[Der Weisheit]   /   Lieber Bieber als Trump – Der Weisheit – s03e15

https://blog.richter.fm/downloads/derweisheit_team.jpg

Description

Ach. Was war es damals noch schön. Prä-Trump, aber nein, nichts bleibt uns erspart. Zum Glück gibt es aber noch andere Amerikaner*innen, die die Massen in Wallung bringen, zum Beispiel Justin Bieber. Weil der oberkörperfrei bei Madame Tussaud’s premierte, musste Frau Nuf als unsere Außenreporterin ihr Verhältnis zu Wachsfiguren reflektieren. Und dann reden wir am […] 0 0 0

Summary


Ach. Was war es damals noch schön. Prä-Trump, aber nein, nichts bleibt uns erspart. Zum Glück gibt es aber noch andere Amerikaner*innen, die die Massen in Wallung bringen, zum Beispiel Justin Bieber. Weil der oberkörperfrei bei Madame Tussaud’s premierte, musste Frau Nuf als unsere Außenreporterin ihr Verhältnis zu Wachsfiguren reflektieren. Und dann reden wir am Ende doch noch sehr lange über das lästige Trump-/Afd-Thema. War wohl nötig. Willkomen bei der Selbsthilfegruppe „Der Weisheit„.
Nun aber noch einmal in chronologischer Reihenfolge

* Justin Bieber bei Mme Tussaud’s und das Verhältnis der Weisinnen und Weisen zu Wachsfiguren und anderen Lebensformen.
* Malik hat seine Hausaufgaben nicht gemacht und bekommt einen Eintrag ins Klassenbuch. Na gut. Dann besprechen wir Westworld halt mal beim nächsten Mal.
* Dann geht es erneut um Vermenschlichung von (Wachs-) Figuren. Frau Kirsche ist leider völlig distanzlos, mit der geht man besser nicht ins Kino. Malik ist berühmt genug, um selbst als Wachsfigur ausgestellt zu werden oder zumindest jemand, der genauso heißt. Damit steht er in einer Reihe mit Hitler, Churchill und Honecker. Unser Junge! Marcus findet Wachsfiguren eher albern, will aber eigentlich lieber über etwas anderes sprechen…
* … nämlich über Trump, der Rest aber nicht so gerne. Das nehmen wir zum Anlass, um nicht über Trump selbst zu sprechen, sondern wie wir individuell darauf reagieren. Frau Nuf überlegt, in eine Partei einzutreten. Malik empfiehlt uns, die Gesellschaft für Freiheitsrechte mit Spenden zu unterstützen, die dann beispielsweise gegen das BND-Gesetz vor dem Verfassungsgericht klagen. Dann geht es noch um den Umgang mit Narrativen, die von rechten und rechtspopulistischen Politiker*innen verwendet werden – wie antworten wir als Individuen, die Gesellschaft, die Medien am besten auf „Postfaktizität“ und ihre Anhänger*innen?
* Marcus wird wild und spricht einfach einen Punkt an, der nicht vorbereitet ist: Gummibärchen. Malik regt sich furchtbar über Colorado auf und wird daher in Minute 52:57 gefeuert. Ob das Rekord ist? Zusammenfassend lässt sich sagen: Wir sind uns nicht einig.
* Frau Nuf will den Podcast verlassen und auf einmal reden wir über Geräusche. Fragt nicht.
* Malik verhaut justiziabel der Weisheit letzten Schluss, deswegen muss er leider robotert werden. Tja.
* HÖREN SIE UNBEDINGT WEITER! Frau Nuf offenbart ihr wahres Ich.

Ankündigung: Wir werden beim 33. Chaos Communication Congress auf der Bühne des Sendezentrums auftreten und eure Probleme klären. Ihr könnt euch das als Mischung aus Dr. Sommer, Domian und dem Philosophischen Quartett vorstellen. Ihr schickt uns Eure (politischen, ethischen, persönlichen, etc.) Probleme oder tragt sie live vor – wir präsentierten Euch den besten Lösungsvorschlag der Welt.

Schreibt uns Kommentare oder schickt uns Mails! Abonniert per RSS oder iTunes! Die nächsten Liveauftritte stehen im KalenderRezensiert! Oder schickt Geschenke an Malik (Wunschliste, 

Subtitle
Ach. Was war es damals noch schön. Prä-Trump, aber nein, nichts bleibt uns erspart. Zum Glück gibt es aber noch andere Amerikaner*innen, die die Massen in Wallung bringen, zum Beispiel Justin Bieber. Weil der oberkörperfrei bei Madame Tussaud’s pr
Flattr this!
Duration
1:00:00
Publishing date
2016-12-11 22:02
Link
https://blog.richter.fm/podcast/20161212/lieber-bieber-als-trump-der-weisheit-s03e15
Contributors
richter.fm author  
Enclosures
dws03e15-LieberBieberAlsTrump.mp3

Shownotes

Ach. Was war es damals noch schön. Prä-Trump, aber nein, nichts bleibt uns erspart. Zum Glück gibt es aber noch andere Amerikaner*innen, die die Massen in Wallung bringen, zum Beispiel Justin Bieber. Weil der oberkörperfrei bei Madame Tussaud’s premierte, musste Frau Nuf als unsere Außenreporterin ihr Verhältnis zu Wachsfiguren reflektieren. Und dann reden wir am Ende doch noch sehr lange über das lästige Trump-/Afd-Thema. War wohl nötig. Willkomen bei der Selbsthilfegruppe „Der Weisheit„.

Nun aber noch einmal in chronologischer Reihenfolge

  1. Justin Bieber bei Mme Tussaud’s und das Verhältnis der Weisinnen und Weisen zu Wachsfiguren und anderen Lebensformen.
  2. Malik hat seine Hausaufgaben nicht gemacht und bekommt einen Eintrag ins Klassenbuch. Na gut. Dann besprechen wir Westworld halt mal beim nächsten Mal.
  3. Dann geht es erneut um Vermenschlichung von (Wachs-) Figuren. Frau Kirsche ist leider völlig distanzlos, mit der geht man besser nicht ins Kino. Malik ist berühmt genug, um selbst als Wachsfigur ausgestellt zu werden oder zumindest jemand, der genauso heißt. Damit steht er in einer Reihe mit Hitler, Churchill und Honecker. Unser Junge! Marcus findet Wachsfiguren eher albern, will aber eigentlich lieber über etwas anderes sprechen…
  4. … nämlich über Trump, der Rest aber nicht so gerne. Das nehmen wir zum Anlass, um nicht über Trump selbst zu sprechen, sondern wie wir individuell darauf reagieren. Frau Nuf überlegt, in eine Partei einzutreten. Malik empfiehlt uns, die Gesellschaft für Freiheitsrechte mit Spenden zu unterstützen, die dann beispielsweise gegen das BND-Gesetz vor dem Verfassungsgericht klagen. Dann geht es noch um den Umgang mit Narrativen, die von rechten und rechtspopulistischen Politiker*innen verwendet werden – wie antworten wir als Individuen, die Gesellschaft, die Medien am besten auf „Postfaktizität“ und ihre Anhänger*innen?
  5. Marcus wird wild und spricht einfach einen Punkt an, der nicht vorbereitet ist: Gummibärchen. Malik regt sich furchtbar über Colorado auf und wird daher in Minute 52:57 gefeuert. Ob das Rekord ist? Zusammenfassend lässt sich sagen: Wir sind uns nicht einig.
  6. Frau Nuf will den Podcast verlassen und auf einmal reden wir über Geräusche. Fragt nicht.
  7. Malik verhaut justiziabel der Weisheit letzten Schluss, deswegen muss er leider robotert werden. Tja.
  8. HÖREN SIE UNBEDINGT WEITER! Frau Nuf offenbart ihr wahres Ich.

Ankündigung: Wir werden beim 33. Chaos Communication Congress auf der Bühne des Sendezentrums auftreten und eure Probleme klären. Ihr könnt euch das als Mischung aus Dr. Sommer, Domian und dem Philosophischen Quartett vorstellen. Ihr schickt uns Eure (politischen, ethischen, persönlichen, etc.) Probleme oder tragt sie live vor – wir präsentierten Euch den besten Lösungsvorschlag der Welt.


Schreibt uns Kommentare oder schickt uns Mails! Abonniert per RSS oder iTunes! Die nächsten Liveauftritte stehen im KalenderRezensiert! Oder schickt Geschenke an Malik (Wunschliste, Flattr), Marcus (WunschlistePaypalalles andere), Frau Kirsche (Wunschliste) und/oder Patricia (WunschlisteFlattrBuch kaufen)!