[Der Weisheit]   /   Die Unterschrift des zornigen Pflegeroboters – Der Weisheit – s03e14

https://blog.richter.fm/downloads/derweisheit_team.jpg

Description

Zum regulären Termin (!) reden die vier Weis:innen über: wollen wir im Alter von Robotern oder Menschen gepflegt werden? Ist die menschliche Pflege die hochwertigere? Können Roboter den Fachkräftemangel beheben? Ist es wirklich entweder oder? Sind Roboter nicht viel zu teuer im Vergleich zu Menschen? Kann Paro, die Kuschelrobbe glücklich machen? Wenn Roboter uns pflegen – […] 0 0 0

Summary

<br /> Zum regulären Termin (!) reden die vier Weis:innen über:<br /> <br /> * wollen wir im Alter von Robotern oder Menschen gepflegt werden?<br /> <br /> Ist die menschliche Pflege die hochwertigere? Können Roboter den Fachkräftemangel beheben? Ist es wirklich entweder oder? Sind Roboter nicht viel zu teuer im Vergleich zu Menschen? Kann <a href="https://futurezone.at/digital-life/paro-die-kuschelrobbe/24.590.668">Paro, die Kuschelrobbe</a> glücklich machen? Wenn Roboter uns pflegen – fühlen sich dann die Angehörigen nicht mehr verpflichtet (genug), um überhaupt noch zu Besuch zu kommen? Können Roboter in schamvollen Situationen besonders hilfreich sein? Wem muten wir uns lieber zu?<br /> <br /> * was habt ihr als letztes von Hand unterschieben und kann man die Unterschrift lesen und wie steht es um die Handschrift im Allgemeinen?<br /> <br /> Bei Malik war es das Testament. Bei Patricia das Elternheft der Kinder. Frau Kirsche hat als letztes einen Dienstreiseantrag unterschrieben...

Subtitle
Zum regulären Termin (!) reden die vier Weis:innen über: wollen wir im Alter von Robotern oder Menschen gepflegt werden? Ist die menschliche Pflege die hochwertigere? Können Roboter den Fachkräftemangel beheben? Ist es wirklich entweder oder?
Flattr this!
Duration
1:00:00
Publishing date
2016-11-05 11:08
Link
https://blog.richter.fm/podcast/20161105/die-unterschrift-des-zornigen-pflegeroboters-der-weisheit-s03e14
Contributors
richter.fm author  
Enclosures
dws03e14-DieUnterschriftDesZornigenPflegeroboters.mp3

Shownotes

Zum regulären Termin (!) reden die vier Weis:innen über:

  • wollen wir im Alter von Robotern oder Menschen gepflegt werden?

Ist die menschliche Pflege die hochwertigere? Können Roboter den Fachkräftemangel beheben? Ist es wirklich entweder oder? Sind Roboter nicht viel zu teuer im Vergleich zu Menschen? Kann Paro, die Kuschelrobbe glücklich machen? Wenn Roboter uns pflegen – fühlen sich dann die Angehörigen nicht mehr verpflichtet (genug), um überhaupt noch zu Besuch zu kommen? Können Roboter in schamvollen Situationen besonders hilfreich sein? Wem muten wir uns lieber zu?

  • was habt ihr als letztes von Hand unterschieben und kann man die Unterschrift lesen und wie steht es um die Handschrift im Allgemeinen?

Bei Malik war es das Testament. Bei Patricia das Elternheft der Kinder. Frau Kirsche hat als letztes einen Dienstreiseantrag unterschrieben. Marcus erinnert sich an nichts.

Dafür haben alle bis auf Malik noch eine Handschrift. Die Digitalisierung hat drei von vier Weis:innen noch nicht erfasst! Bei Malik ist es sogar schon so weit, dass er fast nur noch diktiert!1!!

  • ist „<3“ ein Mem oder ein Markenname?

Dirk von Gehlen will den ersten Heimat- und Brauchtumsverein für die Bewohner des Internets gründen. Ursprünglich hatte der die Idee den Verein „<3“ zu nennen. Es gibt dazu schon seit einiger Zeit ein Gruppenblog, das so heißt und das die Namesidee nicht so gut fand. Marcus kennt die URL schon aus älteren Zeiten, da konnte man unter der entsprechenden URL noch ein Bit adoptieren.

  • gibt es Themen von denen die Weis:innen schon vorher wissen, dass sie sich aufregen werden, wenn sie eine Diskussion starten und sie tun es trotzdem.

Patricia regt eigentlich wenig sofort auf. ES SEI DENN JEMAND SAGT WAS GEGEN DIE KINDER. Malik hat doch so ein paar Triggerthemen – gerne auch auf Facebook. Er hat aber schon erkannt, dass er besser nicht hungrig in Diskussionen geht. Vielleicht aber rettet Malik damit die Welt, weil er Trolle füttert bis sie platzen.

Frau Kirsche als Wutexpertin explodiert gerne zum Thema Mansplaining. Dabei wäre sie gerne lässiger. ABER ES GEHT NICHT!

  • …und können sie dann einsehen, dass sie falsch lagen?

Marcus gibt nur grummelnd zu, dass er überreagiert hat. Bestenfalls kann er aber über sich lachen. Patricia fällt das Entschuldigungsagen doch noch etwas schwer. Sie ist eher wie ein Schnellkochtopf. Kocht langsam hoch, kann dann aber nicht einfach wieder abkühlen. Im Gegensatz zu Frau Kirsche. Die ist eher so der „Fump“-Typ.

  • über Herrn Oettinger schweigen die vier lieber.

Die 60 Minuten sind ohnehin schon um.


Summe ergibt nicht 60 min weil Intro und Outro nicht mitgestoppt wurden

Übrigens: Wir machen seit einiger Zeit ein Experiment und achten auf Redezeitanteile (gemessen mit arementalkingtoomuch), analysieren die Gründe und arbeiten an einer besseren Verteilung. Wir streben nicht exakt 50/50  an, da Marcus eine Doppelfunktion hat (Moderator und Weise) und auch inhaltlich beitragen können soll. Das erhöht seinen (rein rechnerischen) Redeanteil. Diese Folge hat 48% männliche Redeanteile und 52% weibliche Redeanteile.

Ist euch aufgefallen, dass wir daran arbeiten und wie findet ihr das?

 


Schreibt uns Kommentare oder schickt uns Mails! Abonniert per RSS oder iTunes! Die nächsten Liveauftritte stehen im KalenderRezensiert! Oder schickt Geschenke an Malik (Wunschliste, Flattr), Marcus (WunschlistePaypalalles andere), Frau Kirsche (Wunschliste) und/oder Patricia (WunschlisteFlattrBuch kaufen)!