SWR2 Politisches Interview

http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-politisches-interview.jpg

1 Likes     1 Followers     2 Subscribers

Sign up / Log in to like, follow, recommend and subscribe!

Website
http://www.swr2.de
Description
"Das Politische Interview" befragt werktäglich im SWR2 Journal am Morgen Persönlichkeiten zu aktuellen Themen aus Politik und Gesellschaft. SWR2 Journal am Morgen, Mo bis Fr, 8.10 bis 8.30 Uhr
Language
🇩🇪 German
last modified
2019-11-20 11:48
last episode published
2019-11-20 06:00
publication frequency
1.18 days
Contributors
SWR2 author  
SWR2 Journal owner  
Explicit
false
Number of Episodes
970
Rss-Feeds
Detail page
Categories
Society & Culture News & Politics Arts

Recommendations


Episodes

Date Thumb Title & Description Contributors
20.11.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-politisches-interview.jpg

Tagung der Nato-Außenminister in Brüssel: Lebenszeichen nach dem Hirntod

Die Tagung der Nato-Außenminister in Brüssel kann nur Signale setzen, die Probleme des Bündnisses zu lösen, sagt Claudia Major von der Berliner Stiftung Wissenschaft und Politik.
19.11.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-politisches-interview.jpg

EuGH urteilt über polnisches Justizsystem: Polen auf Anti-EU-Kurs

Die Richter des Europäischen Gerichtshof entscheiden heute ob die Disziplinarkammer der polnischen Justiz als unabhängiges Gericht zu werten ist und damit rechtens ist. Der Leiter des Warschauer Büro European Council on Foreign Relations, Piotr Buras, ...
15.11.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-politisches-interview.jpg

Bettina Gaus: „Für realistisch halte ich einen Bundeskanzler Habeck nicht“

Die Grünen sind aus der Bundespolitik nicht mehr wegzudenken. „Ich glaube nicht, dass ihr Erfolg ein Luftballon ist“, sagt Bettina Gaus, die für die „taz“ das politische Geschehen in Berlin verfolgt. Das Problem der Partei sei, dass sie immer noch als ...
14.11.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-politisches-interview.jpg

Yassin Musharbash: Keine Angst vor deutschen IS-Rückkehrern

Vor der ersten Abschiebung von IS-Anhängern durch die Türkei nach Deutschland besteht „kein Grund zur Panik und zur Hysterie“. Das sagt der Journalist Yassin Musharbash, der für „Die Zeit“ das Thema bearbeitet. Er rät dazu, den „türkischen Theaterdonne...
13.11.2019

„Mad Max“ im Nahen Osten: Erdogan besucht die USA

Niemand interessiere sich für den von Annegret Kramp-Karrenbauer gemachten Vorschlag, in Syrien eine Schutzzone zu errichten, meint der SPIEGEL Journalist Christoph Reuter. Anlässlich des heutigen Besuchs von Präsident Erdogan im Weißen Haus, sieht der...
11.11.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-politisches-interview.jpg

Grundrenten-Kompromiss: Ein gutes Ergebnis für die Große Koalition

Der Kompromiss zur Grundrente ist ein gutes Ergebnis für die Große Koalition, sagt der Politikwissenschaftler Prof. Wolfgang Schroeder. Er bietet den Parteien eine Atempause, keine Entwarnung. In der Sache ist der Einstieg zur Frage Altersarmut gelunge...
7.11.2019

Ziemlich schlechteste Freunde: US-Außenminister Pompeo in Deutschland

Beim Besuch von US-Außenminister Pompeo in Deutschland ist es nach Ansicht von Daniela Schwarzer wichtig positive Signale zur transatlantischen Zusammenarbeit zu senden. Die Direktorin der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik hält die Kritik a...
6.11.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-politisches-interview.jpg

Halbzeitbilanz der GroKo: Droht der CDU nach Merkel das Chaos?

Die GroKo feiert ihre Halbzeitbilanz, begleitet von Beschwerden aus SPD und CDU, die Arbeit der Bundesregierung müsse dringend besser werden. Merkels Macht erodiere, und es sei nur logisch, dass deshalb auch in der CDU lang verdeckte Konflikte wieder a...
5.11.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-politisches-interview.jpg

Mobilitätswende mit Merkel? Warum das E-Auto nicht populär ist

Nach dem Werben von Bundeskanzlerin Merkel beim gestrigen Autogipfel für die Mobilitätswende hat auch der Koalitionsgipfel einen sogenannten „Masterplan Ladeinfrastruktur“ beschlossen. Bis 2030 soll es in Deutschland eine Million Ladestationen geben. D...
4.11.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-politisches-interview.jpg

Festwoche zum Mauerfall: Die moralische Deformierung der DDR

„Es ist immer noch einer der glücklichsten Momente der deutschen Geschichte“, sagt Anna Kaminsky, Geschäftsführerin der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur im Gespräch mit SWR2. Dennoch sei das Gedenken an den Mauerfall 2019 weniger unbesc...
31.10.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-politisches-interview.jpg

Greenpeace-Klage gegen die Bundesregierung für bessere Klimapolitik - eine Premiere im deutschen Recht

Vor Gericht eine bessere Klimapolitik einklagen – „Das ist bisher im deutschen Recht noch nicht dagewesen“, sagt Patrick Graichen vom Thinktank "Agora Energiewende".
30.10.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-politisches-interview.jpg

Politikwissenschaftler Uwe Jun zur Krise der CDU nach der Thüringen-Wahl

Wenn die CDU eine Regierung der Linkspartei in Thüringen unterstützt, wäre das ein „Tabubruch“ für die Christdemokraten, sagt der Politikwissenschaftler Uwe Jun von der Universität Trier.
29.10.2019

Markus Beckedahl zum „Digitalgipfel“ der Bundesregierung: „Die Zivilgesellschaft kommt zu kurz“

Heftige Kritik am Digitalgipfel der Bundesregierung übt der Blogger und Internet-Aktivist Markus Beckedahl. Die GroKo begnüge sich bei ihrer Digitalstrategie mit „Beschwörungsformeln“, setze der Monopolisierung durch chinesische und amerikanische Platt...
28.10.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-politisches-interview.jpg

Thüringen nach der Landtagswahl: Ramelow trotz fehlender Mehrheit ohne Druck

„Er hat keinen Druck in der Pipeline“, sagt Sergej Lochthofen, ehemaliger Chefredakteur der „Thüringer Allgemeinen“ über die Ausgangslage für den Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow (Die LINKE) nach der Landtagswahl. Auch wenn die bisherige rot-...
28.10.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-politisches-interview.jpg

Thüringen-Wahl und SPD Mitgliederbefragung: „Doppelte Schlappe“ für Olaf Scholz

„Desaströs“ sei das Wochenende für Olaf Scholz gewesen, von einer „doppelten Schlappe“ spricht Albrecht von Lucke, Chefredakteur der „Blätter für deutsche und internationale Politik“. Nach der Mitgliederbefragung der SPD habe auch die Wahl in Thüringen...
25.10.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-politisches-interview.jpg

Landtagswahlen in Thüringen: Könnte CDU die Linkspartei tolerieren?

Eine Tolerierung der Linkspartei wäre nach Ansicht des Politikwissenschaftlers Everhard Holtmann für die CDU in Thüringen akzeptabler als eine Zusammenarbeit mit der AfD: „Ich halte das für eine ernsthafte Option.” Es sei „noch einiges an Musik drin”, ...
24.10.2019

Herfried Münkler: Europa hängt an Trumps Hundeleine

Die Europäer sollten sich stärker von den USA emanzipieren - und die Interessen Moskaus in den Blick nehmen. „Die russische Politik ist getrieben von der Angst, vom Westen, von der NATO, der EU eingekreist zu werden“. Das sei zwar womöglich irrational,...
23.10.2019

Guter Syrien-Deal für die Türkei: „Erdogan hat, was er erreichen wollte“

Die Verlängerung der Waffenruhe in Nordost-Syrien ist für den türkischen Präsidenten Erdogan ein guter „Deal“. Der Nahost-Experte Daniel Gerlach glaubt: „Erdogan hat erreicht, was er erreichen wollte“. Ob die Türkei ihre Offensive in der Region einstel...
21.10.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-politisches-interview.jpg

DGB feiert seinen 70.Gründungstag: Erfolgreiche Vergangenheit, labile Zukunft

„Die Gewerkschaften sind ein wesentlicher Faktor für die Qualität des Lebens“, lobt Wolfgang Schroeder den DGB. Doch die Bilanz zum 70.Jahrestag der Gründung falle durchaus gemischt aus. „Ich möchte an erster Stelle das Versagen der Gemeinwirtschaft ne...
18.10.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-politisches-interview.jpg

Britischer Politologe: Johnsons Brexit-Deal hat Chancen im Unterhaus

Der britische Historiker und Politologe Anthony Glees von der University of Birmingham glaubt, dass der britische Premierminister am Samstag eine Mehrheit für seinen Brexit-Deal mit der EU im Unterhaus bekommen kann: „Es gibt eine gute Chance, glaube i...
17.10.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-politisches-interview.jpg

Der Brexit und die EU: Ist die Einigung in Sicht?

Die sich abzeichnende Lösung im Brexit-Konflikt hat sich praktisch aufgelöst, weil die nordirische DUP angekündigt hat, Teile der Vereinbarungen zwischen britischer Regierung und EU nicht zu akzeptieren. Der Freiburger Historiker Franz-Josef Brüggemeie...
16.10.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-politisches-interview.jpg

Merkel und Macron in Tolouse: Kein strategischer Dialog mit Frankreich

Zwischen Deutschland und Frankreich gibt es derzeit keinen geostrategischen Dialog. Frank Baasner markiert den Unterschied im Denken in Bezug auf die Russland-Politik, bei der Frankreich Weissrussland und die Ukraine als Pufferzone betrachtet. Deutschl...
15.10.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-politisches-interview.jpg

Türkei gegen Russland und Iran: Das gefährliche Spiel von Erdogan in Nord-Syrien

Auch wenn nur wenige Länder tatsächlich Waffen an die Türkei liefern ist das beabsichtigte europäische Embargo gegen die Türkei erstaunlich. Präsident Erdogan werde dies allerdings nicht beeindrucken, so Günter Seufert, weil er sich rhetorisch längst v...
14.10.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-politisches-interview.jpg

Absolute Mehrheit für die PiS in Polen: Mit Sozialtransfers gepunktet

Nach den Parlamentswahlen in Polen kann die nationalkonservative PiS mit der absoluten Mehrheit rechnen. Ein Erfolg, der vor allem der Mobilisierung der Stammwählerschaft zu verdanken sei, so Prof. Klaus Bachmann in SWR2. Die PiS-Wähler hätten von den ...
10.10.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-politisches-interview.jpg

Täter, die sich als Vollstrecker aufspielen

Es heißt, der Attentäter von Halle sei ein Enzeltäter. Auf gesellschaftlicher Ebene aber sei Stephan B. natürlich kein Einzeltäter, sagte der Politikwissenschaftler Hans-Gerd Jaschke in SWR2, denn "er hat sich in Kommunikation mit anderen radikalisiert...
10.10.2019

Kristin Helberg: Erdogan will in Nord-Syrien ein Protektorat schaffen

Die türkischen Angriffe gegen die Kurden im Nordosten Syriens bringen nicht mehr Sicherheit, so die Nahost-Expertin Kristin Helberg. „Dann könnte man ja sagen: Wir schaffen eine wirkliche Pufferzone, die international kontrolliert wird“, so Helberg in ...
9.10.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-politisches-interview.jpg

Jugendkultur-Expertin über Klima-Protestbewegung: Kein neues 1968

Die Parallelen zwischen den Protesten der 68er und den Klimastreiks von „Extinction Rebellion“ führen nicht weit, meint die Jugendkultur-Expertin Gabriele Rohmann. „Die Menschen damals waren etwas älter. Jetzt haben wir Jugendliche von zwölf bis 13 Jah...
9.10.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-politisches-interview.jpg

Mesale Tolu: Mehr Deutsche in der Türkei vor Gericht als zuvor

„Wir sind weiter auf Stand Null“, sagt Mesale Tolu zum Fortgang des Gerichtsverfahrens gegen sie in der Türkei. Deshalb werde sie diese Woche auch nicht zur nächsten Verhandlung dorthin reisen. Die Ulmer Journalistin mit kurdischen Wurzeln spricht ange...
8.10.2019

EU-Innenminister beraten Seenotrettung: Werben für Minimallösung

„Eine Werbeveranstaltung“ nennt Jochen Oltmer das, was die Innenminister der EU in Luxemburg zusammenbringt. Denn nur vier EU-Mitgliedsländer hätten sich im September auf Malta auf Quoten zur Verteilung von Flüchtlingen im Mittelmeer verständigt. Bishe...
2.10.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-politisches-interview.jpg

Ulrike Freitag: Nach Khashoggi-Mord fehlt Aufklärungswille in Saudi-Arabien

Vor einem Jahr wurde der saudische Regierungskritiker Jamal Khashoggi in der Türkei ermordet. Auch ein Jahr danach gibt sich Saudi-Arabien wenig aufklärungswillig.Trotz elf Angeklagter fehlt der mutmaßliche Hauptdrahtzieher des Istanbuler Mordes, der e...
27.09.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-politisches-interview.jpg

Schon wieder Kurz und FPÖ? Martin Pollack zu Nationalratswahlen in Österreich

Alles dreht sich um die FPÖ. Bei der Parlamentswahl in Österreich müssen die Rechtspopulisten kaum Verluste befürchten, obwohl sie mit dem „Ibiza-Video" ihres damaligen Parteichefs Strache die politische Krise ausgelöst hatten. Der langjährige „SPIEGEL...
26.09.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-politisches-interview.jpg

Christian Booß: Stasi-Akten sind ein Symbol der Revolution

„Es geht um ein Symbol der Revolution“, sagt Christian Booß zur geplanten Integration der Stasi-Unterlagenbehörde ins Bundesarchiv. Die Ostdeutschen hätten die Akten der DDR-Staatssicherheit im Spätherbst 1989 regelrecht erobert und vor der Vernichtung...
25.09.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-politisches-interview.jpg

David Deißner: Erfolg eines Impeachments gegen Donald Trump ungewiss

Man solle das drohende Amtsenthebungsverfahren der US-Demokraten gegen Präsident Donald Trump nicht überdramatisieren, erklärt David Deißner vom Verein „Atlantik-Brücke“ im Gespräch mit SWR2.
24.09.2019

„Topp oder Flopp“ für Cem Özdemir - der Politikwissenschaftler Lothar Probst zur Wahl der Grünen-Fraktionsspitze

Für Cem Özdemir geht es bei der Neuwahl der Fraktionsspitze um alles, erklärt der Bremer Politikwissenschaftler Lothar Probst im Gespräch mit SWR2. Özdemir sei nicht mit der Rolle als verkehrspolitischer Sprecher der Grünen-Fraktion im Bundestag zufrie...
23.09.2019

EU-Innenminister auf Malta: Salvinis „Erpresserpolitik“ hinter sich lassen

Stephan Dünnwald vom Bayerischen Flüchtlingsrat begrüßt das Treffen der EU-Innenminister auf Malta. Es könne dazu dienen, eine Koalition der Willigen zusammenzubringen und dann mit dem gefundenen Kompromiss Werbung zu machen, betonte Dünnwald in SWR2 a...
19.09.2019

„Die Obergrünen“ - die neue Klimapolitik der CSU

Als Reaktion auf den Denkzettel bei der Landtagswahl 2018 wertet Ursula Münch den Ökoschwenk der CSU. Das Konzept, das heute verabschiedet werden soll, sieht die Politologin als Antwort auf den Wunsch von 70 Prozent der Deutschen, das die Politik in de...
18.09.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-politisches-interview.jpg

Preiswert, solidarisch, clever: Kongress zur Zukunft der Stadt in Stuttgart

„Städte sind stark im Umbruch“, diagnostiziert Elke Pahl-Weber, Berliner Professorin für Stadtplanung. Die Politik hat nach ihrer Meinung zu lange dem Markt die Entwicklung von Städten überlassen: „Das funktioniert so nicht und die Reaktion kam zu spät...
18.09.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-politisches-interview.jpg

„NSU 2.0“ bedroht weiter Frankfurter Rechtsanwältin Basay Yildiz

Diejenigen, die weiterhin unter dem Kürzel „NSU 2.0“" die Frankfurter Anwältin Seda Basay-Yildiz bedrohen, sind keine Polizisten. Die fühlten sich sicher, so Rafael Behr, der an der Hamburger Akademie der Polizei unterrichtet. In der Aufklärung der Beh...
17.09.2019

Verlorene Ära und dunkle Zukunft: Die Palästinenser und Israels Parlamentswahl

Auch ein Wahlsieg von Oppositionsführer Benny Gantz bringt den Palästinensern wenig. „Er gilt als Falke, ist ausgesprochen gegen die Palästinenser eingestellt“, so Bettina Marx. Die Leiterin der Heinrich-Böll-Stiftung in Ramallah ist skeptisch, ob die ...
13.09.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-politisches-interview.jpg

Thomas Vasek: Fetisch Auto zwischen IAA und Klimaschutz

Im Moment erleben wir eine starke Polarisierung um das Auto, meint Thomas Vasek anlässlich der Debatten um die Zukunft der Automobilindustrie, Diesel-Skandal und Klimaschutz. Auch die Populisten haben das Thema der Angst um das Auto für sich entdeckt, ...
12.09.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-politisches-interview.jpg

Jochen Oltmer: Forderungen von Erdogan zum Flüchtlingsabkommen „nicht unberechtigt“

Es sei nicht „vollkommen unberechtigt“, dass der türkische Staatspräsident Erdogan bei der EU um Hilfe nachsuche, so Prof. Jochen Oltmer. Erdogan verlangt von der EU mehr Geld im Zusammenhang mit dem EU-Türkei-Abkommen.
11.09.2019

Olaf Zimmermann: Neue EU-Kommission tut „bedauerlich wenig“ für Kultur

Keiner der neu-nominierten EU-Kommissare ist im Titel für Kultur verantwortlich - ein Novum. „Bedauerlich, aber ein Stückchen der Wahrheit“ sei das, meint Olaf Zimmermann vom Deutschen Kulturrat. Die EU gebe nur etwa 80 Millionen Euro pro Jahr für Kult...
10.09.2019

Michael Hüther: Falsche Fixierung auf die „Schwarze Null“

DIW-Direktor Prof. Michael Hüther kritisiert Finanzminister Olaf Scholz (SPD) - "Ein ausgeglichener Haushalt ist ja kein Zweck an sich, sondern erfüllt eine Aufgabe", sagt der Wirtschaftsforscher Prof. Michael Hüther vom Deutschen Institut für Wirtscha...
9.09.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-politisches-interview.jpg

Der Journalist Hannes Koch über das Siegel „Grüner Knopf“

Der "Grüne Knopf" soll dem schlechten Gewissen abhelfen, gegen besseres Wissen Billig-Textilien zu kaufen, die in einer asiatischen Fabrik genäht wurde. Mit dem staatlichen Siegel, sollen ab heute in Geschäften Kleidungsstücke gekennzeichnet werden. Mi...
5.09.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-politisches-interview.jpg

Ideen für die Zukunft: In Berlin eröffnet das „Futurium“

Wie wollen wir in Zukunft leben? Diese Frage beschäftigt ein neues Museum in Berlin. Das Futurium wurde vom Bund in Auftrag gegeben und wird an diesem Donnerstag eröffnet. "Das Futurium soll einen Beitrag bieten zur Diskussion über eine lebenswerte Zuk...
5.09.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-politisches-interview.jpg

Populistische Strategie: Boris Johnson wird schnelle Neuwahlen anstreben

Nach seinen Abstimmungsniederlagen im Parlament werde der britische Premierminister Boris Johnson schnelle Neuwahlen anstreben, so Bernhard Dietz, Historiker an der Universität Mainz und Vorsitzender des Arbeitskreises Großbritannien-Forschung.Gegen Jo...
4.09.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-politisches-interview.jpg

Geklauter Banksy: Muss Streetart besser geschützt werden?

In Paris wurde am Dienstag vor dem Centre Pompidou ein Werk des Streetart-Künstlers Banksy geklaut. Muss Streetart besser geschützt werden? Die Öffentlichkeit müsse Interesse daran haben, dass auch illegale Kunst erhalten bleiben könne, mein Kunstexper...
4.09.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-politisches-interview.jpg

„Kallstädter Saukerl“ Alexis Bug parodiert Donald Trump

Was, wenn Donald Trumps Großvater Friedrich nicht nach Amerika ausgewandert, sondern im pfälzischen Kallstadt geblieben wäre? Alexis Bug, Theatermacher aus der Pfalz, hat auf Basis dieser fiktiven Idee ein Hörstück geschrieben. Donald Trump ist darin e...
4.09.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-politisches-interview.jpg

TV-Doku „Waldorf global“: Wie die Waldorfschule die Welt eroberte

Vor 100 Jahren wurde in Stuttgart die erste Waldorfschule gegründet: Im September 1919 öffnete die „Freie Waldorfschule Uhlandshöhe“ ihre Tore für die Arbeiterkinder der nahegelegenen Waldorf-Astoria-Zigarettenfabrik – daher auch der Name. Dem Unterneh...
4.09.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-politisches-interview.jpg

Die „Bürger“ der AfD und ihre erklärungsbedürftigen Freundschaften

Die AfD als Partei der Bürger oder der Bürgerlichkeit? Es sei völlig unklar, wie das der Fraktionsvorsitzende der AfD im Bundestag, Alexander Gauland, für seine Partei reklamieren wolle, so der Germanist Heinrich Detering.