Freistil - Deutschlandfunk

http://www.deutschlandfunk.de/media/files/f/fb399a0595e3d27490b2ca1009c62ed2v3.jpg

0 Likes     0 Followers     1 Subscribers

Sign up / Log in to like, follow, recommend and subscribe!

Website
http://www.deutschlandfunk.de/freistil.865.de.html
Description
Populäre Kultur im Feature-Format: Unterhaltsames Radio auf der Suche nach Phänomenen, modernen Mythen und spannenden Persönlichkeiten; mit Raum für Überraschungen und Assoziationen ganz im Sinne des "erweiterten Kulturbegriffs" im 21. Jahrhundert.
Language
🇩🇪 German
last modified
2019-08-19 13:49
last episode published
2019-08-18 20:05
publication frequency
7.31 days
Contributors
Deutschlandfunk author  
Redaktion deutschlandradio.de owner  
Explicit
false
Number of Episodes
116
Rss-Feeds
Detail page
Categories
Society & Culture

Recommendations


Episodes

Date Thumb Title & Description Contributors
18.08.2019

Eine Untersuchung verschiedener Verluste - Aus dem Land der verlorenen Dinge

Wohin verschwindet das, was wir verlieren? Muss es nicht noch irgendwo sein? Wie der verlorene Schlüssel im Fundbüro?! Wo und wie aber findet man die verlorene Heimat, den Humor oder den Verstand wieder? Ein Feature über Abwesendes. Von Sophie Garke ww...
Garke, Sophie author
11.08.2019

Brauch‘ ich nicht - Minimalismus als Lebensform

Weniger ist mehr, angeblich. 10.000 Dinge besitzt ein Durchschnittseuropäer. Minimalisten versuchen, mit einem Bruchteil davon auszukommen. Und liegen damit im Trend. Von Regina Burbach www.deutschlandfunk.de, FreistilHören bis: 10.08.2020 20:05Direkte...
Burbach, Regina author
4.08.2019

Von Selfies und anderen Selbstbildnissen - Hauptsache Ich

Heute werden sie ständig und überall gemacht: Selfies, Selbstporträts. Früher war diese Darstellungsform nur selbstbewussten Malern vorbehalten. Vor der Renaissance gab es überhaupt keine Selbstbildnisse, später verbreiteten sie sich auch in Film und F...
Kusch, Regina;Beckmann, Andreas author
28.07.2019

Theodor W. Adorno im Praxistest - Das richtige Leben im falschen

„Es gibt kein richtiges Leben im falschen“ – Theodor W. Adornos berühmter Satz ist längst zum Kalenderspruch mutiert. Klein-klein-Aktivismus in einer grundkaputten Welt ist sinnlos, scheint er zu sagen. Dabei kommentierte der Sozialphilosoph damit ursp...
Spittler, Christoph author
28.07.2019

Theodor W. Adorno im Praxistest - Das richtige Leben im falschen

„Es gibt kein richtiges Leben im falschen“ – Theodor W. Adornos berühmter Satz ist längst zum Kalenderspruch mutiert. Klein-klein-Aktivismus in einer grundkaputten Welt ist sinnlos, scheint er zu sagen. Dabei kommentierte der Sozialphilosoph damit ursp...
Spittler, Christoph author
21.07.2019

Was wurde aus der Langeweile? - Nichts los

Sendeschluss, Ladenschluss, Sperrstunde. Nichts ist los! Wenn nichts los war, herrschte Langeweile. Früher, in analogen Zeiten. Heute, in der digitalen Welt, ist immer was los. Und doch hat die Langeweile überlebt. Von Olaf Karnik und Volker Zanderwww....
Karnik, Olaf;Zander, Volker author
14.07.2019

Kosmos Bürgersteig - Spaziergänge um den Block oder: Vom Aufgehen der Augen

Auf Reisen entdecken wir die Welt neu. Auf den Straßen unseres Viertels schauen wir jedoch nur flüchtig hin und nehmen das Besondere oft nicht wahr. Dabei birgt ein Bürgersteig einen ganzen Kosmos – voller Menschen, Geheimnisse und Geschichten. Von Ego...
Koch, Egon author
7.07.2019

Musiker und Drogen - Sister Morphine

Jimi Hendrix, Janis Joplin, Kurt Cobain, Amy Winehouse. Sie und viele andere Musikstars starben durch Alkohol und Drogen. Gilt die Gleichung „Musik braucht Drogen“ heute noch immer?Von Burkhard Reinartz www.deutschlandfunk.de, FreistilHören bis: .. Dir...
Reinartz, Burkhard author
30.06.2019

Popmusik-Spezial (5/5) - „Fremd im eigenen Land“

Menschen mit rechter Gesinnung kopieren, was ihre politischen Gegner als Strategien erfunden haben. Kaum ein Beispiel zeigt das so eindringlich wie der Satz „Fremd im eigenen Land“, der in der jungen Rapkultur geprägt wurde und heute bei AfD und NPD ge...
Khamis, Sammy author
23.06.2019

Popmusik-Spezial (4/5) - Bad Salzuflen weltweit

„Ohne uns würde der deutsche Pop nicht so klingen, wie er heute klingt.“ Liedermacher Bernd Begemann meint damit sich und die ,Hamburger Schule’, eine der wichtigsten musikalischen Strömungen Deutschlands überhaupt.Von Christian Möller und Heiko Behrww...
Behr, Heiko;Möller, Christian author
16.06.2019

Popmusik-Spezial (3/5) - So werden Hits gemacht

Nicht nur der Sound der Pophits hat sich in den letzten Jahrzehnten stark verändert - auch die Art, wie sie geschrieben werden. Die Sendung blickt in die Pop-Fabriken von heute und geht der Frage nach: Wie werden Hits gemacht? Von Ina Plodrochwww.deuts...
Plodroch, Ina author
2.06.2019

Popmusik-Spezial (1/5) - "Über Sex kann man nur auf Englisch singen"

Woher kommt der Trend zum deutschsprachigen Pop? Was sagt er über unsere Gesellschaft aus? Und wie identitätsstiftend ist eigentlich Helene Fischer? Die Popmusik höchstpersönlich steht Rede und Antwort.Von Mike Herbstreuthwww.deutschlandfunk.de, Freist...
Herbstreuth, Mike author
19.05.2019

Fakes als Kunst - Dieses obskure Objekt des echt Falschen

Es ist oft mehr als ein Spiel: Dichtungen, Kunstwerke, Musik oder Filme, die angeblich von Künstlern geschaffen worden sein sollen, obwohl es diese nie gab. Fake als künstlerische Strategie stellt oft auf raffinierte Weise jede Form von Gewissheit in F...
Hahn, Achim author
12.05.2019

Anleitung zur politischen Wurfkunst - Torte statt Worte

Was verbindet Sahra Wagenknecht und Nicolas Sarkozy, Bill Gates und Helmut Kohl? Sie alle sind mit Eiern, Torten oder Tomaten beworfen worden. Ob Joghurt in Griechenland oder Nudeln in der Ukraine: Die Verwendung fliegender Nahrungsmittel als alternati...
Batarilo, Patrick author
5.05.2019

Bühne des Lebens und Tarnkappe - Showroom Gesicht

Das Allererste, worauf Menschen achten, ist das Gesicht des Gegenübers. Es erzählt die Geschichte seines Inhabers, spiegelt oft sein Temperament und seine Gefühle. Doch nicht immer zeigt das Antlitz den wahren Charakter.Von Burkhard Reinartzwww.deutsch...
Reinartz, Burkhard author
28.04.2019

Vom Verlieren - Die Gewinner

Wir wollen ständig gewinnen. Wenn wir zum Schnäppchenpreis einkaufen, den günstigsten Versicherungstarif finden, den Urlaub billiger buchen als der Nachbar - dann stehen wir auf der Gewinnerseite. Aber geht es uns wirklich ums Gewinnen – oder um den We...
Becker, Martin;Soergel, Tabea author
21.04.2019

Die prekäre Lebenslage von Künstlern - Die Kunst, von der Kunst zu leben

Obwohl heute einzelne Kunstwerke für Millionen Euro versteigert werden, hangeln sich viele deutsche Künstler mit Hungerlöhnen durchs Leben. 80 Prozent müssen einer Nebentätigkeit nachgehen. Ihre prekäre Lebenslage lässt kaum Spielraum, sich finanziell ...
Koch, Egon author
14.04.2019

Essen als Pop-Phänomen - Foodamentalismus

„Essen hat viele andere Themen wie zum Beispiel die Mode abgelöst. Essen ist ein Thema, bei dem man sich im Moment eigentlich neu erfinden kann“, sagt die Ernährungsforscherin Hanni Rützler. Was sagen die neuen Essens-Trends über uns? Wieso ist ausgere...
Frank, Birgit author
14.04.2019

Essen als Pop-Phänomen - Foodamentalismus

„Essen hat viele andere Themen wie zum Beispiel die Mode abgelöst. Essen ist ein Thema, bei dem man sich im Moment eigentlich neu erfinden kann“, sagt die Ernährungsforscherin Hanni Rützler. Was sagen die neuen Essens-Trends über uns? Wieso ist ausgere...
Frank, Birgit author
7.04.2019

Erfahrungen jenseits des Hörbaren - Infrasound und Ultraschall

Unser Gehör ist eingeschränkt. Alle Schallereignisse unter 20 Hz und über 20.000 Hz finden eigentlich ohne unser Zuhören statt. Elefanten und Fledermäuse, Wale und Delfine sind uns hier voraus, sie haben sich Infrasound und Ultraschall als ihre Kommuni...
Karnik, Olaf;Zander, Volker author
31.03.2019

Eine kribbelnde Hommage an die Insekten - Die Sechsbeiner

Erst kamen die Schaben, dann die Fliegen und Käfer, dann die Heuschrecken, Bienen und Ameisen. Dann erst, Abermillionen von Jahren später, trat der Mensch hinzu – und entwickelte fortan ein ambivalentes Verhältnis zu diesen kleinen Wesen, die ihm so ve...
Fringes, Sabine author
24.03.2019

Aufzeichnungen über ein obskures Objekt der Begierde - Böses Blut - Serienkiller Superstar

Jack the Ripper in London und Fritz Haarmann in Hannover gelten als die berühmtesten Serienmörder der Kriminalgeschichte. Die Figur Hannibal Lecter aus ‚Das Schweigen der Lämmer‛ faszinierte vor 30 Jahren das Massenpublikum. Von Jürgen M. Thiewww.deut...
Thie, Jürgen M. author
17.03.2019

Die flüchtige Ekstase der Beat Generation - Gefallene Engel

Auf der Suche nach dem amerikanischen Traum avancierten sie zum Mythos: jener harte Kern der Zwanzigjährigen, die eine slanggespickte Sprache kreierte und als ‚Beat Generation‛ in die Annalen der 50er Jahre einging.Von Jürgen M. Thiewww.deutschlandfunk...
Thie, Jürgen M. author
10.03.2019

Von Kopf bis Fuß - Das Gesamtkunstwerk Marlene Dietrich

Sie war ein Zwitterwesen, ein bisexuelles Gesamtkunstwerk, dessen Tragödie darin bestand, in der Einsamkeit einer Pariser Luxuswohnung vom eigenen Mythos überholt zu werden. Ein halbes Jahrhundert zuvor war sie vom blauen Engel zur blonden Hollywood-Si...
Thie, Jürgen M. author
3.03.2019

Einhörner - Kulturgeschichte eines Irrtums - Das Tier, das es nicht gibt

Als Fantasy-Helden werden sie geliebt, als Schokolade gegessen, als biblisches Untier gefürchtet, als Kondom übergezogen: Einhörner. Was fasziniert bis heute an diesen Fabelwesen? Von Rolf Cantzenwww.deutschlandfunk.de, FreistilHören bis: .. Direkter L...
Cantzen, Rolf author
24.02.2019

Wir casten uns die tollsten Lehrer - "O Captain! My Captain!"

Wegen der Schulpflicht sind Lehrer wie Gefängniswärter: Ihr Ruf ist miserabel, man hat sie sich nicht ausgesucht. Von schlechten Lehrern kann jeder berichten, von ungerechten Machtmenschen, Langweilern und desinteressierten Bildungsvollzugsbeamten. Wir...
Weyh, Florian Felix author
17.02.2019

Der Spielplatz zwischen Utopie und Dystopie - Auf Sand gebaut

Der Spielplatz ist ein Nebenprodukt der industrialisierten Stadt des 20. Jahrhunderts. In ihm konzentrieren sich wie kaum anderswo Vorstellungen zu Erziehung und Kindheit, zu Stadtplanung und öffentlichem Raum, zu Architektur und Kunst und zu Kreativit...
Luerweg, Susanne;Oelze, Sabine author
10.02.2019

Der Satiriker Bassem Youssef und die Revolution in Ägypten - „Ich bin bloß ein Clown, warum haben sie Angst vor mir?“

Die Lügen und Widersprüche des Mubarak-Regimes waren eine reichhaltige Quelle für den Satiriker Bassem Youssef, erst auf YouTube, dann einige Monate später im Hauptabendprogramm des ägyptischen Fernsehens. Von Christian Lerchwww.deutschlandfunk.de, Fre...
Lerch, Christian author
3.02.2019

Hörfunk unterm Moringa-Baum - Chikuni Radio in Sambia

Radio ist das wichtigste Medium in Afrika. Radio heißt: Kontakt, Information, Bildung und Entwicklung. Auch in Regionen, in denen die Menschen ohne TV, Telefon und Internet leben. Im Süden Sambias durchbricht eine Radiostation die Isolation von 250.000...
Michel, Babette author
27.01.2019

Ein Ausflug ins Tal des Jammerns - Lamento!

Was ist dran am Jammern, Mäkeln und Maulen? Ist es eine bewährte Methode zur psychischen Entlastung oder einfach nur das Geheule bedauernswerter Jammerlappen? Eine neugierige Reise durch Jammertäler und andere Jämmerlichkeiten.Von Bettina Mittelstraßww...
Mittelstraß, Bettina author
20.01.2019

Eine Suche nach dem Rezept echter Originale - Besonders sein

Wann ist ein Original ein Original? Wenn es exzentrische Kleidung trägt, Hängebauchschweine als Haustiere hält oder unfassbare Geschichten im Ruhrpottdialekt erzählt? Die Sendung macht sich auf die Suche nach dem Geheimnis der Originale. Von Martin Bec...
Becker, Martin;Soergel, Tabea author
13.01.2019

Eine Spurensuche auf der Textoberfläche - Das Auge liest mit

Die heute für das Lesen und das Schreiben zuständigen Hirnareale wurden früher für das Fährten- und Spurenlesen eingesetzt. Typografen und Buchgestalter wie Erik Spiekermann und Friedrich Forssman, sowie die Schriftstellerin und Buchgestalterin Judith ...
Meissner, Jochen author
6.01.2019

Auf der Mauer, auf der Lauer - Vom Leben mit Ungeziefer

Wanzen kriechen nachts ins Bett und saugen sich mit Blut voll. Ratten und Mäuse finden Schlupflöcher in den Wohnungen. Käfer knabbern an Körnern und Kleidung. Der Ekel vor dem Ungeziefer steigert sich schon mal zu horrorfilmreifen Albtraumszenarien.Von...
Schomburg, Teresa author
30.12.2018

Das Geschäft mit den Erlebnisgeschenken - Panzerfahren für Papi

Ein Fallschirmsprung, ein Erotik-Fotoshooting, einen Song im Studio aufnehmen oder einmal Bagger fahren. Erlebnisse kaufen? Hat man die nicht von alleine? Erlebnis-Dienstleister wollen uns auf die Sprünge helfen.Von Christoph Spittlerwww.deutschlandfun...
Spittler, Christoph author
26.12.2018

Mensch und Natur - Von neuen Wildnissen und alten Sehnsüchten

Wildnis ist eine Kopfgeburt der Zivilisation. Das Unberechenbare, Maßlose, Randständige fasziniert die Menschen und schreckt sie gleichermaßen ab. Mythos und intellektuelle Romantisierung: Jetzt entstehen neue Wildnisse in Städten und auf Industriebrac...
Kreppel, Antonia author
23.12.2018

Den Gespenstern auf der Spur - Paranormal Activity

Gibt es Gespenster? Die Naturwissenschaften betrachten die paranormalen Eindringlinge mit Skepsis. Die Psychologie spricht von menschlicher Einbildung. Doch dass Gespenster in der Popkultur zur Zeit Konjunktur haben, ist unbestritten. Und ihr Wirken ze...
Smarzoch, Raphael author
16.12.2018

Wie Namen entstehen und wirken - Nomen est omen?

Kevin, Dennis oder Jacqueline – wer so heißt, der hat es als Kind schwerer bei Lehrern - das haben Studien herausgefunden. Auch in Internet-Partnerbörsen fallen bei diesen Namen die Vorurteilsklappen. Wie kommt es zu Namen, wer denkt sie sich warum aus...
Praetorius, Rainer author
9.12.2018

Über Klickerfolge im Internet - Die Hit-Maschine

Der Latinpopsong ›Despacito‹ ist nicht zum größten Sommerhit aller Zeiten geworden, weil so viele Nutzer das Video in den sozialen Netzwerken geteilt haben. Und Jan Böhmermanns kurze Videos sind nicht nur erfolgreich, weil die Inhalte so viele Menschen...
Plodroch, Ina;Kamphans, Simon author
2.12.2018

Ein akustisches Himmelfahrtskommando - Dem Himmel so nah-ost!

Zwei Menschen, ein Himmel. Über Israel und Palästina. Kann der Himmel nicht ein geeinter, utopischer Raum sein? Der palästinensische Meteorologe Ayman Mohsen und die israelische Kriminologin Anat Berko stehen im Mittelpunkt einer Sendung jenseits der F...
Haug, Helgard;Guschas, Thilo author
25.11.2018

Wie man sich in ein Programm verliebt - Wir müssen reden

Von Siri über die Flirt-App bis zum Therapeuten-Chatbot: Neue technische Möglichkeiten stoßen auf alte menschliche Sehnsüchte. Das Ergebnis: Es herrscht Verwirrung in der virtuellen Welt. Warum springen unsere Gefühle auch auf Programme an? Und ist es ...
Batarilo, Patrick author
18.11.2018

Ode an eine widersprüchliche Farbe - Feeling Blue

Picassos blaue Periode, das magische Blau des Künstlers Yves Klein: Blau beflügelte die Fantasie von Künstlern, Dichtern und Musikern. Das Feature zeigt: Blau ist widersprüchlich - erschreckend und schön zugleich. Von Burkhard Reinartz www.deutschl...
Reinartz, Burkhard author
11.11.2018

Magisch, mystisch, energetisch!? - Der neue Schamanismus

Schamanismus - gibt es den nur bei indigenen Völkern in Südamerika, Afrika oder in der Mongolei? Keineswegs, denn in westlichen Gesellschaften erlebt Schamanismus im Zuge der New-Age- und Esoterikbewegung ein Comeback, so wie in Berlin und in Brandenbu...
Cantzen, Rolf author
4.11.2018

Das Geschäft mit dem Internet-Dating - Alle 11 Minuten ...

2.500 Partner-Plattformen in Deutschland locken einsame Herzen an: Für die dauerhafte Partnerschaft, lose Kontakte oder die eine Nacht. Ein lukratives Geschäft mit Licht- und Schattenseiten.Von Heiner Wember mit Frank Christian Starkewww.deutschlandfun...
Wember, Heiner author
28.10.2018

Vom Gastarbeiter zum Gangsta-Rap - Alis im Wunderland

"Ahmet Gündüz" nannte sich 1989 das wohl erste deutschsprachige Rap-Stück auf einem Tonträger, aufgenommen von der deutsch-türkischen Formation Fresh Familee. Es sind vor allem Kinder aus Gastarbeiterfamilien, die die Musik der schwarzen Parias aus den...
Gogos, Manuel author
21.10.2018

Soundeffekte - Die Popmusik und ihre Klangkulturen

Hall, Verzerrer, Autotune, Tremolo, Wah-Wah, Echo und Delay: Effekte sind weit mehr als akustischer Zierrat. Und ohne solche Effekte keine Popmusik. Wie werden sie gemacht und wie haben sie sich entwickelt? Von Olaf Karnik und Volker Zanderwww.deutschl...
Zander, Volker;Karnik, Olaf author
14.10.2018

Über die Symbiose von Fußball und Popmusik - "Dann macht es bumm!"

Die beiden Volkskulturen Fußball und populäre Musik führen seit rund 100 Jahren eine innige Beziehung. Wer vermag sich heutzutage noch einen Verein vorzustellen, der nicht über eine eigene Hymne verfügt? Die Sendung beleuchtet die historischen und sozi...
Blees, Christian author
7.10.2018

Mord, Verbrechen, Kunst - "Wenn ich das Wort Kultur höre, entsichere ich meinen Browning"

Der Mord und das Verbrechen sind seit langem fester Bestandteil der Kulturproduktion und sie besitzen eine gefährliche Nähe zum Kunstwerk. Darf man, wenn ein Mord passiert ist, daraus Kunst machen? Von Andreas Ammerwww.deutschlandfunk.de, FreistilHör...
Ammer, Andreas author
30.09.2018

Eine Sanges-Geschichte von Scham und Scheitern - Schiefe Töne

Gut sprechen kann der Autor und Moderator Florian Felix Weyh. Aber wenn er seine Stimme zum Gesang erhebt, wird es peinlich für ihn und peinigend für andere. Er kann nicht singen und beherrscht die Technik nicht. Was tun?Von Florian Felix Weyhwww.deuts...
Weyh, Florian Felix author
23.09.2018

Über die Bosheit - Das Vergnügen feiner Geister

Bosheit vergeistigt, weil sie eine Gelegenheit ist, Geist zu bekommen und fein zu werden, schreibt Friedrich Nietzsche in seinem Buch 'Jenseits von Gut und Böse'. Boshaftigkeit hat etwas mit Intelligenz, mit Verstand zu tun, mit dem Willen zu schaden, ...
Cantzen, Rolf author
16.09.2018

Vor 50 Jahren: Essener Songtage - Der Trip nach Asnidhi

Frank Zappa war da, Tangerine Dream, Guru Guru und Amon Düül. Die Essener Songtage 1968 waren so etwas wie das deutsche Woodstock. Heute ist das Spektakel im Herzen des Ruhrgebiets fast vergessen – zu Unrecht.Von Joachim Palutzkiwww.deutschlandfunk.de,...
Palutzki, Joachim author