dérive – Radio für Stadtforschung

dérive – Radio für Stadtforschung

0 Likes     0 Followers     3 Subscribers

Sign up / Log in to like, follow, recommend and subscribe!

Website
https://cba.fro.at/series/derive-radio-fuer-stadtforschung
Description
Das Medienarchiv
Language
🇩🇪 German
last modified
2018-12-04 08:58
last episode published
2018-12-03 20:26
publication frequency
26.06 days
Contributors
Explicit
false
Number of Episodes
106
Rss-Feeds
Detail page
Categories
Unsorted

Recommendations


Episodes

Date Thumb Title & Description Contributors
3.12.2018

Zum Einfluss der Eigentumsverhältnisse auf Transformationsprojekte

Wie das Schweizer Planungsbüro denkstatt ehemalige Fabrikareale entwickelt Das Projektentwicklungsbüro denkstatt sàrl begleitet Transformationszyklen von großflächigen Industriearealen in der Schweiz. Denkstatt plädiert dafür, den Wert von Bestandsobje...
6.11.2018

Grove Park – Neighbourhood Forum

Wie können Stadtteile für die Nachbarschaft, öffentliche Orte, Grün- und Freiräume in dichter werdenden und neoliberal ausgerichteten Städten erhalten bleiben? Wie kann Mapping und die Analyse geografischer Daten bei strategischer Planung mit Fokus auf...
28.10.2018

urbanize! Festivalradio 2018 – Warsaw Tenants‘ Association

Festivalradio urbanize! 2018 Zu hören ist ein Interview mit Mitgliedern der Warsaw Tenants‘ Association (WSL). Die Privatisierung städtischen Wohnungseigentums schreitet in Warschau rapide voran, die Zahl der Zwangsräumungen ist extrem hoch. Ein besond...
27.10.2018

urbanize! Festivalradio 2018 – Radioworkshop

Festivalradio urbanize! 2018 Zu hören sind Beiträge der beiden Radioworkshops am urbanize! 2018. ur9anize! 2018 verbindet Grätzel und Hood, und erkundet lokale Gestaltungsmacht in einer globalen Welt. Das Festival untersucht Nachbarschaft als Ort und A...
27.10.2018

urbanize! Festivalradio 2018 – Radioworkshop

Festivalradio urbanize! 2018 Zu hören sind Beiträge der beiden Radioworkshops am urbanize! 2018. ur9anize! 2018 verbindet Grätzel und Hood, und erkundet lokale Gestaltungsmacht in einer globalen Welt. Das Festival untersucht Nachbarschaft als Ort und A...
27.10.2018

urbanize! Festivalradio 2018 – SchloR. Schön3r Leben.

Festivalradio urbanize! 2018 Zu hören ist ein Gespräch mit SchloR. – Schön3r Leben.   ur9anize! 2018 verbindet Grätzel und Hood, und erkundet lokale Gestaltungsmacht in einer globalen Welt. Das Festival untersucht Nachbarschaft als Ort und Ausgangspunk...
27.10.2018

urbanize! Festivalradio 2018 – Büro für Selbstorganisation

Festivalradio urbanize! 2018 Zu hören ist u.a. ein Gespräch mit dem Büro für Selbstorganisation.   ur9anize! 2018 verbindet Grätzel und Hood, und erkundet lokale Gestaltungsmacht in einer globalen Welt. Das Festival untersucht Nachbarschaft als Ort und...
27.10.2018

urbanize! Festivalradio 2018 – ERÖFFNUNG

Festivalradio urbanize! 2018 Zu hören sind Eindrücke von der Eröffnung am 24.10. in der Nordbahnhalle.   ur9anize! 2018 verbindet Grätzel und Hood, und erkundet lokale Gestaltungsmacht in einer globalen Welt. Das Festival untersucht Nachbarschaft als O...
26.10.2018

urbanize! Festivalradio 2018 – Ausblick auf das Festival

urbanize! lädt zur Erkundung von Anforderungen und Möglichkeiten einer zukunftsfähigen Stadtentwicklung zwischen dem Maßstab des Lokalen und der Vernetzung im Globalen. Willkommen beim Festivalradio des neunten urbanize! 2018. ur9anize! 2018 verbindet ...
4.09.2018

Radio dérive: Kraxln und Springen in der Stadt

Urban Boulder und Parkour/Freerunning in Wien Eine Stiege um Rauf- oder Runterzugehen, eine Bank zum Sitzen, eine Mauer, die abgrenzt oder stützt – im Alltag haben Stadtstrukturen meist eine klare, ihnen zugewiesene Funktion. Gleichzeitig bietet die ur...
7.08.2018

Hausprojekt Bikes and Rails – Selbstorganisiert Wohnen, Solidarisch Leben

Die Wohnungskrise breitet sich in den europäischen Städten aus und auch in Wien steigen die Mieten und Immobilienpreise rasant. Eine Alternative zum herrschenden Dogma „Wohnen als Ware und Kapitalanlage“ will die Baugruppe Bikes and Rails im Wiener Son...
3.07.2018

Wohnen, Nachbarschaft, öffentlicher Raum

Das PubliCity-Center im Gespräch mit Stadtbewohner_innen über ihr Leben im rasch wachsenden Wien Wien sieht sich Transformationen gegenüber, die Stadt und Stadtgesellschaft verändern. Doch welche Spuren hinterlassen die Veränderungen im Alltag der Mens...
3.07.2018

Publicity Das PubliCity-Center im Gespräch mit Stadtbewohner_innen über ihr Leben im rasch wachsenden Wien

Das PubliCity-Center im Gespräch mit Stadtbewohner_innen über ihr Leben im rasch wachsenden Wien Wien sieht sich großen Transformationen gegenüber, die Stadt und Stadtgesellschaft verändern. Doch welche Spuren hinterlässt die urbane Transformation im A...
5.06.2018

Radio dérive im Park

Eine Suche nach dem politischen Subtext in der Gestaltung von öffentlichen Räumen In der Juni Ausgabe von Radio dérive begeben wir uns auf eine Erkundungstour dreier unterschiedlicher Freiräume an der Nahtstelle des fünften, sechsten und zwölften Bezir...
6.02.2018

New Municipalism – (Re)Claiming Democracy. Bertie Russell, Plan C (UK)

Municipalism has been the magic buzzword in debates about new urban movements and the democratization of politics. In Europe it is currently associated especially with cities in Spain, the most prominent Barcelona, where the citizens platform Barcelona...
2.01.2018

Sound-Postkarten

Radio dérive lässt das Jahr 2018 mit verschiedenen Sounds aus aller Welt einklingen. Die RedakteurInnen waren in den letzten Monaten viel mit dem Aufnahmegerät unterwegs und haben immer wieder urbane Klänge eingefangen. In dieser Sendung gibt es eine C...
10.10.2017

urbanize! Festivalradio 2017: Citizens and Democracity – Stimmen in der Stadt

Citizens and Democracity – Stimmen in der Stadt Unter dem Motto „Demokratie und Stadt“ lädt das urbanize! auch heuer wieder zu Vorträgen und Diskussionen, Workshops für Erwachsene und Kinder, Vernetzungstreffen, künstlerischen Interventionen, Filmen, K...
7.10.2017

urbanize! Festivalradio 2017: Die Eröffnung

Mit Selbstorganisation gegen die Krise der repräsentativen Demokratie Unter dem Motto „Demokratie und Stadt“ lädt das urbanize! auch heuer wieder zu Vorträgen und Diskussionen, Workshops für Erwachsene und Kinder, Vernetzungstreffen, künstlerischen Int...
3.10.2017

DEMOCRACitY – Demokratie und Stadt

Das Internationale Festival für urbane Erkundungen findet heuer bereits zum 8. Mal statt: Von 6. bis 15. Oktober 2017 installiert das urbanize! ein öffentliches Wohnzimmer im Architekturzentrum Wien und lädt zu Vorträgen, Diskussionen, Workshops, Verne...
4.09.2017

Warschaus freiere Räume

Jazdów: Autonomie und Freiraum in Warschaus Stadtzentrum Inwieweit sind selbstorganisierte, autonome und offene Räume inmitten des Stadtzentrums der polnischen Hauptstadt möglich? Dieser Frage ging Lisa Puchner für Radio dérive in der Warschauer Innens...
31.07.2017

„Über das, was schon da ist und das, was dazu kommt“. Neue Impulse am Areal des ehemaligen Wiener Nordbahnhofs.

„Über das, was schon da ist und das, was dazu kommt“. Neue Impulse für das Areal des ehemaligen Wiener Nordbahnhofs. Im zweiten Wiener Gemeindebezirk zwischen Augarten und Donau gelegen, befindet sich das Gelände des ehemaligen Nordbahnhofs. Aktuell en...
6.06.2017

Nahrungsraum Stadt: Neoliberale Stadtentwicklung und urbane Landwirtschaft im Konflikt

Nach eigenen Angaben verfügt die Stadt Wien über rund 5.000 Hektar Landwirtschaftsflächen, die für Weinbau und Gemüseproduktion genutzt werden. Im Kontext der wachsenden Stadtbevölkerung und der baulichen Stadterweiterung gerät die urbane Landwirtschaf...
2.01.2017

derive – Radio für Stadtforschung / Ein Wörtchen übers stille Örtchen

Lisa Puchner zu Geschichte und Bedeutung öffentlicher WC-Anlagen in Wien Radio derive fängt das neue Radiojahr mit einem etwas vernachlässigten, doch umso dringenderen Thema an: den »Häusln« in Wien. Öffentliche Klos – öffentlich hinsichtlich der Nutzu...
1.11.2016

»Housing the Many – Stadt der Vielen«

»Housing the Many – Stadt der Vielen« Rückblick auf das urbanize! 2016 Das urbanize! Festival fand in seiner 7. Ausgabe sowohl in Hamburg (23.9.-02.10.) als auch in Wien (12.10.-16.10.) statt. Gemeinsam mit der Planbude machte sich das internationale F...
16.10.2016

derive – Radio für Stadtforschung / urbanize – Rückblick auf die letzten Tage

Von 12. bis 16. Oktober wurde im Rahmen der 7. Edition des internationalen Festivals für urbane Erkundungen nach der Neuerfindung der Stadt durch die Vielen gesucht. Unter dem Motto »Housing the Many – Stadt der Vielen« widmete sich urbanize! neuen Bet...
12.10.2016

ERÖFFNUNG urbanize! 2016 in Wien

Nach einem fulminanten Auftakt in Hamburg ist das urbanize! 2016 in Wien angekommen. Von 12. bis 16. Oktober wird im Rahmen der 7. Edition des internationalen Festivals für urbane Erkundungen nach der Neuerfindung der Stadt durch die Vielen gesucht. Na...
29.09.2016

urbanize! 2016 in Hamburg TAG3

Das urbanize Festival erkundet diesmal Stadt nicht nur in Wien – es geht auch nach Hamburg! Nadja, Lisa und Teresa von der dérive Radioredaktion machen darum einen Abstecher in den Norden zum wuchtigen Eröffnungswochenende von urbanize! 2016 in Hamburg...
25.09.2016

derive – Radio für Stadtforschung urbanize! / 2016 in Hamburg Eröffnung

Das urbanize Festival erkundet diesmal Stadt nicht nur in Wien – es geht auch nach Hamburg! Nadja, Lisa und Teresa von der dérive Radioredaktion machen darum einen Abstecher in den Norden zum wuchtigen Eröffnungswochenende von urbanize! 2016 in Hamburg...
25.09.2016

urbanize! 2016 in Hamburg TAG2

Das urbanize Festival erkundet diesmal Stadt nicht nur in Wien – es geht auch nach Hamburg! Nadja, Lisa und Teresa von der dérive Radioredaktion machen darum einen Abstecher in den Norden zum wuchtigen Eröffnungswochenende von urbanize! 2016 in Hamburg...
2.09.2016

urbanize! Küchengespräch – Housing the Many, Stadt der Vielen

Das urbanize! Festival findet 2016 erstmals außerhalb von Wien statt: Gemeinsam mit der Planbude lädt dérive von 23.9. bis  2.10. nach Hamburg ins Gängeviertel, um danach Segel zu setzen und von 12.10. bis 16.10. den Diskurs ins Grand Etablissement Gsc...
2.08.2016

Bezahlbares Wohnen „von unten“?

Potentiale und Probleme nicht-profitorientierter Wohnprojekte Die „Wohnungsfrage“ hat sich längst ihren Spitzenplatz in der medialen Berichterstattung erkämpft, denn die Kosten für das Wohnen in den wachsenden Städten und Metropolregionen sind stark im...
30.06.2016

Urbane Lebenswelten von Roma. Ein Leben zwischen Stigmatisierung, Diskriminierung und Exotisierung

Roma werden in Europa seit Jahrhunderten ausgegrenzt, diskriminiert und stigmatisiert, in unserem Alltag spielt diese beschaemende Tatsache trotzdem kaum eine Rolle. Auch fuer die Stadtforschung genießt das Thema keineswegs Prioritaet – ganz im Gegente...
7.06.2016

dérive – Radio für Stadtforschung/Café VoZo

Café VoZo Ende fertig. The Café Vozo ist geschlossen und heute ist das letzte Mal. I’m happy when I help the people. My head is only thinking about the interview or if we have a transfer or not, if we can live in a house, or if I can learn german. VoZo...
1.05.2016

„Es ist heute so, weil es gestern so gewesen ist“

Aus der Luft in die Keller. Zwischen Bombenkratern und Häuserkämpfen, in Arbeitersiedlungen und Zwangsarbeiterlagern, bei ungarischen Juden, Roma und Sinti – Löwen und Kamelen, Aufbau und Vernichtung. Eben noch vertraut und doch fremd. So kann eine Rei...
4.04.2016

Stop and Go – Korridore der Mobilität. Michael Zinganel im Interview über europäische Transitrouten zwischen Ost und West.

Wien lag jahrzehntelang nahe am Eisernen Vorhang, zwischen dem kapitalistischen Westen und dem realsozialistischen Osten, und war somit ein wichtiger Anlauf- und Kontenpunkt für Mobilitätsströme aller Art. So hermetisch und scheinbar unüberwindbar die ...
29.02.2016

Warschau – Landbesetzung gegen Investorenurbanismus. Das Reclaim the Fields Kollektiv ROD.

ROD ist ein Akronym für radikale Kleingärten und ist eine Initiative gegen die Bauvorhaben der Dom Development Company in Polen. Was kann an Gartenarbeit radikal sein? Und was bedeutet es ein Feld in der Mitte der Stadt zu besetzen? Wer profitiert und ...
17.02.2016

Have you seen our house?

Der Kunstraum mo.ë zwischen Investorenlogik und Raumpolitik Die Gegend rund um den Yppenplatz im 16. Wiener Gemeindebezirk ist schon seit langem Zielort einer investorengetriebenen „Aufwertung“ in Form von Um-, Aus- und Neubauten und einer damit einher...
2.02.2016

Have you seen our house?

Der Kunstraum mo.ë zwischen Investorenlogik und Raumpolitik Die Gegend rund um den Yppenplatz im 16. Wiener Gemeindebezirk ist schon seit langem Zielort einer investorengetriebenen „Aufwertung“ in Form von Um-, Aus- und Neubauten und einer damit einher...
5.01.2016

Urban Soundscapes – Lauschpostkarten

Heute schicken wir ihre Ohren auf Wanderschaft. Denn die Redaktion von Radio dérive hat für die erste Sendung im Jahr 2016 Lauschpostkarten aus aller Welt gesendet. In der folgenden Sendung hören Sie eine Toncollage von Teresa Schwind, zusammengestellt...
1.12.2015

Urban Citizenship und das Recht auf Stadt

Konflikte um Zugehörigkeit, Rechte, Kontrolle und Exklusion in Städten Zum Jahresabschluss widmet sich Radio dérive dem Konzept Urban Citizenship, das gerade im Licht der vielen Flüchtlinge, die derzeit in Europa Zuflucht suchen, hochaktuell ist. Die I...
3.11.2015

Leben mit Demenz im urbanen Raum

Über das Generieren von Bewusstsein und die Veränderung von Wahrnehmung als Voraussetzung von Inklusion. In Europa sind derzeit ungefähr 10 Millionen Menschen an Demenz erkrankt. Diese Zahl wird sich bis zum Jahr 2050 verdoppeln.Demenz ist eine Krankhe...
10.10.2015

urbanize: do it together! Stadt als kooperatives Oeuvre

„do it together“ lautet das Motto vom internationalen Festival für urbane Erkundungen, das derzeit zum 6. Mal in Wien statt findet. Vom 2.-11. Oktober 2015 laden stadtforschende, stadtaktivistische und künstlerische Beiträge zur Theorie und Praxis eine...
7.10.2015

derive – Radio für Stadtforschung / wir packen unseren kollaborativen-Urbanismus Koffer

„do it together“ lautet das Motto vom internationalen Festival für urbane Erkundungen, das derzeit zum 6. Mal in Wien statt findet. Vom 2.-11. Oktober 2015 laden stadtforschende, stadtaktivistische und künstlerische Beiträge zur Theorie und Praxis eine...
6.10.2015

urbanize: do it together! Festivalauftakt

„do it together“ lautet das Motto vom internationalen Festival für urbane Erkundungen, das derzeit zum 6. Mal in Wien statt findet. Vom 2.-11. Oktober 2015 laden stadtforschende, stadtaktivistische und künstlerische Beiträge zur Theorie und Praxis eine...
6.10.2015

urbanize: do it together! Refugees and the Festival

„do it together“ lautet das Motto vom internationalen Festival für urbane Erkundungen, das derzeit zum 6. Mal in Wien statt findet. Vom 2.-11. Oktober 2015 laden stadtforschende, stadtaktivistische und künstlerische Beiträge zur Theorie und Praxis eine...
27.09.2015

dérive spezial: Stadt hören. Karlsplatz 6

6 Live Sendungen, ungefiltert   Der öffentliche Raum bildet eine undifferenzierte Verflechtung akustischer Informationen. Wie klingt die Stadt am Beispiel Karlsplatz? Die ungefilterte Übertragung des urbanen Klangraums am Karlsplatz eröffnet einen akus...
6.09.2015

dérive spezial: Stadt hören. Karlsplatz 5

6 Live Sendungen, ungefiltert Der öffentliche Raum bildet eine undifferenzierte Verflechtung akustischer Informationen. Wie klingt die Stadt am Beispiel Karlsplatz? Die ungefilterte Übertragung des urbanen Klangraums am Karlsplatz eröffnet einen akusti...
1.09.2015

Stadtumbau zwischen Utopie und Dystopie – Bedeutungskämpfe rund um die Umgestaltung der Wiener Mariahilfer Straße

Selten hat ein stadtplanerischer Eingriff in Wien so polarisiert wie die Neugestaltung der Inneren Mariahilfer Straße. Auf Basis des rot-grünen Regierungsabkommens von 2010 sollte der hochfrequentierte Einkaufsboulevard in eine Fußgängerzone mit zwei B...
28.07.2015

dérive spezial: Stadt hören. Karlsplatz 4

dérive spezial: Stadt hören. Karlsplatz 4 6 Live Sendungen, ungefiltert Der öffentliche Raum bildet eine undifferenzierte Verflechtung akustischer Informationen. Wie klingt die Stadt am Beispiel Karlsplatz? Die ungefilterte Übertragung des urbanen Klan...
7.07.2015

20 Jahre Augustin – Das Wiener Medien- und Sozialprojekt feiert Geburtstag

Der Augustin, die erste österreichische Boulevardzeitung, feiert heuer runden Geburtstag. Seit 20 Jahren schafft der Augustin eine einzigartige Kombination aus Sozial- und Medien-Projekt und ist – genauso wie die Verkäufer und Verkäuferinnen der Stadtz...