Zeitreise: Tag der Deutschen Einheit | Deutsche Welle

Zeitreise - Stationen auf dem Weg zur Deutschen Einheit - Ein Podacst aus dem Archiv der Deutschen Welle.

0 Likes     0 Followers     1 Subscribers

Sign up / Log in to like, follow, recommend and subscribe!

Website
http://www.dw.com/german/?maca=de-podcast_zeitreise_deutsche-einheit-5225-xml-mrss
Description
Zeitreise - Stationen auf dem Weg zur Deutschen Einheit - Ein Podacst aus dem Archiv der Deutschen Welle.
Language
­čçę­čç¬ German
last modified
2018-04-22 03:43
last episode published
2006-12-04 15:49
publication frequency
2.28 days
Contributors
DW.COM | Deutsche Welle owner   author  
Explicit
false
Number of Episodes
30
Rss-Feeds
Detail page
Categories
Society & Culture News & Politics History

Recommendations


Episodes

Date Thumb Title & Description Contributors
4.12.2006

17. Januar 1991: Der Bundestag w├Ąhlt Helmut Kohl zum ersten Kanzler des wiedervereinigten Deutschlands. Regierungserkl├Ąrung Kohl (30. Januar 1991)

Am 17. Januar 1991 w├Ąhlte der Deutsche Bundestag Helmut Kohl zum ersten Kanzler des wiedervereinigten Deutschlands.In seiner Regierungserkl├Ąrung vom 30. Januar 1991 erkl├Ąrte Helmut Kohl u. a. die geistige, kulturelle, wirtschaftliche und soziale Einhei...
DW.COM | Deutsche Welle author
22.11.2006

12. September 1990: Unterzeichnung des ÔÇ×Zwei-plus-Vier-VertragesÔÇť. Interview mit Hans-Dietrich Genscher

Am 12. September 1990 unterzeichnen die Au├čenminister der beiden deutschen Staatenund der vier Siegerm├Ąchte des Zweiten Weltkrieges (in Moskau) den"Vertrag ├╝ber die endg├╝ltige Regelung in Bezug auf Deutschland", den sogenannten Zwei-plus-Vier-Vertrag; ...
DW.COM | Deutsche Welle author
10.11.2006

2. Dezember 1990: Erste gesamtdeutsche Bundestagswahl. Interview mit Dieter Roth

Am 2. Dezember 1990 findet die erste gesamtdeutsche Bundestagswahl (und zugleich die erste freie gesamtdeutsche Parlamentswahl seit 1933) statt;sie endet mit einem klaren Sieg der Unionsparteien (43,8 %). In einem Gespr├Ąch mit DW-Redakteur Torsten Bart...
DW.COM | Deutsche Welle author
10.11.2006

2. Dezember 1990: Erste gesamtdeutsche Bundestagswahl. DW-Sondersendung

Am 2. Dezember 1990 findet die erste gesamtdeutsche Bundestagswahl (und zugleich die erste freie gesamtdeutsche Parlamentswahl seit 1933) statt;sie endet mit einem klaren Sieg der Unionsparteien (43,8 %). Die DW-Sondersendung vermittelt ein sehr gutes ...
DW.COM | Deutsche Welle author
10.11.2006

3. Oktober 1990: ÔÇ×WiedervereinigungÔÇť der beiden deutschen Staaten. DW-Sondersendung

Am 3. Oktober 1990 wird durch den formellen Beitritt der DDR zur BRD die Wiedervereinigung Deutschlands vollzogen;die DDR h├Ârt damit auf zu existieren. Auf Vorschlag Helmut Kohls wurde der 3. Oktober zum Nationalfeiertag erhoben. Die DW-Redakteure Petr...
DW.COM | Deutsche Welle author
7.11.2006

31. August 1990: Unterzeichung des Einigungsvertrags zwischen der BRD und der DDR. DW-Bericht

Am 31. August 1990 wird der Einigungsvertrag zwischen beiden deutschen Staaten, mit dem die volle staatliche Einheit hergestellt werden soll, unterzeichnet.Das"Funkjournal" der Deutschen Welle berichtet ├╝ber die feierliche Unterzeichnung in Ost-Berlin;...
DW.COM | Deutsche Welle author
7.11.2006

23. August 1990: Die Volkskammer der DDR beschlie├čt den Beitritt zur BRD zum 3. Oktober 1990. DW-Feature

Am 23. August 1990 beschlie├čt die Volkskammer (das Parlament der DDR) den Beitritt der Deutschen Demokratischen Republik zur Bundesrepublik Deutschland zum 3. Oktober 1990.Anl├Ą├člich des 10. Jahrestages (2000) erinnert das"Funkjournal" der DW mit einem ...
DW.COM | Deutsche Welle author
7.11.2006

23. August 1990: Die Volkskammer der DDR beschlie├čt den Beitritt zur BRD zum 3. Oktober 1990. Verk├╝ndung des Abstimmungsergebnisses

Am 23. August 1990 beschlie├čt die Volkskammer (das Parlament der DDR) den Beitritt der Deutschen Demokratischen Republik zur Bundesrepublik Deutschland zum 3. Oktober 1990.Die Pr├Ąsidentin der Volkskammer der DDR und amtierende Vorsitzende des Staatsrat...
DW.COM | Deutsche Welle author
31.10.2006

17. November 1989: Regierungserkl├Ąrung von Hans Modrow nach seiner Wahl zum neuen DDR-Ministerpr├Ąsidenten. Bericht der ÔÇ×Aktuellen KameraÔÇť

Der Bericht der ÔÇ×Aktuellen KameraÔÇť, der Hauptnachrichtensendung des DDR-Fernsehens, informiert ├╝ber die Regierungserkl├Ąrungdes neugew├Ąhlten Vorsitzenden des DDR-Ministerrats, Hans Modrow, vor der 12. Volkskammer (Parlament der DDR); die wichtigsten Pas...
DW.COM | Deutsche Welle author
31.10.2006

18. Mai 1990: Staatsvertrag zwischen der BRD und der DDR ├╝ber die Schaffung einer W├Ąhrungs-, Wirtschafts- und Sozialunion. DW-Sondersendung

Am 18. Mai 1990 wird im Palais Schaumburg in Bonn der Staatsvertrag zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik├╝ber die Schaffung einer W├Ąhrungs-, Wirtschafts- und Sozialunion feierlich unterzeichnet (tritt am 1. J...
DW.COM | Deutsche Welle author
31.10.2006

12. April 1990: Wahl Lothar de Maizi├Ęres (CDU) zum Regierungschef. Ausschnitte aus seiner Regierungserkl├Ąrung

Am 12. April 1990 w├Ąhlte die Volkskammer (das Parlament der DDR) den CDU-Vorsitzenden Lothar de Maizi├Ęre zum Regierungschefeiner Gro├čen Koalition aus CDU, DSU, DA, SPD und den Liberalen. In seiner Regierungserkl├Ąrung - am 19. April 1990 - ├Ąu├čert sich d...
DW.COM | Deutsche Welle author
31.10.2006

18. M├Ąrz 1990: Erste freie DDR-Volkskammerwahl. DW-Wahlsondersendung

Die DW-Redakteure Petra Kohnen und Thomas Kirschning f├╝hren durch eine Wahlsondersendunganl├Ą├člich der ersten freien Wahlen zur Volkskammer (Parlament der DDR) am 18.03.1990; Informationen, Analysen, Interviews bzw. Statements sowie Reaktionen im In- un...
DW.COM | Deutsche Welle author
31.10.2006

7. Dezember 1989: Der ÔÇ×Runde TischÔÇť entsteht. DW-R├╝ck-Blick

Am 7. Dezember 1989 findet die erste Sitzung des ÔÇ×Runden TischesÔÇť im Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Berlin-Mitte statt;er setzt sich aus Vertretern der bisher bestehenden Parteien, der Kirchen und der neuen Oppositionsgruppen zusammen und versteht sich al...
DW.COM | Deutsche Welle author
25.10.2006

10. November 1989: Gro├čkundgebung vor dem Sch├Âneberger Rathaus nach der ├ľffnung der Berliner Mauer. Redenausschnitte

Ausschnitte aus den Reden des Regierenden B├╝rgermeisters von Berlin, Walter Momper,des ehemaligen Regierenden B├╝rgermeisters von Berlin und Altbundeskanzlers, Willy Brandt, des Bundesau├čenministers, Hans-Dietrich Genscher, und des Bundeskanzlers, Helmu...
DW.COM | Deutsche Welle author
25.10.2006

9. November 1989: ├ľffnung der Berliner Mauer und der innerdeutschen Grenze. DW-R├╝ck-Blick (2. Teil)

Im zweiten Teil des R├╝ck-Blicks der DW-Redakteurin Christa Kokotowski zur ├ľffnung der Berliner Mauer und der innerdeutschen Grenzewird die in der Nacht vom 9. auf den 10. (bzw. am 10.) November 1989 in Berlin herrschende Stimmung durch eine Reihe von O...
DW.COM | Deutsche Welle author
25.10.2006

9. November 1989: ├ľffnung der Berliner Mauer und der innerdeutschen Grenze. DW-R├╝ck-Blick (1. Teil)

Im ersten Teil des R├╝ck-Blicks von DW-Redakteurin Christa Kokotowski zur ├ľffnung der Berliner Mauer und der innerdeutschen Grenze am 9. November 1989werden die unmittelbaren Voraussetzungen, die zur Grenz├Âffnung f├╝hrten, sowie die ersten Reaktionen in ...
DW.COM | Deutsche Welle author
23.10.2006

9. November 1989: G├╝nter Schabowski verk├╝ndet die allgemeine Reisefreiheit f├╝r alle DDR-B├╝rger. DW-Exklusiv-Interview mit Schabowski

Am 9. November 1989 hatte das Mitglied des SED-Politb├╝ros G├╝nter Schabowskiauf einer internationalen Pressekonferenz vor laufenden Kameras - v├Âllig ├╝berraschend - die allgemeine Reisefreiheit f├╝r alle DDR-B├╝rger verk├╝ndet; der damit verbundene Mauerfal...
DW.COM | Deutsche Welle author
18.10.2006

9. November 1989: G├╝nter Schabowski verk├╝ndet die allgemeine Reisefreiheit f├╝r alle DDR-B├╝rger. Pressekonferenz

Am 9. November 1989 verk├╝ndet Politb├╝romitglied G├╝nter Schabowski ...v├Âllig ├╝berraschend auf einer vom Fernsehen direkt ├╝bertragenen internationalen Pressekonferenz die allgemeine Reisefreiheit f├╝r alle DDR-B├╝rger. Durch die ├äu├čerung Schabowskis, das n...
DW.COM | Deutsche Welle author
16.10.2006

8. November 1989: R├╝cktritt des gesamten Politb├╝ros der SED. DW-Bericht

Am 8. November 1989 tritt das Politb├╝ro der SED- unter dem Druck der Massenproteste - geschlossen zur├╝ck; in der ersten Novemberwoche (1989) hatten die Demonstrationen in der DDR ihren H├Âhepunkt erreicht. Der aktuelle DW-Bericht informiert ├╝ber die Zus...
DW.COM | Deutsche Welle author
16.10.2006

7. November 1989: R├╝cktritt der gesamten DDR-Regierung (Ministerrat). Statement des Regierungssprechers

Der Sprecher der Regierung der DDR, Wolfgang Meyer, gibt im Fernsehen den R├╝cktritt der gesamten DDR-Regierung (Ministerrat) unter ihrem Vorsitzenden Willi Stoph bekannt und appelliert - im Namen der Regierung - eindringlich an die Bev├Âlkerung, die"leb...
DW.COM | Deutsche Welle author
16.10.2006

4. November 1989: Gr├Â├čte Demonstration in der Geschichte der DDR. DW-Bericht

Am 4. November 1989 findet auf dem Ost-Berliner Alexanderplatz die gr├Â├čte Demonstration der Geschichte der DDR mit etwa einer Million Teilnehmern statt.Veranstaltet wurde sie von K├╝nstlern und Kulturschaffenden. In dem DW-Bericht werden u. a. die Stimm...
DW.COM | Deutsche Welle author
16.10.2006

18. Oktober 1989: Egon Krenz wird zum Nachfolger Erich Honeckers gew├Ąhlt. DW- Kurzportrait

"Der Sozialismus auf deutschem Boden, er steht nicht zur Disposition"- so Egon Krenz in einer Rede nach seiner Wahl zum Nachfolger von Erich Honecker. Ein Kurzportrait des neuen Generalsekret├Ąrs des Zentralkomitees der SED, gezeichnet von DW-Redakteur ...
DW.COM | Deutsche Welle author
5.10.2006

18. Oktober 1989: Erich Honecker tritt zur├╝ck. DW-Portrait von Erich Honecker

DW-Redakteur Hans-J├╝rgen Pickert zeichnet ein Portr├Ąt des gest├╝rzten SED-Generalsekret├Ąrs Erich Honecker:die Karriere des Mannes aus Neunkirchen an der Saar, die mit der Flucht nach Chile endete. Zahlreiche Ausschnitte aus Reden und Interviews Honecker...
DW.COM | Deutsche Welle author
5.10.2006

18. Oktober 1989: Erich Honecker tritt zur├╝ck, Egon Krenz wird dessen Nachfolger. DW- ÔÇ×R├╝ck-BlickÔÇť

Am 17. Oktober 1989 wollte Erich Honecker mit der Einleitung zur Tagesordnung der Sitzung des Politb├╝ros beginnen,als ihn Ministerpr├Ąsident Willi Stoph unterbrach und eine ├änderung der Tagesordnung vorschlug. Der erste Punkt: die Absetzung des Generals...
DW.COM | Deutsche Welle author
5.10.2006

9. Oktober 1989: Erstmals ert├Ânt der Slogan ÔÇ×Wir sind das VolkÔÇť. DW-Collage mit Parolen aus den Montagsdemonstrationen

"Ist die Wende nur ein Gag, l├Ąuft nicht nur die Jugend weg"und andere Parolen stehen am 9. Oktober 1989 auf den Transparenten der Demonstranten in Leipzig. Zum ersten Mal ert├Ânt dabei auch der Slogan"Wir sind das Volk", der sich blitzartig auf die ande...
DW.COM | Deutsche Welle author
5.10.2006

7. Oktober 1989: Vierzig Jahre DDR. DW-Feature anl├Ą├člich der Feierlichkeiten in Ost-Berlin

Von der ├ära Ulbricht bis zur ├ära HoneckerDW-Redakteur Claus-Dieter Gersch f├╝hrt durch eine Sendung ├╝ber die Geschichte des SED-Staates von den Anf├Ąngen bis zur Situation im Herbst 1989, als Flucht und Ausreise die Einstellung der B├╝rger zu diesem Staat...
DW.COM | Deutsche Welle author
5.10.2006

30. September 1989: Ausreiseerlaubnis f├╝r die Botschaftsfl├╝chtlinge in Prag. Interview mit Hans-Dietrich Genscher

Seine letzten Worte gingen im Jubel von vier Tausend Menschen unter,als Hans-Dietrich Genscher am 30. September 1989 den DDR-Fl├╝chtlingen in der bundesdeutschen Botschaft in Prag die Nachricht ├╝ber ihre Ausreisegenehmigung in die Bundesrepublik ├╝berbra...
DW.COM | Deutsche Welle author
2.10.2006

Ab 4. September 1989: ÔÇ×MontagsdemonstrationenÔÇť. Reportage von ÔÇ×Radio DDRÔÇť

Ein Reporter des DDR-Rundfunks begleitet mit dem Mikrophon eine Montagsdemonstration und l├Ą├čt demonstrierende DDR-B├╝rger zu Wort kommen;sie sprechen offen ├╝ber ihre Forderungen an die DDR-F├╝hrung und ├╝ber ihre Erwartungen. Eine Verbreitung solcher"anar...
DW.COM | Deutsche Welle author
29.09.2006

Ab August 1989: ÔÇ×Botschaftsfl├╝chtlingeÔÇť. Interview mit Csilla Freifrau von Boeselager

"...und so haben wir 36.000 DDR-Fl├╝chtlinge bis zum 14. November 1989 in Ungarn betreut".Csilla Freifrau von Boeselager ist w├Ąhrend der"Massenflucht" aus der DDR als"der Engel von Budapest" bekannt geworden. Die Gr├╝nderin des"Ungarischen Malteser Carit...
DW.COM | Deutsche Welle author
29.09.2006

Ab August 1989: ÔÇ×Botschaftsfl├╝chtlingeÔÇť. Interview mit Dorothee Wilms

├ťber das Ministerium f├╝r Innerdeutsche Beziehungen soll Bundesministerin Dorothee Wilms einmal gesagt haben:"Aufgabe meines Ministeriums ist es, eine Antwort auf die deutsche Frage herbeizuf├╝hren und damit seine Existenz ├╝berfl├╝ssig zu machen". Jene An...
DW.COM | Deutsche Welle author