Auf Distanz   /   Der deutsche CanSat-Wettbewerb 2018

http://aufdistanz.de/wp-content/uploads/2019/04/cover-folge-0044.jpg

Description

Vom 17. bis zum 21. September 2018 fand die Startkampagne des deutschen CanSat-Wettbewerbs 2018 statt. Bei verschiedenen Einrichtungen in Bremen und am Flugplatz Rotenburg (Wümme) konnte ich die Präsentationen, Starts und Auswertungen verfolgen und mit Beteiligten sprechen.

Subtitle
Die Startkampagne des deutschen CanSat-Wettbewerbs 2018
Duration
01:00:54
Publishing date
2019-05-12 10:32
Link
http://aufdistanz.de/auf-distanz-0044-der-deutsche-cansat-wettbewerb-2018/
Deep link
http://aufdistanz.de/auf-distanz-0044-der-deutsche-cansat-wettbewerb-2018/#
Contributors
Auf Distanz author  
Enclosures
auf-distanz-0044-der-deutsche-cansat-wettbewerb-2018.mp3

Shownotes

Vom 17. bis zum 21. September 2018 fand die Startkampagne des deutschen CanSat-Wettbewerbs 2018 statt. Bei verschiedenen Einrichtungen in Bremen und am Flugplatz Rotenburg (Wümme) konnte ich die Präsentationen, Starts und Auswertungen verfolgen und mit Beteiligten sprechen.

Erschienen: 12.05.2019, Dauer: 1:00:54

Titelthema: Der deutsche CanSat-Wettbewerb 2018

Homepage des deutschen CanSat-Wettbewerbs mit Vorstellung aller Teams

Twitter-Account des deutschen CanSat-Wettbewerbs

Teams

Team plan@earth: Twitter

Team Apoapsis: Homepage

Team Apoapsis: Twitter

Team PerpetuumMobile: Homepage

Team PerpetuumMobile: Twitter

Team IRIS: Homepage

Team IRIS: Twitter

Team RescuePods: Twitter

Weitere Links

Tweet mit Bekanntgabe des diesjährigen Gewinner-Teams

Auf Distanz 0025: Der deutsche CanSat-Wettbewerb 2017

Auf Distanz 0015: „Besuch bei #OpenESTEC“ mit einem Interview über CanSat-Wettbewerbe

Wikipedia: CanSat

Wikipedia: Flugplatz Rotenburg (Wümme)

Homepage: ZARM

Wikipedia: Fallturm Bremen

Homepage: Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Homepage: Europäische Raumfahrtagentur (ESA)

Homepage OHB

Homepage Arianegroup

Homepage ESERO der ESA (englisch)

Astronomische Ereignisse

Diese habe ich mit Erlaubnis von Heiko Ulbricht verwendet.
Nachgelesen werden können sie auf der Homepage der Zeitschrift Sternzeit.

Veranstaltungen

Die Termine dieses Mal stammen aus dem Veranstaltungskalender der VdS und aus dem Veranstaltungskalender der Zeitschrift Sternzeit.

7. Bergedorfer Teleskoptreffen und Lange Nacht der Museen an der Hamburger Sternwarte

Datum: 17.05.2019 – 19.05.2019
Ort: Hamburger Sternwarte Bergedorf

Dieses Treffen gibt es jährlich, dabei sind die Tage etwas aufgeteilt. Am Freitag ist es ein Teleskoptreffen der Astro-Szene, wobei Gäste natürlich willkommen sind. Am Samstag ist die „Lange Nacht der Museen“, da ist dann mit stärkerem Besucherandrang zu rechnen.

Weitere Informationen: Bergedorfer Teleskoptreffen (BTT)

BAV Veränderlichenbeobachter-Treffen Hartha 2019

Datum: 17.05.2019 – 19.05.2019
Ort: “Bruno H. Bürgel”-Sternwarte in Hartha (Kreis Döbeln), Hotel „Goldener Löwe“

Bei diesem Treffen kommen Mitglieder der Bundesdeutschen Arbeitsgemeinschaft für Veränderliche Sterne zusammen, kurz BAV. Auch Sternfreunde, die sich für veränderliche Sterne interessieren, sind willkommen.

Am Freitag gibt es Präsentationen und Tutorials im Hotel „Goldener Löwe“, am Samstag gibt es in der Sternwarte ein Vortragsprogramm.

Weitere Informationen: Beobachtertreffen in Hartha 2019

35. Astronomie-Börse ATT Essen

Datum, Uhrzeit: 18.05.2019, 10 bis 18 Uhr
Ort: Gymnasium am Stoppenberg, Essen

Ausstellung und Verkauf von astronomischen Geräten und Zubehör aller Art, größte Veranstaltung dieser Art in Europa, außerdem Vortragsprogramm und Informationsaustausch.

Im Rahmen des ATT findet auch wieder die Herausgeberversammlung der Zeitschrift „Sternzeit“ statt.

Weitere Informationen: Astronomie-Börse ATT Essen

Vorankündigung: Sonnetagung

Datum: 06.07.2019 – 07.07.2019
Ort: Astrophysikalisches Institut und Universitäts-Sternwarte, Universität Jena

Die Tagungen der VdS Fachgruppe Sonne sind die “Fortbildungsveranstaltungen” für Einsteiger und Fortgeschrittene. Alle Beiträge sind willkommen, von den Problemen der ersten Sonnenbeobachtungen bis zu gezielten Projekten und Auswertungen.

Weitere Informationen: Tagungen der VdS Fachgruppe Sonne

Copyright-Hinweise

Titelbild der Episode

CanSat-Raketenstart auf dem Flugplatz Rotenburg (Wümme) am 19.09.2018
© Lars Naber, Auf Distanz

Deeplinks to Chapters

00:00:00.000   Intro
00:00:28.300   Einleitung
00:01:09.206   Titelthema: Deutsche CanSat-Wettbewerb 2018
00:01:56.228   Was ist der CanSat-Wettbewerb?
00:03:06.950   Vorstellung Dr. Dirk Stiefs
00:04:19.399   Dr. Daniel Borowski, "Vater" des deutschen CanSat-Wettbewerbs
00:07:03.582   Ehemalige Teilnehmer*innen: Christina Nadolski und Tim Gust
00:12:16.286   Beginn des CanSat-Wettbewerbs 2019
00:13:27.869   Beginn der Startkampagne beim ZARM in Bremen
00:13:51.950   Interview mit Thomas Reiter
00:19:02.859   Postersession beim DLR
00:21:16.866   Technische Abnahme beim TBZ
00:26:13.999   Starttag am Flugplatz Rotenburg (Wümme)
00:27:32.224   Sicherheitseinweisung
00:28:52.324   Raketenstarts
00:29:30.214   Louis Schreyer baut und startet die Raketen.
00:32:07.402   Dr. Andreas Rienow vom ESERO
00:36:09.155   Ausblick auf den Tag der Präsentationen
00:36:42.720   Präsentationen bei OHB
00:38:02.226   Team CASA
00:42:39.640   Team Apoapsis
00:45:55.324   Siegerehrung bei ArianeGroup
00:46:33.796   2. Platz: Team CASA nach Siegerehrung
00:47:41.465   1. Platz: Team PerpetuumMobile
00:55:58.044   Ende der Startkampagne 2018
00:56:45.597   Astronomische Ereignisse
00:57:35.522   Veranstaltungen
00:59:52.583   Auf Distanz ganz nah