Dossier - Deutschlandfunk

http://www.deutschlandfunk.de/media/files/a/a24ca1bd760bf1be170190e4cc061cebv3.jpg

1 Likes     1 Followers     2 Subscribers

Sign up / Log in to like, follow, recommend and subscribe!

Website
http://www.deutschlandfunk.de/dossier.1169.de.html
Description
Bilden Sie sich ein eigenes Urteil: Das "Dossier" ist Alltagsgeschäft und liefert Fakten und Hintergrundmaterial in Form von Quellen, Augenzeugenberichten und Expertenurteilen zu aktuellen oder historisch relevanten Themen aus Kultur und Gesellschaft.
Language
🇩🇪 German
last modified
2019-02-05 03:43
last episode published
2017-08-18 17:15
publication frequency
7.0 days
Contributors
Deutschlandfunk author  
Redaktion deutschlandradio.de owner  
Explicit
false
Number of Episodes
10
Rss-Feeds
Detail page
Categories
Society & Culture

Recommendations


Episodes

Date Thumb Title & Description Contributors
18.08.2017

Ortserkundungen - Driften im Grenzland - eine Oder-Neiße-Erfahrung

Staatsgrenzen, Sprachgrenzen, Kulturgrenzen, Wertegrenzen: Wir grenzen uns ab und ein, um unserer sicher zu sein, unseres Territoriums, unseres Denkens, unserer Dynamik. Eine Künstlergruppe unternimmt eine dreiwöchige Bootsexpedition auf Neiße und Oder...
Kai-Uwe Kohlschmidt author
11.08.2017

Ortserkundungen: Wer braucht das Oderbruch? Land unterm Fluss

Autor: Rosemarie Mieder; Gislinde SchwarzSendung: DossierHören bis: 17.02.2018 18:15
Rosemarie Mieder; Gislinde Schwarz author
4.08.2017

Ortserkundungen - Altmark - Grüne Wiese mit Zukunft?

Die Altmark in Sachsen-Anhalt ist eine der am dünnsten besiedelten Regionen Deutschlands. In der Verbandsgemeinde Seehausen leben noch ganze 13 Einwohner pro Quadratkilometer. Was heißt es, in solchen Regionen zu leben?Von Ed Stuhlerwww.deutschlandfunk...
Ed Stuhler author
21.07.2017

Reden zu Europa 1998 bis 2016 - "Was ist mit dir los, humanistisches Europa ...?"

Papst Franziskus war es, der Europa 2016 in seiner Rede zum Karlspreis die Leviten las und Solidarität sowie neue Wirtschaftsmodelle einforderte. Eine häufig wiederholte Forderung von EU-Kritikern, die seit Jahren den einseitigen Fokus der europäischen...
Barbara Eisenmann author
21.07.2017

Reden zu Europa 1998 bis 2016 - "Was ist mit dir los, humanistisches Europa ...?"

Papst Franziskus war es, der Europa 2016 in seiner Rede zum Karlspreis die Leviten las und Solidarität sowie neue Wirtschaftsmodelle einforderte. Eine häufig wiederholte Forderung von EU-Kritikern, die seit Jahren den einseitigen Fokus der europäischen...
Barbara Eisenmann author
14.07.2017

Reden zu Europa 1980 bis 2007 - "Wohin treibt die europäische Geschichte?"

"Wohin treibt die europäische Geschichte?" Diese Frage stellte Timothy Garton Ash, 2017 Träger des Karlspreises, bereits in einer Vorlesung 1998. Darin analysiert der britische Zeithistoriker auf geistreiche und originelle Art die Konsequenzen im europ...
Susann El Kassar author
14.07.2017

Reden zu Europa 1980 bis 2007 - "Wohin treibt die europäische Geschichte?"

"Wohin treibt die europäische Geschichte?" Diese Frage stellte Timothy Garton Ash, 2017 Träger des Karlspreises, bereits in einer Vorlesung 1998. Darin analysiert der britische Zeithistoriker auf geistreiche und originelle Art die Konsequenzen im europ...
Susann El Kassar author
7.07.2017

Reden zu Europa 1945 bis 1979 - "Auf dass endlich Friede werde!"

Nach den Schrecken des Zweiten Weltkriegs gewann die - alte - Idee eines vereinten Europas neue Bedeutung: als Garant eines stabilen Friedens auf dem Kontinent. Einer der Gründerväter der EU, Jean Monnet, Leiter des französischen Planungsamts, sah 1953...
Seibt, Anna author
7.07.2017

Reden zu Europa 1945 bis 1979 - "Auf dass endlich Friede werde!"

Nach den Schrecken des Zweiten Weltkriegs gewann die - alte - Idee eines vereinten Europas neue Bedeutung: als Garant eines stabilen Friedens auf dem Kontinent. Einer der Gründerväter der EU, Jean Monnet, Leiter des französischen Planungsamts, sah 1953...
Anna Seibt author
16.06.2017

Wen der Nachtigal stört - Über den Umgang der Deutschen mit ihrem kolonialen Erbe

Deutsche Soldaten haben vor über 100 Jahren in der ehemaligen Kolonie "Deutsch-Südwest", dem heutigen Namibia, ein Massaker begangen. 100 Jahre später 2004 entschuldigte sich dafür die damalige Bundesentwicklungsministerin, Heidemarie Wieczorek-Zeul, a...
Christian Blees author