Auf Distanz   /   Besuch im AGSA-Lab der ESA

http://aufdistanz.de/wp-content/uploads/2018/09/cover-folge-0038.jpg

Description

Am 21. August 2018 besuchte ich im Rahmen einer Gruppenführung durch das ESOC in Darmstadt das AGSA-Lab der ESA. Ich erhielt dann die Einladung, am nächsten Tag die gezeigte Simulation genauer anzusehen und selber auszuprobieren. Es ergab sich auch die Gelegenheit für ein Interview über die Simulation und die Arbeit im AGSA-Lab. Danach folgen Astronomische Ereignisse und Veranstaltungshinweise.

Subtitle
Das Advanced Ground Software Applications Laboratory (AGSA-Lab) der ESA entwickelt und erprobt fortgeschrittene Technologien und Datensysteme für zukünftige Anwendungen.
Duration
00:18:07
Publishing date
2018-09-06 16:11
Link
http://aufdistanz.de/auf-distanz-0038-besuch-im-agsa-lab-der-esa/
Deep link
http://aufdistanz.de/auf-distanz-0038-besuch-im-agsa-lab-der-esa/#
Contributors
Auf Distanz author  
Enclosures
auf-distanz-0038-besuch-im-agsa-lab-der-esa.mp3

Shownotes

Am 21. August 2018 besuchte ich im Rahmen einer Gruppenführung durch das ESOC in Darmstadt das AGSA-Lab der ESA. Ich erhielt dann die Einladung, am nächsten Tag die gezeigte Simulation genauer anzusehen und selber auszuprobieren. Es ergab sich auch die Gelegenheit für ein Interview über die Simulation und die Arbeit im AGSA-Lab. Danach folgen Astronomische Ereignisse und Veranstaltungshinweise.

Erschienen: 06.09.2018, Dauer: 0:18:07

Titelthema: Besuch im AGSA-Lab der ESA

Die Konversation mit Marian Kleineberg bei Twitter, die zur Einladung führte.

Marians Homepage (englisch)

ESA: Von der Kerze zur Glühbirne – Innovative Technologien für künftige Raumfahrtmissionen

Advanced Ground Software Applications Laboratory (englisch)

Was macht das ESOC in Darmstadt? Ein Überblick

Astronomische Ereignisse

Diese habe ich mit Erlaubnis von Heiko Ulbricht verwendet.
Nachgelesen werden können sie auf der Homepage der Zeitschrift Sternzeit.

ISS-Überflüge

Bis in den Oktober hinein sind noch Überflüge der ISS zu beobachten. Zeiten und Karten findet man zum Beispiel bei „Heavens Above“ (Empfehlung!) oder auch bei der Seite „Spot the Station“ der NASA.

Heavens-Above

NASA: Spot the Station (englisch)

Veranstaltungen

Die Termine dieses Mal stammen aus dem Veranstaltungskalender der VdS und aus dem Veranstaltungskalender der Zeitschrift Sternzeit.

Copyright-Hinweise

19. Herzberger Teleskoptreffen (HTT)

Datum: 06.09.2018 – 09.09.2018
Ort: Jeßnigk im Süden Brandenburgs

Geboten werden Fachvorträge und Workshops. Und natürlich soll auch beobachtet werden.

Informationen: 19. Herzberger Teleskoptreffen (HTT)

17. Astronomietage “mirasteilas”

Datum: 07.09.2018 – 09.09.2018
Ort: Sternwarte Mirasteilas, Falera (Graubünden/Schweiz)

Gemeinsames Beobachten, Fotografie-Workshops.

Weitere Informationen: 17. Astronomietage “mirasteilas”

13. Internationale Astronomie-Messe AME 2018

Datum / Uhrzeit: 08.09.2018, 10 bis 17 Uhr
Ort: Messegelände Villingen-Schwenningen, Baden-Württemberg

Präsentationen von Ferngläsern, Teleskopen, Sternwarten, Büchern, Sternkarten und Software sowie umfangreichem Rahmenprogramm mit Vorträgen und Beobachtungen.

Weitere Informationen: 13. Internationale Astronomie-Messe AME 2018

18. Internationales Heide-Teleskoptreffen (IHT)

Datum: 13.09.2018 – 16.09.2018
Ort: Töpferhof Hohenwoos, Tewsmoos, Mecklenburg-Vorpommern

Beobachtungstreffen, tagsüber Sonnenbeobachtung, nachts alles, was der Nachthimmel zu bieten hat. Dieses Jahr ist das Treffen an einem anderen Platz, dort soll es aber sehr dunkel sein.

Weitere Informationen: 18. Internationales Heide-Teleskoptreffen (IHT)

12. RATT – Ravensburger Teleskoptreffen

Datum: 14.09.2018 – 16.09.2018
Ort: Horgenzell bei Ravensburg, Baden-Württemberg

Natürlich soll auch hier beobachtet werden, es gibt aber auch ein Vortragsprogramm und einen Flohmarkt.

Weitere Informationen: 12. RATT – Ravensburger Teleskoptreffen

8. WestHavelländer AstroTreff (WHAT)

Datum: 14.09.2018 – 16.09.2018
Ort: Havelaue (Brandenburg), Ortsteil Gülpe

Beobachtungen, Vortragsprogramm und Nachtwanderungen.

Informationen: 8. WestHavelländer AstroTreff (WHAT)

European Conference on Amateur Radio Astronomy (EUCARA) 2018

Datum: 15.09.2018 – 16.09.2018
Ort: Astropeiler Stockert

Die “European Conference on Amateur Radio Astronomy” wurde vom Astropeiler Stockert im Jahr 2014 initiiert. Teilnehmer aus vielen Ländern präsentieren ihre Arbeiten und tauschen Erfahrungen aus.

Weitere Informationen: European Conference on Amateur Radio Astronomy (EUCARA) 2018

Auf Distanz ganz nah

Deutscher CanSat-Wettbewerb

Auf Distanz 0025: Der deutsche CanSat-Wettbewerb 2017

BepiColombo bei der ESA (englisch)

Auf Distanz 0028: Besuch bei #OpenESTEC 2017 – Informationen über BepiColombo

Wikipedia: BepiColombo

Internationaler Astronautischer Kongress 2018 in Bremen (englisch)

Copyright-Hinweise

Titelbild der Episode

Simulation im AGSA-Lab
© ESA, Marian Kleineberg

Deeplinks to Chapters

00:00:00.000   Intro
00:00:27.291   Einleitung
00:01:00.132   Titelthema: Besuch im AGSA-Lab der ESA
00:12:04.379   Astronomische Ereignisse
00:13:37.247   Veranstaltungen
00:16:42.700   Auf Distanz ganz nah