angesprochen

http://www.linguistik.uzh.ch/static/podcast/logo-final.png

In angesprochen befragen wir einmal im Monat Linguisten zu ihrer aktuellen Forschung und versuchen so, derÖffentlichkeit ein Bild von der Vielfalt der Linguistik an den Zürcher Hochschulen und darüber hinaus zu vermitteln.

2 Likes     1 Followers     2 Subscribers

Sign up / Log in to like, follow, recommend and subscribe!

Website
http://www.linguistik.uzh.ch/easyling/podcast.html
Description
In angesprochen befragen wir einmal im Monat Linguisten zu ihrer aktuellen Forschung und versuchen so, derÖffentlichkeit ein Bild von der Vielfalt der Linguistik an den Zürcher Hochschulen und darüber hinaus zu vermitteln.
Language
🇩🇪 German
last modified
2014-05-23 11:28
last episode published
2017-01-31 15:15
publication frequency
32.91 days
Contributors
Zürcher Kompetenzzentrum für Linguistik owner   author  
Explicit
false
Number of Episodes
32
Rss-Feeds
Detail page
Categories
Science & Medicine Social Sciences

Recommendations

Complain
User Recommendation Date
Jana Wiese Linguistik! Aber so, dass man auch als Laie einigermaßen folgen können sollte. 17.01.2017

Episodes

Date Thumb Title & Description Contributors
31.01.2017

Die Sprachbewusstseinsgeschichte des Schweizerdeutschen

Dass die Sprachsituation in der Deutschschweiz eine besondere ist, wissen wir seit der letzten Folge. In dieser Ausgabe reden wir mit Emanuel Ruoss vom Deutschen Seminar der Universität Zürich darüber, wie sich das Bewusstsein dieser Situation und insb...
Zürcher Kompetenzzentrum für Linguistik author
24.12.2016

Richtig ist relativ. Die Vielfalt von Standardvarietäten im deutschen Sprachraum

In dieser Folge befragen wir Christa Dürscheid vom Deutschen Seminar der Universität Zürich zu Sinn und Wesen der deutschen Standardsprache - was, wie wir eingangs erfahren, keineswegs dasselbe wie «Hochdeutsch» ist. Wir hören ausserdem, dass Standards...
Zürcher Kompetenzzentrum für Linguistik author
13.12.2016

Spracherwerb in den Sprachen der Welt

«goes» vs. «nakhutticaihattibiri» - diese beiden Wortformen zeigen beispielhaft, mit was für unterschiedlichen Herausforderungen Kinder beim Erlernen einer Sprache konfrontiert sind: das erste stammt aus dem Englischen, das zweite aus dem Chintang, ein...
Zürcher Kompetenzzentrum für Linguistik author
13.11.2016

Big data in the language sciences

«Big Data» sind in aller Munde - aber was genau heisst eigentlich gross, und über welche Daten reden wir hier? Unser Gast zu diesem Thema ist Tanja Samardžić vom UFSP Sprache und Raum der Universität Zürich, die uns erklärt, warum die Arbeit mit grosse...
Zürcher Kompetenzzentrum für Linguistik author
10.10.2016

Der phonetische Fingerabdruck. Was verrät unsere Stimme über unsere Identität?

Schon Säuglinge können ihre Mutter an der Stimme erkennen - beim Vater wird es schon schwieriger. Später sind Menschen im Allgemeinen sehr gut darin, die Stimmen von Bekannten zu erkennen, tun sich aber schwer damit, viele und unbekannte Menschen ausei...
Zürcher Kompetenzzentrum für Linguistik author
30.06.2016

„Man nehme ...“ – Die Sprachgeschichte des Kochrezepts

Rezepte spielen heutzutage bei der Überlieferung von kulinarischer Tradition und Ausbildung von Köchen eine grosse Rolle. Dies ist jedoch nicht immer so gewesen. Es gibt einige Eigenschaften, welche Kochrezepte als Textsorte ausmachen, die wir als selb...
Zürcher Kompetenzzentrum für Linguistik author
29.05.2016

Vornamen. Oder: Mia, Noah und warum sie so heissen

Gibt man bei einem bekannten Online-Buchhändler „Vornamen finden“ ein, stösst man auf ganze 163 Bücher zum Thema – Vornamen beschäftigen werdende Eltern also offensichtlich stark. Damaris Nübling vom Deutschen Institut der Johannes Gutenberg-Universitä...
Zürcher Kompetenzzentrum für Linguistik author
28.04.2016

Kinder lernen Sprache - verlernen sie alte Menschen?

In dieser Folge sprechen wir mit Martin Meyer (UZH, Psychologisches Institut) über Sprachfähigkeit und Spracherwerb im Alter. Wie verändert sich das Gehirn im Alter, wie beeinflusst das die Sprache, und wie hilft uns die Plastizität des Gehirns dabei, ...
Zürcher Kompetenzzentrum für Linguistik author
25.04.2016

Gebärdensprachdolmetschen

Gebärdensprache wirkt auf Hörende oft fremdartig - die menschliche Sprachfähigkeit zeigt sich hier in einer ganz anderen Form als beim Sprechen. Und doch ist es möglich, Gebärden- und Lautsprache ineinander zu übersetzen, sogar zu dolmetschen. In welch...
Zürcher Kompetenzzentrum für Linguistik author
23.02.2016

Hopp, hopp, hopp, Pferdchen lauf Galopp – gehört Musik zum Spracherwerb?

Musik, Sprache und kindliche Entwicklung - wie hängt das zusammen? Stefanie Stadler Elmer vom Psychologischen Institut der Universität Zürich erklärt, wie Musikalisches den Spracherwerb von Kindern begleitet und unterstützt, wie Eltern die sprachliche ...
Zürcher Kompetenzzentrum für Linguistik author
11.02.2016

Mein und Dein vor 3000 Jahren: Der Ausdruck von Besitz im Vedischen

Haben Sie schon einmal vom pfeilhändigen Indra gehört? Und was hat Possession mit Bäumen zu tun? Der Ausdruck von Besitz und ähnlichen Relationen ist wohl in allen Sprachen vorhanden, jedoch nicht in allen Sprachen gleich. Für eine historische Sicht au...
Zürcher Kompetenzzentrum für Linguistik author
3.02.2016

Schreibcoaching und Schreibprozessforschung

Journalisten, Autoren oder Kommunikationsbeauftragte von Unternehmen - Schreibprofis wie sie haben spezielle Techniken und Strategien zum erfolgreichen Schreiben.
Zürcher Kompetenzzentrum für Linguistik author
2.12.2015

Rumänisch und Rumänien - das Spannungsfeld Sprache und Nation

Sprache und Nation - im sonst pluralistischen Europa sind diese beiden in den meisten Köpfen eng verbunden. In dieser Folge betrachten wir am wenig bekannten Beispiel Rumänien, welche Verbindungen Sprachpolitik und Nationalismus eingehen können und wo ...
Zürcher Kompetenzzentrum für Linguistik author
26.10.2015

Maschinelle Übersetzung

Jeder kennt sie – die typischen Fehler von automatischen Übersetzungen. In solchen Texten steht dann hangover, wo eigentlich der Hauskater gemeint ist, oder Dose der Freiheit, wo es darum geht, was die Freiheit bewirken kann, nämlich liberty can. Denno...
Zürcher Kompetenzzentrum für Linguistik author
25.09.2015

Wozu ist Linguistik nützlich?

Linguistik - eine typische science pour la science? Diesem Vorurteil wollen wir in dieser Folge entgegenwirken, indem wir mit Urs Willi vom Departement für Angewandte Linguistik der ZHAW über verschiedene Bereiche reden, in denen sich Linguisten nützli...
Zürcher Kompetenzzentrum für Linguistik author
20.08.2015

“Our company language is broken English”: Sprachwahl und Macht in Organisationen

In einem mehrsprachigen Land wie der Schweiz sind wir im Arbeitsalltag häufig mit verschiedenen Sprachen konfrontiert und auch das Englische spielt eine immer wichtigere Rolle. Wie Unternehmen mit der Herausforderung der Sprachwahl umgehen, welchen Ein...
Zürcher Kompetenzzentrum für Linguistik author
27.07.2015

Dialektunterschiede und räumliche Entfernung

Je weiter Regionen voneinander entfernt sind, desto stärker unterscheiden sich ihre Dialekte - oder? Péter Jeszenszky vom Geographischen Institut der Universität Zürich hat erforscht, ob das stimmt. Im „angesprochen“-Interview erklärt er, wie man überh...
Zürcher Kompetenzzentrum für Linguistik author
25.06.2015

Universalien: Was haben alle Sprachen gemeinsam?

Im Alltag machen wir oft die Erfahrung, dass Sprachen sehr verschieden sind und dass es nicht immer leicht ist, zwischen ihnen zu übersetzen. Umso erstaunlicher scheint es, dass in der Typologie nicht nur für die wenigen Sprachen, die wir für gewöhnlic...
Zürcher Kompetenzzentrum für Linguistik author
28.05.2015

„Trotzige Gesellen, stolze Pyramiden und hohe Berge“ – Die Beschreibung der Alpen im Wandel der Zeit

Als physisches Faktum bleiben die alpinen Berge über Jahrhunderte hinweg weitgehend gleich, wie über sie gesprochen und geschrieben wird, wandelt sich hingegen stark. Anhand der Tourenberichte in den Jahrbüchern des Schweizer Alpenclubs deckt Patricia ...
Zürcher Kompetenzzentrum für Linguistik author
23.04.2015

Two countries divided by a common language? – Amerikanisches und Britisches Englisch

Wenn Männer nach ihren Strumpfbändern suchen und harmlose Fluggäste mordlüstern werden, hat es wahrscheinlich ein Missverständnis zwischen Sprechern von amerikanischem und britischem Englisch gegeben. Darüber, wie und wie oft solche Missverständnisse z...
Zürcher Kompetenzzentrum für Linguistik author
25.03.2015

Suchen und Finden im Internet

Wir alle suchen ständig im Internet: „Normale Nutzer“ gebrauchen dafür Suchmaschinen, Wissenschaftler entwickeln komplexe Suchprogramme. Historisch betrachtet sind solche – stark sprachbezogenen – Suchpraktiken eine vollkommen neue Art, mit Information...
Zürcher Kompetenzzentrum für Linguistik author
24.02.2015

Sage mir, wie du schreibst... Welche Bedeutung hat Typographie?

Die Art, wie Menschen sprechen, sagt viel über sie aus - aber was ist eigentlich mit ihrer Art, gedruckte Texte zu produzieren? In einem zunehmend verschriftlichten Alltag, in dem wir ständig E-Mails und SMS verschicken, muss die Frage gestellt werden,...
Zürcher Kompetenzzentrum für Linguistik author
16.01.2015

Rhythmus - unser sprachliches Taktgefühl

Rhythmus ist oft eines der ohrenscheinlichsten Merkmale, in denen sich Sprachen unterscheiden. Wer würde nicht zustimmen, dass z.B. das Deutsche einen anderen "Takt" hat als das Italienische? Im Gespräch mit
Zürcher Kompetenzzentrum für Linguistik author
23.12.2014

Phonetische Akkommodation: Wird miini uussprach diini uussprach?

Wenn wir miteinander reden, passt sich unsere Aussprache aneinander an, und zwar meist, ohne dass wir es merken: das heisst "phonetische Akkommodation". Betroffen sind leicht hörbare Aussprachemerkmale wie z.B. im Zürcher "chind" versus dem Bündner "ki...
Zürcher Kompetenzzentrum für Linguistik author
25.11.2014

Kleine Weltsprachen - die weniger bekannten Varietäten des Englischen

"I happy" - das ist kein Tippfehler der Redaktion von "angesprochen", sondern ein üblicher und akzeptabler Satz im Englischen, das auf der Insel St. Helena mitten im Atlantik gesprochen wird. In dieser achten Folge geht es um die weniger bekannten der ...
Zürcher Kompetenzzentrum für Linguistik author
24.10.2014

Die chinesische Schrift als Zeichensystem, Kunst und Kulturgut

In unserer siebten Folge unterhalten wir uns mit
Zürcher Kompetenzzentrum für Linguistik author
22.09.2014

Entwicklungen im Schweizerdeutschen Wortschatz

Ist megacool eigentlich ein schweizerdeutsches Wort? Dieser und ähnlichen Fragen gehen wir in Folge 6 nach, in der uns Hans-Peter Schifferle vom Schweizerischen Idiotikon Rede und Antwort steht. Dabei stellt sich heraus, dass viele gegenwärtige Wandelt...
Zürcher Kompetenzzentrum für Linguistik author
21.08.2014

Der Obere Amazonas als sprachliche Übergangszone

Auch angesprochen schweift im August in die Ferne, und zwar an den Oberen Amazonas. Dort hat Rik van Gijn vom Institut für Vergleichende Sprachwissenschaft der UZH geforscht, den das linguistische Profil dieser Region interessiert. Während sich im Oste...
Zürcher Kompetenzzentrum für Linguistik author
22.07.2014

Parlez-vous SMS? SMS-Kommunikation in der Schweiz

In der Schweiz werden jeden Tag tausende SMS verschickt. Für Elisabeth Stark vom Romanischen Seminar der UZH, unsere Gesprächspartnerin in dieser Folge, handelt es sich hierbei um eine linguistische Schatzkammer, denn die Sprache von SMS weist viele Be...
Zürcher Kompetenzzentrum für Linguistik author
27.06.2014

Rätselhafte Rechnungen. Angewandte Linguistik für mehr Verständlichkeit in medizinischen Rechnungen

Wer kennt nicht das Problem? Man war beim Arzt und muss sich mit dem lästigen Thema der Abrechnung auseinandersetzen, versteht aber oftmals nur wenig von dem, was auf der Rechnung aufgeführt ist. Wir reden mit Felix Steiner vom Departement für Angewand...
Zürcher Kompetenzzentrum für Linguistik author
21.05.2014

Ansichten zur Ansichtskarte. Ein Erfolgsmodell moderner Fernkommunikation

Ansichtskarten hat jeder schon einmal geschrieben - aber nur wenige haben zu diesem Thema geforscht. Heiko Hausendorf vom Deutschen Seminar der UZH erklärt uns in Folge 2, was ihn an dieser nur scheinbar banalen Textsorte so fasziniert. Wir sprechen un...
Zürcher Kompetenzzentrum für Linguistik author
17.04.2014

Früher, schneller, besser? Englischlernen in der Schweiz

In unserem ersten Interview sprechen wir mit Simone Pfenninger vom Englischen Seminar der UZH über den frühen Englischerwerb im Allgemeinen und in der Schweiz. Wie lernen Kinder Sprache in einer natürlichen Umgebung und wie in der Schule? Was spricht f...
Zürcher Kompetenzzentrum für Linguistik author