[Der Weisheit]   /   Die Kaiserin hilft – Der Weisheit – s02e12

https://blog.richter.fm/downloads/derweisheit_team.jpg

Description

In Folge acht der zweiten Staffel haben wir mit Katrin Rönicke gepodcastet und u.a. ein Exemplar von „Bitte freimachen“ an die Person verlost, der oder die die beste Definition von Feminismus liefert. Gewonnen hat der Hörer Felix mit folgender Aussage: „Der einzig wahre Feminismus ist kommunikativ, stets im Wandel, kommt aus tiefstem Herzen und vor Allem hält er sich nicht […] 0 0 0

Summary


In Folge acht der zweiten Staffel haben wir mit Katrin Rönicke gepodcastet und u.a. ein Exemplar von „Bitte freimachen“ an die Person verlost, der oder die die beste Definition von Feminismus liefert. Gewonnen hat der Hörer Felix mit folgender Aussage:
„Der einzig wahre Feminismus ist kommunikativ, stets im Wandel, kommt aus tiefstem Herzen und vor Allem hält er sich nicht für den einzig wahren Feminismus.“
Patricia findet das ja mal grundsätzlich falsch!
Als Einstieg sprechen wir über das tiefgreifende Thema Frühstücksbrettchen. Malik kann kaum mehr  schlafen, seit er neulich welche abgespült hat. Wer benutzt sowas und warum?

Gerade darüber gesprochen – das Wolken Frühstücksbrettchen pic.twitter.com/wQZsPDGDJU
— der Weisheit (@derWeisheit) October 21, 2015
Marcus bekommt dann doch noch die Kurve zum eigentlichen Thema warum wir Mareice Kaiser eingeladen haben: Sie ist eine der vier Gründerinnen von Kreuzberg hilft und berichtet über ihre Erfahrungen. Die drei lernen, dass man bei Sachspenden den Helferinnen und Helfern einiges erleichtern kann, wenn man sie gewaschen, sortiert und markiert abgibt. Die Bedarfsliste werdet ihr bald wieder hier finden. Seit dem letzten Sendetermin sind neue Räume gefunden (was alle sehr freut).
Gute Nachrichten zum Wochenende: Neue Räume für #Kreuzberghilft ! Juhu! — mareicares (@Mareicares) October 23, 2015

Neben Sachspenden sind auch gerne Geld- und Gutscheinspenden gesehen. Es ist eigentlich ziemlich einleuchtend, dass es für Flüchtlinge viel schöner (weil selbstbestimmter) ist, sich mit Gutscheinen (z.B. von dm oder Rossmann) selbst Sachen zu kaufen, als das zu nehmen, was andere kaufen.
In der Zwischenzeit werden auch keine BVG-Tickets mehr gebraucht, weil die BVG eine sehr schöne Aktion gestartet hat:

Im Leben und im Bus gilt: Manchmal hilft es, wenn man ein wenig zusammenrückt. pic.twitter.com/5jdevXCclR
— Weil wir dich lieben (@BVG_Kampagne) October 23, 2015

Es gibt übrigens auch andere Hilfsinitiativen wie Moabit hilft.
Malik weist in diesem Kontext auf eine Serie auf n-tv hin, in der Flüchtlingen auf arabisch Deutschland erklärt wird: Constantin Schreiber: Marhaba – Ankommen in Deutschland
Wir sprechen im Anschluss über Inklusion, denn Mareice schreibt ein sehr lesenswertes inklusives Blog, das Kaiserinnenreich heisst.
Es geht also um:

* Kreuzberg

hilft

* Sachspenden hilfreich abgeben
* Marhaba -Ankommen in Deutschland

Subtitle
In Folge acht der zweiten Staffel haben wir mit Katrin Rönicke gepodcastet und u.a. ein Exemplar von „Bitte freimachen“ an die Person verlost, der oder die die beste Definition von Feminismus liefert. Gewonnen hat der Hörer Felix mit folgender
Flattr this!
Duration
1:00:00
Publishing date
2015-10-30 12:11
Link
https://blog.richter.fm/podcast/20151030/die-kaiserin-hilft-der-weisheit-s02e012
Contributors
richter.fm author  
Enclosures
dws02e12-DieKaiserinHilft.mp3

Shownotes

In Folge acht der zweiten Staffel haben wir mit Katrin Rönicke gepodcastet und u.a. ein Exemplar von „Bitte freimachen“ an die Person verlost, der oder die die beste Definition von Feminismus liefert. Gewonnen hat der Hörer Felix mit folgender Aussage:

„Der einzig wahre Feminismus ist kommunikativ, stets im Wandel, kommt aus tiefstem Herzen und vor Allem hält er sich nicht für den einzig wahren Feminismus.“

Patricia findet das ja mal grundsätzlich falsch!

Als Einstieg sprechen wir über das tiefgreifende Thema Frühstücksbrettchen. Malik kann kaum mehr  schlafen, seit er neulich welche abgespült hat. Wer benutzt sowas und warum?

Gerade darüber gesprochen – das Wolken Frühstücksbrettchen pic.twitter.com/wQZsPDGDJU

— der Weisheit (@derWeisheit) October 21, 2015

Marcus bekommt dann doch noch die Kurve zum eigentlichen Thema warum wir Mareice Kaiser eingeladen haben: Sie ist eine der vier Gründerinnen von Kreuzberg hilft und berichtet über ihre Erfahrungen. Die drei lernen, dass man bei Sachspenden den Helferinnen und Helfern einiges erleichtern kann, wenn man sie gewaschen, sortiert und markiert abgibt. Die Bedarfsliste werdet ihr bald wieder hier finden. Seit dem letzten Sendetermin sind neue Räume gefunden (was alle sehr freut).

Gute Nachrichten zum Wochenende: Neue Räume für #Kreuzberghilft ! Juhu! — mareicares (@Mareicares) October 23, 2015

Neben Sachspenden sind auch gerne Geld- und Gutscheinspenden gesehen. Es ist eigentlich ziemlich einleuchtend, dass es für Flüchtlinge viel schöner (weil selbstbestimmter) ist, sich mit Gutscheinen (z.B. von dm oder Rossmann) selbst Sachen zu kaufen, als das zu nehmen, was andere kaufen.

In der Zwischenzeit werden auch keine BVG-Tickets mehr gebraucht, weil die BVG eine sehr schöne Aktion gestartet hat:

Im Leben und im Bus gilt: Manchmal hilft es, wenn man ein wenig zusammenrückt. pic.twitter.com/5jdevXCclR

— Weil wir dich lieben (@BVG_Kampagne) October 23, 2015

Es gibt übrigens auch andere Hilfsinitiativen wie Moabit hilft.

Malik weist in diesem Kontext auf eine Serie auf n-tv hin, in der Flüchtlingen auf arabisch Deutschland erklärt wird: Constantin Schreiber: Marhaba – Ankommen in Deutschland

Wir sprechen im Anschluss über Inklusion, denn Mareice schreibt ein sehr lesenswertes inklusives Blog, das Kaiserinnenreich heisst.

Es geht also um:

Und jetzt: Schreibt uns Kommentare! Abonniert per RSS oder iTunesRezensiert! Oder schickt Geschenke an Malik (Wunschliste, Flattr), Marcus (Wunschlistealles andere) und/oder Patricia (WunschlisteFlattrBuch kaufen)!