FOSSGIS 2014 (mp4)

http://recordings.fossgis.de/2014/logo.png

0 Likes     0 Followers     1 Subscribers

Sign up / Log in to like, follow, recommend and subscribe!

Website
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/FOSSGIS_2014#Videoaufzeichungen
Description
Videoaufzeichnungen der FOSSGIS Konferenz 2014 in Berlin
Language
đŸ‡©đŸ‡Ș German
last modified
2014-03-22 23:37
last episode published
2014-03-22 22:37
publication frequency
0.0 days
Contributors
FOSSGIS Video Team author  
Explicit
false
Number of Episodes
71
Rss-Feeds
Detail page
Categories
Unsorted

Recommendations


Episodes

Date Thumb Title & Description Contributors
22.03.2014

Open Geodata fĂŒr Ulm - ein Ansatz fĂŒr das Crowdsourcing von Geodaten auch fĂŒr nicht OSM'ler

Das Schlagwort OpenData geistert seit einiger zeit durch Deutschlands Verwaltungen. Und zu Recht, denn immer mehr Menschen interessieren sich heutzutage fĂŒr öffentlich zugĂ€ngliche Daten, insbesondere auch fĂŒr Geodaten - zahlreiche Beispiele fĂŒr kostenf...
22.03.2014

OpenSeaMap

OpenData ist in aller Munde... aber wie sieht es in der Praxis aus? Erfahrungen mit Bundes- und Landesbehörden in DE und international. OpenSeaMap hat in den letzten Monaten mit vielen Behörden sehr positive Erfahrungen gemacht: - Bundesamt fĂŒr Seesch...
22.03.2014

GeoNode2.0 als Geoportallösung fĂŒr das EU-Projekt CLIMB

Das von der EU finanzierte Umweltforschungsprojekt CLIMB (Climate Induced Changes on the Hydrology of Mediterranean Basins; www.climb-fp7.eu) untersucht die Auswirkungen des Klimawandels auf die Hydrologie und das Management von Wasserressourcen im med...
22.03.2014

enviroCar - Crowdsourcing zur Erhebung von Verkehrsdaten

Der Straßenverkehr ist ein entscheidender Faktor fĂŒr die Umweltbelastung und LebensqualitĂ€t in StĂ€dten. Um seine Auswirkungen optimal abschĂ€tzen zu können und die Planung von Maßnahmen wie verkehrsberuhigte Zonen zu unterstĂŒtzen, ist eine solide Datenb...
22.03.2014

OpenStreetMap bei Toll Collect

Das von der Toll Collect GmbH betriebene System zur Erhebung und Abrechnung der Lkw-Maut auf deutschen Autobahnen und Bundesstraßen basiert u.a. auf genauen und aktuellen Straßendaten. Auf Basis von Straßenkarten kommerzieller Anbieter und Vermessungsd...
22.03.2014

geoCRE - eine kollaborative Forschungsumgebung zur Verwaltung rÀumlicher Daten

In Forschungsprojekten, an denen mehrere Personen beteiligt sind, stellt die Datenverwaltung hĂ€ufig eine große Herausforderung dar. Unterschiedliche Datenformate, die Speicherung der Daten auf verschiedenen lokalen DatentrĂ€gern, Datenverluste und ungen...
22.03.2014

Die Einsatzkarte

Die Einsatzkarte : eine interaktive Karte fĂŒr freiwillige RettungskrĂ€fte Wir, die KĂŒstenschmiede entwickeln Web-Anwendungen, die vorzugsweise interaktive Karten integrieren. Dabei setzen wir in erster Linie auf OpenStreetMap, OpenLayers, die Overpass-...
22.03.2014

OpenStreetMap an die (Schul-)Wand hÀngen

OpenStreetMap und andere freie Geodaten sind heutzutage eine SelbstverstĂ€ndlichkeit im Alltag. Ob NavigationsgerĂ€t, Smartphone-App oder im Browser, interaktive Karten(anwendungen) findet man ĂŒberall. Wie sieht es aber aus wenn die Geodaten auf Papier g...
22.03.2014

Karten auf Stoff: OSM Daten mit OSGeo Software

Wie entsteht ein kommerzielles Freizeitprodukt auf Basis von Open Data und Open Source Software? Die in vielen FĂ€llen bereits flĂ€chendeckende VerfĂŒgbarkeit von OpenStreetMap eröffnet neue Möglichkeiten fĂŒr die Herstellung von kommerziellen Produkten....
22.03.2014

Moderne Geodatenbereitstellung im Kontext der europÀischen Geodateninfrastruktur INSPIRE

Der Zeitplan der europĂ€ischen Geodateninfrastruktur INSPIRE sieht die Bereitstellung von Darstellungs- und Downloaddiensten – fĂŒr die im Anhang III der Richtlinie aufgefĂŒhrten Themen – ab Dezember 2013 vor. FĂŒr die Realisierung von INSPIRE-Darstellung...
22.03.2014

geOrchestra INSPIRE GDI

geOrchestra besteht aus einer Open Source Community um eine INSPIRE konforme Geodateninfrastruktur aufzubauen. Das Ergebnis ist eine anpassbare, interoperable und freie INSPIRE GDI, basierend auf den besten Open Source Komponenten. Auf Github gehostet,...
22.03.2014

Geodateninfrastruktur Rheinland-Pfalz INSPIREd

Das vollstÀndig auf FOSS basierende GeoPortal.rlp wurde seit seiner Inbetriebnahme im Januar 2007 sukzessive an die sich wandelnden Nutzeranforderungen angepasst. Es bildet die zentrale Komponente der Geodateninfrastruktur Rheinland-Pfalz (GDI-RP) und ...
22.03.2014

Open-Source-Software „survey2GIS"

Survey2GIS ist eine kompakte und benutzerfreundliche Lösung, um Tachymeterdaten einer Grabung fĂŒr die Weiterverarbeitung in einem GIS aufzubereiten. Dabei werden zwei- oder dreidimensionale Punktmessdaten zu komplexen Geometrien (Linien und Polygonen) ...
22.03.2014

Einsatzmöglichkeiten von Open Source GIS im Geomarketing

Autoren: Freckmann, Peter und Denis Majnaric Einsatzmöglichkeiten von Open Source GIS im Geomarketing Im modernen Marketing eines Unternehmens wÀchst der Bedarf an Geomarketing-FunktionalitÀten stÀndig. Jedoch werden viele Unternehmen von der Tatsach...
22.03.2014

Hochgenaue Zeit- und Positionsbestimmung

Die Grundlagen der Satellitenpositionsbestimmung sind den meisten wohl bekannt. Dennoch bieten die Funktionsweise und Betriebsbedingungen von GPS und Co. viele interessante und spannende Details. Z.B. wurde der kĂŒnstliche Fehler von GPS abgeschaltet, d...
22.03.2014

Maps for ESA

Die neuen Benutzerdienste der EuropÀischen Weltraumorganisation (ESA) verwenden aus Open Data generierte Karten. Die GelÀndekarte zum Beispiel basiert unter anderem auf OpenStreetMap, EU-DEM, und GlobCover Daten und wurde von EOX designed. Der Browse S...
22.03.2014

JasperReports als Reporting-Werkzeug fĂŒr QGIS

Liegen GIS-Daten normalisiert in relationalen Datenbanken vor, ist ihre Lesbarkeit aus dem GIS heraus durch die Beziehungen der beteiligten Tabellen untereinander meistens nicht mehr direkt gegeben. DarĂŒberhinaus interessieren hĂ€ufig rĂ€umliche Beziehun...
22.03.2014

Client Side Map Rendering

Rendering maps on the client becomes more important as technologies emerge and devices get faster. While most maps are still served as raster tiles, there is a case for delivering vectors to the client. In this talk, I'll review existing rendering tech...
22.03.2014

Generalisierung von OpenStreetMap-Daten

OpenStreetMap-Daten werden zunehmend fĂŒr die Produktion von Landkarten aller Art eingesetzt. Hierbei wird jedoch fast immer, egal ob es sich um eine Weltkarte oder um einen Innenstadt-Plan handelt, die Darstellung direkt aus den Rohdaten erzeugt. Die ...
22.03.2014

Höhenbewusstes Routing mit Radardaten

Höhendaten aus Radarmessungen wie der Shuttle-Radar-Topography-Misssion (SRTM) lassen sich auch verwenden, um höhenbewusste Routing-Anwendungen zu implementieren. Der global verfĂŒgbare 90m-SRTM Datensatz ist dafĂŒr jedoch nur bedingt geeignet, da durch ...
22.03.2014

OSM-Geocoding mit Solr

Die Informationstiefe von OpenStreetMap wĂ€chst rasant und ĂŒbertrifft teilweise die der kommerziellen Anbieter deutlich. Diese Informationen sind zumeist visuell als Karte zugĂ€nglich. Die Daten textuell durchsuchbar zu machen ist vergleichsweise kompliz...
22.03.2014

Lightning Talks OSM

22.03.2014

OSM-Straßenlistenauswertung

* Wurzeln der Straßenauswertung: aufgegebene Auswertungen von Florian Lohoff und Sven Anders. * Aufbau des Systems und aktueller Bestand an Straßenlisten; einige Zahlen zum Datenumfang. * OSM-Lizenzumstellung 2012: damalige Auswirkungen; Auswirkungen b...
22.03.2014

Eine Undo-Logik fĂŒr OpenStreetMap

Die OpenStreetMap-Community treibt aus mehreren GrĂŒnden das Problem um, Änderungen verfolgen und ggf. rĂŒckgĂ€ngig machen zu können. Verglichen wird dies gerne mit der RĂŒckgĂ€ngig-Funktion in der MediaWiki-Software. Da OpenStreetMap aber nicht aus einzel...
22.03.2014

Revertieren - aber richtig

Was das Revertieren unerwĂŒnschter Edits betrifft, so steckt OpenStreetMap noch in den Kinderschuhen. Wo die Wikipedia schon seit Urzeiten eine Revertierung von Spam oder Vandalismus per Mausklick ermöglicht, da verheddert man sich bei OpenStreetMap mit...
22.03.2014

Brandenburg 3D - Geologische 3D-Untergrundmodelle im Browser

Geologische Untersuchungskampagnen aus den Jahren 1950 bis 1980 auf dem FlÀchengebiet des Bundeslands Brandenburg haben einen gewaltigen Fundus an geologischen Fachinformationen hervorgebracht. In dem Projekt Brandenburg 3D (kurz: B3D) wurde auf Grundl...
22.03.2014

Datenschutz bei der Erhebung und Verarbeitung von geografischen Informationen

Die Erhebung und Verarbeitung von Geodaten wirft eine Reihe von datenschutzrechtlichen Fragen auf. Auch in der Rechtswissenschaft herrscht bei der Beurteilung große Unsicherheit. So ist es bereits mit Schwierigkeiten verbunden, eine verlĂ€ssliche Aussag...
22.03.2014

Scientific 3D Printing with GRASS GIS

As the amount of scientific data continues to grow, researchers need new tools to help them visualize complex data. Immersive data-visualisations are helpful, yet fail to provide tactile feedback and sensory feedback on spatial orientation, as provided...
22.03.2014

OpenStreetMap-Daten in der RoboCup Rescue Simulation League

Bei der RoboCup Rescue Simulation League handelt es sich um einen Wettbewerb, bei dem Teams von Software-Agenten die Folgen einer simulierten Katastrophe in einer Großstadt bewĂ€ltigen mĂŒssen. Simulierte Ambulanzen, Feuerwehren und RĂ€umtrupps mĂŒssen dab...
22.03.2014

3D webservices - where do we stand?

In den letzten Jahren entwickelten sich zahlreiche Open Source Projekte fĂŒr die Darstellung von 3D-Globen und 3D-Daten im Web. Die Standardisierung von Webservices, Datenformaten und Darstellungsmodellen ist daher ein sehr aktuelles Thema. Inbesondere ...
22.03.2014

Tatort Niederbayern

Die deutsche OpenStreetMap-Karte zeigt es auf den ersten Blick: In vielen StÀdten gibt es lokale Stammtische und Mappertreffen. So sehr OSM auch auf moderne Browsertechnologien, Crowdsourcing und "soziale" Features in der Website setzt: Ein wichtiges S...
22.03.2014

3D City Database v3.0

Die 3D City Database (3DCityDB) wurde auf der letzten FOSSGIS in Rapperswil vorgestellt. Es handelt sich dabei um eine freie Datenbanklösung, mit der CityGML-basierte 3D Stadtmodelle in Oracle Spatial oder PostgreSQL/PostGIS gespeichert werden können. ...
22.03.2014

opencaching.de

PraÀmbel: Angeregt durch den OSM-Podcast Nr. 24 wurde zwischen uns, Peter Körner und den anderen Anwesenden im Mumble-Chat ein kleines "Interview" zum Thema Opencaching abgehalten. Nach dem Interview war man sich einig, dass "wir" uns bei der FOSGISS m...
22.03.2014

Open Data und Selbstorganisation

Open Data und Selbstorganisation Urbanistische Interventionen und bottom-up grassroots mapping im Lichte kollaborativer Aktionsforschung. Public Space Invaders und die Berliner Gartenkarte setzen sich beide auf ihre Weise mit dem öffentlichen Stadtra...
22.03.2014

ErnÀhrungsflÀche einer Agglomeration

Wie gross ist die FlĂ€che, die eine durchschnittliche Schweizer Person braucht, um sich zu ernĂ€hren? Wie könnte diese optimiert werden? Wo lĂ€ge sie und wie gross wĂ€re diese FlĂ€che fĂŒr die Bevölkerung einer bestimmten Agglomeration, wenn alle Nahrungsmit...
22.03.2014

Mobile Kartenviewer mit Openlayers 3

Mit OpenLayers 3 steht eine komplette Neuentwicklung der funktionsreichen OpenLayers-Bibliothek zur VerfĂŒgung. Die verbesserte UnterstĂŒtzung mobiler GerĂ€te war ein primĂ€res Ziel der neuen Version. Dieser Vortrag stellt den JQuery Mobile basierten OL3 M...
22.03.2014

MapFish WebGIS - Projektstand

Das MapFish Framework erlaubt es, funktional reiche WebGIS Applikationen einfach und auf flexible Art und Weise zu erstellen. Es kombiniert einige der besten Open Source Tools in einem Framework: OpenLayers 2, ExtJS3 und GeoExt4 auf der Client-Seite, u...
22.03.2014

Social Media as Sensors

Dieser Beitrag beschĂ€ftigt sich damit, die Analyse von Social Media Daten als eine Art „Human Sensor“ in einem Sensor Observation Service (SOS) bereitzustellen. Hintergrund ist die Möglichkeit, welche die Analyse von Social Media Daten aus den unters...
22.03.2014

PostGIS in real :-) action

FĂŒr ein Forschungsvorhaben wurden von einer Vielzahl von Waldbesitzern aus ganz Deutschland Geo- und Sachinformationen zu nutzungsfreien WĂ€ldern bereitgestellt. Diese umfangreiche Datengrundlage enthĂ€lt detaillierte Informationen zu ca. 400.000 Hektar ...
22.03.2014

GDA Wasser – ein praktisches Beispiel fĂŒr das komplexe SHOGun-WebGIS Framework

Das Projekt GDA Wasser wurde Ende des Jahres 2011 durch die Wasserwirtschaft Rheinland-Pfalz zur Ausschreibung gestellt. Ziel war es, eine moderne, umfassende GIS-Architektur auf OpenSource-Basis umzusetzen, um die bestehende, auf Àlteren Technologien ...
22.03.2014

Kantonales Geoportal GeoView BL

Bereits seit ĂŒber einem Jahr ist im Kanton Basel-Landschaft das Web-GIS "GeoView BL" erfolgreich im Einsatz. Es besteht aus Open-Source-Komponenten und bietet damit eine unglaubliche Erweiterbarkeit. Auch dieses Jahr möchten wir einen Einblick aus Anwe...
22.03.2014

GIS as a Service

GIS as a Service In immer mehr Bereichen entwickeln sich Geografische Informationssysteme (GIS) zu wichtigen Analysewerkzeugen. Bei interdisziplinĂ€ren Arbeitsgruppen, die hĂ€ufig organisationsĂŒbergreifend arbeiten, wird die Zusammenarbeit durch den Ein...
22.03.2014

Mapbender3 - was gibt's Neues im Projekt?

Mapbender3 ist eine Software zur einfachen Erstellung von WebGIS Anwendungen. Basierend auf dem aktuellen Symfony2 Framework wurde eine moderne Webanwendung geschaffen, die durch das Baukastensystem der Bundles von Symfony2 einzeln als auch in andere A...
22.03.2014

Vaadin - ein WebMapping Framework

Vaadin ist als Framework in der WebMapping Szene noch sehr unverbreitet. Trotzdem bietet Vaadin einige Konzepte und Technologien, welche es besonders attraktiv fĂŒr einen produktiven Einsatz macht. Vaadin als Framework ermöglicht es wĂ€hrend der Entwick...
22.03.2014

GeoExt2

Referenten: Marc Jansen, terrestris & Christian Mayer GeoExt [1] ist eine auf den JavaScript-Bibliotheken OpenLayers (fĂŒr interaktive Karten im Web und Verarbeitung einer FĂŒlle von OGC-konformen Formaten, [2]) und ExtJS (Framework zur Erstellung ...
22.03.2014

Blender-basierte Erstellung von 3D-Modellen von Orten mit Hilfe von OSM-Daten

Es gibt einige Projekte mit dem Ziel GebÀude, Wege und andere Objekte aus dem OpenStreetMap-Datenbank parametrisch in 3D darzustellen. SelbstverstÀndlich solchem Vorgehen fehlt realistisches Aussehen. Ziel dieses Projekts ist nach realistischem Aussehe...
22.03.2014

die Zukunft von WebGIS

Zu Beginn des neuen Jahrtausends war WebGIS der Versuch, ein abgespecktes GIS im Browser anzuzeigen. Oft wurden Karten noch ĂŒber ein ferngesteuertes Desktop-GIS gerendert, Standards steckten in den Kinderschuhen und Geodaten fĂŒr die PrĂ€sentation im Int...
22.03.2014

MapProxy

Ende 2008 wurde der Grundstein fĂŒr die Software MapProxy gelegt. Im MĂ€rz 2010 wurde MapProxy dann von den Entwicklern im Rahmen der FOSSGIS-Konferenz in OsnabrĂŒck als Open-Source-Software veröffentlicht. Der Vortrag beleuchtet die kleine Erfolgsgesch...
22.03.2014

GeoCouch

Bei Apache CouchDB und Couchbase handelt es sich um sogenannte dokumentbasierte Datenbanken. Sie gehörten somit in die Kategorie der nicht-relationale Datenbanksysteme fĂŒr die sich der Sammelbegriff „NoSQL“ eingebĂŒrgert hat. Eine StĂ€rke von Apache Cou...
22.03.2014

GeoKettle – FME fĂŒr Geizige?

GeoKettle GeoKettle ist ein ETL-Programm fĂŒr rĂ€umliche Daten. ETL steht fĂŒr Extract, Load und Transform. GeoKettle basiert auf der OpenSource Software Pentaho Data Integration (Kettle) und ist mit der LPGL lizensiert. GeoKettle unterstĂŒtzt dabei u.a. d...