Feature - Deutschlandfunk

missing image

1 Likes     1 Followers     6 Subscribers

Sign up / Log in to like, follow, recommend and subscribe!

Website
http://www.deutschlandfunk.de/das-feature.1246.de.html
Description
Ausgewählte aktuelle Beiträge aus dem Angebot vom Deutschlandfunk
Language
🇩🇪 German
last modified
2019-11-10 21:48
last episode published
2019-11-10 20:05
publication frequency
2.09 days
Contributors
Redaktion deutschlandradio.de owner  
Deutschlandfunk author  
Explicit
false
Number of Episodes
550
Rss-Feeds
Detail page
Categories
Society & Culture

Recommendations


Episodes

Date Thumb Title & Description Contributors
10.11.2019

Wie spricht man mit Aliens? - Lauschen ins All

Ist da oben jemand? Höchst wahrscheinlich. Seit Jahrzehnten wird nach Leben im All gesucht, mit immer besserer technischer Ausrüstung. Auch die Kontaktaufnahme wird vorbereitet, mögliche Kommunikationsformen ergründet, Konsequenzen erörtert. Denn unvor...
Biermann, Ulrich;Bock, Veronika author
8.11.2019

Wendeländer (3/5) - Die Identitäten der Magdalena Parys - Deutschpolnischeuropäisch

Die Flucht ihrer Familie aus Polen nach Deutschland im Jahr 1984 empfand die zwölfjährige Magdalena als Geschenk: eine zweite Sprache und eine freiere Erziehung verschafften ihr, was sie heute ‚doppelte Identität‘ nennt. Von Malgorzata Zerwe www.deuts...
Zerwe, Malgorzata author
5.11.2019

Wendeländer (2/5) - Das Erbe von Belene - Bulgariens verdrängte Vergangenheit

Dem Diktator Todor Schiwkow wurde nach der Wende noch ein Denkmal errichtet, da war der Kommunismus per Gesetz längst für verbrecherisch erklärt worden. Dagegen wurde bis heute keines der früheren mehr als 80 Konzentrationslager zu einer Gedenkstätte. ...
Dineva, Diana author
3.11.2019

Was Sie noch tun können, wenn Sie schon tot sind - Von dem, was danach kommt

Jeder von uns wird noch dran glauben müssen. Doch eingehend beschäftigen möchten sich nur die Allerwenigsten mit dem eigenen Tod. Gemäß den großen Weltreligionen geht es ja in jedem Fall weiter, nach dem Tod. Wohl dem, der vorbereitet ist.Von Sabine Fr...
Fringes, Sabine author
1.11.2019

Wendeländer (1/5) - Jagd nach Jára Cimrman - Der böhmischste Böhme von Böhmen

Der berühmteste Tscheche der Welt heißt nicht Václav Havel oder Bedřich Smetana, sondern Jára Cimrman. Nur hat es das Universalgenie Cimrman nie gegeben. Der ganze Stolz des Landes ist eine Erfindung aus den 1960ern. Von Tabea Soergel und Martin Becker...
Becker, Martin; Soergel, Tabea author
29.10.2019

Die Militarisierung des Naturschutzes in Afrika - Aufrüstung im Nationalpark

Die internationale Gemeinschaft hat den „Krieg gegen die Wilderei“ ausgerufen. Seitdem werden Afrikas Parkwächter zum Töten ausgebildet. Finanziert wird die Aufrüstung mit Spenden und westlicher Entwicklungshilfe. Doch in den Dörfern rund um die Nation...
Schlindwein, Simone author
27.10.2019

Ein Reihenhaus-Blues im Schlagertakt - Das ganz, ganz große Glück

Irgendwann ist es leer: das Reihenhaus der Kindheit. Was bleibt, ist die Musik. Denn in jedem Raum liefen deutsche Schlager. An jedem Lied hängt eine Erinnerung, die Texte bringen bei allem Kitsch etwas zum Schwingen. Die Deutschen und ihr ganz, ganz g...
Soergel, Tabea;Becker, Martin author
25.10.2019

Die Regeln des unpersönlichen Bekanntenkreises - „Schön, Sie nicht kennenzulernen!"

Unbekannte Bekannte sind Menschen, die sich regelmäßig begegnen, aber sich nicht ansprechen. Ob auf dem Arbeitsweg, in der Kantine oder beim Gassigehen. Man kennt sich, nickt sich allenfalls zu - das ist alles. Jahrelang kann das so gehen. Bis man sich...
Tietz, Fritz author
22.10.2019

Libanesische Frauen und ihre Dienerinnen - Die Freiheit der anderen

Ist libanesischen Frauen ein einigermaßen emanzipiertes Leben erst möglich durch die Unterdrückung ausländischer Frauen? - Im Libanon arbeiten über 250.000 Dienstmädchen aus Asien und Afrika. Hinter geschlossenen Türen leben sie unter sklavenartigen Be...
Rohde, Stephanie;Bruneau, Charlotte author
20.10.2019

Vom Leben im Kleinen - Winzig wohnen

Small und smart. Hochflexibel, gut durchdacht und geradezu verschwindend klein. Der Trend geht zum Wohnen auf wenigen Quadratmetern und kommt aus den USA. Tiny Houses heißen die reduzierten, oft mobilen Eigenheime. Die Bewegung findet immer mehr Anhäng...
Land, Ulrich author
18.10.2019

Expedition in den Amazonaswald - Die Jaguarschamanen sterben aus

Tief im Amazonaswald überlebt eine alte Schamanenkultur - bislang: die Heiler und Hexer der Hohodene. Doch die neue Regierung in Brasilien will die Indianergebiete verkleinern und Traditionskulturen in die Moderne überführen. Die Hohodene wollen sich w...
Fischermann, Thomas author
13.10.2019

Wie die Musik von Morgen heute klingt - Zukunftsmusik

Das 20. Jahrhundert war voll von musikalischen Zukunftsvisionen: Der italienische Futurismus imaginierte eine Musik der Zukunft aus Lärm und Maschinenklängen, in der Neuen Musik oder in der französischen Avantgarde-Elektronik kreierte man Klangsprachen...
Zander, Volker;Karnik, Olaf author
11.10.2019

Die Textilkünstlerin Hannah Ryggen - Gewebte Geschichte(n)

Bei der schwedisch-norwegischen Künstlerin Hannah Ryggen kommt einiges zusammen, was sie momentan für den Kunstbetrieb interessant macht: Sie war Autodidaktin, Selbstversorgerin und die erste Frau in Norwegen, die das Weben politisch auflud. Von Mariet...
Schwarz, Marietta author
8.10.2019

American Hollow - Wie Amerikas ärmste Gemeinde ums Überleben kämpft

Autor: Noga, TomSendung: Das FeatureHören bis: ..
Noga, Tom author
8.10.2019

Der vergessene SPD-Vorsitzende Hugo Haase - "…und wir sind unendlich verarmt"

Entscheidungen seiner nur sechswöchigen Amtszeit prägen das Land bis heute: der Achtstundentag, das Frauenwahlrecht, die Gewaltenteilung. Nach der Revolution im November 1918 stand Hugo Haase gleichberechtigt mit Friedrich Ebert an der Spitze der erste...
Krampitz. Karsten author
6.10.2019

Die Pop-Ikone Christa Päffgen - Being Nico

Sie ist der einzige internationale Popstar, den Deutschland jemals hatte. Die Kölnerin Christa Päffgen alias Nico war erstes deutsches Supermodel, Schauspielerin, Muse von Andy Warhol und Sängerin der Gruppe „The Velvet Underground“. Mit ihren grabesti...
Halter, Andrea;Stegers, Philip author
4.10.2019

Neue Nachrichten aus dem Bonner Stadttheater - Sparen ist keine Kunst!

Mit seinem Amtsantritt hatte der Intendant des Bonner Stadttheaters zehn Prozent weniger im Etat als sein Vorgänger. Er musste sich in der Kunst des Sparens üben und war darin am Ende seiner ersten Spielzeit tatsächlich erfolgreich. Fünf Jahre später s...
Bajohr, Ulrike author
3.10.2019

Jugend in Ostdeutschland - Wir waren wie Brüder

Als die Mauer fiel, war der Autor zu alt um nichts von der Vergangenheit mitbekommen zu haben, aber zu jung um mitzureden, wie die Zukunft aussehen sollte. Daniel Schulz spricht über das Aufwachsen in den 90er-Jahren, dem Jahrzehnt, in dem auch die Men...
Schulz, Daniel author
1.10.2019

Der unregulierte Wahlkampf im Netz - Digitale Brandbeschleuniger

Dark-Ads, Campaign-Apps, Dynamik Creative oder Microtargeting - so heißen die neuen Waffen im digitalen Wahlkampf: PR-Werkzeuge, mit denen erfolgreich Meinungen gebildet, Stimmungen aufgeputscht und Wahlen gewonnen werden. In Deutschland nutzt vor alle...
Kreysler, Peter author
29.09.2019

Wie Graffiti ins Museum kommt - Urban Nation

Graffiti – Plage, Sachbeschädigung, Kunst!? Der international gefeierte Künstler Banksy ist eine Ausnahme. Denn der traditionelle Galerie- und Ausstellungsmarkt verweigert sich oft der „Street Art“. Das Berliner Museum „Urban Nation“ will das ändern.V...
Mittelstraß, Bettina author
27.09.2019

Fusenbreundinnen - Pharbara und Biline

Sie sind beste Freundinnen, nahezu symbiotisch. Dann kommt etwas dazwischen, sie wissen selbst nicht so genau, was. Vielleicht das Alter? Die eigene Familie? Der berufliche Erfolg? Nach längerer Funkstille treffen sie sich wieder und beschließen: Es is...
te Kock, Barbara;Velhagen, Philine author
24.09.2019

Ostdeutsche Lehrer in den Umbrüchen der Wende - An der pädagogischen Front

Jutta Hoffmann stieg von der DDR-Schulleiterin zur Hauptschullehrerin ab. Siglinde Schaub klagte gegen den Rausschmiss aus dem Direktorenamt und landete im Berliner Abgeordnetenhaus. Alexander Lubawinski fand sich nach der Wende als Vorgesetzter der be...
Siemann, Holger author
22.09.2019

Eine geschmeidige Einführung - Die hohe Kunst der Arschkriecherei

Eine gewisse Geschmeidigkeit im Umgang mit den Mitmenschen gilt als vorbildlich. Evolutionsbiologen halten sie sogar für überlebensnotwendig. Wer es aber zu weit treibt, gilt als Heuchler. Doch wo ist die Grenze? Von Rolf Cantzen www.deutschlandfunk.de...
Cantzen, Rolf author
20.09.2019

Das Universum des Pedro Almodóvar - Im Labyrinth der Leidenschaften

Seine Filme handeln von Junkies und Nonnen, Huren, Transvestiten und Transsexuellen. In seinem neuesten Film, ,Leid und Herrlichkeit’, blickt Pedro Almodóvar, Spaniens berühmtester Regisseur der Gegenwart, auf sein eigenes Leben zurück. Von Daniel Guth...
Guthmann, Daniel; Palutzki, Joachim author
17.09.2019

Aufbrüche im Osten - Die DDR vor der Wende (3/3) - Bleibt auf der Straße, beruhigt euch nicht! Der 4. November 1989 auf dem Berliner Alexanderplatz

Eine halbe Million Menschen versammelte sich auf dem Alexanderplatz und in den angrenzenden Straßen Berlins. Lautsprecher brachten die Reden, die auf einem LKW-Anhänger gehalten wurden, zu den Demonstranten. Das DDR-Fernsehen übertrug die Veranstaltung...
Hein, Christiane author
15.09.2019

Ein kleiner Ratgeber - Die hohe Kunst der Beleidigung

Blödmann. Trottel. Arschloch. Einen Polizisten so zu nennen, kann teuer werden. Besser: subtil beleidigen. Dabei sind die Grenzen zur legitimen Meinungsäußerung fließend, sie sind weitaus kreativer und interessanter. Von Rolf Cantzen www.deutschlandfun...
Cantzen, Rolf author
13.09.2019

Was Mon Chéri meiner Mutter wirklich bedeutet - Die 13. Fee

Wir lieben unsere Eltern. Hinter verschlossenen Türen ebenso wie in der Öffentlichkeit. Wir können nichts Schlechtes über unsere Väter und Mütter sagen. Sie haben viel geleistet und es bestimmt nicht immer leicht gehabt. Eltern geben stets ihr Bestes u...
Hofmann&Lindholm author
10.09.2019

Wie Schwarzgeld aus Russland Europa unterwandert - Waschstraße Ost

Der "Russische Waschsalon" ist der größte unter den zahlreichen Fällen von Geldwäsche der letzten Jahre: Mit atemberaubenden Summen Schwarzgeld werden die reichen Staaten der Europäischen Union geflutet, in den Schwellenländern bluten die Staatskassen ...
Rehmsmeier, Andrea author
8.09.2019

Die künstliche Frau - Kulturgeschichte einer Männerfantasie - Sexy, nett und sie kocht auch gut

Makellos, sexy, gefügig. Wenn sie nicht gebraucht wird, steht sie ruhig in der Ecke. Die Roboterfrau. Kein Wunder, dass manche Männer sich welche anschaffen wollen. Bereits in der Antike wurden künstliche Frauen erwähnt. Von Rolf Cantzen www.deutschla...
Cantzen, Rolf author
6.09.2019

Common Wealth - Alex Pascall und die Windrush Generation

„Die Straßen sind mit Gold gepflastert, komm ins Mutterland“ heißt es in einem Song über England von Alex Pascall. Berühmt wurde er mit seiner Radiosendung "Black Londoners", die er ab 1974 bei der BBC präsentierte. Jetzt machen wir eine Radioshow für ...
Nagel, Christine author
3.09.2019

Aufbrüche im Osten - Die DDR vor der Wende (2/3) - Skat unterm Stacheldraht - Ein kleiner Grenzverkehr im Vogtland

Vier Männer werden fliehen; die DDR wird sie mit allen Mitteln zurückholen. Mit dem Versprechen auf Straffreiheit und baldige legale Ausreise kehren sie zurück. Die Stasi interessiert sich indessen sehr für Fotos, die einen bayerischen Polizisten mit K...
Bernhard, Henry author
1.09.2019

Die Band „Station 17“ wird 30 - Die Pop-Inklusion

„Direkt von der Anstalt auf die Bühne“ und „die schrägste Truppe vom Hamburger Hinterhof“ lauteten einige Schlagzeilen, als das inklusive Bandprojekt „Station 17“ in den 1990er Jahren erstmals für Furore sorgte. 2019 feiert die Gruppe drei Jahrzehnte B...
Palutzki, Joachim author
30.08.2019

Die Erfindung eines Lebens - Der seltsame Fall des Adam Molinnus

Ein Verbrecher? Ein Hasardeur? Ein Held? Oder ein Abenteurer und skrupelloser Opportunist? Oder doch eher ein Opfer geopolitischer Verschiebungen und historischer Wirrnisse? Wer war dieser Adam Molinnus? Regina Molinnus weiß nur eines genau: Er war ih...
Pressler, Elke author
27.08.2019

Wieviel Schutz das Völkerstrafrecht bietet - Auf die Beine schießen ist besser?

Der vor 20 Jahren ins Leben gerufene Internationale Strafgerichtshof in Den Haag bleibt umstritten. Schwergewichte wie die USA, Russland und China sind ihm nicht beigetreten. Dennoch hat seine Existenz Auswirkungen auf Politik und nationale Rechtssyste...
Brecher, Daniel Cil author
25.08.2019

Stephan Derrick und die BRD - Die heile Welt des Verbrechens

24 Jahre lang ermittelte Derrick im Fernsehen. Weltweit. Die gleichnamige Serie ist Deutschlands Exportschlager und machte Schauspieler Horst Tappert zum Weltstar. Heute wirkt die Krimi-Reihe verstaubt, verrät aber einiges über die Zeit ihrer Entstehun...
Jové, Rafael author
23.08.2019

Elfriede Brüning, Schriftstellerin - Schreiben ist beglückender als die Liebe ...

Als unsere Autorin Elfriede Brüning kurz vor deren 100. Geburtstag traf, war Brüning noch immer zu Lesungen unterwegs. Als sie starb, am 5. August 2014, hatte sie fast ein Jahrhundert schreibend und kämpfend verbracht: Als Kommunistin und Feministin. V...
Kebir, Sabine author
20.08.2019

Innenansichten einer Dresdner Spezies - Süße Krankheit Elbhang

Hier, an der Elbe zwischen Loschwitz und Pillnitz, wohnt man gediegen. Man kümmert sich. Damit alles beim Alten bleibe im Paradies. Hier gibt es keine Abgehängten, hier residiert das Kulturbürgertum. Und hier hat - abgesehen von den Plattenbaugebieten ...
Hennings, Alexa author
18.08.2019

Eine Untersuchung verschiedener Verluste - Aus dem Land der verlorenen Dinge

Wohin verschwindet das, was wir verlieren? Muss es nicht noch irgendwo sein? Wie der verlorene Schlüssel im Fundbüro?! Wo und wie aber findet man die verlorene Heimat, den Humor oder den Verstand wieder? Ein Feature über Abwesendes. Von Sophie Garke ww...
Garke, Sophie author
16.08.2019

Unerhörte Geschichten - Versteinertes Eis oder: Vom Sinn des Möglichen

Die erste lesbische Hochzeit im Jahr 1950. Falsch! Wahr! … oder zumindest: möglich? Im Raum des Möglichen bewegt sich, wer das „Museum der unerhörten Dinge“ von Roland Albrecht in Berlin betritt und den Geschichten zuhört, die er vermeintlich wahllos g...
Janssen, Ulrike:Matter, Marc author
13.08.2019

Aufbrüche im Osten - Die DDR vor der Wende (1/3) - Hippies, Lauben, Sommergäste - Eine Ostberliner Kommune

Im kulturpolitischen Tauwetter des Machtwechsels von Walter Ulbricht zum neuen SED-Chef Erich Honecker gründeten sich in Erfurt, Halle und Ostberlin mehrere Kommunen nach Westberliner Vorbild. Später traten die Kommunarden auch im Osten den Marsch durc...
Petzold, Claudia;Kaiser, Paul author
11.08.2019

Brauch‘ ich nicht - Minimalismus als Lebensform

Weniger ist mehr, angeblich. 10.000 Dinge besitzt ein Durchschnittseuropäer. Minimalisten versuchen, mit einem Bruchteil davon auszukommen. Und liegen damit im Trend. Von Regina Burbach www.deutschlandfunk.de, FreistilHören bis: 10.08.2020 20:05Direkte...
Burbach, Regina author
9.08.2019

Deutschland durch fremde Augen gesehen - Traumland

Auf einer eigenen Webseite warnt das Auswärtige Amt vor der Flucht nach Europa. Mit Rhein, Neuschwanstein und Mercedes werben Prospekte im Ausland um Touristen. Geflüchtete reflektieren ihre Situation im Asylland auf künstlerische Weise. Deutschland – ...
Metz, Markus;Seeßlen, Georg author
6.08.2019

Medizin, Moneten und Moral - Übertherapie. Ursachen und Folgen

Etwa 15 Mal im Jahr geht der Durchschnittsdeutsche zum Arzt - mehr als in jedem anderen Land. Und bekommt selten, was er braucht: ein ruhiges Gespräch. Dafür jede Menge Pillen, Röntgen, Ultraschall, EKG. Nebenwirkungen inklusive.Von Dorothea Brummerloh...
Brummerloh, Dorothea author
4.08.2019

Von Selfies und anderen Selbstbildnissen - Hauptsache Ich

Heute werden sie ständig und überall gemacht: Selfies, Selbstporträts. Früher war diese Darstellungsform nur selbstbewussten Malern vorbehalten. Vor der Renaissance gab es überhaupt keine Selbstbildnisse, später verbreiteten sie sich auch in Film und F...
Kusch, Regina;Beckmann, Andreas author
2.08.2019

Porträt eines Chemnitzers - Kummer. Kunst. Karl-Marx-Stadt.

Jan Kummer war immer schon Künstler und immer schon Autodidakt. Als seine Heimat noch Karl-Marx-Stadt hieß, war er mit der Band „AG Geige“ unterwegs, die sich als „dadaistische Kabarett-Performance-Truppe“ verstand. Nach der Wende wurde Kummer Autodida...
Chmielorz, Rilo author
30.07.2019

Krieg in den Köpfen - Die Spuren des IS

Irak, 15 Kilometer östlich von Mossul: In einem Lager für Vertriebene sitzen sechs junge Männer, abgeschottet und vergessen. Sie gelten als Mitläufer des IS. Ihre Zukunft beschränkt sich auf den 16 Quadratmeter großen Raum. Ihr einziges Zuhause. Überal...
Bühler, Alexander author
28.07.2019

Theodor W. Adorno im Praxistest - Das richtige Leben im falschen

„Es gibt kein richtiges Leben im falschen“ – Theodor W. Adornos berühmter Satz ist längst zum Kalenderspruch mutiert. Klein-klein-Aktivismus in einer grundkaputten Welt ist sinnlos, scheint er zu sagen. Dabei kommentierte der Sozialphilosoph damit ursp...
Spittler, Christoph author
28.07.2019

Theodor W. Adorno im Praxistest - Das richtige Leben im falschen

„Es gibt kein richtiges Leben im falschen“ – Theodor W. Adornos berühmter Satz ist längst zum Kalenderspruch mutiert. Klein-klein-Aktivismus in einer grundkaputten Welt ist sinnlos, scheint er zu sagen. Dabei kommentierte der Sozialphilosoph damit ursp...
Spittler, Christoph author
26.07.2019

Auf den Spuren der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung - Missisippi revisited

1964 reiste der US-Journalist Chris Koch zur amerikanischen Bürgerrechtsbewegung in den Bundesstaat Mississippi. Er traf auf Menschen, die ihr Land verändern wollten. Was ist vom Aufbruch des „Freedom Summer“ heute noch übrig?Von Martina Großwww.deutsc...
Groß, Martina author
23.07.2019

Gemischte Paare im Nahostkonfikt - Wo die Liebe nicht sein soll

Sie sind die absolute Ausnahme in Israel: jüdisch-muslimische Liebespaare. Von Gesellschaft und Familien beider Seiten abgelehnt, versuchen sie trotzdem gemeinsam zu leben. Ein Traum, der am Ende oft nur im Ausland möglich ist.Von Sarah Hofmannwww.deut...
Hofmann, Sarah author