Raumzeit   /   BepiColombo

https://meta.metaebene.me/media/raumzeit/rz043-bepicolombo.jpg

Description

Der Merkur hat im Vergleich zu anderen Planeten bislang eher selten Besuch von der Menschheit erhalten. Die Gründe dafür sind offensichtlich: die Nähe des Himmelskörpers zur Sonne stellt die Raumfahrt vor große Herausforderungen, da ihre Hitze und Gravitation einen Anflug zu einer kniffligen Angelegenheit machen. Trotzdem befinden sind die Vorbereitungen der ESA für die nächste Merkur-Mission BepiColombo auf der Zielgeraden, denn im August 2015 soll der Doppelsatellit (in Zusammenarbeit mit der japanischen Raumfahrtagentur JAXA) sich auf den langen Weg machen, um ab Januar 2022 den Merkur mit den modernsten Instrumenten zu untersuchen.

Subtitle
Die ESA-Mission zum Merkur ist derzeit unterwegs und wird bald den Planeten neu erkunden
Flattr this!
Duration
01:23:12
Publishing date
2012-08-03 08:00
Link
http://raumzeit-podcast.de/2012/08/03/rz043-bepicolombo/
Deep link
http://raumzeit-podcast.de/2012/08/03/rz043-bepicolombo/#
Contributors
Metaebene Personal Media - Tim Pritlove author  
Enclosures
rz043-bepicolombo.m4a
rz043-bepicolombo.mp3
rz043-bepicolombo.m4a

Shownotes

Die ESA-Mission zum Merkur ist derzeit unterwegs und wird bald den Planeten neu erkunden

Der Merkur hat im Vergleich zu anderen Planeten bislang eher selten Besuch von der Menschheit erhalten. Die Gründe dafür sind offensichtlich: die Nähe des Himmelskörpers zur Sonne stellt die Raumfahrt vor große Herausforderungen, da ihre Hitze und Gravitation einen Anflug zu einer kniffligen Angelegenheit machen.

Trotzdem befinden sind die Vorbereitungen der ESA für die nächste Merkur-Mission BepiColombo auf der Zielgeraden, denn im August 2015 soll der Doppelsatellit (in Zusammenarbeit mit der japanischen Raumfahrtagentur JAXA) sich auf den langen Weg machen, um ab Januar 2022 den Merkur mit den modernsten Instrumenten zu untersuchen.

Dauer: 1 Stunde 23 Minuten
Aufnahme: 13.06.2012

podlovePlayer("#podlovewebplayer_d85d53f25d72d9e04b060cd0156df30179476399", {"show":{"title":"Raumzeit","subtitle":"Raumfahrt und kosmische Angelegenheiten","summary":"Raumzeit ist eine Serie von Gespr\u00e4chen mit Wissenschaftlern, Ingenieuren, Astronauten und Projektleitern \u00fcber Raumfahrt. Jede Episode r\u00fcckt einen Themenbereich in den Fokus und diskutiert ausf\u00fchrlich alle Aspekte und Details. ","poster":"http:\/\/raumzeit-podcast.de\/wp-content\/cache\/podlove\/8b\/5a34fb52d9ea3ceb608249db327285\/raumzeit_500x500.jpg","link":"http:\/\/raumzeit-podcast.de"},"reference":{"share":"http:\/\/raumzeit-podcast.de\/wp-content\/plugins\/podlove-podcasting-plugin-for-wordpress\/lib\/modules\/podlove_web_player\/player_v4\/dist\/share.html","config":"http:\/\/raumzeit-podcast.de\/?podlove_player4=182"},"theme":{"main":"#2B8AC6","highlight":"#ffffff"},"title":"RZ043 BepiColombo","subtitle":"Die ESA-Mission zum Merkur ist derzeit unterwegs und wird bald den Planeten neu erkunden","summary":"Der Merkur hat im Vergleich zu anderen Planeten bislang eher selten Besuch von der Menschheit erhalten. Die Gr\u00fcnde daf\u00fcr sind offensichtlich: die N\u00e4he des Himmelsk\u00f6rpers zur Sonne stellt die Raumfahrt vor gro\u00dfe Herausforderungen, da ihre Hitze und Gravitation einen Anflug zu einer kniffligen Angelegenheit machen.\r\n\r\nTrotzdem befinden sind die Vorbereitungen der ESA f\u00fcr die n\u00e4chste Merkur-Mission BepiColombo auf der Zielgeraden, denn im August 2015\u00a0soll der Doppelsatellit (in Zusammenarbeit mit der japanischen Raumfahrtagentur JAXA) sich auf den langen Weg machen, um ab Januar 2022 den Merkur mit den modernsten Instrumenten zu untersuchen.","publicationDate":"2012-08-03T10:00:06+00:00","poster":"http:\/\/raumzeit-podcast.de\/wp-content\/cache\/podlove\/b6\/2653a115f1d7b75b5674a786a0248e\/bepicolombo_500x500.jpg","duration":"01:23:12.000","link":"http:\/\/raumzeit-podcast.de\/2012\/08\/03\/rz043-bepicolombo\/","audio":[{"url":"http:\/\/raumzeit-podcast.de\/podlove\/file\/233\/s\/webplayer\/c\/website\/rz043-bepicolombo.m4a","size":"37714639","title":"MPEG-4 AAC Audio (m4a)","mimeType":"audio\/mp4"},{"url":"http:\/\/raumzeit-podcast.de\/podlove\/file\/439\/s\/webplayer\/c\/website\/rz043-bepicolombo.opus","size":"30242203","title":"Opus Audio (opus)","mimeType":"audio\/opus"},{"url":"http:\/\/raumzeit-podcast.de\/podlove\/file\/331\/s\/webplayer\/c\/website\/rz043-bepicolombo.oga","size":"30773732","title":"Ogg Vorbis Audio (oga)","mimeType":"audio\/ogg"},{"url":"http:\/\/raumzeit-podcast.de\/podlove\/file\/234\/s\/webplayer\/c\/website\/rz043-bepicolombo.mp3","size":"49979738","title":"MP3 Audio (mp3)","mimeType":"audio\/mpeg"}],"chapters":[{"start":"00:00:00.000","title":"Einf\u00fchrung","href":"","image":""},{"start":"00:05:02.125","title":"Missionen zum Merkur","href":"","image":""},{"start":"00:07:30.500","title":"Herausforderungen einer Merkur-Mission","href":"","image":""},{"start":"00:12:07.234","title":"Missionsziele von BepiColombo","href":"","image":""},{"start":"00:20:00.427","title":"Zwei Satelliten in einem","href":"","image":""},{"start":"00:21:32.875","title":"Modularisierung und Antriebsysteme","href":"","image":""},{"start":"00:27:45.370","title":"Der Weg zum Merkur","href":"","image":""},{"start":"00:39:42.672","title":"Kommunikation mit dem Raumfahrzeug","href":"","image":""},{"start":"00:43:39.875","title":"Temperaturregelung","href":"","image":""},{"start":"00:47:51.974","title":"Inbetriebnahme bei der Ankunft","href":"","image":""},{"start":"00:55:40.750","title":"Die Instrumente","href":"","image":""},{"start":"00:59:43.729","title":"Der Name der Mission","href":"","image":""},{"start":"01:02:10.656","title":"Das Team","href":"","image":""},{"start":"01:07:26.781","title":"Startvorbereitung","href":"","image":""},{"start":"01:14:47.781","title":"Konsequenzen m\u00f6glicher Startverschiebungen","href":"","image":""},{"start":"01:17:47.031","title":"Nach dem Start","href":"","image":""}],"contributors":[{"name":"Elsa Montagnon","avatar":"http:\/\/raumzeit-podcast.de\/podlove\/image\/687474703a2f2f6d6574612e6d6574616562656e652e6d652f6d656469612f7261756d7a6569742f636f6e7472696275746f72732f656c73612d6d6f6e7461676e6f6e2e6a7067\/150\/150\/0\/elsa-montagnon","role":{"id":"12","slug":"guest","title":"Gast"},"group":null,"comment":null,"id":"elsa-montagnon"},{"name":"Tim Pritlove","avatar":"http:\/\/raumzeit-podcast.de\/wp-content\/cache\/podlove\/47\/08928e3c26dcb1141d67ad75869619\/tim-pritlove_150x150.jpg","role":{"id":"11","slug":"moderation","title":"Moderation"},"group":null,"comment":null,"id":"tim-pritlove"}]})

Elsa Montagnon

Im Gespräch mit Tim Pritlove stellt Elsa Montagnon, Spacecraft Operation Manager der BepiColombo-Mission, das Projekt vor und berichtet über die zahlreichen Herausforderungen, die ein Flug zum Merkur bedeutet.

Links:

Deeplinks to Chapters

00:00:00.000   Einführung
00:05:02.125   Missionen zum Merkur
00:07:30.500   Herausforderungen einer Merkur-Mission
00:12:07.234   Missionsziele von BepiColombo
00:20:00.427   Zwei Satelliten in einem
00:21:32.875   Modularisierung und Antriebsysteme
00:27:45.370   Der Weg zum Merkur
00:39:42.672   Kommunikation mit dem Raumfahrzeug
00:43:39.875   Temperaturregelung
00:47:51.974   Inbetriebnahme bei der Ankunft
00:55:40.750   Die Instrumente
00:59:43.729   Der Name der Mission
01:02:10.656   Das Team
01:07:26.781   Startvorbereitung
01:14:47.781   Konsequenzen möglicher Startverschiebungen
01:17:47.031   Nach dem Start