Blutiger Fussball

missing image

Hörspiel in 15 Kapiteln, spannend und skurril. Kommissar Wagner klärt Mysteriöses um den FSV Roter Stern Mombach. Es beginnt mit einem nächtlichen Einbruch. Zunächst ein einfacher Fall, doch es kommt zu internationalen Verwicklungen. Ein Hase verschwindet - und die nationale Sicherheit scheint bedroht... Macht süchtig!

0 Likes     0 Followers     1 Subscribers

Sign up / Log in to like, follow, recommend and subscribe!

Website
http://blufu.podspot.de
Description
Um "Blutiger Fussball" automatisch in iTunes zu abonnieren <a href="itpc://blufu.podspot.de/rss" TARGET="_blank"> <font color="#FF2500"> hier klicken.</a></font> <br> <br> <h2>Jetzt neu!</h2> Der Ur-Wagner...<h2>Faust - ein Verbrechen auf dem Lande </h2>Ein Kriminalhörstück für eine Stimme und allerlei Schlagwerk, live dargeboten von pappasovvs schnitzel, d.h. Torsten Fink (Text) und Volker Gangluff (Musik). Aufzeichnung eines Liveauftritts im Logenhaus Mainz, 1997. <br><br> Jeden Montag ein neues Kapitel von der (für Fans erhältlichen) CD. <br> Produziert von Christian Roggy und Michael Kummeth. <br> <br> <br> Der Klassiker: <h2>Blutiger Fussball </h2> Ein Hörkrimi in 15 Kapiteln, spannend und skurril. Kommissar Wagner klärt Mysteriöses um den FSV Roter Stern Mombach. Es beginnt mit einem nächtlichen Einbruch. Zunächst ein einfacher Fall, doch es kommt zu internationalen Verwicklungen. Ein Hase verschwindet - und die nationale Sicherheit scheint bedroht... Macht süchtig! <br> <br> Erzähler: Raoul Edelhoff <br> Stimmen: Torsten Fink <br> IntroStimme: Mario Hassert <br> Musik: Malik Al-Badri & the Jellyfish Orchestra <br> Produktion/Regie: Christian Roggy <br><br> © 2006 <br> <br> sponsored by <a href="http://www.coffeeshop.de" TARGET="_blank"> <font color="#FF2500"> Coffeeshop.de</a> </font >
Language
🇩🇪 German
last modified
2018-12-06 21:08
last episode published
2006-09-04 19:33
publication frequency
5.64 days
Contributors
Torsten Fink author  
Roggy owner  
Explicit
false
Number of Episodes
18
Rss-Feeds
Detail page
Categories
Society & Culture Sports & Recreation Literature Comedy Arts

Recommendations


Episodes

Date Thumb Title & Description Contributors
4.09.2006

Faust - Zugabe

Wer sagt denn, dass die Fanta 4 die ersten deutschen Rap-Texte geschrieben haben? Nur jemand, der Grandmaster Goethe nicht kennt ...
27.08.2006

Faust Kapitel 6 - Abend

Das große und wahrhaft spektakuläre Finale: Ein Weinfest mit Tanzgruppe, Polizisten und der üppigen Königin heimischen Weins. Außerdem gibt's einige Überraschungsgästen. Und hat Wagner die Lösung? Bestimmt! Oder?
22.08.2006

Faust Kapitel 5 - Nachmittag

Ein Spaziergang am Fluss. Wagner nimmt Heinz Faust dabei ganz nebenbei ins Kreuzverhör. Im Dorf bereitet sich alles vor auf das Weinfest - und das große Finale.
13.08.2006

Faust Kapitel 4 - Mittag

Hotel zur Linde, das Erste Haus am Platze (und das einzige). Die Polizei richtet sich ein und bittet "das Dorf" zur Vernehmung. Wagner stößt auf eine Mauer des Redens ...
7.08.2006

Faust Kapitel 3 - Später Morgen

Beim Bäcker Müller gibt es heute für kleines Geld Brot, Brötchen, Kaffeestückchen und schmutzige Details über den toten Valentin und seine Schwester. Frau Müller läuft zur Hochform auf ...
31.07.2006

Faust Kapitel 2 - Morgen

In das ländliche Idyll mischen sich Autoritäten: Polizisten, Vertreter der Freiwilligen Feuerwehr und ein ununiformierter aber besorgter Ortsbürgermeister. Auftritt Wagner ...
28.07.2006

BluFu im Radio

"Blutiger Fussball" wurde am 27. Juli 2006 im Radiosender Kiel FM vorgestellt. In der Abendsendung von Dirk Ritters war auch ein Interview mit Autor Torsten Fink zu hören. Hier der Mitschnitt...
24.07.2006

Faust Kapitel 1 - Morgengrauen

Leise ganz leise klingt die Nacht. Silbern schiebt sich der kleine Fluss durch die stille Aue. Perfektes Idyll eben. Alles schläft ... Halt! Ganz so ist es nicht. Eigentlich scheint es eher so zu sein, dass niemand schläft - der Bäcker Müller ebensowen...
24.07.2006

Faust - ein Hörstück von pappasovvs schnitzel

Eine samtene Sommernacht, ein leis murmelnder Fluss - das perfekte Idyll, bis, ja, bis unten in der Aue ein paar Schafe beim Grasen über die Leiche eines gewissen Valentin stolpern. Die Polizei, allen voran die Beamten Wagner und Schüler, nimmt die Erm...
22.06.2006

BloodyFootball

Wegen grosser Nachfrage präsentieren wir jetzt den offiziellen Titelsong "BloodyFootball". Hier zu hören im "Extended-Henry-Mancini-Mix". Produziert wurde er in den Jellyfishstudios/Berlin, komponiert und arrangiert von unserem Bandleader Malik Al-Bad...
15.06.2006

15. und letztes Kapitel

Finale... und wie immer liegt die Wahrheit auf dem Platz... oder sehr dicht daneben.
12.06.2006

14. Kapitel

VORletzte Episode: Mombach, Beppo-Brehm-Ring 11, Im "Sternenhimmel" warten alle auf einen Anruf der Entführer. Der Kreis schließt sich - fast (es kommt ja noch eine Folge).
11.06.2006

BluFuLIVE - der Film

Ein Quicktime-Filmchen von der Live-Lesung am 10. Juni 2006 in Wiesbaden... Erlesenes Publikum - tosender Erfolg!
9.06.2006

13. Kapitel

Der Präsident bringt soviel Licht ins Dunkel, dass sich Kommissar Wagner fragt, ob er sich wirklich mit einem geschenkten Barsch anfreunden muss. Dann allerdings klingelt das Telefon ...
7.06.2006

12. Kapitel

Über die Kunst, sich in einem Geräteschuppen zu verabreden. Und außerdem: Wagner hört ein weiteres Geständnis. Und dann noch eins. Und ... ach, hört doch einfach selbst!
5.06.2006

11. Kapitel

In diesem Kapitel erfahren wir Wesentliches über den Wechselkurs südamerikanischer Währungen. Außerdem hören unsere Ermittler ein überraschendes Geständnis - vielleicht, weil Erwin C. Roggmann sich wieder erinnert?
3.06.2006

10. Kapitel

Was ist ein Hasenleben heute noch wert? Weniger als ein peruanisches Mittelfeldtalent? Mehr als eine Apfelernte? Vereinspräsident und Nebenerwerbsobstbauer Beckenfink kennt die Antwort. Wird er sie Kommissar Wagner verraten?
31.05.2006

9. Kapitel

Jetzt aber wirklich: In dieser sehr zackigen Folge geht es unter anderem um Hitlers Ansichten zur Schuhpflege. Außerdem liefern wir die vermutlich endgültige Antwort auf die Frage, warum Deutschland den 2. Weltkrieg verloren hat. Aber das ist noch läng...