Zeitfragen - Deutschlandradio Kultur

missing image

0 Likes     0 Followers     2 Subscribers

Sign up / Log in to like, follow, recommend and subscribe!

Website
http://www.deutschlandradiokultur.de/zeitfragen.975.de.html
Description
Montag bis Donnerstag: Zeitfragen - Magazin& Feature. Eine Stunde Themen, die bewegen. Fundiert recherchiert, verständlich präsentiert. Von Sozialpolitik bis Alltagskultur, von Wirtschaft bis Naturwissenschaft. Freitag: Zeitfragen - Literatur. O-Töne und Collagen, Reportage, Porträt, Kritik, Essay, Gedicht, Geräusch: Alles kreist um Literatur, um Autorinnen und Autoren, um ihre Werke, ums literarische Leben.
Language
🇩🇪 German
last modified
2019-02-16 21:50
last episode published
2019-02-15 19:30
publication frequency
1.12 days
Contributors
Redaktion deutschlandradio.de owner  
Deutschlandradio Kultur author  
Explicit
false
Number of Episodes
751
Rss-Feeds
Detail page
Categories
Society & Culture

Recommendations


Episodes

Date Thumb Title & Description Contributors
15.02.2019

Fotografin, Essayistin, Übersetzerin - Der Ré-Soupault-Blick

Sie studierte am Bauhaus in Weimar, ging als Modejournalistin nach Paris, heiratete einen surrealistischen Schriftsteller. Ré Soupault war vielfältig begabt und pflegte einen besonderen Blick auf die Welt. Bekannt wurde sie auch als Modemacherin.Von Ha...
Kunisch, hans-Peter author
14.02.2019

Beziehungen - Untreue – das Ende der Liebe?

Noch immer gilt Treue als hohes Gut der Liebe. Sie ist das Ideal eines jeden Liebespaares. Dennoch muss das Fremdgehen des Partners oder der Partnerin nicht gleich das Ende einer Beziehung sein. Der Anteil der Frauen, die untreu sind, nimmt zu.Von Kim...
Kindermann, Kim author
13.02.2019

Revolution 1918/19 - Der verhängnisvolle deutsche Winter

Der deutsche Winter 1918/19 enthält zwei Geschichten: Die eine ist eine eindrucksvolle Erfolgsgeschichte sozialdemokratischer Strategie. Die andere aber endet in hemmungsloser Gewalt. Ein Blick auf die Tragödie des Januar 1919 – und wie es dazu kam. Vo...
Winfried Sträter author
12.02.2019

Most wanted: Handwerker - Mit neuen Ideen aus der Fachkräftefalle

Rund 250.000 Handwerker fehlen in Deutschland. Doch die Branche versucht dem entgegenzuwirken: mit Ausbildung und Studium im Paket, Berufsabitur, Kooperationsmodellen oder Erfindergeist – und auch mit packenden Geschichten auf Youtube oder Instagram.Vo...
Richard Fuchs author
11.02.2019

Umgang mit Krisen - Verzweifeln oder Wachsen

Eine Mutter verliert ihr an Leukämie erkranktes Kind. Eine junge Frau ist nach einem Unfall querschnittsgelähmt. Manche Menschen verzweifeln an schweren Krisen, andere wachsen sogar daran. Das Zauberwort psychischer Widerstandsfähigkeit: Resilienz.Von ...
Gruber. Georg author
8.02.2019

Die Literaturstadt Bergen - Eine gewisse Grundgetrübtheit

Das norwegische Bergen ist bekannt für schlechtes Wetter. Diese schroffe Umgebung hat Literaten wie Karl-Ove Knausgard oder Tomas Espedal inspiriert. Auch dank ihrer Bücher ist das "Tor zu den Fjorden" heute ein literarisches Zentrum.Von Andrea Gerkwww...
Gerk, Andrea author
7.02.2019

Plastikflaschen und Klimawandel - Ozeane vor dem Kollaps

Überall wird auf die Gefahren durch Plastik-Müll in den Ozeanen hingewiesen. Gerät der Klimawandel darüber aus dem Blick, auch weil dieser nicht so greif- und sichtbar ist? Oder hängen beide Umweltkrisen enger miteinander zusammen, als wir denken?Von A...
Krieger, Anja author
5.02.2019

Tourismus in den Alpen - Idylle unter Druck

Bike-Routen, Klettersteige, Sommerrodelbahnen, Lifte, Pisten und Après-Ski-Schuppen machen manches Alpen-Dorf zur Event-Hölle. Natürlich: Die Region lebt vom Tourismus. Aber wie viel davon verkraften Natur und Bewohner?Von Günther Wesselwww.deutschland...
Günther Wessel author
4.02.2019

Kluft zwischen Arm und Reich - Der Wunsch nach einem gerechteren Deutschland

Wir können uns in Deutschland über das Gesundheitswesen, Mütterrente oder den Rechtsanspruch auf Kitabetreuung freuen. Sind wir einer gerechteren Gesellschaft also näher denn je? Oder stimmt das Gegenteil: Die Kluft zwischen Arm und Reich wächst und wä...
Gerstenberg, Ralph author
1.02.2019

Digitale Textrevolution - Die neue Sprache der Liebe

Liebesgedichte per Messenger, erotische Fotos und Lovesongs per Audionachricht: Das Smartphone macht Verliebte ziemlich kommunikativ und lässt sie experimentieren. Denn vorgefertigte Liebesschwüre, wie zu Zeiten des Liebesbriefs, gibt es hier nicht.Ste...
Westphal, Dorothea author
31.01.2019

Nachbarschaft - Der Fremde von nebenan

Wer kennt heutzutage noch seine Nachbarn? Nicht einmal jeder zweite, hat eine Studie herausgefunden. Doch das heißt nicht, dass Nachbarschaft keine Rolle mehr spielt. Denn vielerorts entstehen on- und offline Nachbarschaftsprojekte und -Netzwerke.Von G...
Gerhard Richter author
30.01.2019

Von Zeit und Macht - Wie deutsche Herrscher mit Geschichte umgingen (Feature)

Autor: Christopher Clark / Winfried SträterSendung: ZeitfragenHören bis: 08.08.2019 20:30
Christopher Clark / Winfried Sträter author
29.01.2019

Historiker Christopher Clark - "Wir haben keine Vorstellung von der Zukunft mehr"

Klimawandel, Umweltzerstörung und eine zerbrechende Weltordnung: Wir wissen, dass es so nicht weitergehen kann. Aber wie es gehen könnte, wissen wir nicht. Denn die Erzählungen von einer besseren Zukunft funktionieren nicht mehr, meint Christopher Clar...
Ziegs, Beate author
29.01.2019

Bürger für mehr Klimaschutz - Klimawandel vor Gericht

900 Klagen in 24 Ländern - immer mehr Bürger wehren sich vor Gericht gegen eine ihrer Ansicht nach unzureichende Klimapolitik. Jüngster Fall: zehn Familien aus verschiedenen europäischen Ländern verklagen die EU. Auch eine deutsche Familie ist dabei.Vo...
Ziegs, Beate author
28.01.2019

Bei den Reichsbürgern - BRD, nein danke!

Esoterisch, paranoid, manchmal rechtsradikal: 19.000 Reichsbürger gibt es in der Bundesrepublik. Sie drucken ihre eigenen Ausweise, berufen sich auf das Deutsche Reich von 1937 und weigern sich, Steuern zu zahlen. Und sie mögen keine Journalisten. Von...
Bölts, Rosemarie author
25.01.2019

Schriftsteller Peter Handke und die 68er-Bewegung - Der Provokateur

Peter Handke genügten drei Minuten einer Wutrede in Princeton, um berühmt zu werden. Wie kein anderer nutzte der Schriftsteller 1966 die Reflexe der Öffentlichkeit. Mit seiner "Publikumsbeschimpfung" begründete er die deutsche Popkultur.Von Helmut Bött...
Böttiger, Helmut author
24.01.2019

Gesellschaftliche Bewertung von Müll - Die Stadt der letzten Dinge

Möbel, Kühlschränke, Matratzen - gerade in Großstädten wie Berlin gehört der Sperrmüll auf Gehwegen mit zum Stadtbild. Für die einen ist das täglicher Ärger. Unser Autor hat sich diesem Entledigen von Dingen philosophisch genähert. Von Christian Conrad...
Conradi, Christian author
23.01.2019

Die Geschichte der Damenkapellen - Frauen haben schon immer Musik gemacht

Es gab Zeiten, in denen musizierende Frauen zwischen Schlangenmenschen und der bärtigen Dame auftraten, also als Kuriosität präsentiert wurden. Vor allem im 19. Jahrhundert zogen sogenannte Damenkapellen von Etablissement zu Etablissement.Von Christian...
Ralf bei der Kellen, Christian Berndt author
22.01.2019

Wirken der Internationalen Arbeitsorganisation ILO - 100 Jahre Kampf um gerechte Arbeit

Es war eine Errungenschaft nach dem Ersten Weltkrieg – 1919 gründete sich die Internationale Arbeitsorganisation. In der westlichen Welt haben wir ihr zahlreiche Arbeitnehmerrechte zu verdanken. In Ländern wie Bangladesch sind ihre Erfolge eher schlech...
Caspar Dohmen author
21.01.2019

Wenn Minderjährige ihre Eltern pflegen - "Was diese Kinder leisten, ist nicht normal"

In Deutschland werden 1,8 Millionen pflegebedürftige Menschen ohne professionelle Hilfe von ihren Angehörigen versorgt - oft von den eigenen minderjährigen Kindern. Zwar ist das für viele Jugendliche selbstverständlich, doch oft sind sie überfordert da...
Beyer, Günter author
18.01.2019

Europäische Kulturhauptstadt in Bulgarien - "Plovdiv hat die Aufgabe, Menschen zu inspirieren"

Plovdiv ist in diesem Jahr europäische Kulturhauptstadt. Die bulgarische Stadt wurde einst wie Rom auf sieben Hügeln erbaut und ist die älteste durchgehend besiedelte Stadt Europas. Bekannt ist sie für ihre lange und reiche literarische Tradition.Von M...
Schwanitz, Mirko author
17.01.2019

Tierschutz im Yellowstone-Nationalpark - Die letzten Bisons – und wie man ihr Überleben sichert

In den Augen der Farmer sind die Bisons eine Gefahr: Sie können die Infektionskrankheit Brucellose auf Rinder übertragen und werden deshalb verdrängt oder erschossen. Umweltaktivisten suchen daher nach Wegen, die Tiere besser zu schützen.Von Adama Ulri...
Adama Ulrich author
16.01.2019

Die Pornofizierung der Politik (Feature)

Autor: Klaus WalterSendung: ZeitfragenHören bis: 25.07.2019 20:30
Klaus Walter author
15.01.2019

Bio-Lifestyle - Trendige Saftschorle und glückliches Huhn

Ob Äpfel, Eier oder Bionade - Bioprodukte sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Für junge Familien, Besserverdiener oder auch Hipster gehört Bio einfach dazu. Das bringt der Ökobranche Wachstum, aber auch Probleme. Von Elmar Krämerwww.deutschl...
Krämer, Elmar author
14.01.2019

Meinungsforschung in der Krise - So denkt Deutschland - wirklich?

Dank des Internets lassen sich Meinungsumfragen heute schnell und billig durchführen wie nie. Das hat Folgen. Eine regelrechte Inflation der Umfragen - und einen heftigen Streit über die Frage: Wie repräsentativ sind Online-Umfragen?Von Ulrike Köppchen...
Ulrike Köppchen author
11.01.2019

Romane über das Bauhaus - Geschichten über Kunst, Architektur und einen Sehnsuchtsort

Das Bauhaus, gegründet vor 100 Jahren und 1933 von den Nazis geschlossen, übt auch auf Schriftsteller einen Reiz aus. Im Vorfeld des Jubiläums sind Romane von Andreas Hillger, Theresia Enzensberger, Tom Saller und Jana Revedin erschienen.Von Andreas Sc...
Schäfer, Andreas author
10.01.2019

Liebe, Stress und Jugendwahn - Hormonforschung zwischen Therapie und möglicher Manipulation

Die 1920er waren die Boom-Zeit der Hormone. Die Antibabypille wird bald 60, Frauen setzen sie inzwischen wegen Nebenwirkungen ab. Aber die Hormonforschung ist längst noch nicht am Ende - wie das Beispiel des sogenannten Glückshormons Oxytocin zeigt.Von...
Rieger, Jennifer author
9.01.2019

Kulturgeschichte des Dienens - Sklaven, Diener, Servicekräfte

Das Dienen verbindet Menschen: Entscheidend ist, ob es unter Zwang oder freiwillig geschieht. Zwar leben wir heute in einer modernen Dienstleistungsgesellschaft, gleichzeitig aber ist die Zahl von Sklaven weltweit höher als jemals zuvor.Von Frank Schür...
Frank Schüre author
8.01.2019

Tiertransporte - Das unnötige Leiden quer durch Europa

Parmaschinken von deutschen Schweinen? Über 200 Millionen Nutztiere werden jährlich lebend durch Europa gekarrt. Ferntransporte mit schlechter Versorgung gibt es nach wie vor. Aber viele Tiere sterben gerade auf kurzen Strecken – auch hierzulande.Von L...
Reidt, Lutz author
7.01.2019

Plastikmüll und Recycling - Hilft das neue Verpackungsgesetz gegen die Plastikflut?

Zu Jahresbeginn trat es in Kraft: Das neue Verpackungsgesetz verlangt deutlich mehr Wiederverwertung und soll Einweghüllen und -behälter reduzieren. Kritiker sehen in der Regelung nur eine neue Verpackung - für weiterhin zu wenig Umweltschutz.Von Jan-U...
Stahr, Jan Uwe author
4.01.2019

Die dänische Schriftstellerin u. Künstlerin Madame Nielsen (Feature)

Autor: WestphalSendung: ZeitfragenHören bis: 13.07.2019 20:30
Westphal author
4.01.2019

"Immer fällt mir, wenn ich an den Indianer denke, der Türke ein". (Feature)

Autor: Geisel, SieglindeSendung: ZeitfragenHören bis: 13.07.2019 20:30
Geisel, Sieglinde author
3.01.2019

Neue Technik für Blinde - Die Erben des Louis Braille

Lesen und schreiben ohne Augenlicht: Das ermöglicht die fast 200 Jahre alte Braille-Schrift. Heute können sich Blinde und Sehbehinderte dank neuer Technik in ungewohnter Umgebung sicher orientieren, im Netz surfen - und auch Gedrucktes lesen.Von Dirk A...
Dirk Asendorpf author
2.01.2019

100 Jahre Bauhaus - Mythen und Realitäten einer gefeierten Institution

Im Jubiläumsjahr wird das Label "100 Jahre Bauhaus" auf vieles geklebt, egal ob es passt oder nicht: Adolf Stock hat sich die Kunstschule genauer angesehen  – und die nicht ganz einfache Geschichte ihrer Rezeption.Von Adolf Stockwww.deutschlandfunkkult...
Adolf Stock author
31.12.2018

KulturSchock - Die Silvester-Satire mit dem Knall

Der wichtigste Abend des Jahres steht bevor: Sie haben alles organisiert, nur eine Sache fehlt noch: die verrückten Gesprächsthemen. Kein Problem. Wir helfen Ihnen. Mitschreiben ist erlaubt. Mithören erwünscht.Von Julius Stucke, Caro Korneli, Christoph...
Stucke, Korneli, Sterz, Knauer, Zantofff author
27.12.2018

Der Urknall - Das Rätsel vom Anfang der Welt

Vor knapp 14 Milliarden Jahren ist unser Universum aus einem sehr heißen und dichten Zustand hervorgegangen, dem Urknall, meinen Astronomen. Doch was war der Urknall genau? Ein singuläres oder zyklisches Ereignis? Und was war davor?Von Dirk Lorenzenwww...
Lorenzen, Dirk author
26.12.2018

"Durch die Kälte" - Eine Reportage aus dem Berliner Kältebus (Feature)

Autor: Conradi, ChristianSendung: ZeitfragenHören bis: 04.07.2019 14:05
Conradi, Christian author
21.12.2018

Bilder des Fremden. Norbert Gstrein und Wolfgang Kaschuba (Feature)

Autor: Plath, JörgSendung: ZeitfragenHören bis: 29.06.2019 20:30
Plath, Jörg author
20.12.2018

Das Rollenbild der Mutter - "Das wird immer so toll dargestellt"

Würden Sie nochmal Mutter werden, wenn Sie die Zeit zurückdrehen könnten?, fragte Soziologin Orna Donath 2015 in einer Studie. Die Folge: eine Welle der Empörung, als Frauen "Nein" sagten. Hat sich seitdem etwas geändert?Von Katja Bigalkewww.deutschlan...
Bigalke, Katja author
19.12.2018

Das Ende des Ruhrkohlebergbaus - Der letzte Deckel auf'm Pütt

Mit einer letzten Grubenfahrt in der Bottroper Zeche Prosper-Haniel endet am 21. Dezember der Steinkohlebergbau in Deutschland. Wir blicken zurück auf die Ära der Kohle und begeben uns auf Fahrt durch das vom Bergbau geprägte Ruhrgebiet.Von Ulrich Land...
Land, Ulrich author
18.12.2018

Nicht fertig - Eine unvollendete Sendung

Der Monumentalbau: nie fertiggestellt. Der große Roman: nicht über die ersten drei Seiten hinausgekommen. Das Unistudium: nie beendet. Wir streben zwar nach Perfektion und Abschluss. Doch auch das Unvollendete hat einen Reiz. Ein Feature über das Unvol...
Stucke, Julius author
17.12.2018

Überschritten – jetzt Gefahr! - Der Mythos vom unbestreitbaren Grenzwert

Längst wird unsere Welt durch Grenzwerte bestimmt, ob beim Feinstaub auf der Straße, beim Vibrationsschutz der Motorsäge oder Lärm am Arbeitsplatz. Doch wie werden diese eigentlich festgelegt? Und wie lässt sich das "Grenzwert-Regime" ethisch bewerten?...
Florian Felix Weyh author
14.12.2018

Vor- und Nachlässe im Deutschen Literaturarchiv - Was von Dichtern bleibt

Angekommen im Olymp der Literaten: Schriftsteller, deren Nachlässe im Deutschen Literaturarchiv in Marbach aufbewahrt werden, zählen zu den ganz Großen. Der nun verstorbene Wilhelm Genazino gab sein Vermächtnis bereits zu Lebzeiten dorthin.Von Ulrich R...
Rüdenauer, Ulrich author
14.12.2018

Die dänische Schriftstellerin Madame Nielsen - „Es muss immer etwas entstehen, das größer ist als ich“

„Der endlose Sommer“ machte die Autorin Madame Nielsen in Dänemark berühmt. Es ist ein zauberhaft flirrender Roman über einen Sommer, in dem alles möglich zu sein scheint und der dann aber doch zu einem Ende kommen muss.Moderation: Dorothea Westphalwww...
Westphal author
14.12.2018

Vor- und Nachlässe im Deutschen Literaturarchiv - Was von Dichtern bleibt

Angekommen im Olymp der Literaten: Schriftsteller, deren Nachlässe im Deutschen Literaturarchiv in Marbach aufbewahrt werden, zählen zu den ganz Großen. Der nun verstorbene Wilhelm Genazino gab sein Vermächtnis bereits zu Lebzeiten dorthin.Von Ulrich R...
Rüdenauer, Ulrich author
13.12.2018

Mangel an kindgerechten Arzneimitteln - Warum Hanna Erwachsenenmedizin schlucken muss

Die dreijährige Hanna hat Krebs. Für ihre Behandlung gibt es kaum Medikamente, die für Kinder zugelassen sind. Denn Arzneitests an Kindern sind teuer und ethisch problematisch. Also gibt man ihnen oft Erwachsenenmedizin. Ein wohldosiertes Risiko? Von S...
Kowalewski, Stephanie author
12.12.2018

Medikamentenversuche an Heimkindern - "Das war die Hölle"

Was die Pharmazeutin Sylvia Wagner ans Licht gebracht hat, ist erschütternd: Ab den 50er-Jahren wurden in deutschen Heimen Medikamentenversuche an wohl Tausenden von Kindern durchgeführt. Das Leben von Betroffenen ist dadurch ruiniert.Von Stephanie Kow...
Stephanie Kowalewski author
11.12.2018

Internationale Hilfsorganisationen - Die düsteren Geschäfte privater Sponsoren

Da staatliche Hilfen bröckeln, sind UN-Organisationen zunehmend auf private Sponsoren angewiesen. Warum nicht, wenn alle profitieren? Ein Blick auf den Globalen Fonds zeigt: Es ist ein Terrain voller weitreichender und ethisch kaum vertretbarer Skandal...
Thomas Kruchem author
10.12.2018

Religionsgemeinschaften und Demokratie - Der Kampf um Teilhabe

Laut deutscher Verfassung haben Religionsgemeinschaften das Selbstbestimmungsrecht. Bis heute sind ihre Strukturen konservativ und patriarchal. Doch immer mehr Initiativen kämpfen für einen Mentalitätswandel – nicht nur bei der Geschlechtergerechtigkei...
Mechthild Klein author
7.12.2018

Sexueller Missbrauch in der Literatur - Schreiben gegen das Schweigen

Nach Josef Haslinger und Christian Kracht hat mit Bodo Kirchhoff nun ein weiterer prominenter Schriftsteller thematisiert, dass er sexuell missbraucht wurde. In seinem neuen Roman "Dämmer und Aufruhr" erzählt er die Ereignisse eindrücklich.Von Ralph Ge...
Gerstenberg, Ralph author