Zeitfragen-Feature - Deutschlandfunk Kultur

http://www.deutschlandfunkkultur.de/media/files/9/95cd44f06789d1d0c2125a0c200e63dbv2.png

0 Likes     0 Followers     2 Subscribers

Sign up / Log in to like, follow, recommend and subscribe!

Website
http://www.deutschlandfunkkultur.de/zeitfragen.975.de.html
Description
Egal ob Bio-Nazis, DDR-Wochenkrippen oder Tabuthema Menstruation – das Zeitfragen-Feature von Deutschlandfunk Kultur beleuchtet die Hintergründe. Jede Woche greifen wir die wichtigsten Fragen unserer Zeit aus Politik, Umwelt, Wirtschaft, Geschichte, Literatur, Wissenschaft und Forschung auf.
Language
🇩🇪 German
last modified
2019-08-24 02:48
last episode published
2019-08-23 19:30
publication frequency
1.41 days
Contributors
Deutschlandfunk Kultur author  
Redaktion deutschlandradio.de owner  
Explicit
false
Number of Episodes
545
Rss-Feeds
Detail page
Categories
Society & Culture

Recommendations


Episodes

Date Thumb Title & Description Contributors
23.08.2019

Letzter Koitus, letzter Tanz - Lyriker bedichten ausgestorbene Tierarten

Wie mag sich das anfühlen, als letzter Vertreter der eigenen Art auf den Tod zu warten? Das Artensterben beschäftigt seit den 1960er-Jahren auch Lyrikerinnen und Lyriker. Ihre Verse werden zu poetischen Mahnmalen verschwundener Tierarten.Von Astrid May...
Mayerle, Astrid author
22.08.2019

Die Kraft des Wanderns - Gesünder leben, klarer denken, mehr sehen

Die Geschichte des Wanderns beginnt im 18. Jahrhundert - als Freizeitvergnügen des Bildungsbürgertums. Nach dem Zweiten Weltkrieg hingegen galt es lange als spießig. Nun erlebt es einen neuen Boom. Warum aber treibt es die Menschen hinaus in die Natur?...
Georg Gruber author
22.08.2019

Die Kraft des Wanderns - Gesünder leben, klarer denken, mehr sehen

Die Geschichte des Wanderns beginnt im 18. Jahrhundert - als Freizeitvergnügen des Bildungsbürgertums. Nach dem Zweiten Weltkrieg hingegen galt es lange als spießig. Nun erlebt es einen neuen Boom. Warum aber treibt es die Menschen hinaus in die Natur?...
Gruber, Georg author
21.08.2019

Als die DDR untergegangen war (3/4) - Der Betriebsbesetzer von Premnitz

1992 besetzen Beschäftigte die Märkische Faser AG in Premnitz. Zuvor hatte die Treuhand den Betrieb privatisiert. Dem Unternehmen drohte die Schließung. Ein Hörfunkbeitrag von damals porträtiert den Betriebsratsvorsitzenden Mathias Hohmann.Von Constanz...
Lehmann, Constanze author
20.08.2019

Das Recht auf gleichwertige Lebensverhältnisse - Wie weit darf eine Gegend herunterkommen?

Wer in einer strukturschwachen Region lebt, darf auf "gleichwertige Lebensverhältnisse" pochen. Das steht immerhin im Grundgesetz. Doch der Begriff ist dehnbar – und geht an der Wirklichkeit vieler Landbewohner vorbei.Von Heiner Kieselwww.deutschlandfu...
Kiesel, Heiner author
19.08.2019

Wissenschaftler als Politikberater - Die Rolle der Experten im postfaktischen Zeitalter

Wissenschaftliche Politikberatung ist angesichts globaler Herausforderungen wie dem Klimawandel notwendiger denn je. In populistischen Zeiten sehen sich Experten aber mehr und mehr Kritik von Seiten der Politik ausgesetzt. Woher kommt diese Skepsis?Von...
Gerstenberg, Ralph author
15.08.2019

Chemie der Liebe - Das Geheimnis eines großen Gefühls

Weiche Knie, Herzrasen – Liebe spürt man körperlich. Dahinter stecken hormonelle Vorgänge, denen die Wissenschaft auf den Grund geht. Doch Liebe ist mehr: Kulturelle Kontexte und individuelle Erfahrungen prägen sie gleichermaßen.Von Duška Rothwww.deuts...
Roth, Duska author
14.08.2019

Als die DDR untergegangen war (2/4) - Streifzüge durch Sachsen 1991

Mit dem Mauerfall vor 30 Jahren sahen sich die Menschen in der ehemaligen DDR erheblichen Umwälzungen gegenüber. Im zweiten Teil unserer Archiv-Reihe mit historischen Features aus der Wendezeit blicken wir zurück ins Sachsen des Jahres 1991.Von Ulf Dam...
Renate Schönfelder, Ulf Dammann author
13.08.2019

Nationalpark Harz - Die Natur erobert sich den Brocken zurück

2019 jährt sich die Wiedereröffnung des Brockens im Harz zum 30. Mal. Zuvor hatte die Stasi den Berg zu Spionagezwecken genutzt. Heute macht zwar der Borkenkäfer dem Gelände zu schaffen - aber der Wald zeigt sich widerständig: Der Jungwuchs grünt.Von L...
Reidt, Lutz author
12.08.2019

Sexualkunde an Schulen - Zwischen Kontroverse und Bildungsauftrag

Pornografie im Netz, Missbrauchsskandale, Debatten über Geschlechtsidentität und Geschlechterrollen: Dass Kinder und Jugendliche sehr früh mit Sexualität konfrontiert werden, stellt Schulen beim Sexualkundeunterricht vor neue Aufgaben.Von Katja Bigalke...
Bigalke, Katja author
8.08.2019

Liebe, Stress und Jugendwahn - Hormonforschung zwischen Therapie und möglicher Manipulation

Die 1920er waren die Boom-Zeit der Hormone. Die Antibabypille wird bald 60, Frauen setzen sie inzwischen wegen Nebenwirkungen ab. Aber die Hormonforschung ist längst noch nicht am Ende - wie das Beispiel des sogenannten Glückshormons Oxytocin zeigt.Von...
Rieger, Jennifer author
7.08.2019

Als die DDR untergegangen war - Langerwisch, ein brandenburgisches Dorf im Jahr 1990

Das Dorf Langerwisch bei Potsdam: Wir spulen zurück und zeigen die Folgen des Mauerfalls vor 30 Jahren auf das Leben der Menschen. Die RIAS-Reportage vom Oktober 1990 ist eine Momentaufnahme des Landlebens der verschwindenden DDR.Von Winfried Sträterww...
Winfried Sträter author
6.08.2019

Betteln und Flaschensammeln - Überleben auf dem "fünften Arbeitsmarkt"

Das Betteln galt hierzulande einmal als ein bald überwundenes Phänomen. Heute gehören bettelnde Menschen wieder fest zum Stadtbild. Sie treffen auf eine Gesellschaft, die sie mit einer Mischung aus Mitleid, Furcht und Verachtung betrachtet.Von Ulrike K...
Koeppchen, Ulrike author
5.08.2019

Arbeitswelt - Wir brauchen eine neue Feedbackkultur!

Wertschätzend, konstruktiv, motivierend – so sollte Feedback sein. In vielen Unternehmen sieht die Praxis jedoch anders aus, wenn etwa aus dem Mitarbeitergespräch eine demütigende Machtdemonstration des Chefs wird. Wie könnte man es besser machen? Von ...
Schielke, Mandy author
1.08.2019

Warum viele Strände schrumpfen - Der Sand wird knapp

Sand ist kein banaler Rohstoff - er wird benötigt für den Straßenbau, zur Betonherstellung, für die Glas- und Chemieindustrie und auch für Solarzellen. Doch Sand wird knapp. Unser Korrespondent Dirk Asendorpf sucht nach den Ursachen. Von Dirk Asendorpf...
Asendorpf, Dirk author
31.07.2019

100 Jahre Klappholttal auf Sylt - Wo der Wandervogel überlebt hat

Zwischen List und Kampen auf Sylt liegt die Volkshochschule Klappholttal. 1919 wurde sie als "Nordseelager Klappholttal" gegründet, ein Ferienlager der Wandervogelbewegung. Bis heute hat sie sich etwas von diesem Geist bewahrt.Von Hannelore Dauerwww.de...
Hannelore Dauer author
30.07.2019

Verkehrswende durch Seilbahnen? - Am Himmel ist noch Platz

Autos, Busse, Fahrräder und dann auch noch E-Tretroller: In vielen Städten sind die Straßen hoffnungslos überfüllt. Deshalb setzen Verkehrsplaner jetzt vermehrt auf Seilbahnen. Wie realistisch ist diese Idee? Und wie viel Entlastung könnte sie bringen?...
Krämer, Sebastian author
29.07.2019

Gewalt gegen Menschen in Sozialberufen - Wenn der Arbeitsplatz zum Albtraum wird

Getreten, beschimpft, angespuckt: Immer wieder sind Ärzte, Sozialarbeiter oder Bahnmitarbeiter Übergriffen von Patienten und Kunden ausgesetzt. Die dadurch entstehenden Traumata sind oft langwierig. Die Rückkehr an den Arbeitsplatz wird zum Kraftakt.Vo...
Andrea und Justin Westhoff author
25.07.2019

Einsamkeit - Wenn das soziale Netz reißt

Nie war es so leicht, mit anderen in Kontakt zu kommen, doch immer mehr Menschen fühlen sich einsam. Dabei gibt es deutliche Unterschiede zwischen Frauen und Männern. Woran liegt das? Und welche Wege führen aus der Isolation?Von Susanne Billig und Petr...
Billig, Susanne, Geist, Petra;Geist, Petra author
24.07.2019

Das Gropius-Prinzip - Wie ein Architekt das Markenzeichen Bauhaus erfand

Auch 100 Jahre nach seiner Gründung durch Walter Gropius ist das Bauhaus weltweit bekannt. Der Architekt selbst ist daran alles andere als unbeteiligt: Er stilisierte es nach seinem Weggang im Jahr 1928 gezielt zu einer universellen Bewegung.Von Adolf ...
Stock, Adolf author
23.07.2019

Gewinner und Verlierer des Freihandels - Piräus - auf der Drehscheibe der neuen Seidenstraße

Freihandel ist gut: Dieses über 200 Jahre alte Mantra bestimmt die Wirtschaftstheorie bis heute. Ob das in der Praxis für alle aufgeht, zeigt ein Blick in den Hafen von Piräus – der in der Exportstrategie Chinas eine zentrale Rolle spielt.Von Caspar Do...
Dohmen, Caspar author
22.07.2019

Polnische Migranten in Deutschland - Wie 'undercover' sind Polinnen und Polen?

Polnische Migranten in Deutschland gelten oft als unsichtbar - obwohl sie die zweitgrößte Zuwanderergruppe hierzulande sind. Während sie früher die Herkunft oft schamhaft versteckten, hat nicht zuletzt der EU-Beitritt ihr Selbstbewusstsein gestärkt.Von...
Rubinroth, Johanna author
19.07.2019

Mutterschaft und Literatur (Feature)

Autor: Hartl, SonjaSendung: ZeitfragenHören bis: 19.01.2038 04:14
Hartl, Sonja author
18.07.2019

Mission Rückkehr - Der neue Wettlauf zum Mond

Aus politischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Gründen: 50 Jahre nach der Apollo-11-Mission ist der Mond wieder 'in'. Ob der 13. Mensch, der ihn betreten wird, aus China, Indien, Europa oder erneut aus den USA kommen wird, ist völlig offen.Vo...
Lorenzen, Dirk author
17.07.2019

Hitler-Attentat am 20. Juli 1944 - Die Propagandalüge der "kleinen Clique" und ihr langes Nachleben

Eine "ganz kleine Clique" – diesen Begriff prägten Hitler und Goebbels nach dem gescheiterten Attentat vom 20. Juli 1944 über die Gruppe der Täter. Diese Manipulation blieb auch nach der Befreiung vom Nationalsozialismus für lange Zeit wirksam.Von Ludg...
Ludger Fittkau author
16.07.2019

Wohnungsmarkt und Mitbestimmung - Vom Mietrecht zu den Mieterrechten

Die Mieter sind keine starke Macht, obwohl hierzulande über die Hälfte der Menschen zur Miete wohnen. Den Markt dominieren die Vermieter, entsprechend steigen die Preise. Es gibt aber Ansätze und Initiativen, um das Kräfteverhältnis auszugleichen.Von J...
Tversted,Jane/Zähringer,Martin author
15.07.2019

Generation "Sandwich" - Zwischen Kinderbetreuung und Altenpflege

Die Kinder sind noch nicht erwachsen, die Eltern bereits hilfsbedürftig: Die Generation "Sandwich" muss sich um beide kümmern – und nebenher auch noch arbeiten. Wie lässt sich diese Dreifach-Belastung stemmen?Von Catalina Schröderwww.deutschlandfunkkul...
Schröder, Catalina author
12.07.2019

Neue Literatur aus den Randgebieten Frankreichs - Orte, von denen die Jugend entflieht

Halbverlassene Dörfer und Landstriche: In Frankreichs einstiger Kohleregion gibt es keine Idyllen, sondern Landschaften mit Wunden, die die Industrie geschlagen haben. Diese sind gleich für mehrere Autoren der Gegenstand ihres Erzählens.Von Sigrid Brin...
Brinkmann, Sigrid author
11.07.2019

Rätselhaftes Nachtleben - Traumwissen und Traumkulturen

Menschen können fliegen, durch Mauern gehen, mit Tieren sprechen: Wenn wir träumen, tauchen wir in eine Welt mit eigenen Gesetzen ein. Neben Psychologen und Neurobiologen beschäftigen sich zunehmend auch Kulturwissenschaftler mit unseren Traumwelten.Vo...
Weshoff, Andrea und Justin author
10.07.2019

Revolution der Sandinisten in Nicaragua - Damals Begeisterung, heute Entsetzen

Als die Sandinisten vor 40 Jahren in Nicaragua die Macht übernahm, schauten Linke weltweit voller Hoffnung auf das Land: Ein humaner Sozialismus schien möglich. Heute hat sich Revolutionsführer Daniel Ortega zum autoritären Herrscher gewandelt.Von Mart...
Martin Reischke author
9.07.2019

Wie Werbung wirkt - Die Vermessung der Aufmerksamkeit

Was bleibt beim Verbraucher hängen, wenn ihn täglich Tausende Werbebotschaften erreichen? Und wann veranlasst ihn das auch wirklich zum Kauf? Ein Besuch bei Wissenschaftlern und Werbetreibenden - und ein Selbstversuch. Von Frank Drescherwww.deutschland...
Drescher, Frank author
8.07.2019

Telefonseelsorge - Was Zuhören leisten kann

Sich bei Depressionen und Suizidgedanken Freunden oder der Familie anzuvertrauen, ist oft schwer. Bei der Berliner Telefonseelsorge sitzen ausgebildete Ehrenamtliche am Telefon, sind jederzeit erreichbar und tun vor allem eins: zuhören.Von Ulrike Jähr...
Jährling, Ulrike author
5.07.2019

Aufbruch und Abkehr. Das Gehen in der Literatur mit Markierungen (Feature)

Autor: Berkholz, StefanSendung: ZeitfragenHören bis: 19.01.2038 04:14
Berkholz, Stefan author
4.07.2019

Eine persönliche Spurensuche - Wie Väter ihre Töchter prägen

Mein Vater hat mich sehr geprägt, sagt unsere Autorin Anke Schaefer. Sie fühlte sich geborgen, er unternahm viel mit ihr – der perfekte Vater. Eigentlich. Denn irgendwann wurde klar: So ideal wie sie dachte, war er nicht. Und das hatte Folgen.Von Anke ...
Anke Schaefer author
3.07.2019

Bayrisches Dorf trotzt Veränderung - Die Heimat verkauft man nicht

Schlagenhofen liegt am Ammersee. Es könnte ein attraktives Siedlungsgebiet für Wohlhabende aus dem nahen München sein. Doch das kleine Dorf versucht, sein Eigenleben gegen diese Entwicklung zu verteidigen. Unser Autor kennt den Ort seit seiner Kindheit...
Homann, Lutz author
2.07.2019

Poetischer Brückenschlag - 200 Jahre West-Östlicher Divan (Feature)

Autor: NettlingSendung: ZeitfragenHören bis: 19.01.2038 04:14
Nettling author
2.07.2019

Langeweile - Die kleinste Schwester des Todes

Sie ist zerstörerisch, zum Sterben, polemisch und manchmal schöpferisch - was wäre das Leben ohne Langeweile? Julius Stucke hat sich mit Philosophie und Psychologie der Langeweile befasst. Er erklärt, was diese ausmacht und wie man ihrer am besten Herr...
Stucke, Julius author
1.07.2019

Stammtische - Eine Tour durch deutsche Kneipen

Schon Otto von Bismarck hielt es für ein urdeutsches Bedürfnis, beim Bier die Regierung schlechtzureden. Der Stammtisch scheint dafür der ideale Ort. Hier treffen sich aber längst nicht nur alte, weiße Männer, die Parolen dreschen. Eine Kneipentour.Von...
Spittler, Christoph author
1.07.2019

KulturSchock - Satire im Urlaub - Bleiben Sie zuhause!

Touristen weit und breit. Das muss nicht sein. Mit ehrlichen Werbespots wollen wir "Overtourism" in Venedig, Paris und Co. beenden. Und: Wir retten den Frauenfußball, kennen den neuen SPD-Chef und begleiten "Wahlkampfhelfermän" in Sachsen.Von Julius St...
Zantofff, Korneli, Stucke author
28.06.2019

Homosexuelle Literatur nach den Stonewall Riots - Stilles Begehren und lauter Protest

Homosexuelle Liebe und Gefühle begleiten die Literatur seit Jahrhunderten. Doch erst nach den Stonewall Riots - Aufständen, die Ende Juni 1969 in New York begannen - kamen in der Literatur verstärkt homosexuelle Charaktere vor.Von Michael Meyer www.deu...
Meyer, Michael author
27.06.2019

Psychologie und Privilegien - Die unangenehme Wahrheit sozialer Ungerechtigkeit

Männlich, weiß, heterosexuell, gut verdienende Eltern: Privilegien werden einem in die Wiege gelegt. Erfolg hingegen gilt als Folge individueller Leistungen. Wie lässt sich der Blick für Privilegien schärfen? Und was folgt daraus? Von Pia Rauschenberge...
Pia Rauschenberger, Trang Thu Tran author
26.06.2019

70 Jahre "1984" - George Orwells Dystopie – aktuell und übertroffen

George Orwell war Sozialist, warnte aber vor Stalins Überwachungsapparat. Der DDR war er verhasst, Datenschützer berufen sich bis heute auf ihn. Mit Blick auf Smart-Homes und den chinesischen "Social Score" ist "1984" bis heute beklemmend aktuell.Von L...
Tobias, Barth; Lorenz Hoffmann author
25.06.2019

Wirtschaftsmacht China - Der gefürchtete Aufsteiger - Konkurrent und Handelspartner

In der Mobilfunktechnik ist China längst globale Spitze. Mit der Initiative "Made in China 2025" will das Land nun auch in anderen Sektoren zum zentralen Player werden - eine Kampfansage, deren Folgen auch und gerade deutsche Unternehmen spüren.Von Mat...
Lehmann, Constanze author
24.06.2019

Alkoholismus in Deutschland - Am Limit – wie Alkohol die Deutschen süchtig macht

In Deutschland trinkt man gerne Alkohol. Dass Alkohol den Körper massiv schädigt wissen zwar die meisten - auch Alkoholsüchtige selbst. Doch die Verharmlosung des Alkohols im Alltag und eine starke Lobby erschweren einen Mentalitätswandel.Von Christina...
Christina Rubarth author
21.06.2019

Zwei Romane über unbekannte Forscher - Genies ohne Ruhm

Stellen Sie sich vor, Sie machen eine bahnbrechende Entdeckung - und jemand anderes wird berühmt. So erging es Alfred Russel Wallace, der Darwin von seiner Evolutionstheorie erzählte. Auch Koldewey, Entdecker des Turms von Babel, kennt heute kaum jeman...
Westphal, Dorothea author
20.06.2019

Kuscheltiere, Bilder, Souvenirs - Warum uns Dinge so viel bedeuten

Sie sind Statussymbol, Erinnerungsspeicher oder Liebesobjekt: Auch in unserer modernen, aufgeklärten Welt pflegen viele Menschen ein geradezu magisches Verhältnis zu Gegenständen. Mitunter kippt die Liebe zu Dingen allerdings ins Pathologische.Von Tabe...
Tabea Grzeszyk author
19.06.2019

Völkermorde in Ruanda und Armenien - Warum hat Deutschland nichts getan?

Nichts sehen, nichts hören, nichts sagen: Bei den Völkermorden in Armenien 1915 und Ruanda 1994 spielte Deutschland eine wenig rühmliche Rolle. Denn in beiden Fällen wusste man Bescheid über das Morden, das Leid und die Not der Opfer und tat - nichts. ...
Arndt Peltner author
17.06.2019

Rechtsterrorismus in der Bundesrepublik - Verdrängte Vergangenheit?

Hepp-Kexel-Gruppe, Aktion Widerstand, Ekkehard Weil, "Bombenhirn" Naumann, - kaum jemand kennt diese Namen. Auch den verantwortlichen Politikern ging es wohl so, als 2011 der NSU aufflog. Dabei gab es in der Bundesrepublik seit den 1960er-Jahren Terror...
Schnee, Philipp author
17.06.2019

Sozialer Aufstieg - Fleiß und Bildung allein reichen nicht mehr

"Unsere Kinder sollen es einmal besser haben als wir." Jahrzehntelang war dieser Satz Motor für sozialen Aufstieg in Deutschland. So sehr, dass er gewissermaßen zur DNA des Landes gehört. Doch wie zeitgemäß ist dieses Aufstiegsversprechen noch?Von Hein...
Kiesel, Heiner author
14.06.2019

Flucht nach 1945 in der deutschen Gegenwartsliteratur - Die zweite Heimat

In der deutschen Gegenwartsliteratur war das Schreiben über Flucht ein Thema, das lange schambesetzt war. Nun beschäftigen sich Autoren mit ihrer Familiengeschichte. Damit sind nicht nur Erinnerungen an eine verlassene Heimat verbunden. Von Sabine Voss...
Voss, Sabine author