SWR2 Feature

SWR2 Feature

1 Likes     1 Followers     3 Subscribers

Sign up / Log in to like, follow, recommend and subscribe!

Website
http://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/feature
Description
SWR2 Feature am Mittwochabend - relevant und brisant, informativ und investigativ. Das SWR2 Feature am Sonntag präsentiert hochklassiges Kulturfeature.
Language
🇩🇪 German
last modified
2017-11-28 02:45
last episode published
2017-11-19 13:05
publication frequency
4.26 days
Contributors
SWR2 Feature owner  
SWR2 author  
Explicit
false
Number of Episodes
175
Rss-Feeds
Detail page
Categories
Society & Culture Arts

Recommendations


Episodes

Date Thumb Title & Description Contributors
19.11.2017

Dr. C.'s Conversationslexikon: I wie Innovation

Eine ökonomische Radiofeature-Reihe von Armin Chodzinski und Nis Kötting | Innovation ist, wenn alles blinkt und funkelt und man wieder etwas auspacken kann. Aber wann ist eigentlich alles so gut, dass es nichts Neues mehr braucht? Geht es überhaupt da...
Chodzinski Armin author
18.11.2017

Dr. C.'s Conversationslexikon: A wie Aktie

Eine ökonomische Radiofeature-Reihe von Armin Chodzinski und Nis Kötting | Irgendetwas ist außer Kontrolle geraten: Vor zwanzig Jahren betrug die durchschnittliche Haltedauer einer Aktie vier Jahre - heute sind es 22 Sekunden! Was ist passiert?
Chodzinski Armin author
18.11.2017

Dr. C.'s Conversationslexikon: E wie Effizienz

Eine ökonomische Radiofeature-Reihe von Armin Chodzinski und Nis Kötting | Effizienz ist eine Frage der Anordnung, der Gestaltung, der Laufzeit, der klaren Ziele und der definierten Mittel. Effizienz ist Optimierung. Eigentlich gut. Erstrebenswert. Und...
Chodzinski Armin author
18.11.2017

Dr. C.'s Conversationslexikon: G wie Geld

Eine ökonomische Radiofeature-Reihe von Armin Chodzinski und Nis Kötting | Geld ist schön und demokratisch und eine grandiose Erfindung, aber eben auch ein Problem - nur was für eins? Zwischen den Opfer-Ritualen der Vorzeit, der Gewissheit, das Geld ei...
Chodzinski Armin author
18.11.2017

Dr. C.'s Conversationslexikon: M wie Management

Eine ökonomische Radiofeature-Reihe von Armin Chodzinski und Nis Kötting | Management ist das praktische Leben um den Ausnahmezustand herum. Und da es so viele Ausnahmezustände gibt, gibt es auch überall Manager: Hausmeister, Putzfrau, Wissenschaftler,...
Chodzinski Armin author
18.11.2017

Dr. C.'s Conversationslexikon: S wie Schulden

Eine ökonomische Radiofeature-Reihe von Armin Chodzinski und Nis Kötting | Wer ist eigentlich auf die Idee gekommen, dass man Schulden zurückzahlen muss? Eine ausgeglichene Bilanz? Selbst Finanzminister halten Schulden für wichtig...
Chodzinski Armin author
18.11.2017

Dr. C.'s Conversationslexikon: W wie Wachstum

Eine ökonomische Radiofeature-Reihe von Armin Chodzinski und Nis Kötting | Wir wachsen so gerne. Nein, anders: wir sehen gerne Dinge wachsen, weil wir so gerne ernten. Jedes Wachstum ist ein Versprechen auf Ernte. Doch die Ressourcen sind endlich...
Chodzinski Armin author
15.11.2017

Gibraltar und der Brexit: Geschichten vom Rande Europas

Politisch fühlt sich das britische Überseegebiet Europa verbunden, zum Nachbarn Spanien will es dennoch nicht gehören. Wo ist Gibraltars Platz nach dem Brexit?
Fritz Schütte author
8.11.2017

Die Macht des George Soros

"Regime Change" in der Ukraine und in Georgien | Er gehört zu den reichsten Männern der Welt zu und möchte sie verändern. Über seine Stiftung übt George Soros Einfluss auf politische und gesellschaftliche Entwicklungen vor allem im Osten Europas aus.
Matthias Holland-Letz author
5.11.2017

Ein akustisches Himmelfahrtskommando: Dem Himmel so nah-ost

Von Helgard Haug und Thilo Guschas
Helgard Haug Thilo Guschas author
1.11.2017

Flüchtlinge in Barcelona: Das Syndikat der migrantischen Straßenhändler

Straßenhändler in Barcelona, Flüchtlinge ohne Papiere und legalen Status organisieren sich, um zu überleben. Das verändert das Leben in der Stadt.
Barbara Eisenmann author
29.10.2017

DJ killed the popstar

Von Ina Plodroch und Simon Kamphans | Früher waren sie unbekannt und gesichtslos. Heute sind die Leute hinter den Plattentellern Berühmtheiten. Massenveranstaltungen und Millionendeals - warum ist der DJ der größte Popstar unserer Zeit?
Ina Plodroch Simon Kamphans author
22.10.2017

Der Soundtrack meines Lebens: Morrissey kam nur bis Gummersbach

Von Manuel Gogos | Oberbergische Provinz Mitte der achtziger Jahre: Eine New-Wave-Clique stilbewusster Halbstarker entdeckt mit der Band The Smiths und deren Frontmann Morrissey den Soundtrack ihres Lebens
Manuel Gogos author
18.10.2017

Kampf ums letzte Funkloch: Menschen, Masten und Mobilfunk

Handy-Empfang soll überall möglich sein, die Industrie verspricht Funklöcher zu schließen. Aber wo sollen die hin, die von den Strahlen krank werden?
Christine Werner author
11.10.2017

Die IMPA: Eine Fabrik als Zufluchtsort im neoliberalen Argentinien

Als Mauricio Macris 2015 sein Amt als argentinischer Staatspräsident antrat, war die erneute politische Wende in Lateinamerika eingeleitet. Massenentlassungen, Inflation, unmäßige Preiserhöhungen bei der Energieversorgung und im öffentlichen Nahverkehr...
Peter B. Schumann author
8.10.2017

SWR2 Feature am Sonntag: Die Mumie vom Roten Platz

Von Günter Kotte | Seit 1924 ruht Lenin im Mausoleum auf dem Roten Platz in Moskau - haltbar gemacht und zu besichtigen. Wie geht Russland heute mit dem weltberühmten Genossen um? Kann es nicht ohne ihn? Braucht es ihn noch? Aber wozu?
Günter Kotte author
4.10.2017

Jagdgesellschaft in Österreich: Hetzkampagnen und Ränkespiele

Österreich vor der Wahl ist ein Land im Umbruch, politisch wie gesellschaftlich tief gespalten. Nicht nur aristokratische Jäger blasen zum Angriff.
Antonia Kreppel author
1.10.2017

Cannabis auf dem Weg zur Legalisierung: Shit happens

Von Kai Laufen | Seit März 2017 darf Cannabis als Medizin verschrieben werden. Ein lang ersehnter Sieg für die Hasch-Rebellen aus Wissenschaft und Politik und für die enorm rührige Hanf-Lobby rund um einen ehemaligen Finanzbeamten...
Kai Laufen author
27.09.2017

Ex-Muslime in Europa: Auf der Flucht vor Allah

Nicht alle Flüchtlinge, die aus islamischen Ländern nach Europa kommen, sind zwangsläufig Muslime. Aber häufig werden sie als solche behandelt. Warum?
Daniel Guthmann und Marcus Latton author
24.09.2017

Warum wir besser mischen und uns weniger einmischen sollten: Der Chancengenerator

Von Florian Felix Weyh | Vergleichen. Abwägen. Überlegen. Und dann Wählen ! Besser und gerechter kann man keine Entscheidung finden. Oder vielleicht doch...? Was würde passieren, wenn man Dinge und Posten, einfach verlost?
Florian Felix Weyh author
17.09.2017

Eiserne Treueschwüre: Mal checken, obs geht

Von Mona Winter | Tausendfach und tonnenweise schmücken sie Europas Brücken: Liebesschlösser. Ob an der Milvischen Brücke in Rom über den Tiber, ob am Eisernen Steg in Frankfurt über den Main oder am Makartsteg in Salzburg über den Inn - Vorhängeschl...
Mona Winter author
13.09.2017

Die Ölindustrie auf der Anklagebank: Smoke and Fumes

Klimawandel vor Gericht: die "climate kids" verklagen die USA wegen ihrer Politik, der Staatsanwalt ermittelt gegen die Ölindustrie. Wurden gezielt wissenschaftliche Fakten verschleiert zugunsten der Ölindustrie?
Harald Brandt author
9.09.2017

Ein Untergrund-Gymnasium in Minsk: Denken lernen

Produktion: DLR/SWR 2017 - Gefördert durch das Grenzgänger-Stipendium der Robert-Bosch-Stiftung | Seit 13 Jahren versteckt sich das konspirative Gymnasium in einem Vorort der belarussischen Hauptstadt Minsk. Als Diktator Lukaschenko die aufmüpfige Schu...
Inga Lizengevic author
3.09.2017

SWR2 Mehrspur. Radio reflektiert: Populisten

Mit Beiträgen von: Chris Brandl: Populismus | Anja Penner: Wir holen dir dein Land zurück | Johannes Sistermanns: Es war Nacht in Berlin | Sandra Müller im Gespräch über die 13. Tutzinger Radiotage: Hörbar glaubwürdig - Umgang der Medien mit Populiste...
Christine Werner author
3.09.2017

Feature am Sonntag: Die Draufgängerin

Von Egon Koch | Party. Drogen. Koma. Der 16-jährigen Tochter des Autors Egon Koch passierte das, wovor alle Eltern Angst haben. 54 Stunden dauerte es, bis sie wieder aufwachte. Die Zeit auf der Intensivstation war der Höhepunkt im Drama ihres Erwachsen...
Egon Koch author
27.08.2017

Feature am Sonntag: Untergewöhnlich

Eine praktische Übung nach Georges Perecs "Versuch einen Platz in Paris zu erfassen | An drei Tagen im Oktober 1974 setzt sich Georges Perec an die Place Saint-Sulpice in Paris St. Germain und notiert alles, "was passiert, wenn nichts passiert außer Ze...
Nicole Paulsen author
20.08.2017

Wenn die Aufklärung den Fußball erreicht: Herr des Platzes

Von Martina Keller | Sie gleichen Feudalherren: ausgestattet mit umfassender Machtfülle treffen sie scheinbar willkürliche Entscheidungen. Das Fanvolk reagiert entsprechend unwillig und ruft zu Umsturz und Revolte: "Schiri, wir wissen, wo Dein Auto ste...
Martina Keller author
13.08.2017

Minimalismus als Lebensform: Brauch'ich nicht

Von Regina Burbach | 10.000 Dinge besitzt ein Durchschnittseuropäer. Minimalisten kommen mit einem Bruchteil davon aus. Wer weniger braucht, muss weniger ausgeben. Wer weniger ausgibt, muss weniger arbeiten. Geht diese Rechnung auf?
Regina Burbach author
6.08.2017

Das Messie-Syndrom: Brauch ich!

Von Dorothea Massmann | Und dann kommt eins zum anderen... Wenn das Sammeln zum Horten wird und das Horten zur Sucht, dann besteht Messie-Verdacht.
Massmann Dorothea author
30.07.2017

SWR2 Feature am Sonntag: Robert und Robert suchen einen Anzug

Von Beate Berger
Beate Berger author
23.07.2017

Zwei Leben, zwei Zeiten: Mascha und Werner

Von Andrea Beer | Mascha und Werner sind geistig behindert. Sie ist eine junge Mutter, die vieles schafft und viel Unterstützung erhält. Er ist Mitte 80 und blieb lange allein und ohne Hilfe. Andrea Beer hat Mascha und Werner fast drei Jahre lang begl...
Andrea Beer author
14.07.2017

SOS-Kinderdorfmutter Angela Sasshofer: Zwei Mütter

Von Isabelle Engels
Isabelle Engels author
12.07.2017

Manipulation und Betrug in der Wissenschaft: Faked Science

Gabriele Knetsch author
9.07.2017

SWR2 Feature am Sonntag: Das Alexandria-Versprechen

Oder falls das noch jemand braucht | Von Jochen Dreier | Alles was Menschen heute wissen und hinterlassen, wird aufbewahrt und archiviert .Künftigen Generationen wird kein Fitzel unserer Kultur entgehen. Fragt sich nur, ob sie sich dafür interessieren ...
Jochen Dreier author
9.07.2017

SWR2 Feature am Sonntag: Das Alexandria-Versprechen

Oder falls das noch jemand braucht | Von Jochen Dreier | Alles was Menschen heute wissen und hinterlassen, wird aufbewahrt und archiviert. Künftigen Generationen wird kein Fitzel unserer Kultur entgehen. Fragt sich nur, ob sie sich dafür interessieren ...
Jochen Dreier author
5.07.2017

Der israelische Filmemacher Amos Gitai und sein zerrissenes Land: "Zeit fürs Steinewerfen - Zeit fürs Steinesammeln"

Für kritisch denkende Juden scheint kein Platz mehr in Israel. Liberale werden wie Palästinenser öffentlich bekämpft. Warum diese Gewalt? Das ist die Frage des Filmemachers Amos Gitai.
Heike Brunkhorst und Roman Herzog author
30.06.2017

Der Sound der Genrifizierung: Kiez und Kies

Von Carmen Gräf, Martin Daske und Burkhard Schmid | Holterklapolter. Wenn Touristen mit Rollkoffern anrücken, dann ist klar: Ein Kiez ist angesagt. Doch schnell wird ein Stadtteil von den Koffern und ihren Besitzern überrollt. Gentrifzierung nennt man ...
Carmen Gräf Martin Daske und Burkhard Schmid author
28.06.2017

Die Medien in Ungarn: Pressefreiheit ohne freie Presse

Formal gibt es in Ungarn keine Zensur. Aber Medien wurden gleichgeschaltet oder ökonomisch in die Knie gezwungen. Journalisten berichten von "gelenkter Pressefreiheit" in einer zunehmend illiberalen Demokratie.
Keno Verseck author
25.06.2017

Das letzte Mal

Von Sascha Wundes | Das letzte Treffen mit dem Vater. Der letzte gemeinsame Urlaub. Der letzte Sex. Das Leben ist voller letzter Male. Manche sind banal, manche tragisch. Und manches Banale wird erst im Nachhinein zu etwas Tragischem.
Sascha Wunder author
18.06.2017

Wie Marie Tharp die felsenfeste Welt der Geologen ins Wanken brachte: Der Riss im Rücken

Von Christina Ertl-Shirley und Ruth Waldeyer | Als die Geologin Marie Tharp 1952 an ihrem Zeichentisch ein paar spärliche Messdaten aus dem Atlantik untersuchte, erkannte sie etwas, das unser Weltbild verändern sollte. Denn da bewegte sich was.
Christina Ertl-Shirley und Ruth Waldeyer author
14.06.2017

Wo der Tod zur Landschaft gehört: Der Auftragsmord an Berta Cáceres in Honduras

Von Erika Harzer | Im März 2016 wurde die Umwelt- und Menschenrechtsaktivistin Berta Caceres ermordet. Wer steckt dahinter? Das Feature klärt die Hintergründe.
Erika Harzer author
14.06.2017

Der Auftragsmord an Berta Cáceres in Honduras: Wo der Tod zur Landschaft gehört

Im März 2016 wurde die Umwelt- und Menschenrechtsaktivistin Berta Caceres ermordet. Wer steckt dahinter? Das Feature klärt die Hintergründe.
Erika Harzer author
9.06.2017

Der Dichter Richard O. Moore: Leben ist Leben. Tod ist Tod.

Von Martina Groß
Martina Groß author
7.06.2017

Preisträger Hördokumentation des 4. Dokka Festivals: Papa wir sind in Syrien

Beim diesjährigen Dokumentarfestival DokKa 4 in Karlsruhe wurde Christian Lerchs Feature über die Suche eines Vaters nach seinen zum Islam konvertierten Söhnen in Syrien als beste Hördokumentation ausgezeichnet.
Christian Lerch author
31.05.2017

Benno Ohnesorg: Chronik einer Hinrichtung

Am 2. Juni 1967 wurde der Student Benno Ohnesong erschossen. Von wem und warum, blieb lange im Dunkeln. Die Reaktionen veränderten das Land.
Margot Overath author
28.05.2017

Der Schuss in der Zauberflöte

Von Stefan Zednik | 2. Juni 1967 in Berlin. Während der Schah von Persien im Opernhaus die "Zauberflöte" genießt, wird draußen der Student Benno Ohnesorg erschossen. Reale Gewalt und fiktives Märchen. Doch es gibt Parallelen...
Zednik Stefan author
24.05.2017

Pestizide: Gifte für ein besseres Leben - Chemiekonzerne machen mobil

Der Streit um die Zulassung von Glyphosat, einem der weltweit am häufigsten eingesetzten Unkrautvernichtungsmittel, hält seit Jahren an. Dabei ging es zuletzt um die Frage, ob es krebserregend sei oder nicht. Was es sonst noch bewirkt, trat dabei in de...
Peter Kreysler author
12.05.2017

Die Früchtchen der Familie Dahl: Erdbeerium

Von Wiebke Keuneke | Erdbeermarmelade, Erdbeerseife, Erdbeerplüschtiere, Erdbeer-Alles-Mögliche. Robert Dahl und seine Familie herrschen über ein Erdbeerium von Freizeitparks rund um das rote Früchtchen.
Wiebke Keunecke author
12.05.2017

Feature am Sonntag: Wir müssen reden

Oder: Wie man sich in ein Programm verliebt | Von Patrick Batarilo | Sie schien so nett zu sein - und war doch nur ein Computerprogramm. Algorithmen kommunizieren so clever, dass, man(n) sie für Menschen hält. Woher kommt die Gefühlsverwirrung in der v...
Patrick Batarilo author
10.05.2017

Russische Protestbewegung: Die Rückkehr der Angst

In Russland wird wieder gegen Putin protestiert. Wie vor fünf Jahren. Was ist aus den Demonstranten von einst geworden?
Thomas Franke author