Zeitreise: Schauspieler im Gespräch | Deutsche Welle

Karrieren auf Bühne und Leinwand - Schauspieler und Regisseure im Gespräch: jede Woche ein kurzes Porträt und ein Interview mit Menschen aus der Theater- und Filmwelt aus dem Archiv der Deutschen Welle

0 Likes     0 Followers     1 Subscribers

Sign up / Log in to like, follow, recommend and subscribe!

Website
http://www.dw.com/german/?maca=de-podcast_zeitreise-schauspieler-5960-xml-mrss
Description
Karrieren auf Bühne und Leinwand - Schauspieler und Regisseure im Gespräch: jede Woche ein kurzes Porträt und ein Interview mit Menschen aus der Theater- und Filmwelt aus dem Archiv der Deutschen Welle
Language
🇩🇪 German
last modified
2018-04-22 03:47
last episode published
2015-07-24 10:09
publication frequency
15.02 days
Contributors
DW.COM | Deutsche Welle owner   author  
Explicit
false
Number of Episodes
50
Rss-Feeds
Detail page
Categories
Society & Culture History Literature Arts

Recommendations


Episodes

Date Thumb Title & Description Contributors
24.07.2015

1975: Interview mit Monika Dahlberg

"Es ist ein Hobby von mir, Dialekte nachzumachen" – Monika Dahlberg über ihre Sprachbegabung Nach ihrer schauspielerischen Ausbildung wurde sie recht schnell einem breiten Publikum bekannt. Und sie beherrschte alle Facetten der darstellerischen Kunst:...
DW.COM | Deutsche Welle author
8.07.2015

1976: Interview mit Wilhelm Semmelroth

"Ich verpasste keine Premiere im Bonner Stadttheater" - Wilhelm Semmelroth über seine Begeisterung fürs Theater als Jugendlicher Die Presse bezeichnete ihn einstimmig als den"Erfinder des Straßenfegers", denn Wilhelm Semmelroth führte Regie bei Filmen...
DW.COM | Deutsche Welle author
23.06.2015

1977: Interview mit Wilhelm Borchert

"Das war der Film meines Lebens" - Wilhelm Borchert über den Film"Die Mörder sind unter uns" Wenn in deutschen Kinos synchronisierte Filme mit Henry Fonda, Alec Guinness oder Charlton Heston gezeigt wurden, war eines sicher: der deutsche Text kam von ...
DW.COM | Deutsche Welle author
3.06.2015

1975: Interview mit Erich Schellow

"Das Theater wird sich dauernd ändern, denn es ist so lebendig wie das Leben" - Erich Schellow zum Wesen des deutschen Theaters"Nobelnatur und Grandezza sind ihm ins Gesicht geschrieben und machen seine Statur aus" – so beschrieb die"Frankfurter Allgem...
DW.COM | Deutsche Welle author
19.05.2015

1966: Interview mit Siegfried Arno

"Das war ein Augenblick der Freude auf die Bühne zu gehen bei der Premiere" – Siegfried Arno über die Premiere der"Drei Musketiere" im Großen Schauspielhaus Berlin Etwa zwölf Dutzend Filmrollen, davon knapp 60 in amerikanischen Produktionen, unzählige...
DW.COM | Deutsche Welle author
4.05.2015

1971: Interview mit Carl Raddatz

"Ich hatte schon immer den Traum und den Wunsch Schauspieler zu werden" - Carl Raddatz über seinen Beruf Im Alter von 78 Jahren stand er noch vor der Filmkamera, hatte aber bis dahin schon in zahlreichen Filmen mitgewirkt, war ein anerkannter Theater-...
DW.COM | Deutsche Welle author
17.04.2015

1976: Interview mit Gustav Knuth

"Ich bin zum Theater aus der Atmosphäre heraus gegangen" - Gustav Knuth über die Anfänge seiner Karriere Mit siebzehn Jahren ist er von zu Hause ausgerissen, um Schauspieler zu werden. Und es war die richtige Entscheidung, denn Gustav Knuth, der unzäh...
DW.COM | Deutsche Welle author
30.03.2015

1972: Interview mit Christiane Hörbiger

"Ich spiele Theater fürs Publikum und für niemanden sonst" - Christiane Hörbiger über ihr Theaterverständnis Sie ist die Grande Dame des deutschsprachigen Films und Theaters, deren große Popularität seit Jahren unbestritten ist. Bis heute spielte sie ...
DW.COM | Deutsche Welle author
16.03.2015

1974: Interview mit Violetta Ferrari

"Ich bin ein Naturtalent" - Violetta Ferrari über ihre Gesangskunst In nur zwei Stücken stand sie nach eigenen Angaben 450 Mal mit Harald Juhnke auf der Bühne. Doch die aus Ungarn stammende Schauspielerin hatte auch zahlreiche andere Rollen übernommen...
DW.COM | Deutsche Welle author
2.03.2015

1971: Interview mit Lucy Millowitsch

"Persönlich hasse ich Schwänke" - Lucy Millowitsch über die Gründe ihrer späteren Bühnenabstinenz Ihr Name steht für Köln wie der Kölner Dom. Lucy Millowitsch, die ältere Schwester des beliebten Schauspielers Willy Millowitsch, war der Stadt und ihrem...
DW.COM | Deutsche Welle author
18.02.2015

1988: Interview mit Angelika Milster

"Man sollte einfach wissen, darum, wenn man Stimme hat, dass man auch das Schauspiel nie vernachlässigen sollte" - Angelika Milster über Gesang und Darstellung Ihre erste Auszeichnung erhielt sie bereits mit 23 Jahren für ihre Rolle in der Komödie"Mei...
DW.COM | Deutsche Welle author
3.02.2015

2007: Interview mit Jörg Schüttauf

"Das sollte mir beim ersten Lesen Spaß machen" - Jörg Schüttauf über die Wahl einer Rolle Dank seiner Vielseitigkeit gehört er zu den meistbeschäftigten Schauspielern Deutschlands, der bis heute in etwa 12 Dutzend Filmproduktionen mitwirkte und dabei ...
DW.COM | Deutsche Welle author
20.01.2015

1986: Interview mit Margarethe von Trotta

"Wenn ich jetzt von dem Film spreche, so ist es sicher eher ein Portrait geworden als ein Historiengemälde" - Margarethe von Trotta über ihren Film"Rosa Luxemburg" International bekannt als Schauspielerin, Regisseurin, Drehbuchautorin und schließlich ...
DW.COM | Deutsche Welle author
5.01.2015

1987: Interview mit Götz George

"Schimanski ist immer ein Sensibelchen gewesen, der gewisse Härtemomente hat" - Götz George über seine Figur des Kommissars Horst Schimanski Es gibt nur eine Handvoll Schauspieler, die in annähernd so vielen Filmproduktionen mitwirkten, wie er. Götz G...
DW.COM | Deutsche Welle author
19.12.2014

1988: Interview mit Ula Stöckl

"Ich fühlte mich erst mal pudelwohl, weil ich hatte alles, aber auch wirklich alles zu lernen" - Ula Stöckl über die Zeit ihres Studiums am Institut für Filmgestaltung in Ulm Es war schon eine bemerkenswerte Karriere: von der Fremdsprachensekretärin z...
DW.COM | Deutsche Welle author
8.12.2014

1984: Interview mit Wolfgang Petersen

"Ich glaube, dass die Autoren immer ein zwiespältiges Verhältnis zum Film haben" - Wolfgang Petersen über seine literarischen Vorlagen und deren Urheber Es gibt nicht viele unter den Regisseuren Hollywoods, die das Privileg des"final cut" – auch"Direc...
DW.COM | Deutsche Welle author
24.11.2014

1980: Interview mit Géza von Cziffra

"Ich bin ein überzeugter Unterhalter und habe auch jederzeit abgelehnt, in einem Film irgendwelche Aussagen, geschweige denn politische Aussagen zu machen" - Géza von Cziffra über sein filmisches Schaffen Auf zwei Gebieten des Filmgeschäfts war er jah...
DW.COM | Deutsche Welle author
10.11.2014

1970: Interview mit Günther Lüders

"Wenn man sich dem Theater so sehr verschreibt, hat man für Filme keine Zeit" - Günther Lüders über seine Arbeit beim Film Mit neunzehn Jahren debütierte er an der Bühne des Stadttheaters seines Geburtsortes Lübeck, von wo er eine Schauspielerkarriere...
DW.COM | Deutsche Welle author
27.10.2014

1988: Interview mit Dieter Dorn

"Ein Spielplan und eine theatralische Arbeit, die in größeren Räumen denkt" - Dieter Dorn über sein Rezept für den Erfolg der Münchner Kammerspiele."Der Kaiser geht" titelte die"Süddeutsche Zeitung" am 9.7.11 und meinte damit eine Ära im Münchner Kultu...
DW.COM | Deutsche Welle author
8.10.2014

1967: Interview mit Zarah Leander

"Mit halbem Herzen darf man nicht arbeiten" - Zarah Leander über ihren Beruf Ihren ersten großen Auftritt hatte sie gegen Ende der 20er-Jahre. Damals sang sie als Vertretung für eine erkrankte Kollegin in der Operette"Drogne Emil" (zu Deutsch"Der klei...
DW.COM | Deutsche Welle author
23.09.2014

1972: Interview mit Maria Becker

"Solange es Menschen geben wird, solange wird es Theater geben" - Maria Becker über die Zukunft des Theaters Das Theaterlexikon von Manfred Brauneck und Wolfgang Beck nennt sie"eine der bedeutendsten Charakterdarstellerinnen des deutschen Theaters im ...
DW.COM | Deutsche Welle author
5.09.2014

1976: Interview mit Lore Lorentz

"Wenn wir wieder genügend Nachwuchs haben, dann wird es gutes Kabarett immer geben" - Lore Lorentz über die Zukunft des deutschen Kabaretts Abgesehen von der Bühne des Düsseldorfer Schauspielhauses, auf der sie gelegentlich spielte, war sie jahrelang ...
DW.COM | Deutsche Welle author
27.08.2014

1970: Interview mit Ita Maximowna

"Der Regisseur ist der wichtigste Mann für mich" - Ita Maximowna über ihre Arbeitsweise als Bühnenbildnerin Sie war ein Star hinter den Kulissen, doch ihre Arbeit vor der Premiere eines Theaterstücks oder einer Oper war genauso wichtig wie die des Reg...
DW.COM | Deutsche Welle author
11.08.2014

1970: Interview mit Valérie von Martens

"Mein Mann war ein sehr braver Schauspieler, der sich unbedingt dem Regisseur gefügt hat - ganz merkwürdigerweise" - Valérie von Martens über die Arbeit mit Curt Goetz unter ihrer Regie Mit 20 Jahren stand sie zum ersten Mal auf der Bühne und wurde ba...
DW.COM | Deutsche Welle author
25.07.2014

1975: Interview mit Benno Sterzenbach

"Ich hatte das Glück in München an dem ersten Theater, das nach dem Krieg wieder begann, spielen zu dürfen" - Benno Sterzenbach über die Fortsetzung seiner schauspielerischen Arbeit nach dem Zweiten Weltkrieg Der"Kölnischen Rundschau" vom 26.6.68 sagt...
DW.COM | Deutsche Welle author
9.07.2014

1982: Interview mit Ida Ehre

"Kollegen haben mich nach dem Krieg gebeten: Machen Sie doch ein Theater auf, wir kommen alle zu Ihnen" - Ida Ehre über den Anfang der Hamburger Kammerspiele Nach ihr wurden zwei Schulen, zwei Plätze und schließlich ein Kulturverein genannt – Ida Ehre...
DW.COM | Deutsche Welle author
25.06.2014

1984: Interview mit Hark Bohm

"Ich habe die Fakten und Informationen im Prozess gesammelt" - Hark Bohm über den Stoff für das Derhbuch zu seinem Film"Der Fall Bachmeier – keine Zeit für Tränen“ Wenn man über die Anfänge des „Neuen Deutschen Films“ spricht, so kommt man um diesen M...
DW.COM | Deutsche Welle author
11.06.2014

1983: Interview mit Ottokar Runze

"Höchste Qualität sowohl was die Erzählung der Geschichte betrifft, als auch was die technische Seite betrifft" - Ottokar Runze über seine Ansprüche an seine Filme Schauspieler, Film- und Theaterregisseur, Produzent, Drehbuchautor und schließlich Sync...
DW.COM | Deutsche Welle author
28.05.2014

1967: Interview mit Rudolf Forster

"Außerordentlich charmant und ein großer Könner" – Rudolf Forster über den Regisseur Max Reinhardt Seinen ersten Film drehte er 1914, stumm und natürlich schwarz-weiß, das letzte Mal stand er 1969 vor der Kamera. Rund acht Dutzend Filme wurden es in d...
DW.COM | Deutsche Welle author
15.05.2014

1968: Interview mit Kurt Hoffmann

"Im Augenblick tanzen wir auf einem Vulkan" – Kurt Hoffmann über die Entwicklungen beim Film der 60er-Jahre Sein Name ist heute schon ein wenig in Vergessenheit geraten, doch dem Kinopublikum der"älteren Semester" sind die Titel und die Stars seiner F...
DW.COM | Deutsche Welle author
28.04.2014

1985: Interview mit Ernst Schröder

"Wenn ich weggegangen bin, heißt das nicht, dass ich nicht wiederkommen kann" - Ernst Schröder über seinen Rückzug von der Theaterbühne Für die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ vom 28.7.94 war er ein „Charakterkopf“ und am gleichen Tag nannte ihn „Der...
DW.COM | Deutsche Welle author
14.04.2014

1967: Interview mit Johannes Schaaf

"Es hat keinen Sinn Filme zu drehen, wenn man sich auf Zeit und Material beschränken muss" - Johannes Schaafs Sicht auf die Filmproduktion Auf sein Konto gehen unzählige Theater- und Operninszenierungen auf vielen internationalen Bühnen, und sein Debü...
DW.COM | Deutsche Welle author
24.03.2014

1975: Interview mit Grete Mosheim

"Ich glaube nicht, dass ich mich zum Regisseur eigne" - Grete Mosheim über ihre Regiearbeit. Mit siebzehn Jahren debütiere sie am Deutschen Theater in Berlin, wurde schnell zum Star, danach emigrierte sie in die USA und kam in den 50er-Jahren zurück n...
DW.COM | Deutsche Welle author
6.03.2014

1979: Interview mit Oscar Fritz Schuh

"Wenn nicht am Theater dauernd etwas los ist – es kann noch so verrückt und so blöd sein - ist das Theater nicht mehr lebendig" - Oscar Fritz Schuh über den ständigen Wandel seiner Inszenierungen. Er war vor allem ein Theatermensch, vielfach ausgezeic...
DW.COM | Deutsche Welle author
18.02.2014

1974: Interview mit Dieter Hildebrandt

„Es stellte sich heraus, dass die Christine Schuberth ein sehr besessenes, sehr präzises, sehr fleißiges und sogar sehr begabtes Mädchen ist“- Dieter Hildebrandt über seine Zusammenarbeit mit Christine Schuberth Als Schauspieler oder Drehbuchautor wir...
DW.COM | Deutsche Welle author
31.01.2014

1973: Interview mit Paul Verhoeven

"Als der Tag kam, an dem das Fernsehen seine Programme verkündete, hatte das Ende des Films geschlagen" - Paul Verhoeven über den deutschen Unterhaltungsfilm. Ruft man sich im Internet seine Schaffensbilanz auf, so wird man regelrecht von ihrer Vielfa...
DW.COM | Deutsche Welle author
20.01.2014

1973: Interview mit Hans-Jürgen Syberberg

"Diese Auszeichnung hat mich schon überrascht" - Hans-Jürgen Syberberg über die Auszeichnung seines Fernsehfilms"Theodor Hirneis oder wie man ehemaliger Hofkoch wird" mit dem Adolf-Grimme-Preis Es waren bis jetzt etwa knapp drei Dutzend Filme, die ihn...
DW.COM | Deutsche Welle author
3.01.2014

2004: Interview mit Erika Pluhar

"Privat war ich nie eine'femme fatale'" - Erika Pluhar verrät Privates Unzählige Theaterrollen, über vier Dutzend Filmrollen, zahlreiche Auftritte beim Fernsehen, Regiearbeiten, zahlreiche Schallplatten und Bücher – dies ist die bisherige Bilanz diese...
DW.COM | Deutsche Welle author
9.12.2013

1972: Interview mit Alfred Hitchcock

"Viele Leute wünschen sich Angstgefühle und zahlen dafür. Warum? Das weiß ich nicht" - Alfred Hitchcock über die Spannung in seinen Filmen Als Schüler soll er mit großem Interesse Mordprozessen beigewohnt haben, als diese am Londoner Schwurgericht Old...
DW.COM | Deutsche Welle author
22.11.2013

1981: Interview mit Freddy Quinn

"Ich habe nie den Anspruch erhoben, ein Komponist zu sein" - Freddy Quinn über seine musikalische Seite In den 50er- und 60er-Jahren war er der populärste Sänger in Deutschland, der mit seiner Schallplatte"Heimweh", die sich acht Millionen Mal verkauf...
DW.COM | Deutsche Welle author
11.11.2013

1972: Interview mit Paul Dahlke und Elfe Gerhart

"Das Primäre ist immer noch das Theater" - Paul Dahlke über sein bevorzugtes Metier Seine Filmografie ist rekordverdächtig, denn man sah ihn auf der Leinwand und im Fernsehen in über 15 Dutzend Rollen, und ähnlich lang ist auch die Liste der Hörbücher...
DW.COM | Deutsche Welle author
28.10.2013

1978: Interview mit Paul Esser

"Im Schiller-Theater da hatte ich das Glück, dass ich als Eröffnungsvorstellung im"Tell" den Tell spielen konnte" - Paul Esser über seine Anfänge beim Schiller-Theater in Berlin Er spielte in über hundert Kino- und Fernsehfilmen und kreierte unzählige...
DW.COM | Deutsche Welle author
14.10.2013

1967: Interview mit Dieter Borsche

"Das Theater hat wieder eine subpolitische Funktion" - Dieter Borsche über das Theater der 60er-Jahre Unzählige Theaterrollen, neun Dutzend Rollen auf der Leinwand und im Fernsehen – dies ist die Bilanz einer fast 50-Jährigen Schauspielerkarriere, die...
DW.COM | Deutsche Welle author
30.09.2013

1973: Interview mit Agnes Windeck

"Ich genieße den Augenblick" - Agnes Windeck über ihre Lebenseinstellung Mütter und Tanten – das waren ihre Domäne beim Theater, Fernsehen und Film. Und das nicht zu selten: Agnes Windeck stand knapp 5 Dutzend Mal vor der Filmkamera, spielte unzählige...
DW.COM | Deutsche Welle author
18.09.2013

1972: Interview mit Claus Biederstaedt

"Es ist in Deutschland sowieso immer schon schwer gewesen, Komödien zu spielen" - Claus Biederstaedt über seine Theaterarbeit Rund 170 Fernsehproduktionen, knapp acht Dutzend Filme, unzählige Theaterrollen, zahlreiche Inszenierungen – dies ist die bis...
DW.COM | Deutsche Welle author
10.09.2013

1972: Interview mit Eduard Wandrey

"Ich habe sehr gerne den Herodes gespielt" - Eduard Wandrey über seine unzähligen Theaterrollen Als Filmschauspieler machte er keine großen Schlagzeilen, aus dem Berliner Theaterleben jedoch war er nicht wegzudenken. Und es mussten nicht nur die große...
DW.COM | Deutsche Welle author
20.08.2013

1972: Interview mit Leopold Lindtberg

"Es hat sich organisch entwickelt, es war kein abrupter Schluss" - Leopold Lindtberg über seine Rückkehr vom Film zum Theater Mit knapp zwei Dutzend Streifen, bei denen er Regie führte, wurde er zum"Schöpfer" des schweizerischen Films. Doch seine Leid...
DW.COM | Deutsche Welle author
9.08.2013

1972: Interview mit Johanna Matz

"Ich bin nicht pressescheu, aber ich mag es nicht, wenn man mich niedlich auslegt" - Johanna Matz über ihr Verhältnis zur Presse Unmittelbar nach ihrer Schauspielausbildung wurde sie für das Theater entdeckt, dem sie über Jahrzehnte verbunden blieb. D...
DW.COM | Deutsche Welle author
1.08.2013

1964: Interview mit Martin Held

"Die Rollen, die man sich relativ schwer erarbeitet und die zum Erfolg führen, sind Rollen, die man dann am liebsten spielt" - Martin Held über seine Theaterarbeit Er war aus dem Berliner Theaterleben nicht weg zu denken, spielte aber auch in zahlreic...
DW.COM | Deutsche Welle author
18.07.2013

1986: Interview mit Chariklia Baxevanos

"Es ist jeden Abend anders, das Publikum ist nicht gleich" - Chariklia Baxevanos über das Theaterspielen Im stolzen Alter von 76 Jahren stand sie noch auf der Bühne in Berlin in dem Theaterstück"Spätlese" von Folke Braband. Denn auf den Theaterbretter...
DW.COM | Deutsche Welle author