Hintergrund - Deutschlandfunk   /   20 Jahre nach der Katastrophe - Istanbul und die Erdbebengefahr

Description

Im August 1999 erschütterte ein Erdbeben der Stärke 7,6 die Nordtürkei und Istanbul. Häuser stürzten ein, meist wegen Baupfusch. 18.373 Menschen starben, rund 50.000 wurden verletzt. Experten befürchten: Ein noch stärkeres Beben steht kurz bevor. Darauf vorbereitet ist die Türkei aber nur bedingt.Von Christian Buttkereit und Marion Sendkerwww.deutschlandfunk.de, HintergrundHören bis: 19.01.2038 04:14Direkter Link zur Audiodatei