Mikroökonomen a.k.a. Mikrooekonomen (mp3)   /   Mikro136 Baukästen für Ehe und Autos

missing episode

Description

Ihr könnt uns per direkter Überweisung unterstützen: Marco Herack IBAN: DE07 4306 0967 2065 2209 02 BIC: GENODEM1GLS Weitere Spendenmöglichkeiten findet ihr hier: https://mikrooekonomen.de/spenden/ Sendet uns Hinweise und Audiokommentare per Mail an Mikronomen ät posteo.de Die Kommentare der Hörerinnen und Links zu den Quellen findet ihr auf www.mikrooekonomen.de. Dort sind auch die Shownotes mit Verlinkungen, Bildern und ggf. Videos. Die Mikroökonomen sind ein unabhängiger Podcast über Wirtschaft, der sich Zeit nimmt. Wir wollen ein dauerhaft unabhängiges Informationsangebot aufbauen, das die Dinge anders macht. Möglich wird dies erst durch Euch und eure regelmäßigen Spenden. Vielen Dank dafür! *** Intro *** Challo *** Digitalsteuerzombie lebt immer noch - Digitalsteuer: "Österreich hofft, unter dem US-Radar durchzurutschen" - Tagesschau: Österreich beschließt Digitalsteuer - Geschätzte Einnahmen 200 Mio. pro Jahr. Aaaaber es wird mehr besteuert als Online-Werbung. - FAZ: Frankreich macht mit nationaler Digitalsteuer Ernst - USA warnen die Länder vor der Einführung **** Entwicklungshilfe oder wie mache ich eine schöne Statistik - ZDF: Verbände üben Kritik - Zu viel Migrationsabwehr mit Entwicklungshilfe-Mitteln - Struktur der deutschen Entwicklungshilfe (PDF) *** Tesla :) Produktionszahlen :( - Tesla Q1 2019 Vehicle Production & Deliveries - Produktion: 77,100 (-11% gegen Vorquartal); 62.950 Model 3 and 14.150 Model S and X. - Auslieferungen: 63.000 (-31% !!!), 50.900 Model 3 und 12.100 Model S and X (10.600 “in transit”) - Model 3 schwach, aber der Einbruch bei Model S und X ist hart. Schlechtestes Quartal seit 10 Quartalen. Noch nie hat Tesla ein schlechteres Quartal seit die beiden Modell produziert werden. - Erstes Quartal wird damit Verlust liefern. Wie schlimm ist unklar, aber wohl schlimmer als die letzte Ankündigung (slightly negative). - Was ist mit dem Bargeldbestand? Lag bei 3,7 Mrd. $ Ende Q4-2018. Fast eine Milliarde wurde über eine Anleihe zurückgezahlt. - Jetzt gilt es wieder den freien Cashflow zu beobachten; Zahlen gibt es Ende des Monats. - Bloomberg Model 3 Tracker Misses Tesla’s Production Shortfall *** Verhandlungsmacht in der Ehe und wieso Steuerklassen die Entscheidung schwieriger machen - derStandard: Verhandlungsmacht zwischen Ehepartnern - Hier auch Aspekte der Verhandlungsmacht, insb. in den im Thread von Johannes Becker verlinkten Quellen: Twitter Steuerdiskussion *** Hörer*Innenfrage zu Volkswagens Plattformstrategie - (Weiß leider nicht von wem die Frage kam, sorry) - FAZ: VW-Technik soll zum Standard für Elektroautos werden - FAZ: Toyota plant für den Abschied vom Hybrid-Antrieb - Das ist schon eine Revolution. Bisher haben die Hersteller wenig kooperiert. - Warum macht VW (und Toyota) das? *** Tschöö

Subtitle
Hannah und Ulrich reden über Baukästen für Ehen, Steuern und Autos, Entwicklungshilfe-Statistiken, die Digitalsteuer und über Teslas Sorgen
Duration
4268
Publishing date
2019-04-06 20:06
Link
https://mikrooekonomen.de/podcast/episode/mikro136-baukasten-fur-ehe-und-autos/
Contributors
Marco Herack author  
Enclosures
podcast_4431_mikrookonomen_a_k_a_mikrooekonomen_episode_150_mikro136_baukasten_fur_ehe_und_autos.mp3?v=1554580804&source=feed

Shownotes

Hannah und Ulrich reden über Baukästen für Ehen, Steuern und Autos, Entwicklungshilfe-Statistiken, die Digitalsteuer und über Teslas Sorgen

Intro

Challo

Digitalsteuerzombie lebt immer noch

Digitalsteuer: "Österreich hofft, unter dem US-Radar durchzurutschen"

Tagesschau: Österreich beschließt Digitalsteuer

Geschätzte Einnahmen 200 Mio. pro Jahr. Aaaaber es wird mehr besteuert als Online-Werbung.

FAZ: Frankreich macht mit nationaler Digitalsteuer Ernst

USA warnen die Länder vor der Einführung

Entwicklungshilfe oder wie mache ich eine schöne Statistik

ZDF: Verbände üben Kritik - Zu viel Migrationsabwehr mit Entwicklungshilfe-Mitteln

Struktur der deutschen Entwicklungshilfe (PDF)

Tesla :) Produktionszahlen :(

Tesla Q1 2019 Vehicle Production & Deliveries

Produktion: 77,100 (-11% gegen Vorquartal); 62.950 Model 3 and 14.150 Model S and X.

Auslieferungen: 63.000 (-31% !!!), 50.900 Model 3 und 12.100 Model S and X (10.600 “in transit”)

Das Model 3 schwach, aber der Einbruch bei Model S und X ist hart. Schlechtestes Quartal seit 10 Quartalen. Noch nie hat Tesla ein schlechteres Quartal seit die beiden Modell produziert werden.

Erstes Quartal wird damit Verlust liefern. Wie schlimm ist unklar, aber wohl schlimmer als die letzte Ankündigung (slightly negative).

Was ist mit dem Bargeldbestand? Lag bei 3,7 Mrd. $ Ende Q4-2018. Fast eine Milliarde wurde über eine Anleihe zurückgezahlt.

Jetzt gilt es wieder den freien Cashflow zu beobachten; Zahlen gibt es Ende des Monats.

Bloomberg Model 3 Tracker Misses Tesla’s Production Shortfall

Verhandlungsmacht in der Ehe und wieso Steuerklassen die Entscheidung schwieriger machen

derStandard: Verhandlungsmacht zwischen Ehepartnern

Hier auch Aspekte der Verhandlungsmacht, insb. in den im Thread von Johannes Becker verlinkten Quellen: Twitter Steuerdiskussion

Hörer*Innenfrage zu Volkswagens Plattformstrategie

(Weiß leider nicht von wem die Frage kam, sorry)

FAZ: VW-Technik soll zum Standard für Elektroautos werden

FAZ: Toyota plant für den Abschied vom Hybrid-Antrieb

Das ist schon eine Revolution. Bisher haben die Hersteller wenig kooperiert.

Warum macht VW (und Toyota) das?