Raumzeit   /   GOCE

https://meta.metaebene.me/media/raumzeit/rz040-goce.jpg

Description

Die Vermessung der Welt ist keine leichte Aufgabe, da es sich bei der Erde um ein Objekt permanenter Bewegung handelt. Flüssiges Magma im Inneren und schwimmende Kontinente auf dem Erdmantel formen die Gestalt der Erde und bestimmen das Erdschwerefeld, das sich unregelmäßig über den Planeten verteilt. Dieses Gravitationsfeld allgemeingültig und mit einer bisher unerreichten Präzision zu vermessen ist die Aufgabe der Mission GOCE. Für den Satelliten wurde ein neuartiges Gravitations-Gradiometer zur Messung des Schwerefelds entwickelt und durch den Einsatz eines Ionenantriebs eine bisher unerreichte Bahnstabilität erreicht. Die Ergebnisse der Mission sind die Grundlage eines neuen geodätischen Referenzmodells auf dessen Basis andere Erdbeobachtungskonzepte miteinander kombiniert werden können. Im Gespräch mit Tim Pritlove erläutert Prof. Reiner Rummel von der Technischen Universität München einerseits die Geschichte der Geodäsie, die Technik des Satelliten und die Aufgabenstellung d...

Subtitle
Die Vermessung des Gravitationsfelds der Erde
Flattr this!
Duration
01:26:55
Publishing date
2012-06-22 08:00
Link
http://raumzeit-podcast.de/2012/06/22/rz040-goce/
Deep link
http://raumzeit-podcast.de/2012/06/22/rz040-goce/#
Contributors
Metaebene Personal Media - Tim Pritlove author  
Enclosures
rz040-goce.m4a
rz040-goce.mp3
rz040-goce.m4a

Shownotes

Die Vermessung des Gravitationsfelds der Erde

Die Vermessung der Welt ist keine leichte Aufgabe, da es sich bei der Erde um ein Objekt permanenter Bewegung handelt. Flüssiges Magma im Inneren und schwimmende Kontinente auf dem Erdmantel formen die Gestalt der Erde und bestimmen das Erdschwerefeld, das sich unregelmäßig über den Planeten verteilt.

Dieses Gravitationsfeld allgemeingültig und mit einer bisher unerreichten Präzision zu vermessen ist die Aufgabe der Mission GOCE. Für den Satelliten wurde ein neuartiges Gravitations-Gradiometer zur Messung des Schwerefelds entwickelt und durch den Einsatz eines Ionenantriebs eine bisher unerreichte Bahnstabilität erreicht. Die Ergebnisse der Mission sind die Grundlage eines neuen geodätischen Referenzmodells auf dessen Basis andere Erdbeobachtungskonzepte miteinander kombiniert werden können.

Im Gespräch mit Tim Pritlove erläutert Prof. Reiner Rummel von der Technischen Universität München einerseits die Geschichte der Geodäsie, die Technik des Satelliten und die Aufgabenstellung der Mission und andererseits die Bedeutung der Messergebnisse für die Wissenschaft und die Gesellschaft. Dabei geht es auch um mögliche Auswirkungen von GOCE auf künftige Fernerkundungsmissionen zu Planeten und anderen Himmelskörpern.

Dauer: 1 Stunde 26 Minuten
Aufnahme: 11.06.2012

podlovePlayer("#podlovewebplayer_4e1b7ea7c057ac89edb1796d10869c19f6783d38", {"show":{"title":"Raumzeit","subtitle":"Raumfahrt und kosmische Angelegenheiten","summary":"Raumzeit ist eine Serie von Gespr\u00e4chen mit Wissenschaftlern, Ingenieuren, Astronauten und Projektleitern \u00fcber Raumfahrt. Jede Episode r\u00fcckt einen Themenbereich in den Fokus und diskutiert ausf\u00fchrlich alle Aspekte und Details. ","poster":"http:\/\/raumzeit-podcast.de\/wp-content\/cache\/podlove\/8b\/5a34fb52d9ea3ceb608249db327285\/raumzeit_500x500.jpg","link":"http:\/\/raumzeit-podcast.de"},"reference":{"share":"http:\/\/raumzeit-podcast.de\/wp-content\/plugins\/podlove-podcasting-plugin-for-wordpress\/lib\/modules\/podlove_web_player\/player_v4\/dist\/share.html","config":"http:\/\/raumzeit-podcast.de\/?podlove_player4=185"},"theme":{"main":"#2B8AC6","highlight":"#ffffff"},"title":"RZ040 GOCE","subtitle":"Die Vermessung des Gravitationsfelds der Erde","summary":"Die Vermessung der Welt ist keine leichte Aufgabe, da es sich bei der Erde um ein Objekt permanenter Bewegung handelt. Fl\u00fcssiges Magma im Inneren und schwimmende Kontinente auf dem Erdmantel formen die Gestalt der Erde und bestimmen das Erdschwerefeld, das sich unregelm\u00e4\u00dfig \u00fcber den Planeten verteilt.\r\n\r\nDieses Gravitationsfeld allgemeing\u00fcltig und mit einer bisher unerreichten Pr\u00e4zision zu vermessen ist die Aufgabe der Mission GOCE. F\u00fcr den Satelliten wurde ein neuartiges Gravitations-Gradiometer zur Messung des Schwerefelds entwickelt und durch den Einsatz eines Ionenantriebs eine bisher unerreichte Bahnstabilit\u00e4t erreicht.\u00a0Die Ergebnisse der Mission sind die Grundlage eines neuen geod\u00e4tischen Referenzmodells auf dessen Basis andere Erdbeobachtungskonzepte miteinander kombiniert werden k\u00f6nnen.\r\n\r\nIm Gespr\u00e4ch mit Tim Pritlove erl\u00e4utert Prof. Reiner Rummel von der Technischen Universit\u00e4t M\u00fcnchen einerseits die Geschichte der Geod\u00e4sie, die Technik des Satelliten und die Aufgabenstellung der Mission und andererseits die Bedeutung der Messergebnisse f\u00fcr die Wissenschaft und die Gesellschaft. Dabei geht es auch um m\u00f6gliche Auswirkungen von GOCE auf k\u00fcnftige Fernerkundungsmissionen zu Planeten und anderen Himmelsk\u00f6rpern.","publicationDate":"2012-06-22T10:00:12+00:00","poster":"http:\/\/raumzeit-podcast.de\/podlove\/image\/68747470733a2f2f6d6574612e6d6574616562656e652e6d652f6d656469612f7261756d7a6569742f727a3034302d676f63652e6a7067\/500\/500\/0\/goce","duration":"01:26:55.000","link":"http:\/\/raumzeit-podcast.de\/2012\/06\/22\/rz040-goce\/","audio":[{"url":"http:\/\/raumzeit-podcast.de\/podlove\/file\/239\/s\/webplayer\/c\/website\/rz040-goce.m4a","size":"39359519","title":"MPEG-4 AAC Audio (m4a)","mimeType":"audio\/mp4"},{"url":"http:\/\/raumzeit-podcast.de\/podlove\/file\/442\/s\/webplayer\/c\/website\/rz040-goce.opus","size":"31491312","title":"Opus Audio (opus)","mimeType":"audio\/opus"},{"url":"http:\/\/raumzeit-podcast.de\/podlove\/file\/334\/s\/webplayer\/c\/website\/rz040-goce.oga","size":"32412321","title":"Ogg Vorbis Audio (oga)","mimeType":"audio\/ogg"},{"url":"http:\/\/raumzeit-podcast.de\/podlove\/file\/240\/s\/webplayer\/c\/website\/rz040-goce.mp3","size":"52214238","title":"MP3 Audio (mp3)","mimeType":"audio\/mpeg"}],"chapters":[{"start":"00:00:00.000","title":"Einf\u00fchrung","href":"","image":""},{"start":"00:05:02.250","title":"Die Vermessung der Erde","href":"","image":""},{"start":"00:08:21.875","title":"Geschichte der Erdvermessung","href":"","image":""},{"start":"00:10:13.000","title":"Bestimmung der Erdfigur","href":"","image":""},{"start":"00:14:55.000","title":"Unregelm\u00e4\u00dfigkeit des Geoids","href":"","image":""},{"start":"00:16:37.448","title":"Wie man Gravitation misst","href":"","image":""},{"start":"00:23:53.323","title":"Entstehung des GOCE-Projekts","href":"","image":""},{"start":"00:27:20.448","title":"Ein Referenzmodell f\u00fcr die Erde","href":"","image":""},{"start":"00:29:25.323","title":"Ausl\u00f6ser von Meeresstr\u00f6mungen","href":"","image":""},{"start":"00:31:29.323","title":"GOCE Projektstart","href":"","image":""},{"start":"00:34:54.198","title":"Gravitationssensoren","href":"","image":""},{"start":"00:45:36.698","title":"Ende-zu-Ende-Simulation der Mission","href":"","image":""},{"start":"00:47:30.073","title":"Navigationssensorik und Flugsteuerung","href":"","image":""},{"start":"00:53:22.573","title":"GOCE Launch und First Light \/ Start und Inbetriebnahme","href":"","image":""},{"start":"00:59:25.823","title":"Ausf\u00e4lle der Bordcomputer","href":"","image":""},{"start":"01:03:53.573","title":"Qualit\u00e4t der Daten","href":"","image":""},{"start":"01:07:02.198","title":"Nachweis der Meeresstr\u00f6mungen","href":"","image":""},{"start":"01:10:33.573","title":"Missionsdauer und abschlie\u00dfende Ma\u00dfnahmen","href":"","image":""},{"start":"01:12:40.948","title":"Weitere Auswertungen der GOCE-Daten","href":"","image":""},{"start":"01:19:04.073","title":"Gravitationsvermessung anderer Planeten","href":"","image":""},{"start":"01:21:34.198","title":"Blick in die Erde","href":"","image":""},{"start":"01:24:42.073","title":"Zuk\u00fcnftige Missionen","href":"","image":""}],"contributors":[{"name":"Reiner Rummel","avatar":"http:\/\/raumzeit-podcast.de\/podlove\/image\/687474703a2f2f6d6574612e6d6574616562656e652e6d652f6d656469612f7261756d7a6569742f636f6e7472696275746f72732f7265696e65722d72756d6d656c2e6a7067\/150\/150\/0\/reiner-rummel","role":{"id":"12","slug":"guest","title":"Gast"},"group":null,"comment":"Technische Universit\u00e4t M\u00fcnchen","id":"reiner-rummel"},{"name":"Tim Pritlove","avatar":"http:\/\/raumzeit-podcast.de\/wp-content\/cache\/podlove\/47\/08928e3c26dcb1141d67ad75869619\/tim-pritlove_150x150.jpg","role":{"id":"11","slug":"moderation","title":"Moderation"},"group":null,"comment":null,"id":"tim-pritlove"}]})

Reiner Rummel
Technische Universität München

Im Gespräch mit Tim Pritlove erläutert Prof. Reiner Rummel von der Technischen Universität München einerseits die Geschichte der Geodäsie, die Technik des Satelliten und die Aufgabenstellung der Mission und andererseits die Bedeutung der Messergebnisse für die Wissenschaft und die Gesellschaft. Dabei geht es auch um mögliche Auswirkungen von GOCE auf künftige Fernerkundungsmissionen zu Planeten und anderen Himmelskörpern.

Links:

Deeplinks to Chapters

00:00:00.000   Einführung
00:05:02.250   Die Vermessung der Erde
00:08:21.875   Geschichte der Erdvermessung
00:10:13.000   Bestimmung der Erdfigur
00:14:55.000   Unregelmäßigkeit des Geoids
00:16:37.448   Wie man Gravitation misst
00:23:53.323   Entstehung des GOCE-Projekts
00:27:20.448   Ein Referenzmodell für die Erde
00:29:25.323   Auslöser von Meeresströmungen
00:31:29.323   GOCE Projektstart
00:34:54.198   Gravitationssensoren
00:45:36.698   Ende-zu-Ende-Simulation der Mission
00:47:30.073   Navigationssensorik und Flugsteuerung
00:53:22.573   GOCE Launch und First Light / Start und Inbetriebnahme
00:59:25.823   Ausfälle der Bordcomputer
01:03:53.573   Qualität der Daten
01:07:02.198   Nachweis der Meeresströmungen
01:10:33.573   Missionsdauer und abschließende Maßnahmen
01:12:40.948   Weitere Auswertungen der GOCE-Daten
01:19:04.073   Gravitationsvermessung anderer Planeten
01:21:34.198   Blick in die Erde
01:24:42.073   Zukünftige Missionen