Sein und Streit - Das Philosophiemagazin - Deutschlandfunk Kultur

http://www.deutschlandfunkkultur.de/media/files/e/e52a28c721188921a6cc0354b06b605dv3.png

1 Likes     1 Followers     2 Subscribers

Sign up / Log in to like, follow, recommend and subscribe!

Website
http://www.deutschlandfunkkultur.de/sein-und-streit.2161.de.html
Description
Unser Philosophiemagazin "Sein und Streit" ist ein akustischer Denkraum: über Alltägliches und Akademisches, über Sinn und Unsinn.
Language
🇩🇪 German
last modified
2019-08-19 02:50
last episode published
2019-08-18 13:52
publication frequency
1.88 days
Contributors
Deutschlandfunk Kultur author  
Redaktion deutschlandradio.de owner  
Explicit
false
Number of Episodes
354
Rss-Feeds
Detail page
Categories
Society & Culture Religion & Spirituality

Recommendations


Episodes

Date Thumb Title & Description Contributors
18.08.2019

Philosophie des Reisens (4/4) - Zugfahren: das richtige Tempo finden

Die ersten Eisenbahnen standen für Beschleunigung. Heute gilt das Gegenteil: Wer die Bahn nimmt, entschleunigt. Fortschritt hat immer schon mit dem richtigen Tempo zu tun. Das Zugfahren lehrt uns: Langsamer ist heute schneller.Von Johanna Tirnthalwww.d...
Tirnthal, Johanna author
18.08.2019

Philosophin Kirsten Meyer über Klimaethik - Was schulden wir unseren Kindern?

Treibhausgase, Mikroplastik, Abholzung – Umweltschäden von heute gehen zu Lasten der Menschheit von morgen. Das ist unmoralisch, meint die Philosophin Kirsten Meyer: Künftige Generationen haben einen Anspruch auf ein gutes Leben.Moderation: Stephanie R...
Meyer, Kirsten author
18.08.2019

Leihmutter- und Mehrelternschaft - Es ist Zeit für die "Familie für alle"

Unerfüllte Kinderwünsche werden in Deutschland bislang unterschiedlich behandelt: Heterosexuelle Paare werden unterstützt. Singles und gleichgeschlechtliche Konstellationen dagegen nicht. Das sollte sich ändern, kommentiert Philipp Hübl.Von Philipp Hüb...
Hübl, Philipp author
18.08.2019

Klimagerechtigkeit: Was schulden wir unseren Kindeskindern? (Sendung)

Autor: Rohde, StephanieSendung: Sein und StreitHören bis: 19.01.2038 04:14
Rohde, Stephanie author
11.08.2019

Philosophie des Reisens (3/4) - Segeln - die Naturkräfte beherrschen?

Über das offene Meer segeln: ein wahres Sinnbild der Freiheit. Doch das Spiel zwischen eigener Kraft und der Übermacht der Wellen kann beim Segeln nur genießen, wer dem Meer nicht schutzlos ausgeliefert ist.Von Étienne Roederwww.deutschlandfunkkultur.d...
Roeder, Etienne author
11.08.2019

Debatte um Klimawandel - Die totalitäre Angst vor dem Untergang

"Die Menschheit schafft sich ab!" Solche Untergangsrhetorik ist angesichts des Klimawandels vermehrt zu hören. Eine gefährliche Entwicklung, findet Wolfram Eilenberger. Denn Politik, die das nackte Überleben zum Endzweck erklärt, wird leicht totalitär....
Eilenberger, Wolfram author
11.08.2019

"Demokratie erweitern, um sie zu erhalten" (Gespräch)

Autor: Dörre, Klaus; Celikates, RobinSendung: Sein und StreitHören bis: ..
Dörre, Klaus; Celikates, Robin author
11.08.2019

Gesellschaft in der Krise - Was stimmt nicht mit unserer Demokratie?

Populismus, Politikverdrossenheit, Stagnation: Es kriselt merklich in den Demokratien. Liegt das an unserem Wirtschaftssystem? Das diskutieren der Philosoph Robin Celikates und der Soziologe Klaus Dörre.Moderation: Stephanie Rohdewww.deutschlandfunkkul...
Rohde, Stephanie author
4.08.2019

Adorno - Was tun gegen den Rechtsradikalismus? (Gespräch)

Autor: Weiß, VolkerSendung: Sein und StreitHören bis: 19.01.2038 04:14
Weiß, Volker author
4.08.2019

Adornos "Studien zum autoritären Charakter" - Der Mensch als Anhängsel der Maschine

Was treibt Menschen zum Antisemitismus? Darauf suchte Adorno Antwort in den vor 70 Jahren erschienenen „Studien zum autoritären Charakter“. Ein bislang unveröffentlichtes Kapitel schlägt nun die Brücke zu seiner Gesellschaftstheorie.Eva-Maria Ziege im ...
Ziege, Eva-Maria author
4.08.2019

Zum 50. Todestag von Theodor W. Adorno - Was tun gegen Rechtsradikalismus?

1967 hält Theodor W. Adorno den Vortrag „Aspekte des neuen Rechtsradikalismus“ in Wien. Warum dieser Text heute von „frappierender Aktualität“ ist, erklärt der Historiker und Rechtsextremismus-Forscher Volker Weiß.Volker Weiß im Gespräch mit Simone Mil...
Miller, Simone author
28.07.2019

Klimakatastrophe und Überbevölkerung - Stop making babies!?

Kinder sind schlecht fürs Klima. Sich gegen Nachwuchs zu entscheiden, nützt dem Klima bei weitem mehr, als auf Auto, Flugzeug und Fleisch zu verzichten. Sollten wir also aufhören, uns fortzupflanzen?Ein Kommentar von Andrea Roedigwww.deutschlandfunkkul...
Roedig, Andrea author
28.07.2019

"Wir haben nicht den Anspruch erhoben, Propheten zu sein" (Gespräch)

Autor: Marcuse, HerbertSendung: Sein und StreitHören bis: ..
Marcuse, Herbert author
28.07.2019

Archivgespräch mit Herbert Marcuse - Wie die freie Gesellschaft gelingen kann

Eine freie und sozialistische Gesellschaft ist möglich: Davon war der Philosoph Herbert Marcuse bis zu seinem Tod 1979 überzeugt. Früh erkannte er, dass es bei einer gesellschaftlichen Revolution nicht nur um materielle Werte geht.Moderation: Ivo Frenz...
Miller, Simone author
21.07.2019

Philosophie des Reisens (2/4) - Fliegen – die Grenzen des Menschen übersteigen?

Fliegen zu können, ist einer der ältesten Träume der Menschheit. In Zeiten von Billig-Airlines ist er längst Routine geworden. Und doch verhandeln wir beim Fliegen, wer der Mensch ist und wer er sein kann – gerade auch in Zeiten des Klimawandels.Von Co...
Hühn, Constantin author
21.07.2019

Digitalisierte Gesellschaft - Wie affektgetrieben ist das Netz?

Soziale Medien reizen ihre Nutzer: Sie sollen reagieren. Dahinter liege ein behavioristisches Menschenbild, sagen die Medienwissenschaftler Anja Breljak und Rainer Mühlhoff. Doch steckt im Affekt auch ein kritisches Potenzial?Anja Breljak und Rainer Mü...
Mühlhoff, Rainer; Breljak, Anja author
21.07.2019

Affekt, Macht, Netz - wie funktioniert Sozialleben im Digitalen? (Sendung)

Autor: Möller, ChristianSendung: Sein und StreitHören bis: 19.01.2038 04:14
Möller, Christian author
20.07.2019

Zum Tod von Ágnes Heller - "Europa ist auf einem gefährlichen Weg"

Sie sah zwei Diktaturen kommen und gehen und warnte noch im Mai 2019 vor einer nationalistischen Wende in Europa. Nach dem Tod der ungarischen Philosophin Ágnes Heller wiederholen wir dieses Gespräch, das wir anlässlich ihres 90. Geburtstags geführt ha...
Rohde, Stephanie author
14.07.2019

Philosophie des Reisens - Wandern - Weg zu Selbsterkenntnis?

Wer wandert, kommt nicht nur zur Ruhe, sondern findet auch zu sich selbst. Stimmt nicht, meint der Schriftsteller und Wanderer Florian Werner. Wer lange geht, verliert sich. Zum Glück.Von Florian Werner www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und StreitHöre...
Werner, Florian author
14.07.2019

Anthropologe Florian Mühlfried über Vertrauenskrisen - Misstrauen – eine unterschätzte Haltung

Populisten schüren gern Misstrauen gegenüber politischen und anderen "Eliten". Aber Misstrauen müsse nicht in jedem Fall spalten, meint der Anthropologe Florian Mühlfried: Als Anstoß zur Kontrolle der Mächtigen diene es der Gesellschaft.Moderation: Chr...
Mühlfried, Florian author
14.07.2019

50 Jahre Mondverschwörung - Warum die Landung keine Lüge ist

Vor 50 Jahren betraten die ersten Menschen den Mond. Seither ranken sich Verschwörungstheorien um die Landung. Nicht alle sind abstrus, kommentiert die Astrophysikerin Sibylle Anderl. Um das Jubiläum müssen wir aber uns nicht sorgen.Von Sibylle Anderlw...
Anderl, Sibylle author
14.07.2019

Misstrauen - eine unterschätzte Haltung (Sendung)

Autor: Möller, ChristianSendung: Sein und StreitHören bis: 19.01.2038 04:14
Möller, Christian author
7.07.2019

Buch über antike Denkerinnen - Philosophie ganz ohne Bart

Sinnbildlich für die Philosophie steht die antike Männerbüste: bärtig, in Denkerpose. Gilles Ménages „Geschichte der Philosophinnen“ aus dem 17. Jahrhundert zeigt: Philosophie war schon immer auch weiblich. Erstmals ist das Buch nun auf Deutsch erschie...
Newmark, Catherine author
7.07.2019

Philosophischer Kommentar - Neue Heldinnen hat das Land!

Sea-Watch-3-Kapitänin Carola Rackete, Klimaaktivistin Greta Thunberg, US-Abgeordnete Alexandria Ocasio-Cortez: jung, weiblich, mutig. Kein bisschen laut, protzig, großkotzig. Heldentum geht heute anders, und das ist gut so, meint der Philosoph Arnd Pol...
Pollmann, Arndt author
7.07.2019

Historikerin über Effizienz und Kritik - Gibt es den moralischen Kapitalismus?

Unser Wirtschaftssystem wird gern als Raubtier beschrieben: blutrünstig und tödlich. Dabei funktioniere der Kapitalismus ohne Moral nicht, meint Historikerin Ute Frevert. Liegt darin die Chance, ihn zu verbessern?Moderation: Simone Millerwww.deutschlan...
Frevert, Ute author
7.07.2019

Historikerin Ute Frevert: Gibt es den moralischen Kapitalismus? (Sendung)

Autor: Miller, SimoneSendung: Sein und StreitHören bis: 19.01.2038 04:14
Miller, Simone author
30.06.2019

Neuigkeiten aus dem Weltraum - Leben auf dem Mars? Welche Enttäuschung!

Methan gilt als Indiz für biologische Prozesse – der Roboter "Curiosity" hat große Mengen davon auf dem Mars gefunden. Gibt es dort also Leben? Vielleicht nur Mikroben! Doch die Menschheit suche im All einen Spiegel, meint der Philosoph David Lauer.Von...
Lauer, David author
30.06.2019

Gespräch mit Charles Taylor (Englisch)

Autor: Möller, ChristianSendung: Sein und StreitHören bis: 19.01.2038 04:14
Möller, Christian author
30.06.2019

Sozialphilosoph Charles Taylor - Die Heimtücke der Demagogen

Aufgehetzt? Abgehängt? Durch Konsumversprechen abgelenkt? Weshalb verlieren so viele Menschen das Vertrauen in die Demokratie? Der kanadische Philosoph Charles Taylor möchte dieses Vertrauen stärken, um Politik nicht den Populisten zu überlassen.Modera...
Taylor, Charles author
30.06.2019

"Wir haben Demagogen den Weg geebnet" - Charles Taylor (Sendung)

Autor: Möller, ChristianSendung: Sein und StreitHören bis: ..
Möller, Christian author
23.06.2019

Deepfakes - Trau Deinen eigenen Augen nicht!

In einem viralen Clip schwadroniert Facebook-Chef Mark Zuckerberg über seine Weltherrschaft. Ein perfekt manipuliertes Video, das auf die Gefahren der "Deepfakes" aufmerksam macht. Was tun, wenn wir unserer Wahrnehmung nicht mehr glauben können?Von Cat...
Newmark, Catherine author
23.06.2019

Rahel Jaeggi: "Kapitalismus transformiert unsere Lebensverhältnisse"

Autor: Jaeggi, RahelSendung: Sein und StreitHören bis: 19.01.2038 04:14
Jaeggi, Rahel author
23.06.2019

Sozialphilosophin Rahel Jaeggi - Warum wir Kritische Theorie heute brauchen

Was hat uns die Kritische Theorie heute noch zu sagen? Die Berliner Philosophin Rahel Jaeggi meint: jede Menge. Denn sie kann uns helfen, die Krise der Demokratie und die Gefahren einer am Markt orientierten Gesellschaft besser zu verstehen.Moderation:...
Aguigah, René author
16.06.2019

Sozialphilosoph zu Jürgen Habermas' 90. Geburtstag - "Rezo ist Habermasianer"

Wir müssen reden: Jürgen Habermas glaubt unbeirrt an die Kraft des besseren Arguments. Aber taugt dieses Credo noch für die Mediengesellschaft von heute? Zumindest als Ideal, sagen die Sozialphilosophen Axel Honneth und Martin Saar.Axel Honneth und Mar...
Aguigah, Rene; Honneth, Axel; Saar, Martin author
9.06.2019

Bernhard Schlink und Tobias Rosefeldt auf der phil.cologne - Wo liegen die Grenzen der Moral?

Klima retten, Hunger bekämpfen, Gewalt beenden – was sich in der Theorie von selbst versteht, lösen wir in der Praxis nicht ein. Als Einzelne können wir wenig ändern – es brauche rechtliche Standards, meinen Bernhard Schlink und Tobias Rosefeldt.Modera...
Miller, Simone author
2.06.2019

Kalifornischer Roadtrip zum Death Valley - Michel Foucault auf LSD

1975 reist der französische Philosoph Michel Foucault nach Kalifornien. Ein Buch mit Briefen und Fotos belegt jetzt: Der sagenumwobene LSD-Trip ins Death Valley hat tatsächlich stattgefunden und sogar Foucaults Denken beeinflusst. Von Arndt Peltnerwww....
Peltner, Arndt author
2.06.2019

Philosophin Ursula Renz: Kultur ohne Aneignung gibt es nicht (Gespräch)

Autor: Renz, UrsulaSendung: Sein und StreitHören bis: 19.01.2038 04:14
Renz, Ursula author
2.06.2019

Mobilität in Zeiten des Klimawandels - Plädoyer für die "Fahrradwerdung"

Die Sternfahrt nach Berlin nehmen Fahrradbegeisterte aus dem ganzen Land zum Anlass, für eine klimafreundliche Verkehrswende zu demonstrieren. Auch charakterlich sollten wir uns dem Fahrrad annähern, kommentiert Florian Werner.Von Florian Werner www.de...
Werner, Florian author
2.06.2019

Philosophin Ursula Renz - Kultur ohne Aneignung gibt es nicht

Weiße Popstars ernten zuweilen Empörung, wenn sie sich etwa mit Dreadlocks sehen lassen. Der Vorwurf lautet: kulturelle Aneignung. Philosophin Ursula Renz sieht das kritisch. Hinter den Vorwürfen stehe aber ein Machtproblem, das diskutiert werden müsse...
Möller, Christian author
26.05.2019

Thomas Vašek: "Land der Lenker" - Warum verklären so viele Deutsche das Auto?

Trotz Klimakrise und Dieselskandal: Auf ihr Auto lassen Millionen Deutsche nichts kommen. Woher kommt diese spezielle deutsche Liebe? Thomas Vašek sucht in dem Buch "Land der Lenker" nach Gründen – und einer zeitgemäßen Haltung zum Auto.Von Christian B...
Berndt, Christian author
26.05.2019

Mitbestimmung in Europa - Wann ist eine Demokratie zu groß − und wann zu klein?

Europa wählt und viele Parteien setzen auf „mehr Europa“ – aber macht das die EU wirklich gerechter? Oder lässt sich Mitbestimmung nur mit weniger Europa machen? Der Politikwissenschaftler Dirk Jörke meint: Demokratie hat eine Maximalgröße.Dirk Jörke i...
Jörke, Dirk author
26.05.2019

Kommentar zum Ende des Urkilos - Das Alte hat abgedankt

Seine globale Rolle ist er los: Der Zylinder in Paris, der seit 130 Jahren als "Urkilo" das Maß aller anderen Kilogramme dieser Welt war, wird durch eine rechnerische Formel abgelöst. Ein Kommentar von Philosoph David Lauer. Von David Lauerwww.deutschl...
Lauer, David author
26.05.2019

Europawahl: Wann ist eine Demokratie zu groß - und wann zu klein? (Sendung)

Autor: Rohde, StephanieSendung: Sein und StreitHören bis: 19.01.2038 04:14
Rohde, Stephanie author
19.05.2019

Die heilige Schrift Bhagavadgita im heutigen Indien - Zwischen Pazifismus und Populismus

Die Bhagavadgita gilt als berühmtester Text des Hinduismus. Die indische Regierungspartei BJP will sie zum heiligen Buch der Nation erklären. Vereinbar mit ihren Inhalten wäre das nicht. Ist Indiens Religionsfreiheit in Gefahr?Von Gerd Brendelwww.deuts...
Brendel, Gerd author
19.05.2019

Zum 70. Geburtstag des Grundgesetzes - Provisorium für stabile Verhältnisse

Im weltweiten Durchschnitt werden Verfassungen nicht einmal 20 Jahre alt. Das Grundgesetz hat mit seinen 70 Jahren schon ein stolzes Alter erreicht. Aber ist es dem gegenwärtigen Druck von innen und außen gewachsen? Von Eva Marlene Hausteinerwww.deutsc...
Hausteiner, Eva Marlene author
19.05.2019

Psychologie der Ungleichheit - Ohne Feinde keine Fairness?

Fairness liegt in der Natur des Menschen. Das zeigen Experimente der Sozialpsychologie. Aber ohne Druck von außen schwinde der Zusammenhalt im Innern, warnt der Philosoph Michael Pauen: Demokratien können daran scheitern.Michael Pauen im Gespräch mit S...
Pauen, Michael; Miller, Simone author
19.05.2019

Philosoph Michael Pauen: Über soziale Intelligenz und Ungleichheit (Sendung)

Autor: Miller, SimoneSendung: Sein und StreitHören bis: 19.01.2038 04:14
Miller, Simone author
12.05.2019

Agnes Heller zum 90.: "Europa ist auf einem gefährlichen Weg"

Autor: Heller, AgnesSendung: Sein und StreitHören bis: 19.01.2038 04:14
Heller, Agnes author
12.05.2019

Philosophin Ágnes Heller an ihrem 90. Geburtstag - "Europa ist auf einem gefährlichen Weg"

Sie sah zwei Diktaturen kommen und gehen. An ihrem 90. Geburtstag warnt die ungarische Philosophin Ágnes Heller vor einer nationalistischen Wende in Europa und sagt: Nur wenn wir diese Gefahr ernst nehmen, können wir ihr begegnen.Ágnes Heller im Gesprä...
Rohde, Stephanie author
12.05.2019

Philosophische Initiative „Twelve Stars“ - Wie Europa gerechter machen?

Klima-Abgabe? Grundeinkommen? Eine Steuer für Finanzgeschäfte? Derzeit kursieren viele Ideen für eine gerechtere EU. Die Ökonomin Katharina Gnath und der Philosoph Gabriel Wollner diskutieren, wie realistisch diese Vorschläge sind.Katharina Gnath und G...
Gnath, Katharina; Wollner, Gabriel author