Das Feature - Deutschlandfunk

1 Likes     1 Followers     8 Subscribers

Sign up / Log in to like, follow, recommend and subscribe!

Website
http://www.deutschlandfunk.de/das-feature.1246.de.html
Description
Zeitanalyse, Zeitgeschichte und Zeitkritik: „Das Feature“ am Dienstag und Freitag widmet sich den großen Themen aus Kultur und Gesellschaft - ob investigativ, klassisch oder experimentell, mit Tiefgang und Erkenntnisgewinn sowie dem Genre gemäß nach allen Regeln der Radiokunst: als O-Ton-Dokumentation, als Collage oder literarische Reportage.
Language
🇩🇪 German
last modified
2019-08-19 15:06
last episode published
2019-08-19 12:00
publication frequency
3.24 days
Contributors
Redaktion deutschlandradio.de owner  
Deutschlandfunk author  
Explicit
false
Number of Episodes
286
Rss-Feeds
Detail page
Categories
Society & Culture

Recommendations


Episodes

Date Thumb Title & Description Contributors
19.08.2019

Innenansichten einer Dresdner Spezies - Süße Krankheit Elbhang

Hier, an der Elbe zwischen Loschwitz und Pillnitz, wohnt man gediegen. Man kümmert sich. Damit alles beim Alten bleibe im Paradies. Hier gibt es keine Abgehängten, hier residiert das Kulturbürgertum. Und hier hat - abgesehen von den Plattenbaugebieten ...
Hennings, Alexa author
14.08.2019

Unerhörte Geschichten - Versteinertes Eis oder: Vom Sinn des Möglichen

Die erste lesbische Hochzeit im Jahr 1950. Falsch! Wahr! … oder zumindest: möglich? Im Raum des Möglichen bewegt sich, wer das „Museum der unerhörten Dinge“ von Roland Albrecht in Berlin betritt und den Geschichten zuhört, die er vermeintlich wahllos g...
Janssen, Ulrike:Matter, Marc author
12.08.2019

Aufbrüche im Osten - Die DDR vor der Wende (1/3) - Hippies, Lauben, Sommergäste - Eine Ostberliner Kommune

Im kulturpolitischen Tauwetter des Machtwechsels von Walter Ulbricht zum neuen SED-Chef Erich Honecker gründeten sich in Erfurt, Halle und Ostberlin mehrere Kommunen nach Westberliner Vorbild. Später traten die Kommunarden auch im Osten den Marsch durc...
Petzold, Claudia;Kaiser, Paul author
7.08.2019

Deutschland durch fremde Augen gesehen - Traumland

Auf einer eigenen Webseite warnt das Auswärtige Amt vor der Flucht nach Europa. Mit Rhein, Neuschwanstein und Mercedes werben Prospekte im Ausland um Touristen. Geflüchtete reflektieren ihre Situation im Asylland auf künstlerische Weise. Deutschland – ...
Metz, Markus;Seeßlen, Georg author
5.08.2019

Medizin, Moneten und Moral - Übertherapie. Ursachen und Folgen

Etwa 15 Mal im Jahr geht der Durchschnittsdeutsche zum Arzt - mehr als in jedem anderen Land. Und bekommt selten, was er braucht: ein ruhiges Gespräch. Dafür jede Menge Pillen, Röntgen, Ultraschall, EKG. Nebenwirkungen inklusive.Von Dorothea Brummerloh...
Brummerloh, Dorothea author
30.07.2019

Porträt eines Chemnitzers - Kummer. Kunst. Karl-Marx-Stadt.

Jan Kummer war immer schon Künstler und immer schon Autodidakt. Als seine Heimat noch Karl-Marx-Stadt hieß, war er mit der Band „AG Geige“ unterwegs, die sich als „dadaistische Kabarett-Performance-Truppe“ verstand. Nach der Wende wurde Kummer Autodida...
Chmielorz, Rilo author
29.07.2019

Krieg in den Köpfen - Die Spuren des IS

Irak, 15 Kilometer östlich von Mossul: In einem Lager für Vertriebene sitzen sechs junge Männer, abgeschottet und vergessen. Sie gelten als Mitläufer des IS. Ihre Zukunft beschränkt sich auf den 16 Quadratmeter großen Raum. Ihr einziges Zuhause. Überal...
Bühler, Alexander author
22.07.2019

Auf den Spuren der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung - Missisippi revisited

1964 reiste der US-Journalist Chris Koch zur amerikanischen Bürgerrechtsbewegung in den Bundesstaat Mississippi. Er traf auf Menschen, die ihr Land verändern wollten. Was ist vom Aufbruch des „Freedom Summer“ heute noch übrig?Von Martina Großwww.deutsc...
Groß, Martina author
22.07.2019

Gemischte Paare in Israel - Wo die Liebe nicht sein soll

Sie sind die absolute Ausnahme in Israel: jüdisch-muslimische Liebespaare. Von Gesellschaft und Familien beider Seiten abgelehnt, versuchen sie trotzdem gemeinsam zu leben. Ein Traum, der am Ende oft nur im Ausland möglich ist.Von Sarah Hofmannwww.deut...
Hofmann, Sarah author
19.07.2019

Nachrichten vom Raumschiff Erde - Buckminster Fuller, Visionär

Name, Geburtsdatum, Beruf? Souveräne Staaten, so Fuller, verlangten Auskunft auf lächerliche Fragen. Seine Antwort: „Ich bin unsterblich. Ich schaue alle Jubellichtjahre vorbei, mal hier, mal dort. Gerade bin ich Passagier des Raumschiffs Erde. Aber wa...
Langer, Michael author
15.07.2019

Wilhelm Leuschner und der zivile Widerstand - Deckname „Onkel“

Wenn das Stauffenberg-Attentat auf Hitler geglückt wäre, hätten Tausende Zivilisten Polizeistationen und Radiosender besetzt und Verwaltungen übernommen. Wilhelm Leuschner, zu Zeiten der Weimarer Republik SPD-Innenminister, hatte das Netzwerk aufgebaut...
Fittkau, Ludger author
9.07.2019

Wenn Töchterseelen zerbrechen - Teufelsmütter

Franziska wurde von ihrer Mutter eingesperrt, Klara als Dreijährige an Familie und Nachbarschaft verkauft. Auch Susanne, Judith und Dorothee wurden als Kinderprostituierte herumgereicht und gefoltert. Wie kann eine Tochter damit leben, dass sie von ihr...
Krausz, Rosvita author
8.07.2019

Kapitalmarkt in Deutschland - Container-Deal. Betrug und Pleite

54.000 Investoren sind betrogen. Unwiederbringlich verloren die meisten ihre Alterssicherung. Die Deutschen sollen privat für ihr Alter vorsorgen. Aber keiner weiß wie, denn der Kapitalmarkt hält nicht, was er verspricht. Von Tita Gaehme und Roland Sch...
Gaehme, Tita;Schäfer, Roland author
2.07.2019

Porträt zweier Schwestern - Die schießenden Tanten vom Schwarzen Meer

Die deutsch-türkische Künstlerin Oya Erdoğan reist in die Heimat ihrer Vorfahren im Nordosten der Türkei. Inmitten einer traditionellen, muslimisch geprägten Gesellschaft gelingt es ihr, Einlass in die Gefühls- und Innenwelten der Frauen zu erhalten, d...
Erdogan, Oya author
1.07.2019

Von einem Volk der „Fahrenden“ - „Verstehst du Sesshafter mich Jenischen?"

In der NS-Zeit wurden sie verfolgt. Bis 1973 wurden in der Schweiz jenischen Familien Kinder entzogen. Heute werden sie nur dort als nationale Minderheit anerkannt. Die Jenischen pflegen ihre eigene Geheimsprache, die mit dem Jiddischen und Romanes ver...
Balon, Viktoria author
25.06.2019

Demokratie im Theater - Vom Ende des Despotismus

Der Theatermacher Milo Rau hat das Ende des Regietheaters eingeläutet. In einem Manifest definiert er in zehn Punkten die Regeln des Theaterbetriebs neu. Es sind Regeln eines kollektiven und demokratischen Theaters. Was wird aus dem Theater, wenn alle ...
Kattanek, Claudia author
24.06.2019

Vom Leben wohnungsloser Familien in Berlin - Draußen

86 Menschen leben zur Zeit in der Notunterkunft für obdachlose Familien ,Die Teupe' in Berlin: 40 Kinder und 46 Erwachsene. Jeder Familie steht ein Zimmer zur Verfügung. Privatsphäre gibt es nicht. Was als Übergangslösung für wenige Wochen gedacht war,...
von Kuck. Marie author
19.06.2019

Panzer, Pferde, Patrioten - Der unheimliche Reiz von Nazi-Kitsch

Briefe, Orden, Uniformen, Kriegsgerät und Nazikunst sind gefragt. Auf Auktionen, Flohmärkten und in den Weiten des Internets erzielen Devotionalien des Dritten Reiches Höchstpreise. Wer interessiert sich dafür und warum? Von Tom Schimmeckwww.deutschla...
Schimmeck, Tom author
17.06.2019

Kleinvermieter am Wohnungsmarkt - Die Last der Immobilie

Manchmal fragt sie sich: Warum haben wir das Haus nicht verkauft? Eine Wohnimmobilie in Berlin-Mitte! Aber Annette Beccard wollte den Familienbesitz erhalten. Für sich selbst - und für die Mieter, die darin wohnen. Und ist nun konfrontiert mit Verwaltu...
Mieder, Rosemarie;Schwarz, Gislinde author
12.06.2019

Über den unerbittlichen Streit um Tierversuche - Die Affen von Tübingen

An keinem anderen Lebewesen wird die Diskussion um Tierversuche so erbittert geführt wie am Affen. Die Forschung am lebenden Tier sei unersetzlich, sagen die einen. „Tierquälerei“, rufen die anderen. Der Graben könnte tiefer kaum sein. Von Marius Elfer...
Elfering, Marius author
10.06.2019

Ein Integrationsmodell wird abgewickelt - Riace im Visier der Lega

Riace war ein Musterbeispiel an Integration. Flüchtlinge brachten neues Leben in das sterbende Dorf an der ionischen Küste Kalabriens. Bis 2018 lebten Einheimische und Migranten friedlich miteinander. Dann kam der Bürgermeister unter Hausarrest, und di...
Sorrento, Aureliana author
7.06.2019

Elterntagebücher aus zwei Jahrhunderten - Erinnern und verklären

„Jede große Zeit erfordert große und harte Menschen, groß im Können, im Charakter und im Glauben. Hierzu wollen wir Dich erziehen …” (für Hans-Martin, 1939). Eltern - viele Väter! - halten Gedanken und Empfindungen fest, die nach der Ankunft ihres Kind...
Schnerring, Almut;Verlan, Sascha author
4.06.2019

Tiananmen - 30 Jahre Amnesie

30 Jahre nach der Niederschlagung der Studentenbewegung 1989 ist das Schweigen in China zur Norm geworden. Der schwarze Fleck in der Erinnerung wird kaum mehr wahrgenommen; Zensur funktioniert nahezu lückenlos. Wie erinnert sich die Generation, die das...
Baum, Lilian;Apfel, Fritz author
21.05.2019

Ostdeutsche Leben (1/4) - Kinderreich

Es kommt, wie es kommt, sagte sich das Ehepaar Heine aus Halle an der Saale bei jedem Kind: Es wurden sieben Söhne und zwei Töchter. Vater und Mutter waren voll berufstätig - trotzdem hatten sie den Alltag im Griff. Wie das ging? An Patenonkel Walter U...
Trieder, Simone author
21.05.2019

Ostdeutsche Leben (2/4) - Liebe in Zeiten der Schichtarbeit

Die Entrümpelung eines lange leer stehenden Hauses in einem früheren Leipziger Arbeiterviertel fördert ein unscheinbares Notizheftchen zutage. Es ist randvoll gekritzelt mit Liebesschwüren, Kochrezepten und vergeblichen Verabredungsversuchen. Wer hat d...
Raabe, Marcel; Waltz, Manuel author
21.05.2019

Ostdeutsche Leben (3/4) - Licht am Ende von Tunnel B

Eine Arbeiterin, ein Ingenieur und eine Buchhalterin: Sie haben in einer Stadt gelebt, in einem Betrieb gearbeitet - an einem Projekt: dem Fortschritt der Mikroelektronik in der DDR. Und doch könnten ihre Geschichten nicht unterschiedlicher sein. Von H...
Siemann, Holger author
21.05.2019

Ostdeutsche Leben (4/4) - Ruth, Robert, René - eine Künstlerfamilie in Ostberlin

Renés Haare sind zu lang. Sein Vater Robert muss zum Schuldirektor. Roberts Haare sind noch länger. Der Direktor gibt auf: Künstler! Narrenfreiheit! So einfach ist das nicht, sagt Ruth und dichtet: „Ich will was ich will aber was ich will kann ich nich...
Bajohr, Ulrike author
21.05.2019

Kinderreich

Autor: Trieder, SimoneSendung: Das FeatureHören bis: 19.01.2038 04:14
Trieder, Simone author
15.05.2019

Segeln mit Agassiz - Paradigma

Im Jahre 1840 bereiste der Schweizer Naturforscher Louis Agassiz die schottischen Highlands. Dort entdeckte er im Glen Roy die Spuren eines großen Gletschers. Ab dem Moment sah er die Welt anders. Ein Paradigma, wie die Erde entstanden sei, brach in si...
Kohlschmidt, Kai-Uwe author
13.05.2019

Wohin steuert Indien? - Der hindu-industrielle Komplex

Hitlers "Mein Kampf" als Bestseller, Schikanen gegen Muslime, Beschneidung von Gewerkschaftsrechten. In der "größten Demokratie der Welt" herrscht im Wahljahr ein Klima der Intoleranz. Von Dominik Müllerwww.deutschlandfunk.de, Das FeatureHören bis: .. ...
Müller, Dominik author
9.05.2019

Die Bildhauerin Anna Mahler - „Wie wenn man einen Stein in ein stilles Wasser wirft"

"Ich habe darunter gelitten, dass die allgemeine Meinung ist, dass, wenn jemand sehr gut war - wie Mahler anscheinend in der Musik -, dass die Kinder nix wert sind. Das war schwer zu ertragen." Von Elke Presslerwww.deutschlandfunk.de, Das FeatureHören ...
Pressler, Elke author
6.05.2019

Innenansichten der ,Samtenen Revolution' - Armeniens Stunde Null

Im Frühjahr 2018 fand in Armenien ein politisches Erdbeben statt. Nach Jahrzehnten des politischen Stillstands hat sich das armenische Volk auf sensationelle Weise von seiner korrupten Regierung befreit. Alle Hoffnungen ruhen auf Revolutionsführer Niko...
Guthmann, Daniel author
1.05.2019

Vier junge Afghanen wollen bleiben - Die Geschwister Zafar

Seit 2008 sind die vier Zafars auf der Flucht. Als sie 2015 nach Bremen kommen, ist der Jüngste 16, die Älteste 26 Jahre alt. Sie tun alles, um eines Tages gute Bürger dieses Landes zu werden. Aber die Angst lässt die Geschwister nicht los. Von Maike H...
Hildebrand, Maike author
1.05.2019

Die Geschwister Zafar .Vier junge Afghanen wollen bleiben

Autor: Hildebrand, MaikeSendung: Das FeatureHören bis: ..
Hildebrand, Maike author
30.04.2019

Südafrika am Scheideweg - Ende des Regenbogens?

Das Land am Kap, zweitgrößte Wirtschaftsmacht auf dem Kontinent - befindet sich in der schwersten Krise seit dem Ende der Apartheid vor rund 25 Jahren. Damals war der African National Congress, ANC, mit dem Slogan „a better life for all“ bei den ersten...
Morgenrath, Birgit author
24.04.2019

Spitzbergen - Vom Denken und Handeln im Eis

Das Eis der Arktis schmilzt. Die darunterliegenden Bodenschätze haben Spitzbergen ins Zentrum geopolitischer Interessen gerückt. Doch Norwegen nutzt die Aufmerksamkeit für ein internationales Künstlerprogramm.Von Gaby Hartelwww.deutschlandfunk.de, Das ...
Hartel, Gaby author
23.04.2019

Glaubenskrieg um einen Chemiewaffeneinsatz - Giftgas in Duma

Der bisher letzte Giftgaseinsatz in Syrien hat zu 40 bis 70 Toten geführt und löste einen US-geführten Luftschlag aus. Was spielte sich am 7. April 2018 in der damals umkämpften Stadt nahe Damaskus wirklich ab? Von Marc Thörnerwww.deutschlandfunk.de, D...
Thörner, Marc author
19.04.2019

Hasstiraden, Kommandos und Liebesschwüre - Donalds Donald

Das Heizungsrohr von Frau X im zehnten Stock dient dem Nachbarn im neunten als Folterinstrument. Als sie die Lärmbelästigung nach einer Woche nicht mehr ertragen kann, ruft sie vom Balkon: „Du dreckiges Arschloch, Du arbeitslose Sau.“ Beim vierten Mal ...
Hofmann & Lindholm author
17.04.2019

Die Komponistin Sofia Gubaidulina - Wahrheit in der Stille

Warschauer Herbst 1971: Als Studentin erlebt die Autorin die Musik von Sofia Gubaidulina zum ersten Mal. Klänge, die aus der Stille entstehen, sich expressiv, farb- und kraftvoll entfalten. Seitdem hat sie Leben und Werk der Komponistin nicht mehr losg...
Morawska-Büngeler, Marietta author
15.04.2019

Alptraum Elternunterhalt - Wenn Kinder für Rabeneltern haften müssen

Laut BGB haben Kinder gegenüber ihren Eltern Anspruch auf Unterhalt, umgekehrt ist es genauso. Das ist normal. Die Eltern haben gegeben, also gibt man gern zurück. Was aber, wenn sich die Eltern nie gekümmert haben? Wenn die Mutter Alkoholikerin war od...
Brummerloh, Dorothea author
8.04.2019

Agadez, Niger - Europas Grenzposten in Westafrika

In Agadez, einer Oasenstadt im Norden von Niger, ist die Wirtschaft zum Stillstand gekommen. Auf Europas ausdrücklichen Wunsch hat die nigrische Regierung 2015 ein Gesetz verabschiedet, das es Ausländern verbietet, nördlich von Agadez unterwegs zu sein...
Bettina Rühl author
8.04.2019

Die Liedermacherin Bettina Wegner - Ziemlich unkontrollierbar

Im Westen ist die deutsche Liedermacherin Bettina Wegner vor allem für ihre Liedzeile "Sind so kleine Hände" berühmt. Für die Menschen im Osten Deutschlands ist die Sängerin eine Ikone des Widerstands gegen die SED-Diktatur.Von Daniel Guthmann und Chri...
Buckard, Christian;Daniel Guthmann author
1.04.2019

Coaching für U-Bahn-Bettler - Es darf ein bisschen mehr sein!

"Entschuldigung, wenn ich störe. Mein Name ist Thomas, ich bin leider mittel- und obdachlos und würde mich über eine Spende sehr freuen." Wer in deutschen Großstädten die U- und S-Bahnen nutzt, trifft sie immer wieder, die sogenannten Ansprachebettler....
Tietz, Fritz author
31.03.2019

Silvia Gingold und ihr Kampf gegen den Verfassungsschutz - Unter Beobachtung

Silvia Gingold, 72 Jahre alt, ehemalige Lehrerin, wird seit ihrem 17. Lebensjahr vom Verfassungsschutz beobachtet, weil sie als linksextrem gilt. Dagegen hat sie geklagt. Sie will, dass ihre Beobachtung endlich eingestellt wird.Von Christine Wernerwww....
Werner, Christine author
26.03.2019

Der Brexit und die Wiedervereinigung der Insel - Eine irische Lösung

Ein Brexit ohne Deal könnte zu einem Zerfall des Vereinigten Königreichs führen, warnte Premierministerin Theresa May - vergebens. Nun steht der Brexit unmittelbar bevor. Die Folgen sind vor allem für Irland und Nordirland fatal. Und geben Kräften für ...
Hippe, Hannelore author
24.03.2019

Der französische Verleger Sylvère Lotringer - Nietzsche in New York

Wie Nietzsche lebt er zwischen Philosophie und Kunst: der französische Verleger Sylvère Lotringer. Für seinen in New York gegründeten Verlag semiotext(e) führte er Interviews mit Philosophen wie Jean Baudrillard oder Paul Virilio, aber auch mit dem Sch...
Kuner, Jean-Claude author
19.03.2019

70 Jahre Grundgesetzt (3/3) - Christen proben den Ungehorsam - Die Realität des Kirchenasyls in Deutschland

Nach der Einschränkung des Asylrechts im Jahr 1993 und einer Welle von Abschiebungen nahmen immer mehr Kirchengemeinden Flüchtlinge in Kirchen und Pfarrhäusern auf, um sie vor dem Zugriff der Polizei zu schützen. Zum ersten Mal in der Geschichte der Bu...
Neudeck, Rupert (1939-2016) author
18.03.2019

Tonspuren der Künstlerin Michaela Melián - Rückspiegel, Speicher und Loops

Bildende Künstlerin, Hörspielautorin, Musikerin und Covergirl der legendären Zeitschrift "Mode und Verzweiflung": All das ist oder war Michaela Melián. Ihre Zeichnungen, Installationen und Nähmaschinenbilder hat sie in Kunstvereinen, Messen und Galerie...
Zeyn, Martin author
15.03.2019

Live-Hörstück-Performance - Chant du Nix

Michaela Meliáns künstlerische Projekte finden häufig im öffentlichen Raum statt. Sie stellen Fragen nach der Historizität von Orten, nach Gedächtnis und Sprache. Multimediale Rauminstallationen, die Filme, Fotografien, Zeichnungen, Objekte, Musik und ...
Melian, Michaela author
12.03.2019

AIDS in Russland - Die verdrängte Seuche

Weltweit sinkt die Zahl der HIV-Infektionen, in Russland explodiert sie - mit über 100.000 Neuinfektionen pro Jahr. Doch der Staat verdrängt die Epidemie. Infizierte warten vergeblich auf Medikamente, stattdessen werden ausländische Hilfsorganisationen...
Bontemps, Suzanne;Schimmeck, Tom author