzeit-podcast.de\/wp-content\/cache\/podlove\/8b\/5a34fb52d9ea3ceb608249db327285\/raumzeit_500x500.jpg","link":"http:\/\/raumzeit-podcast.de"},"reference":{"share":"http:\/\/raumzeit-podcast.de\/wp-content\/plugins\/podlove-podcasting-plugin-for-wordpress\/lib\/modules\/podlove_web_player\/player_v4\/dist\/share.html","config":"http:\/\/raumzeit-podcast.de\/?podlove_player4=175"},"theme":{"main":"#2B8AC6","highlight":"#ffffff"},"title":"RZ050 Humanoide Robotik","subtitle":"Anwendungsgebiete und Entwicklungsstand \"menschen\u00e4hnlicher\" Roboter","summary":"Die Robotik ist schon seit langem ein vertrautes Forschungsfeld der Wissenschaft, jedoch stehen noch viele Durchbr\u00fcche der Technologie in diesem Feld aus. Beim Deutschen Zentrum f\u00fcr Luft- und Raumfahrt (DLR) wird Robotik f\u00fcr eine Vielzahl von Anwendungen erforscht.\r\n\r\nNachdem wir in Raumzeit #014 schon einmal auf die Anwendungsfelder in der Raumfahrt geschaut haben, wollen wir in der aktuellen Ausgabe die Robotik als Gesamtforschungsfeld betrachten - mit einem Schwerpunkt auf humanoide Roboter.","publicationDate":"2012-12-07T10:46:04+00:00","poster":"http:\/\/raumzeit-podcast.de\/wp-content\/cache\/podlove\/e0\/5e5dc56c886d2446d8636528ff74ad\/humanoide-robotik_500x500.jpg","duration":"01:43:46.000","link":"http:\/\/raumzeit-podcast.de\/2012\/12\/07\/rz050-humanoide-robotik\/","audio":[{"url":"http:\/\/raumzeit-podcast.de\/podlove\/file\/219\/s\/webplayer\/c\/website\/rz050-humanoide-robotik.m4a","size":"46089543","title":"MPEG-4 AAC Audio (m4a)","mimeType":"audio\/mp4"},{"url":"http:\/\/raumzeit-podcast.de\/podlove\/file\/432\/s\/webplayer\/c\/website\/rz050-humanoide-robotik.opus","size":"37587453","title":"Opus Audio (opus)","mimeType":"audio\/opus"},{"url":"http:\/\/raumzeit-podcast.de\/podlove\/file\/324\/s\/webplayer\/c\/website\/rz050-humanoide-robotik.oga","size":"38580378","title":"Ogg Vorbis Audio (oga)","mimeType":"audio\/ogg"},{"url":"http:\/\/raumzeit-podcast.de\/podlove\/file\/220\/s\/webplayer\/c\/website\/rz050-humanoide-robotik.mp3","size":"49868468","title":"MP3 Audio (mp3)","mimeType":"audio\/mpeg"}],"chapters":[{"start":"00:00:00.000","title":"Intro","href":"","image":""},{"start":"00:00:41.250","title":"Vorstellung","href":"","image":""},{"start":"00:02:24.000","title":"Institut f\u00fcr Robotik","href":"","image":""},{"start":"00:04:23.141","title":"Pers\u00f6nlicher Hintergrund","href":"","image":""},{"start":"00:06:08.229","title":"Greifstrategien von Roboterh\u00e4nden","href":"","image":""},{"start":"00:17:07.000","title":"Forschungsziele des Instituts","href":"","image":""},{"start":"00:26:21.500","title":"Search & Rescue","href":"","image":""},{"start":"00:32:10.260","title":"Akzeptanz von Robotern","href":"","image":""},{"start":"00:34:30.885","title":"Nachbildung menschlicher K\u00f6rperfunktionen","href":"","image":""},{"start":"00:43:48.161","title":"Die Robotikplatform Justin","href":"","image":""},{"start":"01:02:20.333","title":"Intelligenz und Autonomie","href":"","image":""},{"start":"01:14:00.125","title":"Technische Eigenschaften von Justin","href":"","image":""},{"start":"01:27:49.307","title":"Anwendungsszenarien","href":"","image":""}],"contributors":[{"name":"Christoph Borst","avatar":"http:\/\/raumzeit-podcast.de\/podlove\/image\/687474703a2f2f6d6574612e6d6574616562656e652e6d652f6d656469612f7261756d7a6569742f636f6e7472696275746f72732f6368726973746f70682d626f7273742e6a7067\/150\/150\/0\/christoph-borst","role":{"id":"12","slug":"guest","title":"Gast"},"group":null,"comment":"Leiter Abteilung Autonomie und Fernerkundung, Institut f\u00fcr Robotik und Mechatronik, DLR","id":"christoph-borst"},{"name":"Tim Pritlove","avatar":"http:\/\/raumzeit-podcast.de\/wp-content\/cache\/podlove\/47\/08928e3c26dcb1141d67ad75869619\/tim-pritlove_150x150.jpg","role":{"id":"11","slug":"moderation","title":"Moderation"},"group":null,"comment":null,"id":"tim-pritlove"}]})

Christoph Borst
Leiter Abteilung Autonomie und Fernerkundung, Institut für Robotik und Mechatronik, DLR

Das DLR-Institut für Robotik und Mechatronik am Standort Oberpfaffenhofen ist das Zentrum dieser Forschung. Im Gespräch mit Tim Pritlove bietet Christoph Borst, Leiter der Abteilung Autonomie und Fernerkundung, einen Einblick in die Forschung mit humanoiden Robotern, der DLR-Robotikplattform “Justin” und deren vielfältigen  Anwendungsmöglichkeiten für zum Beispiel Rettung, Medizin oder Industrie.

Themen

Intro  — Vorstellung  — Institut für Robotik  — Persönlicher Hintergrund  — Greifstrategien von Roboterhänden  — Forschungsziele des Instituts  — Search & Rescue  — Akzeptanz von Robotern  — Nachbildung menschlicher Körperfunktionen  — Die Robotikplatform Justin  — Intelligenz und Autonomie  — Technische Eigenschaften von Justin  — Anwendungsszenarien

Links

Glossar

Deeplinks to Chapters

00:00:00.000   Intro
00:00:41.250   Vorstellung
00:02:24.000   Institut für Robotik
00:04:23.141   Persönlicher Hintergrund
00:06:08.229   Greifstrategien von Roboterhänden
00:17:07.000   Forschungsziele des Instituts
00:26:21.500   Search & Rescue
00:32:10.260   Akzeptanz von Robotern
00:34:30.885   Nachbildung menschlicher Körperfunktionen
00:43:48.161   Die Robotikplatform Justin
01:02:20.333   Intelligenz und Autonomie
01:14:00.125   Technische Eigenschaften von Justin
01:27:49.307   Anwendungsszenarien