Anekdotisch Evident. Kultur und Wissenschaft durchs Prisma der Plauderei

http://anekdotisch-evident.de/wp-content/cache/podlove/54/bfe6b8e057c8308fc95e62003b47aa/anekdotisch-evident-kultur-und-wissenschaft-durchs-prisma-der-plauderei_original.jpg

Katrin Rönicke und Alexandra Tobor färben graue Theorie mit persönlichen Erfahrungen ein. In jeder Folge unterhalten sie sich über ein Thema, das ihnen am Herzen liegt – so finden Anekdoten und wissenschaftliche Evidenz auf unterhaltsame Art zueinander.

2 Likes     2 Followers     6 Subscribers

Sign up / Log in to like, follow, recommend and subscribe!

Website
http://anekdotisch-evident.de
Description
Kultur und Wissenschaft durchs Prisma der Plauderei
Language
🇩🇪 German
last modified
2019-04-23 09:42
last episode published
2019-04-21 16:14
publication frequency
39.56 days
Contributors
Katrin Rönicke und Alexandra Tobor author  
Katrin Rönicke owner  
Explicit
false
Number of Episodes
21
Rss-Feeds
Detail page
Categories
Society & Culture Education Literature Frauenstimmen Arts

Recommendations

Complain
User Recommendation Date
Vanessa Ich freue mich immer sehr, wenn eine neue Ausgabe erscheint. Und ich möchte jetzt nach Irland. 18.10.2017

Episodes

Date Thumb Title & Description Contributors
21.04.2019

ae20 Wellness

Von der teuren Ayurveda-Kur auf Sri Lanka bis zum erschwinglichen Entspannungsduschgel, das mit Träumen aus 1001 Nacht lockt - in fortgeschrittenen Wohlstands- und Konsumgesellschaften kommt man an Wellness nicht vorbei. Sie gibt sich unpolitisch und h...
Katrin Rönicke und Alexandra Tobor (hauseins) author
12.03.2019

ae19 Status

Die globale Digitalisierung lässt traditionelle Hierarchien aufbrechen; ein hoher Status wird über "Einfluss" hergestellt, die Anzahl der Follower. Aber egal, wie absurd die Status-Spiele der Anderen anmuten - können wir uns ihnen überhaupt entziehen?
Katrin Rönicke und Alexandra Tobor (hauseins) author
20.01.2019

ae18 Hoffnung

ae18 Hoffnung
Katrin Rönicke und Alexandra Tobor (hauseins) author
6.12.2018

Nachschlag Geld

Nachschlag Geld
Katrin Rönicke und Alexandra Tobor (hauseins) author
3.12.2018

ae17 Lügen

Niemand prahlt damit, ein guter Lügner zu sein, doch wenn wir ehrlich sind, lügen wir den ganzen Tag. Wir lügen über den Grund unserer Verspätung, machen aus Höflichkeit falsche Komplimente, beschönigen die Fakten, manipulieren das Kind. Lügen sind hil...
Katrin Rönicke und Alexandra Tobor (hauseins) author
21.10.2018

ae16 Geld

Geld ist nicht nur effizientes Tauschmittel, sondern auch Motor des Fortschritts und der Modernisierung. Geld hat uns als Menschheit in die Freiheit geführt und zur Rationalisierung der Welt beigetragen. Aber ob diese neoliberalen Überzeugungen wirklic...
Katrin Rönicke und Alexandra Tobor (hauseins) author
17.08.2018

ae15 Schmutz

Seine Ablehnung hilft, soziale Hierarchien zu errichten und Gesellschaft zu ordnen. Hinter unserer Schmutz-Aversion steckt nicht nur die Sorge um Hygiene. Wenn wir von „Schmuddelkindern“ sprechen, von „schmutzigen Geschäften“ oder „schmutzigen Gedanken...
Katrin Rönicke und Alexandra Tobor (hauseins) author
11.07.2018

ae14 Feiern

Die ekstatischen Rituale von Stammesgesellschaften tauchen auf Rock-Festivals der 1960er und Raves der 1990er wieder auf. Aus heidnischen Festen wurden christliche, aber ihre Übernahme durch den Kapitalismus schreitet immer weiter voran. Vielleicht ist...
Katrin Rönicke und Alexandra Tobor (hauseins) author
30.05.2018

ae013 Träume

Durch Träume wird denkbar, was noch nicht in der Welt ist; Träume sind „Vorschein von wirklich-möglichem“ (Ernst Bloch) und haben eine utopische, zukunftsformende Kraft. Aber was passiert in einer Wohlstandsgesellschaft, die sich alle Wünsche mit ein p...
Katrin Rönicke und Alexandra Tobor (hauseins) author
20.04.2018

ae012 Wut

Wut ist eine Basisemotion. Über alle Kulturen hinweg spricht der Körper des Wütenden die gleiche Sprache: der Kopf läuft rot an, das Gesicht ist verzerrt, jeder Muskel angespannt. Der Zornige brüllt und schäumt wie ein wildes Tier. In grauer Vorzeit wa...
Katrin Rönicke und Alexandra Tobor (hauseins) author
12.03.2018

ae011 Normalität

Regelmäßig, üblich, maßgebend, typisch, durchschnittlich, gewöhnlich, gewohnt, erwartet, universal, allgemein, konventionell, korrekt, herkömmlich: Normalität ist ein Konzept, das wir intuitiv verstehen, doch wenn wir genauer werden wollen, kommen wir ...
Katrin Rönicke und Alexandra Tobor (hauseins) author
31.01.2018

ae010 Verlierer

Verlieren hat viele Bedeutungen. Wir können unseren Regenschirm verlieren, oder gleich unseren Verstand. Wir verlieren, wenn wir im Spiel unterliegen oder wenn wir an unseren eigenen Erwartungen scheitern. Die einen verlieren auf einen Schlag ihre Heim...
Katrin Rönicke und Alexandra Tobor (hauseins) author
4.01.2018

ae009 Grenzen

Geschlecht, Hautfarbe oder Religionszugehörigkeit - symbolische Grenzen, die ganz ohne Zäune und Mauern auskommen, schließen bestimmte Gruppen von gesellschaftlicher Teilhabe aus. Trotzdem werden wir nie aufhören, Grenzen zu errichten, denn sie sind ei...
Katrin Rönicke und Alexandra Tobor (hauseins) author
29.11.2017

ae008 Emanzipation

Wer kann sich nicht an das abfällige Wort "Emanze" erinnern, mit dem man in den 90ern Frauen bedachte, die sich für Gleichstellung und Geschlechtergerechtigkeit eingesetzt haben? Schlimme Leute waren das! Haarig unter den Achseln und borstig im Umgang....
Katrin Rönicke und Alexandra Tobor (hauseins) author
31.10.2017

ae007 Einsamkeit

Sie ebnet den Weg zu höherer Erkenntnis oder verhindert die Erfüllung elementarster Bedürfnisse. Eines ist sicher: Vor Einsamkeit ist niemand gefeit. Weder ein großer Freundeskreis noch ein aktives Leben bewahren uns davor, uns hin und wieder einsam z...
Katrin Rönicke und Alexandra Tobor author
22.09.2017

ae006 Studieren

Was ist eigentlich der Nutzen eines Studiums? Geht es darum, uns möglichst schnell „fit für den Arbeitsmarkt“ zu machen? Oder ist Bildung ein Wert für sich, der uns zu besseren Menschen macht? Schließlich sind akademische Titel immer noch Statussymbole...
Katrin Rönicke und Alexandra Tobor author
22.07.2017

ae005 Irland

Irland ist ein Land der Gegensätze: Thema von Sehnsuchtskalendern und melodramatischen Filmen, Inspiration für epische Fantasy und ein Paradies für Individualtouristen. Aber auch ein von seiner Geschichte gebeuteltes Land, das Sänger und Literaten nich...
Katrin Rönicke und Alexandra Tobor author
26.05.2017

ae004 Fotografie

Die Entwicklung der Fotografie von einer elitären Praxis zur Massenkultur ist erstaunlich. Bedurfte es vor 150 Jahren noch einer sperrigen und kostspieligen Apparatur, ist die Kamera heute Teil unseres Smartphones und jederzeit einsatzbereit. Doch Erin...
Katrin Rönicke und Alexandra Tobor author
19.04.2017

ae003 Garten

Gärten sind kulturhistorische Dokumente, die Auskunft über die sozialen und politischen Verhältnissen ihrer Entstehungszeit geben und die Beziehungen des Menschen zur Natur beschreiben. Der ewige Kreislauf von Werden und Vergehen, die Mühen, die man au...
Katrin Rönicke und Alexandra Tobor author
22.03.2017

ae002 Scham

Scham ist keine schöne Emotion. Und doch formt sie uns wie keine andere. Sie begleitet uns in allen Lebensphasen, bringt unser Selbstbild hervor und prägt unser Verhältnis zur Gesellschaft. Jeder hat eine Schamgeschichte; Scham ist der Stoff, der Liter...
Katrin Rönicke und Alexandra Tobor author
19.02.2017

ae001 Luxus

Was lange im Geheimen ausgeheckt wurde, ist nun endlich on air! In der ersten Folge unseres neuen Podcasts sprechen wir über die glanz- und peinvollen Facetten des Luxus. Was ist Luxus? Brauchen wir ihn? Wollen wir lieber in einer Welt mit oder ohne L...
Katrin Rönicke und Alexandra Tobor author