Feature - Deutschlandfunk

missing image

1 Likes     1 Followers     6 Subscribers

Sign up / Log in to like, follow, recommend and subscribe!

Website
http://www.deutschlandfunk.de/das-feature.1246.de.html
Description
Ausgewählte aktuelle Beiträge aus dem Angebot vom Deutschlandfunk
Language
🇩🇪 German
last modified
2019-02-16 07:50
last episode published
2019-02-15 20:10
publication frequency
2.05 days
Contributors
Redaktion deutschlandradio.de owner  
Deutschlandfunk author  
Explicit
false
Number of Episodes
430
Rss-Feeds
Detail page
Categories
Society & Culture

Recommendations


Episodes

Date Thumb Title & Description Contributors
15.02.2019

Wie Indiens #MeToo den Wandel der Gesellschaft vorantreibt - Bollywood räumt auf

MeToo ist in Indien angekommen. Als sich Ende 2018 öffentliche Anschuldigungen auf Twitter häuften, entfachte im ganzen Land eine bislang unbekannte Diskussion über Machtverhältnisse und die Chancengleichheit zwischen Männern und Frauen. Von Lena Töp...
Töpler, Lena author
12.02.2019

Der Fall Senzow und die Annexion der Krim - "Oleg Transport"

Als Russland im Februar 2014 die Krim besetzt, sitzen Tausende ukrainische Soldaten fest. Der Regisseur Oleg Senzow hilft, sie zu versorgen und organisiert ihre Ausreise. Im Mai 2014 wird er nach Russland verschleppt, zum russischen Staatsbürger erklär...
Lizengevic, Inga author
10.02.2019

Der Satiriker Bassem Youssef und die Revolution in Ägypten - „Ich bin bloß ein Clown, warum haben sie Angst vor mir?“

Die Lügen und Widersprüche des Mubarak-Regimes waren eine reichhaltige Quelle für den Satiriker Bassem Youssef, erst auf YouTube, dann einige Monate später im Hauptabendprogramm des ägyptischen Fernsehens. Von Christian Lerchwww.deutschlandfunk.de, Fre...
Lerch, Christian author
8.02.2019

Coburg und der Nationalsozialismus - Eine Stadt als Experimentierkammer für das Dritte Reich

Coburg war die erste Stadt in Deutschland, die nationalsozialistisch regiert wurde - und das schon vor 1933. Hier erprobten NSDAP und SA die Strategien und Gemeinheiten, die später im Dritten Reich erfolgreich sein sollten: Herrschaft durch Gewalt, Aus...
Baetz, Brigitte author
5.02.2019

Muslimische Roma in Düsseldorf - Die Moschee am Bahndamm

Seit 17 Jahren kommen sie hier zum Freitagsgebet zusammen - in einem Konfirmandensaal, den sie mit Koransuren und blauen Kacheln geschmückt haben. Iman Ajdini, ein junger Theologe aus dem mazedonischen Skopje, predigt in Romanes, der Muttersprache der ...
Lachauer, Ulla author
3.02.2019

Hörfunk unterm Moringa-Baum - Chikuni Radio in Sambia

Radio ist das wichtigste Medium in Afrika. Radio heißt: Kontakt, Information, Bildung und Entwicklung. Auch in Regionen, in denen die Menschen ohne TV, Telefon und Internet leben. Im Süden Sambias durchbricht eine Radiostation die Isolation von 250.000...
Michel, Babette author
1.02.2019

Das Universum des Paul Nizon - Die Stadt, der Sex, das Schreiben

Elias Canetti war sein Trauzeuge, Max Frisch und Friedrich Dürrenmatt zählten zu seinen Freunde. "Le Monde" nennt den 1929 in Bern geborenen und seit über vierzig Jahren in Paris lebenden Schriftsteller Paul Nizon „den zur Zeit größten Magier der deuts...
Reinartz, Burkhard author
29.01.2019

Wachdienste - Viel Druck für wenig Geld

Mehr als 250.000 Beschäftigte zählt die Sicherheitsbranche mittlerweile in Deutschland. Seit den Übergriffen des Wachpersonals auf Flüchtlinge in einem Aufnahmelager in Burbach gelten Wachmänner oft als Rechtsradikale in Uniform. Dabei gibt es kaum ein...
Klas, Gerhard author
27.01.2019

Ein Ausflug ins Tal des Jammerns - Lamento!

Was ist dran am Jammern, Mäkeln und Maulen? Ist es eine bewährte Methode zur psychischen Entlastung oder einfach nur das Geheule bedauernswerter Jammerlappen? Eine neugierige Reise durch Jammertäler und andere Jämmerlichkeiten.Von Bettina Mittelstraßww...
Mittelstraß, Bettina author
25.01.2019

Julius Lips, Pionier der Völkerkunde - "Der Wilde schlägt zurück!"

Köln 1931. Zum 25jährigen Bestehen des ethnologischen Rautenstrauch-Joest-Museums plant Direktor Julius Lips eine ganz besondere Ausstellung: "Der Weiße im Spiegel der Farbigen". Ein kühnes Projekt, das zum Scheitern verurteilt ist.Von Berit Hempel www...
Hempel, Berit author
22.01.2019

Spanien und seine franquistische Vergangenheit - Das Tal der Gefallenen

Die Verbrechen der spanischen Franco-Diktatur sind bis heute ungesühnt, die Täter straffrei wegen des Amnestiegesetzes von 1977. Doch inzwischen wird in Spanien über den Umgang mit der faschistischen Vergangenheit heftig gestritten. Von Barbara Eisenma...
Eisenmann, Barbara author
20.01.2019

Eine Suche nach dem Rezept echter Originale - Besonders sein

Wann ist ein Original ein Original? Wenn es exzentrische Kleidung trägt, Hängebauchschweine als Haustiere hält oder unfassbare Geschichten im Ruhrpottdialekt erzählt? Die Sendung macht sich auf die Suche nach dem Geheimnis der Originale. Von Martin Bec...
Becker, Martin;Soergel, Tabea author
18.01.2019

Indianer im Regenwald - Madarejúwas Entscheidung

Madarejúwa Tenharim, ein junger Indianerkrieger aus dem brasilianischen Amazonasgebiet, steht vor der Entscheidung seines Lebens. Soll er weiter der jahrtausendealten Tradition seines Volkes folgen, also nomadisch im Wald nach Tieren jagen, Nüsse und F...
Fischermann, Thomas author
15.01.2019

Terrorismus - Kamel Daoudi - Leben unter Verdacht

Kamel Daoudi steht seit fast 11 Jahren in Frankreich unter Hausarrest. Der 43-Jährige gilt als islamistischer Gefährder, die französische Staatsbürgerschaft wurde ihm entzogen. Er darf aber nach EU-Recht nicht in sein Geburtsland Algerien abgeschoben w...
Fauth, Lea author
13.01.2019

Eine Spurensuche auf der Textoberfläche - Das Auge liest mit

Die heute für das Lesen und das Schreiben zuständigen Hirnareale wurden früher für das Fährten- und Spurenlesen eingesetzt. Typografen und Buchgestalter wie Erik Spiekermann und Friedrich Forssman, sowie die Schriftstellerin und Buchgestalterin Judith ...
Meissner, Jochen author
11.01.2019

Arktische Urvölker - Die Menschen vom Rande der Welt

Auf der Yamal-Halbinsel in der russischen Arktis führt das Volk der Nenzen als nomadische Rentierzüchter ein Leben zwischen Tradition und Moderne. Anders als die meisten indigenen Völker der Artkis verteidigen sie ihre kulturelle Identität auf bemerken...
Uebel, Tina author
8.01.2019

Protokoll einer letzten Reise - Sterben nach Plan

Sie wollen gemeinsam sterben. Sie sind alt, aber nicht todkrank. Sie kennen den genauen Ablauf der Sterbebegleitung - nur ein wichtiger Protagonist fehlt noch: jemand, der nach dem Tod ihre Leichen identifiziert. Weil Tochter und Pfarrer zögern, Freund...
Müller-Frank, Stefanie author
6.01.2019

Auf der Mauer, auf der Lauer - Vom Leben mit Ungeziefer

Wanzen kriechen nachts ins Bett und saugen sich mit Blut voll. Ratten und Mäuse finden Schlupflöcher in den Wohnungen. Käfer knabbern an Körnern und Kleidung. Der Ekel vor dem Ungeziefer steigert sich schon mal zu horrorfilmreifen Albtraumszenarien.Von...
Schomburg, Teresa author
4.01.2019

Deutsche Kolonialgeschichte - Pippi und die vergessenen Kinder Papua-Neuguineas

In einem Kinderheim der ehemals deutschen Kolonie auf Papua-Neuguinea wächst nach dem ersten Weltkrieg ein kleines Mädchen auf, das auffällig viel mit Pippi Langstrumpf gemeinsam hat. Doch das erfahren ihre Nachkommen erst nach ihrem Tod. Eine Geschich...
Endler, Rebekka author
30.12.2018

Das Geschäft mit den Erlebnisgeschenken - Panzerfahren für Papi

Ein Fallschirmsprung, ein Erotik-Fotoshooting, einen Song im Studio aufnehmen oder einmal Bagger fahren. Erlebnisse kaufen? Hat man die nicht von alleine? Erlebnis-Dienstleister wollen uns auf die Sprünge helfen.Von Christoph Spittlerwww.deutschlandfun...
Spittler, Christoph author
28.12.2018

Über die Liebe im Krieg - Hoffentlich wirst Du von Gottes Hand beschützt!

Zwei Bauern müssen in den Krieg. Der Ältere verreckt in einem Schützengraben bei Spa. Sein Sohn brennt darauf, ihn zu rächen und meldet sich an die Westfront. - In ihrem Elternhaus findet die Autorin ein Päckchen mit der Aufschrift „Feldpost“ und liest...
Suhr, Elke author
26.12.2018

Mensch und Natur - Von neuen Wildnissen und alten Sehnsüchten

Wildnis ist eine Kopfgeburt der Zivilisation. Das Unberechenbare, Maßlose, Randständige fasziniert die Menschen und schreckt sie gleichermaßen ab. Mythos und intellektuelle Romantisierung: Jetzt entstehen neue Wildnisse in Städten und auf Industriebrac...
Kreppel, Antonia author
25.12.2018

Mensch und Natur - Das Feature - Kahlschlag in der Bukowina

Schmieren, Schmuggeln und Geschäfte machen: Unter dem dichten Blätterdach des Karpatenwaldes an der EU-Grenze zwischen der Ukraine und Rumänien ging so manches am Zoll vorbei. Doch inzwischen lichtet sich das Dickicht: Das Holz ist selbst zum Schmuggel...
Rehmsmeier, Andrea author
25.12.2018

Mensch und Natur - Das Feature - Management und Wert-Ermittlung

Was ist Natur uns wert? Und woran machen wir das fest? Es gibt Problemzonen zwischen Wald und Verwaltung. Eine Reise zu Finanzmaklern und Forstleuten, Umweltschützern, Naturphilosophen.Von Frank Kasparwww.deutschlandfunk.de, Das FeatureHören bis: .. Di...
Kaspar,Frank author
24.12.2018

Mensch und Natur - Das Feature - Von der Wildnis in der Stadt

In Deutschland gibt es kaum noch Flecken, die wirklich natürlich sind. Alles ist längst von Menschenhand umgewandelt, anverwandelt, umgestaltet. Eine Suche nach der Natur, wo wir sie am wenigsten suchen: in der Stadt.Von Thomas Palzerwww.deutschlandfun...
Palzer, Thomas author
23.12.2018

Den Gespenstern auf der Spur - Paranormal Activity

Gibt es Gespenster? Die Naturwissenschaften betrachten die paranormalen Eindringlinge mit Skepsis. Die Psychologie spricht von menschlicher Einbildung. Doch dass Gespenster in der Popkultur zur Zeit Konjunktur haben, ist unbestritten. Und ihr Wirken ze...
Smarzoch, Raphael author
21.12.2018

Der Geschichtenerzähler Michael Köhlmeier - Das Lied von den Riesen

Ein Massenpublikum hatte Michael Köhlmeier schon in den 80er Jahren. Halb Österreich lauschte, wenn er im Radio Sagen und Mythen vortrug – live und frei. Heute ist Köhlmeier ein Bestsellerautor, der auch von der Literaturkritik geschätzt wird. In seine...
Hanushevsky, Janko author
18.12.2018

Kronprinz Mohammed bin Salman - Der starke Mann der Saudis

In Rekordzeit hat Saudi Arabiens einflussreicher Königssohn, Kronprinz Mohammed bin Salman, das Land liberalisiert. Gleichzeitig werden dschihadistische Gruppen weiterhin im Nahen Osten unterstützt und Regimegegner so hart verfolgt wie nie zuvor. Was w...
Thörner, Marc author
16.12.2018

Wie Namen entstehen und wirken - Nomen est omen?

Kevin, Dennis oder Jacqueline – wer so heißt, der hat es als Kind schwerer bei Lehrern - das haben Studien herausgefunden. Auch in Internet-Partnerbörsen fallen bei diesen Namen die Vorurteilsklappen. Wie kommt es zu Namen, wer denkt sie sich warum aus...
Praetorius, Rainer author
14.12.2018

Im Backstagebereich des Kunstbetriebes - Der diskrete Charme der Zollfreilager

Ein Kunstwerk, das zum Zwanzigfachen seines Schätzpreises gekauft wurde, kommt an keine Wand. Es wandert in ein Zollfreilager, geschützt vor Feuer, Dieben und Fragen. Diskretion ist Ehrensache. Doch in den letzten Jahren wurden allerlei Machenschaften ...
Probst, Carsten author
11.12.2018

Das Geschäft mit den Flüchtlingen - Endstation Libyen

Wenn sie aufgegeben haben, besteigen sie die Flugzeuge. Die Internationale Organisation für Migration (IOM) transportiert verzweifelte Flüchtlinge und Migranten zurück in ihre Heimatländer - den Senegal, Niger oder Nigeria. Es ist die Rettung vor dem s...
Bühler, Alexander author
9.12.2018

Über Klickerfolge im Internet - Die Hit-Maschine

Der Latinpopsong ›Despacito‹ ist nicht zum größten Sommerhit aller Zeiten geworden, weil so viele Nutzer das Video in den sozialen Netzwerken geteilt haben. Und Jan Böhmermanns kurze Videos sind nicht nur erfolgreich, weil die Inhalte so viele Menschen...
Plodroch, Ina;Kamphans, Simon author
7.12.2018

Zum 100. Geburtstag von Alexander Solschenizyn - Volksfeind und Heiliger

Aus Solschenizyns Büchern weiß die Welt von Niedertracht und Menschlichkeit im System der stalinistischen Straflager. Dafür musste der Nobelpreisträger seine Heimat verlassen. Als er 1994 nach Russland zurückkehrte, ruhten die Hoffnungen der Opposition...
Bandi, Mario author
4.12.2018

Die vergessene Geschichte der Scheinanlagen - Gefälschte Stahlwerke und Bahnhöfe

Velbert bei Essen, 1940. Nachts leuchtet es hell, eine Eisenbahn dreht ihre Runden um Industrie-Sheddächer, oder etwas, das von oben so aussieht. In Wirklichkeit ist alles Attrappe. Die Krupp'sche Nachtscheinanlage ist nur eine von vielen streng geheim...
Endler, Rebekka author
2.12.2018

Ein akustisches Himmelfahrtskommando - Dem Himmel so nah-ost!

Zwei Menschen, ein Himmel. Über Israel und Palästina. Kann der Himmel nicht ein geeinter, utopischer Raum sein? Der palästinensische Meteorologe Ayman Mohsen und die israelische Kriminologin Anat Berko stehen im Mittelpunkt einer Sendung jenseits der F...
Haug, Helgard;Guschas, Thilo author
30.11.2018

Über den Klimawandel in der Literatur - Climate Fiction

Hurrikan "Katrina" hat 2005 die Golfküste im Südosten der USA stark verwüstet, 2012 kam "Sandy" bis nach New York, 2017 zog "Irma" zerstörerisch über Florida. Solche Tragödien sind Stoff der Literatur und haben sogar ein eigenes Genre begründet: CliFi....
Tversted, Jane;Zähringer, Martin author
27.11.2018

Schwangerschaftsabbruch - Ein Tabu und seine Folgen

Der Schwangerschaftsabbruch ist in Deutschland einer der häufigsten gynäkologischen Eingriffe: Rund 100.000 Mal im Jahr lassen Frauen abtreiben. Die wenigsten sprechen darüber, kaum ein Arzt bekennt sich dazu, denn Abtreibung ist strafbewehrt. Hinter d...
Mayr, Gaby author
25.11.2018

Wie man sich in ein Programm verliebt - Wir müssen reden

Von Siri über die Flirt-App bis zum Therapeuten-Chatbot: Neue technische Möglichkeiten stoßen auf alte menschliche Sehnsüchte. Das Ergebnis: Es herrscht Verwirrung in der virtuellen Welt. Warum springen unsere Gefühle auch auf Programme an? Und ist es ...
Batarilo, Patrick author
23.11.2018

Neuland (6/6) - Transformationen

Die Jahre 1989/90: Das DDR-Regime gibt sich geschlagen, die Umweltbewegung feiert einen Erfolg und der ökologische Arbeitskreis bekommt einen Preis. Das Megabit-Projekt wird vorzeitig abgeschlossen und in Gittersee fahren die Kumpel ein letztes Mal in ...
Fiedler, Dörte author
23.11.2018

Neuland (5/6) - Die große Gleichzeitigkeit

Das Jahr 1989: Das Westfernsehen kommt nach Gittersee. Die Bürger werden mutiger, die Proteste gegen das Werk lauter. Noch werden Demonstranten niedergeknüppelt und ins Gefängnis gesteckt. Die Dresdner Ingenieure ahnen, dass der Wind sich dreht. Und di...
Fiedler, Dörte author
20.11.2018

Neuland (4/6) - Arbeite mit, plane mit, regiere mit

Das Jahr 1988: Mikroelektroniker aus Ost und West feiern den Jahreswechsel gemeinsam. Doch die engen Kontakte missfallen der Stasi. Speicherchips bleiben Mangelware und werden auch gegen Gurken und Blumenkohl gehandelt. In Dresden-Gittersee entlädt sic...
Fiedler, Dörte author
20.11.2018

Neuland (3/6) - Investitionen

Das Jahr 1987: Geräuschlose U-Boote durchkreuzen die Pläne eines Handels zwischen Japan und der DDR. Stattdessen fahren Dresdner Ingenieure nach Westdeutschland. Kurze Zeit später liefern die Westdeutschen „Spielzeug“ nach Dresden. In Gittersee, dem St...
Fiedler, Dörte author
20.11.2018

Neuland (2/6) - Alles machen ohne nichts

Das Jahr 1986: In Jena entwickeln die Dresdner Mikroelektroniker einen ehrgeizigen Plan. Doch das Embargo des Westens behindert die Entwicklung. Im Bergwerk Gittersee wird vor der Schließung im Raubbau noch rausgeholt was geht. Und im westdeutschen Han...
Fiedler, Dörte author
20.11.2018

Neuland (1/6) - Zurück in der Zukunft

Das Jahr 1988: Stolze Ingenieure aus Dresden präsentieren ihrem Staatschef Erich Honecker ein funktionstüchtiges Muster des 1-Megabit-Chips. Im Uranbergwerk „Willi Agatz“ erfahren die Kumpel, wie ihre Zukunft mit der Mikroelektronik verknüpft sein wird...
Fiedler, Dörte author
18.11.2018

Ode an eine widersprüchliche Farbe - Feeling Blue

Picassos blaue Periode, das magische Blau des Künstlers Yves Klein: Blau beflügelte die Fantasie von Künstlern, Dichtern und Musikern. Das Feature zeigt: Blau ist widersprüchlich - erschreckend und schön zugleich. Von Burkhard Reinartz www.deutschl...
Reinartz, Burkhard author
16.11.2018

Frauenliteratur - Mehr Schmalz als Hirn?

Jeder kennt sie, die Bücher mit Blümchen oder Cupcakes auf dem Cover. Sogenannte Frauenromane gehören zu den erfolgreichsten Büchern hierzulande. Warum eigentlich? Und sind sie tatsächlich so trivial und klischeehaft wie ihr Ruf, vielleicht sogar Instr...
Schäfer, Ulrike author
13.11.2018

Die zwei Welten des Otto Dix - Kriegstriptychon

23-jährig zog Otto Dix in den Ersten Weltkrieg. Patriotismus trieb ihn weniger als Neugier. Was er sah, überstieg seine Fantasie - dennoch saß er stoisch im Schützengraben, skizzierte, aquarellierte sogar. Das berühmteste Resultat dieser Eindrücke ist ...
Bajohr, Ulrike author
11.11.2018

Magisch, mystisch, energetisch!? - Der neue Schamanismus

Schamanismus - gibt es den nur bei indigenen Völkern in Südamerika, Afrika oder in der Mongolei? Keineswegs, denn in westlichen Gesellschaften erlebt Schamanismus im Zuge der New-Age- und Esoterikbewegung ein Comeback, so wie in Berlin und in Brandenbu...
Cantzen, Rolf author
9.11.2018

Vergangenheitsbewältigung - "Albert Speer, ich leugne nicht, dass es gut ist zu leben"

Als der jüdische Architekt Roman Halter Mitte 50 war, beschloss er, in das düsterste Kapitel seines Lebens einzutauchen: die Jahre im Ghetto in Lodz, die Zeit in den Konzentrationslagern Auschwitz und Stutthoff, die Zwangsarbeit in Dresden.Von Mechthil...
Müser, Mechthild author
6.11.2018

Schwieriges Verhältnis von Juden und Muslimen in Europa - Wer hat Angst vor dem Mann mit dem Bart?

Angst und Misstrauen beherrschen seit fast 20 Jahren das Verhältnis zwischen Juden und Moslems in europäischen Großstädten. Die einen sind wütend über die Behandlung von Palästinensern durch Israel, die anderen fühlen sich stellvertretend für den jüdis...
Brecher, Daniel Cil author