radioWissen - Bayern 2

missing image

radioWissen bietet eine Fülle unterschiedlicher Themen: Spannendes aus der Geschichte, Interessantes aus Literatur und Musik, Faszinierendes über Mythen, Menschen und Religionen, Erhellendes über Natur und Umwelt, Hintergründiges über aktuelle Themen im Gespräch. Die ganze Welt des Wissens - der radioWissen-Podcast liefert täglich ausgewählte Sendungen frei Haus - spannend erzählt, gut aufbereitet, nützlich für die Schule und bereichernd für alle Bildungsinteressierten.

2 Likes     3 Followers     9 Subscribers

Sign up / Log in to like, follow, recommend and subscribe!

Website
http://www.br-online.de/podcast/mp3-download/bayern2/mp3-download-podcast-radiowissen.shtml
Description
radioWissen bietet eine Fülle unterschiedlicher Themen: Spannendes aus der Geschichte, Interessantes aus Literatur und Musik, Faszinierendes über Mythen, Menschen und Religionen, Erhellendes über Natur und Umwelt, Hintergründiges über aktuelle Themen im Gespräch. Die ganze Welt des Wissens - der radioWissen-Podcast liefert täglich ausgewählte Sendungen frei Haus - spannend erzählt, gut aufbereitet, nützlich für die Schule und bereichernd für alle Bildungsinteressierten.
Language
🇩🇪 German
last modified
2019-02-22 03:49
last episode published
2019-02-21 11:30
publication frequency
2.39 days
Contributors
Bayerischer Rundfunk author  
Bayerischer Rundfunk owner  
Explicit
false
Number of Episodes
3222
Rss-Feeds
Detail page
Categories
Society & Culture Education

Recommendations

Complain
User Recommendation Date
Lothar Bodingbauer Klassische Wissenschaftsbeiträge, aktuell. 9.10.2018

Episodes

Date Thumb Title & Description Contributors
21.02.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Der Panamakanal - Ein Jahrhundertprojekt

Noch spektakulärer kann ein Bauvorhaben kaum sein - einen Kontinent in der Mitte einfach durchschneiden. 1881 begannen die Bauarbeiten am Panamakanal, erst 1914 wurde er fertig gestellt.
Klaus Uhrig author
21.02.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Ingenieurskunst Tunnelbau - Wege durch den Stein

57 Kilometer quer durch ein Gebirgsmassiv: Moderne Tunnelbau-Technik macht es möglich. Doch schon die Römer bahnten sich ihren Weg durch etliche hundert Meter Fels und Gestein - ohne Maschinen und die Hilfe von Geologen.
David Globig author
21.02.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Hautveränderungen - Muttermal, Altersfleck, Warzen

Fast jeder Mensch hat Muttermale, Altersflecken und Warzen. Sie sind ein Zeichen dafür, wie sich die Haut im Laufe des Lebens verändert. Wie altert unser äußerstes Organ?
Laura Eßlinger author
21.02.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Sonnenschutz für die Haut - Wie wirken UV-Filter?

Sonnenschutzmittel schützen unsere Haut mit UV-Filter. Einige wandeln die UV-Energie in Wärme um, andere wirken wie kleine Spiegel und reflektieren das Sonnenlicht. Inzwischen sind Sonnenschutzmittel eine Wissenschaft für sich.
Katrin Kellermann author
20.02.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Selbstwert - Mut zur Schwäche

Die Weichen für den Selbstwert werden früh gestellt. Circa 50% der Menschen haben eine sichere Elternbindung, der anderen Hälfte fehlt das Urvertrauen. Doch nicht nur die eigene Biografie beeinflusst den Selbstwert.
Sabine Kienhöfer author
19.02.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Rastafari - Leben im Hier und Jetzt

Aus Dreadlocks, Musik, einem äthiopischen König wurde eine Religion: Die Rastafari-Bewegung entstand auf Jamaika als spirituelle Protestbewegung. Sie verbindet Elemente aus Christentum, Judentum und Hinduismus mit "Black Power".
Antje Dechert author
19.02.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Die Aleviten - Vervollkommnung durch Nächstenliebe

Sind Aleviten Muslime? Die einen sagen: ja; die anderen: nein. Sicher ist, dass sie seit Jahrhunderten in muslimischen Ländern leben. Aber Allah und sein Paradies? Aleviten möchten lieber den Himmel auf Erden schaffen.
Mechthild Müser author
18.02.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Die Beatles-Story - "All you need is love"

John, Paul, George und Ringo, vier junge Herren aus Liverpool haben die Welt verändert. Das in seiner sozialen Tragweite einzigartige Phänomen der Beatles war mehr als "Yesterday" oder "Penny Lane".
Markus Vanhöfer author
18.02.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

George Martin - Produzent einer Ära

George Martin kann als der Mann gelten, der die Musik der Beatles der Nachwelt erhielt: als Produzent bannte er ihre Songs auf Tonträger. Für viele weitere Stars war er Wegbereiter und Inspirator.
Christiane Neukirch author
15.02.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Ernährungstheorien: Fakten oder Mythen?

Ernährung soll ökologisch wertvoll sein, aber auch die Basis für Leitungsfähigkeit und Gesundheit. Und obwohl viele Ernährungstheorien auf wissenschaftlich hölzernen Füssen stehen, haben sie Konjunktur.
Daniela Remus author
15.02.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Der Weg der Nahrung - Wie die Verdauung funktioniert

Die Verdauung ist ein komplexer Vorgang, an dem viele Organe beteiligt sind. Eine Sendung über ihr Zusammenspiel mit dem Fokus auf die Frage: Was trägt dazu bei, dass der Verdauungsprozess reibungslos funktioniert?
Hanna Dragon author
15.02.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Die UNRRA - Hilfe für Entwurzelte

Nach dem Zweiten Weltkrieg gab es in Deutschland schätzungsweise zehn bis zwölf Millionen entwurzelter Menschen, meist Opfer des nationalsozialistischen Regimes. Um ihnen zu helfen, wurde die UNRRA gegründet.
Julia Devlin author
15.02.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Der ukrainische Holodomor - Geplante Katastrophe?

1932/33 herrschte in der Sowjetunion eine Hungersnot, die in der Ukraine Millionen Opfer forderte. Noch heute ist umstritten, inwieweit Stalin den Hungertod als politische Waffe gegen die renitenten Ukrainer benutzte.
Renate Eichmeier author
14.02.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Der Völkerbund - Gut gemeint, schlecht gelaufen?

Keine Kriege, sondern Verhandlungen! Das war das Ziel des Völkerbundes, der 1920 gegründet wurde.
Christian Schaaf author
13.02.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Respekt - Grundpfeiler des Miteinander

Der Begriff Respekt galt lange als altmodisch, uncool, sogar verdächtig. Er war das, was tatsächliche und vor allem vermeintliche Autoritätspersonen verlangten: Eltern, Priester, Lehrer, Vorgesetzte.
Irene Schuck author
13.02.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Wahrheitskommission in Südafrika - Eine Möglichkeit der Aussöhnung?

Kann man dem Mörder seines Kindes verzeihen? Die südafrikanische Wahrheitskommission wollte die Gesellschaft nach Ende des Apartheid-Staatsterrors versöhnen. Wie erfolgreich war sie?
Cathrin Hennicke author
12.02.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Monster - Spiegelwesen menschlicher Ab-Gründe

Menschen brauchen Monster. Menschen kreieren Monster. Monster werden gefährlich, wenn man ihnen den Rücken zukehrt. Als Geschöpfe menschlicher Angst und Lust wollen Monster gesehen, geliebt und verstanden werden.
Frank Schüre author
12.02.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Marsmännchen - Realität, Fiktion, Götter der Gottlosen?

Marsmännchen, intelligente Aliens - Wahrheit oder Fiktion? Seltsame Ereignisse, geheimnisvolle Entführungen, unbekannte Wesen begleiten die Menschheit seit jeher. Wer sind sie? Was ist wirklich geschehen?
Katalin Fischer author
8.02.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Geschichte der Jagd - Herrschaft in der Natur

Wem gehört die Natur? Wer darf auf ihre Gaben zugreifen? Zunächst alle! Dann erklärt das Feudalsystem die Jagd zum Adelsprivileg. Damit beginnt ein Streit, der bis heute politische und gesellschaftliche Entwicklungen spiegelt.
Volker Eklkofer, Simon Demmelhuber author
8.02.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Tiere verstehen? - Zwischen Deutung und Forschung

Können wir Tiere verstehen? Die Verhaltensbiologie sucht nach wissenschaftlichen Antworten, Tierfreunde ziehen ihre Erkenntnisse aus dem Zusammenleben mit dem Vierbeiner. Und Philosophen haben dazu ihre eigenen Meinungen.
Christiane Seiler author
8.02.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Als das Tier zum Freund wurde - Geschichte des Haustieres

Im Laufe der Zeit und unter dem Einfluss gesellschaftlicher Veränderung gewinnt das Haustier für den Menschen große emotionale Bedeutung bis hin zum ebenbürtigen Familienmitglied.
Silke Wolfrum author
8.02.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Die Deutschen und ihr Wald - Eine Beziehungsgeschichte

Die wechselvolle deutsche Beziehungsgeschichte zwischen Wald und Gesellschaft begann spätestens bei Tacitus' Beschreibungen germanischer Wälder. Sie reicht bis zur aktuellen Diskussion ums Waldbild.
Bettina Weiz author
7.02.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Das blaue Wunder - Flachs, der Rohstoff für Leinen

Flachs gehört zu den ältesten Kulturpflanzen der Welt und ist der Rohstoff für Leinen. Er wächst in maritimem Klima, oft in Küstenregionen. Die blauen Blütenfelder sind im Sommer unübersehbar.
Elisabeth Hartmann author
7.02.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Patentschutz - Die Geschichte eines umstrittenen Konzepts

Erfunden haben es die Venezianer im 15. Jahrhundert: Das Patentrecht. Grundsätzlich gilt: Wer das Patent hat, hat die Macht. Wie hat sich das Patent entwickelt und welche Streitpunkte sorgen für Debatten?
Martin Schramm author
7.02.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Adolphe Sax - Ein Unternehmer, der das Saxophon erfand

Was wäre der Jazz ohne das Saxophon? Sein Erfinder, Adolphe Sax, war Instrumentenbauer, Tüftler und Unternehmer. In den 1850ern hat er bis zu 1500 Saxophone im Jahr produziert.
Georg Gruber author
6.02.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Penis! Penis? Penis! - Der Kult um das beste Stück

In der Antike steht er von Statuen ab, ragt auf Vasenmalereien hervor und war als Glücksbringer in handlicher Amulettform zu haben. Phallische Gottheiten galten keineswegs als obszön, sondern als den Menschen wohlgesonnene Begleiter.
Prisca Straub author
6.02.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Adolphe Sax - Ein Unternehmer, der das Saxophon erfand

Was wäre der Jazz ohne das Saxophon? Sein Erfinder, Adolphe Sax, war Instrumentenbauer, Tüftler und Unternehmer. In den 1850ern hat er bis zu 1500 Saxophone im Jahr produziert.
Georg Gruber author
5.02.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Philosophie der Berge - Von Höhen und Tiefen

Berge! Diese gewaltigen, ehrfurchtgebietenden und rätselhaften Phänomene der Natur! Sie haben Religionen, Mythen und Philosophien bewegt und beeinflusst. Was geben uns Berge zu denken? Was lehren und erzählen sie uns?
Sylvia Schopf author
5.02.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Mensch ohne Natur? - Der Mensch, das ökologische Wesen

Mensch und Natur: Beides ist strikt voneinander getrennt. Diese dualistische Vorstellung durchzieht die gesamte Philosophiegeschichte von der Antike bis in die Neuzeit. Mit fatalen Folgen.
Karin Lamsfuss author
4.02.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Andy Warhol - Pop oder Art?

Campbell's Tomatensuppe ist durch ihn berühmt geworden. Andy Warhol, King of Pop-Art, machte Massenprodukte zu Kunst und umgekehrt. Er prophezeite schon 1968: "In Zukunft wird jeder für 15 Minuten weltberühmt sein".
Joana Ortmann author
4.02.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

David Bowie - das Chamäleon des Pop

David Bowie war eine überragende Gestalt der modernen Popmusik. Er inszenierte sich als artifizielle Kunstfigur. In seinem Musiktheater war er mal Major Tom, mal Ziggy Stardust oder der "Thin White Duke".
Markus Mayer author
1.02.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Die Promis der Urzeit - Leben und Sterben der Dinosaurier

Kein Tier der Urzeit hat es zu einer solchen Popularität gebracht wie die Dinosaurier. Über 1.000 Arten sind bekannt, jedes Jahr kommen neue hinzu. Manche waren mit 40 Metern die Giganten der Erdgeschichte.
Iska Schreglmann author
1.02.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Weimar - Die soziale Republik

Der Krieg war aus und die Hoffnung auf eine moderne Gesellschaft blühte auf. In der Weimarer Republik wurde der Mensch neu gedacht. Linke und rechte Utopien prallten aufeinander. (Lernmaterial unter http://www.radiowissen.de)
Katharina Kühn author
1.02.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Die Anfänge der Weimarer Republik - Aufbruch und Dauerkrise

Im November 1918 stand die Niederlage des Wilhelminischen Reichs im Ersten Weltkrieg fest. Die daraufhin ausgerufene Weimarer Republik erlebte dramatische Geburtsmonate.
Rainer Volk author
31.01.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Delfine - Schlau, sozial und rätselhaft

Delfine üben seit jeher eine Faszination auf den Menschen aus. Ihr Spiel mit den Wellen, ihr vermeintliches Lächeln, ihr soziales Verhalten haben die Fantasie der Menschen schon immer angeregt.
Alkyone Karamanolis author
31.01.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Haie - Die Dinosaurier und Polizisten der Meere

Der Hai ist eines der ältesten, bestangepassten Tiere der Erde. Er kontrolliert seit Urzeiten die Unterwasserwelt und spielt in seiner erstaunlichen Artenvielfalt im Kampf gegen den Klimawandel eine wichtige Rolle.
Leslie Rowe author
31.01.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Fossilien - Stumme Zeitzeugen

Fossilien erlauben Forschern Einblicke in längst vergangene Zeiten. Mit modernster Technik geben die vorhandenen Knochen heute sogar Auskunft über das Fell, die Haut oder die Farbe längst ausgestorbener Tiere.
Joachim Budde author
30.01.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Selbstwert - Mut zur Schwäche

Die Weichen für den Selbstwert werden früh gestellt. Circa 50% der Menschen haben eine sichere Elternbindung, der anderen Hälfte fehlt das Urvertrauen. Doch nicht nur die eigene Biografie beeinflusst den Selbstwert.
Sabine Kienhöfer author
30.01.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Mars-Mission - Die Erforschung des Roten Planeten

Riesige Vulkane, tiefe Canyons und ausgetrocknete Flussläufe prägen seine Oberfläche. Der Mars ist damit ein Hotspot für mögliches Leben im All. Geliefert hat diese Erkenntnisse auch die Raumsonde Mars-Express.
Thomas Gith author
30.01.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Sonnen-Eruptionen - Wenn heiße Gase die Erde treffen

Die Sonne versorgt uns mit Licht und Wärme. Manchmal bekommen wir auch die Folgen gewaltiger Eruptionen auf der Sonne zu spüren. (Lernmaterial zum Thema unter http://www.radiowissen.de)
David Globig author
29.01.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Filmmusik - Der Sound zum Bild

"Ein guter Soundtrack ist der, den man nicht hört." Das galt lange als vermeintliches Qualitätssiegel für Filmkomponisten. Doch mittlerweile führen die Soundtracks vieler Filme ein künstlerisches Eigenleben.
Martin Trauner author
29.01.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Irvin Yalom - Schriftsteller und Therapeut

Der amerikanische Psychiater Irvin D. Yalom verfasste Romane, die das psychotherapeutische Metier zum Thema haben. Im Fokus steht das komplexe Beziehungsgeschehen zwischen Therapeut und Patient.
Justina Schreiber author
28.01.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

George Gershwin - Ein amerikanisches Genie

George Gershwin - wie kaum ein anderer Komponist hat der in der armen New Yorker East Side geborene Sohn eines russischen Einwanderers das verwirklicht, was wir unter dem amerikanischen Traum verstehen.
Markus Vanhoefer author
28.01.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

James Baldwin - I Am Not Your Negro

James Baldwin gelang der Weg aus dem Ghetto von Harlem zum Autor von weltliterarischer Bedeutung. Schonungslos analysierte er den Rassismus und die sexuelle Doppelmoral der US-amerikanischen Gesellschaft.
Frank Halbach author
25.01.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Paestum - Wo Goethe griechische Tempel guckte

Ausgerechnet in Italien entdecke die junge Klassische Archäologie das alte Griechenland wieder. Die Ruinen der alten griechischen Kolonie Paestum lassen bis heute die Wucht griechischer Tempel spüren.
Johannes Marchl author
25.01.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Der Mittelwald - Eine historische Waldbauform

Mächtige Laubbäume thronen im Mittelwald über strauchähnlich wachsende Bäume. Eine Art der Waldbewirtschaftung, die ab dem Mittelalter in Richtung Nachhaltigkeit führte und heute seltenen Tieren und Pflanzen Lebensraum bietet.
Nora Kaltenbeck author
25.01.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Die griechische Kolonisation - Auf zu neuen Ufern

Es war geradezu eine Explosion des Siedlungsraums: Um die Mitte des 8. Jahrhunderts v.Chr. begannen die Griechen, in den Mittelmeer- und Schwarzmeerraum zu expandieren.
Ulrich Zwack author
25.01.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Die Zirbelkiefer - Ein Baum des Hochgebirges

Die Zirbelkiefer ist ein Baum, der auch mit extremen Bedingungen gut zurechtkommt. Der Baum des Hochgebirges trotzt Kälte und Trockenheit und wächst dort, wo sonst kaum mehr Bäume zu finden sind.
Claudia Steiner author
24.01.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Das Lama - Heiliges Tier mit sanfter Seele

Lamas sind hervorragend an das harte Leben in den südamerikanischen Anden angepasst. Für die Inka waren die Lamas Lastenträger. Sie lieferten Fleisch und Wolle und hatten eine große spirituelle Bedeutung.
Isabella Arcucci author
24.01.2019 http://www.br-online.de/podcast/radiowissen/cover.jpg

Körperbehinderung - Vom "Krüppelheim" zur Inklusion?

Menschen mit Körperbehinderung gehörten lange zum Alltagsbild der Städte, wo sie meist auf Almosen angewiesen waren. Erst mit der Aufklärung begann sich langsam eine Körperbehindertenpädagogik zu entwickeln.
Carola Zinner author