WDR 5 Leonardo - Top Themen aus der Wissenschaft

missing image

Das Neueste aus Forschung, Medizin und Technik, Trends aus dem Internet, Überraschendes aus der Welt des Wissens. Verständliche und spannende Themen aus WDR 5 „Leonardo - Wissenschaft und mehr“.

0 Likes     0 Followers     2 Subscribers

Sign up / Log in to like, follow, recommend and subscribe!

Website
http://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/wdr5-leonardo-aktuell/leonardo-aktuell-104.html
Description
Das Neueste aus Forschung, Medizin und Technik, Trends aus dem Internet, Überraschendes aus der Welt des Wissens. Verständliche und spannende Themen aus WDR 5 „Leonardo - Wissenschaft und mehr“.
Language
🇩🇪 German
last modified
2019-07-23 20:50
last episode published
2019-07-23 14:06
publication frequency
0.35 days
Contributors
Westdeutscher Rundfunk owner   author  
Explicit
false
Number of Episodes
2511
Rss-Feeds
Detail page
Categories
Science & Medicine

Recommendations


Episodes

Date Thumb Title & Description Contributors
23.07.2019

Diskussion um Grundwasser-Absenkung im Tagebau Hambach

Um einen Tagebau betreiben zu können, muss massenhaft Grundwasser abgepumpt werden. Die riesigen Krater würden sonst volllaufen. Geschützte Feuchtgebiete könnten in Gefahr sein, sagt Dirk Jansen vom BUND.
WDR5 author
23.07.2019 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild128~_v-Podcast.jpg

Wie gesundheitsschädlich sind Bambusbecher?

Mehrwegbecher aus Bambus gelten als biologisch abbaubar oder recycelbar. Doch der Test von zwölf Bambusbechern zeigt: Immer ist Kunststoff drin. Sind die Bambusbecher die Lösung oder auch problematisch?
Vanessa Reske author
22.07.2019 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild128~_v-Podcast.jpg

Übergewichtige Kinder: Stoffwechselerkrankungen drohen

Jedes siebte Kind in Deutschland ist zu dick, was ernste Folgen haben kann: Die Betroffenen entwickeln zum Teil metabolische Störungen wie Bluthochdruck, schlechte Blutfettwerte oder erhöhte Blutzucker- und Insulinwerte.
Anne Preger author
22.07.2019

Ist die "FaceApp" gefährlich?

Seit einigen Wochen wird die Software "FaceApp" immer beliebter. Weltweit teilen damit Nutzer Fotos von sich, die sie etwa in späteren oder jüngeren Lebensjahren zeigen. Doch die USA warnen vor Datenmissbrauch.
Jörg Schieb author
19.07.2019

Exzellenzuniversitäten: Entscheidung gefallen

Es geht um sehr, sehr viel Geld: Mehr als 530 Millionen Euro wollen Bund und Länder pro Jahr für exzellente Spitzenforschung zusätzlich ausgeben. Fünf Unis aus NRW haben sich für den Titel Exzellenzuniversität beworben.
Armin Himmelrath author
19.07.2019

Weltweit mehr tun für gesunde Zähne

Die weltweite Zahngesundheit verdient genauso viel Aufmerksamkeit wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Krebs oder Atemwegserkrankungen: Dafür plädieren Forscher im britischen Fachjournal "The Lancet".
Ruth Schulz author
19.07.2019

"Rote Liste": 7000 neue Arten gefährdet

Die Weltnaturschutzorganisation IUCN hat die "Rote Liste" der bedrohten Tier- und Pflanzenarten um weitere 7000 Arten erweitert. Insbesondere seien viele Fischarten in Flüssen durch Schadstoffe gefährdet.
Alexandra Hostert author
18.07.2019 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild128~_v-Podcast.jpg

Exzellenz-Wettbewerb auf der Zielgeraden

Eine Gutachtergruppe des Exzellenz-Wettbewerbs von Bund und Ländern berät darüber, welche Universitäten in Deutschland in den kommenden Jahren den Elite-Titel tragen dürfen. Fünf Unis aus NRW sind im Rennen.
Armin Himmelrath author
18.07.2019

Luftballons: Gefahr für die Umwelt?

Ab 2021 sind in der EU viele Einwegplastik-Produkte verboten. Dazu gehören Plastikteller oder Strohhalme. Luftballons sind nicht dabei. Dabei stellen auch sie eine Gefahr für viele Tiere dar.
Wiebke Dumpe author
18.07.2019

Wildsamenmischungen: Wirklich sinnvoll?

Die Deutschen haben ihr Herz für Insekten endeckt und kaufen nektarreiche Wildblumenmischungen. Fast jeder Baumarkt bietet sie inzwischen an. Aber sind die Mischungen tatsächlich gut für unsere Insekten?
Detlef Reepen author
18.07.2019

Ebola: Gesundheitsnotstand ausgerufen

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat wegen der anhaltenden Ebola-Epidemie im Kongo eine gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite ausgerufen. Sie folgte damit der Empfehlung eines Expertenrates.
Ruth Schulz author
17.07.2019

Raubbau an der Natur schon vor 2000 Jahren

Umweltverschmutzung und Raubbau an der Natur: Bei diesen Begriffen denkt man schnell an Rodungen im tropischen Regenwald oder Chemikalien in Gewässern. Doch die Zerstörung der Natur ist kein Phänomen der Gegenwart.
Daniela Remus author
17.07.2019

Flüsse in NRW führen zu wenig Wasser

Die Pegelstände von Flüssen und Bächen in NRW sind momentan sehr niedrig. Das liegt noch am trockenen Sommer des vorigen Jahres. Wie dramatisch die Lage ist, erklärt Roland Funke vom Umweltministerium.
WDR5 author
17.07.2019 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild128~_v-Podcast.jpg

"Riesenqualle" vor Englands Küste

Ein beeindruckendes Foto kursiert im Internet: Auf dem Bild sind eine Taucherin und eine Qualle zu sehen - dabei wirkt die Qualle mindestens so groß wie die Taucherin. Es ist eine außergewöhnlich große Lungenqualle.
Alexandra Rank author
16.07.2019

Frischer Fisch am Urlaubsort?

Am Meer frischen Fisch essen, das gehört für viele zu einem Urlaub an der See dazu. Der Weg vom Fischkutter auf den Teller ist eigentlich nicht weit - doch häufig hat der Fisch eine sehr viel längere Reise hinter sich.
Anne Preger author
15.07.2019

150 Jahre Margarine

Kaffee aus Eicheln? Oder Brot aus Steckrüben? In Kriegszeiten hat man so etwas getrunken und gegessen - genauso wie Margarine. Die hat sich durchgesetzt und wurde vor 150 Jahren patentiert.
Sophie Stigler author
15.07.2019

Krankenhäuser schließen - Leben retten?

Krankenhäuser mit viel Erfahrung in bestimmten Fachgebieten sollte man fördern. Weniger qualifizierte Kliniken könnte man schließen. Profitieren würden davon die Patienten - das ist die Kernthese der 'Story im Ersten'.
Meike Hemschemeier author
15.07.2019 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild128~_v-Podcast.jpg

Navigationsnetz Galileo offline im All

Das europäische Satelliten-Navigationssystem Galileo ist relativ neu - und schon komplett ausgefallen. Noch dominiert bei uns das GPS-System - auch deshalb sind die Folgen des Ausfalls nicht dramatisch.
Alexandra Rank author
12.07.2019

Ursprung des Hausrindes endlich geklärt

Wann und wo haben Menschen begonnen, Rinder als Nutztiere zu halten? Gen-Studien zeigen, dass die Ursprünge der Rinderzucht schon vor fast 11.000 Jahren ihren Anfang nahmen.
Michael Stang author
12.07.2019

Pigmentflecken: Vorsicht Sonne!

Pigmentflecken tauchen oft im Dekolleté auf, aber auch auf dem Hand- oder Nasenrücken - weil diese Stellen besonders viel Sonne abbekommen. Mit Cremes oder Laser lassen sich die Flecken entfernen, aber nicht immer.
Christiane Tovar author
12.07.2019

CO2-Steuer spaltet Deutschland

Die Wirtschaftsweisen raten dazu, in Deutschland eine CO2-Steuer einzuführen - und zwar zunächst für Sprit und Heizöl. Wäre so eine Steuer wirklich sinnvoll im Kampf gegen die Klimaerwärmung?
Matthis Dierkes author
12.07.2019 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild128~_v-Podcast.jpg

Wissenschaftler: Schulnoten wenig objektiv

Sind Schulnoten sinnvoll? Befürworter betonen Motivation und Orientierung, Gegner stellen die Objektivität von Noten infrage und halten sie für ungerecht. Kritik kommt auch aus der Wissenschaft.
Armin Himmelrath author
11.07.2019

In der Arktis toben riesige Brände

Rund um den nördlichen Polarkreis in der Arktis brennt es. Seit Wochen schon wüten Großfeuer auf enormen Flächen. Quarks schaut auf die Ursachen und Folgen.
Matthis Dierkes author
11.07.2019 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild128~_v-Podcast.jpg

Homo sapiens kam früher nach Europa als gedacht

Afrika gilt als Wiege der Menschheit. Doch der Homo sapiens verließ den Kontinent wahrscheinlich viel früher als bislang angenommen - das fanden Wissenschaftler aus Tübingen und Athen heraus.
Michael Stang author
11.07.2019

Bottrop übertrifft eigene Klimaziele

Der WDR hat nachgefragt, was die Kommunen in NRW in Sachen Klimaschutz tun. Ein positives Beispiel ist Bottrop, denn die Kommune hat ihre eigenen Ziele sogar übertroffen.
Detlef Reepen author
10.07.2019

Pflicht-Test im Fußball auf Gehirnverletzungen

Im Fußball kann es durch Zusammenstöße zu Gehirnerschütterungen kommen. In der 1. und 2. Bundesliga müssen Spieler ab jetzt regelmäßig ihre Hirnfunktionen testen lassen, um Verletzungen auszuschließen.
Marcus Schwandner author
10.07.2019 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild128~_v-Podcast.jpg

Mit Apollo 11 zum Mond - Folge 1 - Vorbereitungen

50 Jahre Mondlandung. Am 20. Juli 1969 landete Apollo 11 auf dem Erdtrabanten. Doch was passierte davor? Folge 1 Vorbereitungen - Was machten die Astronauten, Armstrong, Aldrin und Collins an ihrem letzten Tag auf Erden?
Dirk Lorenzen author
10.07.2019 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild128~_v-Podcast.jpg

Mit Apollo 11 zum Mond - Folge 4 - In Reichweite

50 Jahre Mondlandung. Am 20. Juli 1969 landete Apollo 11 auf dem Erdtrabanten. Doch was passierte in den Tagen davor? Folge 4 - In Reichweite. Apollo 11 nähert sich nach langer Reise dem Mond, könnte aber vorbeifliegen.
Dirk Lorenzen author
10.07.2019 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild128~_v-Podcast.jpg

Mit Apollo 11 zum Mond - Folge 7 - Rückreise

50 Jahre Mondlandung. Am 20. Juli 1969 landete Apollo 11 auf dem Erdtrabanten. Doch was passierte an jedem Tag der Reise? Folge 7 - Rückreise - Der Mond ist erreicht, doch der Flug zurück zur Erde ist kein Kinderspiel.
Dirk Lorenzen author
10.07.2019 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild128~_v-Podcast.jpg

Mit Apollo 11 zum Mond - Folge 2 - Abflug

50 Jahre Mondlandung. Am 20. Juli 1969 landete Apollo 11 auf dem Erdtrabanten. Doch was passierte in den Tagen davor? Folge 2 - Abflug - Die Astronauten klettern in die Saturn V. Der Countdown läuft.
Dirk Lorenzen author
10.07.2019 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild128~_v-Podcast.jpg

Mit Apollo 11 zum Mond - Folge 5 - Landung

50 Jahre Mondlandung. Am 20. Juli 1969 landete Apollo 11 auf dem Erdtrabanten. Doch was passierte an jedem Tag der Reise? Folge 5 - Landung - "Eagle" soll Geschichte schreiben, doch ein Astronaut bekommt nichts mit.
Dirk Lorenzen author
10.07.2019 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild128~_v-Podcast.jpg

Mit Apollo 11 zum Mond - Folge 8 - Heimat

50 Jahre Mondlandung. Am 20. Juli 1969 landete Apollo 11 auf dem Erdtrabanten. Folge 8 - Die Landung auf dem Mond hat Geschichte geschrieben, mindestens so wichtig ist aber die Rückkehr zur Erde für die Astronauten.
Dirk Lorenzen author
10.07.2019 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild128~_v-Podcast.jpg

Mit Apollo 11 zum Mond - Folge 6 - Im Meer der Ruhe

50 Jahre Mondlandung. Am 20. Juli 1969 landete Apollo 11 auf dem Erdtrabanten. Doch was passierte an jedem Tag der Reise? Folge 6 - Im Meer der Ruhe - Wie ist es auf dem Mond? Ein Spaziergang solls verraten.
Dirk Lorenzen author
10.07.2019

Mit Apollo 11 zum Mond - Folge 3 - Dazwischen

50 Jahre Mondlandung. Am 20. Juli 1969 landete Apollo 11 auf dem Erdtrabanten. Doch was passierte in den Tagen davor? Folge 3 - Dazwischen - Die Astronauten sind unterwegs, alleine auf ihrer Reise in die Tiefe des Alls.
Dirk Lorenzen author
10.07.2019 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild128~_v-Podcast.jpg

Zahl der Fahrrad-Toten um 17 Prozent gestiegen

Die Anzahl der Radfahrer, die in Deutschland 2018 tödlich verunglückt sind, ist im Vergleich zu 2017 um fast 17 Prozent gestiegen. Der ADFC sieht vor allem die schlechte Infrastruktur als Grund dafür.
Sabrina Loi author
9.07.2019

Kurkuma ist kein Medikament

Kurkuma wird oft als "Superfood" angepriesen und verleiht Curry seine typische goldgelbe Farbe. Doch die Wirkung des ayurvedischen Heilmittels ist nicht durch klinische Studien belegt.
Susanne Schnabel author
9.07.2019

ICARUS: Tierbeobachtung aus dem All startet

Mithilfe des Forschungsprogramms ICARUS lassen sich Tierwanderungen auf der ganzen Welt vom All aus beobachten. Der Ornitologe Martin Wikelski erklärt, welche Erkenntnisse das Projekt liefern soll.
WDR5 author
9.07.2019 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild128~_v-Podcast.jpg

Mangelhafter Tierschutz beim CHIO?

Eines der weltgrößten Reitsportereignisse steht vor der Tür: der CHIO in Aachen. Quarks hat voriges Jahr recherchiert, wie es um das Wohl der Dressurpferde bestellt ist. Fazit: Die Schutzkontrollen reichen nicht aus.
Katharina Adick author
9.07.2019

Wenig Pestizidrückstände in Lebensmitteln

Die Europäische Lebensmittelbehörde hat Daten zu Pestizidrückständen im Essen gesammelt. Gut ist: Lebensmittel sind selten betroffen. Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte heimische Produkte kaufen.
Alexandra Rank author
9.07.2019 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild128~_v-Podcast.jpg

Die Geschichte der Welt im Eis

Münzprägewerkstätten der Römer, die Pest oder das Wüten des Dreißigjährigen Krieges: Forscher können diese Entwicklungen im arktischen Eis ablesen - anhand der Blei-Konzentration in Eisbohrkernen.
Michael Stang author
8.07.2019 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild128~_v-Podcast.jpg

Russischer Wissenschaftler plant genmanipulierte Babys

Ein chinesischer Forscher will vor Kurzem genetisch veränderte Babys "geschaffen" haben. Jetzt plant auch ein russischer Forscher, Genmanipulationen an Embryonen vorzunehmen.
Michael Lange author
8.07.2019 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild128~_v-Podcast.jpg

Große Aufgaben als kleine Häppchen: Pomodoro

Große Aufgaben in kleine Häppchen schneiden und statt sehr lange am Stück lieber viermal 25 Minuten ganz konzentriert arbeiten. Anschließend gibt es eine Belohnung. Funktioniert die angesagte Pomodoro-Methode?
Julia Trahms author
8.07.2019

Warum wir offen übers Schnarchen sprechen sollten

Schnarchen ist ein Männerproblem? Nein, zeigt eine Studie aus Israel, nur Frauen geben es seltener zu oder sind sich dessen nicht bewusst. Das kann zum Problem werden, denn Schnarchen kann auf Atemwegsprobleme hinweisen.
Sabrina Loi author
5.07.2019 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild128~_v-Podcast.jpg

Wälder als Klimaretter

Würden rund eine Milliarde Hektar Land bewaldet, könnte das die Klimaerwärmung abpuffern. Forscher halten Aufforstungen und den Erhalt von Waldflächen für die derzeit effektivsten Klimaschutz-Maßnahmen.
Volker Mrasek author
5.07.2019

Geisternetze: Gefährliche Fallen unter Wasser

Alte Fischernetze, auch "Geisternetze" genannt, finden sich massenhaft in den Weltmeeren: Etwa 640.000 Tonnen sind es. Solche Geisternetze sind tödliche Fallen für Fische, Schweinswale, Seevögel und andere Meerestiere.
Thomas Samboll author
5.07.2019

UN-Nachhaltigkeitsforum: Jugenddelegierte mischen mit

Beim UN-Nachhaltigkeitsforum wird Bilanz zu den selbstgesetzten Nachhaltigkeitszielen gezogen. In der deutschen Delegation sind auch zwei Jugenddelegierte dabei: Rebecca Freitag und Felix Kaminski.
WDR 5 author
5.07.2019

Wann erreichen Sportler ihre Leistungspeaks?

Eine 15-Jährige sorgt beim Tennisturnier in Wimbledon für Furore: Wie gut kann sie nach Siegen gegen Top-Spielerinnen werden? Und wann haben Sportler ihre beste Zeit? Klar ist: Im Schnitt werden Profis immer älter.
Matthis Dierkes author
4.07.2019 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild128~_v-Podcast.jpg

Mord vor 33.000 Jahren aufgeklärt!?

Forscher haben offenbar einen Mord vor 33.000 Jahren nachgewiesen: Am versteinerten Schädel eines erwachsenen Mannes fanden sie schwere Knochenbrüche, die auf eine gewaltsame Tötung hinweisen. War es Mord oder Totschlag?
Michael Stang author
4.07.2019

Heftige Explosionen am Stromboli

Europas derzeit aktivster Vulkan verbreitet Angst und Schrecken: Eigentlich spuckt der Stromboli vor Sizilien ständig Lava, Asche und Dampfwolken aus, doch zwei Explosionen haben einen Touristen das Leben gekostet.
Detlef Reepen author
4.07.2019

HPV-Impfprogramme schützen vor Gebärmutterhalskrebs

Seit gut zehn Jahren sollen in Deutschland Impfungen Gebärmutterhalskrebs verhindern. Nun zeigt eine Studie, dass solche Programme schützen.
Mike Schäfer author