microform Podcast

http://www.kleine-formen.de/wp-content/uploads/podcast-logo3.png

Der Podcast des DFG-Graduiertenkollegs 2190 „Literatur- und Wissensgeschichte kleiner Formen“. Interviews, Features sowie kurze, enzyklopädische Beiträge, in denen die KollegiatInnen und Assoziierte des Kollegs jeweils eine Kleinform unter die Lupe nehmen. Von A wie Anekdote bis Z wie Zettelkasten

0 Likes     0 Followers     0 Subscribers

Sign up / Log in to like, follow, recommend and subscribe!

Website
http://www.kleine-formen.de/microform-podcast/
Description
Podcast des Graduiertenkollegs „Kleine Formen“
Language
🇩🇪 German
last modified
2019-07-19 18:17
last episode published
2019-07-18 09:01
publication frequency
25.72 days
Contributors
GRK 2190 author  
Explicit
false
Number of Episodes
25
Rss-Feeds
Detail page
Categories
Education

Recommendations


Episodes

Date Thumb Title & Description Contributors
18.07.2019

„Die Stadt hat viele Schichten“

Die Berliner Autorin Annett Gröschner im Gespräch über Stadtpläne, Webcams und den Reiz des Sich-Verirrens
GRK 2190 author
4.07.2019

crônica

Von Marília Jöhnk
GRK 2190 author
20.06.2019

„Die Deadline war im Journalismus nicht nur eine Fessel, sondern eine extrem produktive Kraft“

Lothar Müller, Feuilletonredakteur bei der Süddeutschen Zeitung und Honorarprofessor an der Humboldt-Universität zu Berlin, im Interview über die Bündnisse zwischen der industriellen Warenwelt und Sigmund Freuds Psychoanalyse, das Papier als Grundstoff...
GRK 2190 author
6.06.2019

Wie man einen geplatzten Granatapfel wieder zusammensetzt

Bericht von der Jahrestagung des Graduiertenkollegs "Kleine Formen", die vom 28. bis zum 30. Januar 2019 an der Humboldt-Universität zu Berlin stattfand
GRK 2190 author
13.05.2019

brevitas/Kürze

Von Maren Jäger
GRK 2190 author
25.04.2019

Wine Review / Weinempfehlung (engl.)

Von David Dunham
GRK 2190 author
8.04.2019

C’est ça. Barthes und die formes brèves

Die Romanistin Dr. Cornelia Wild begibt sich in ihrem Vortrag auf einen Streifzug durch Roland Barthes’ Œuvre – von frühen Fotografien über Notizen und Haikus bis hin zur Großform Roman
GRK 2190 author
26.03.2019

Enzyklopädie

Von Anne Brannys
GRK 2190 author
11.03.2019

Devise

Von Florian Fuchs
GRK 2190 author
26.02.2019

„Der Postbote hat körbeweise Leserbriefe gebracht“

Michael Angele, Chefredakteur der Wochenzeitung Der Freitag, im Praxisgespräch über die Berliner Seiten der FAZ, den Feed, Shitstorms und das Verhältnis von Stadt und Feuilleton
GRK 2190 author
12.02.2019

Liste

Von Anne Greenwood MacKinney
GRK 2190 author
6.01.2019

Exzerpt

Von Philip Kraut
GRK 2190 author
17.12.2018

„Theorie besitzt nicht mehr die Art von Evidenz als etwas, das in der Lage wäre, die herrschenden Verhältnisse zu verändern“

Der Kulturwissenschaftler Prof. Dr. Philipp Felsch über die „stille Leserevolution“ durch das Paperback, akademische Textgläubigkeit und das Verhältnis von Theorie und Philosophie
GRK 2190 author
5.12.2018

Menükarte

Von Moritz Rauchhaus
GRK 2190 author
23.11.2018

Extra-Illustration

Von Rebeca Acosta
GRK 2190 author
15.11.2018

„Wer wie lange reden darf, darüber entscheidet oft der Mächtigere“

Postdoktorandin Maren Jäger im Gespräch über quantitative und qualitative, absolute und relative, autonome und heteronome sowie über aphoristische und komische Kürze
GRK 2190 author
5.11.2018

Epitaph

Von Nils Ritter
GRK 2190 author
22.10.2018

Kalendergeschichte

Von Fabian Goppelsröder
GRK 2190 author
2.07.2018

Tagebuch

Von Marie Czarnikow
GRK 2190 author
2.07.2018

Emblem

Von Steffen Bodenmiller
GRK 2190 author
2.07.2018

Anekdote

Von Florenz Gilly
GRK 2190 author
25.06.2018

Reformationen revolutionären Wissens 1517 – 1917

In ihrem Feature diskutieren Marie Czarnikow, Jasper Schagerl, Stephan Strunz und Noah Willumsen, wie neue Formgebungen, Medien und Formate an den Umwälzungsprozessen von Reformation und Revolution mitwirken.
GRK 2190 author
25.06.2018

„Der befragte Professor ist eine Erfindung der Fotografie“

Wissenschaftshistorikerin Prof. Dr. Anke te Heesen im Gespräch über Interviews, den Zeitungsausschnitt und das Sammeln kleiner Formen
GRK 2190 author
25.06.2018

„Das Feuilleton macht Moderne an dem ablesbar, was sie vernichtet“

Prof. Dr. Ethel Matala de Mazza, Mitinitiatorin des Kollegs, im Interview über Fabeln, Feuilletons und die soziale Funktion kleiner Formen
GRK 2190 author
8.11.2017

„Die Kürze von Nachrichten bedingt ihre ballistische Ästhetik“

Prof. Dr. Joseph Vogl, Sprecher des Graduiertenkollegs, im Interview über Protokolle, Formulare und andere Verwaltungsformen des Wissens
GRK 2190 author