SWR2 Archivradio - Geschichte in Originaltönen

http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

1 Likes     0 Followers     1 Subscribers

Sign up / Log in to like, follow, recommend and subscribe!

Website
https://www.swr.de/swr2/archivradio
Description
Das Radio: seit einem Jahrhundert Wegbegleiter der deutschen Geschichte. Historische Tondokumente vermitteln ein Gefühl für wichtige Ereignisse und Stimmungen vergangener Jahrzehnte.
Language
🇩🇪 German
last modified
2019-11-14 16:01
last episode published
2019-11-13 09:12
publication frequency
1.05 days
Contributors
Archivradio author  
SWR2 Archivradio owner  
Explicit
false
Number of Episodes
725
Rss-Feeds
Detail page
Categories
Society & Culture

Recommendations


Episodes

Date Thumb Title & Description Contributors
13.11.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

SPD 1959: Willy Brandt wirbt für das „Godesberger Programm“

13.11.1959 | Die SPD gibt sich ein neues Grundsatzprogramm. Sie reformiert sich und ihren Anspruch – weg von der reinen sozialistischen Arbeiterpartei hin zu einer Volkspartei. Wirtschaftspolitisch bekennt sich die Partei jetzt deutlicher zur Marktwirt...
11.11.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

Nach Tod von Holger Meins: Kritik an Ärzten

15.11.1974 | Wurde der RAF-Terrorist Holger Meins im Gefängnis ärztlich angemessen versorgt? Knapp eine Woche nach seinem Tod stellen mehrere Ärzte das infrage. In Frankfurt am Main kommt es deshalb zu einer kleinen Demonstration. Die relativ lange Anm...
11.11.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

Untersuchung des Todes von Holger Meins

12.11.1974 | Zum Tod von Holger Meins gibt es jetzt einen ersten Untersuchungsbericht. Meins ist drei Tage zuvor infolge seines Hungerstreiks gestorben. Was der Untersuchungsbericht ergibt, berichtet „Südfunk aktuell“.Am Folgetag gibt es weitere Ergebn...
11.11.2019

Nach Tod des Terroristen Holger Meins: Mehr Sicherheitsvorkehrungen

11.11.1974 | Der RAF-Terrorist Holger Meins stirbt am 9. November 1974 als Folge seines Hungerstreiks im Gefängnis im rheinland-pfälzischen Wittlich. Als Reaktion darauf ermordet die sogenannte „Bewegung 2. Juni“ den Präsidenten des Berliner Kammergeri...
8.11.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

Gregor Gysi auf der Großdemonstration auf dem Alexanderplatz

4.11.1989 | Auch der Rechtsanwalt Gregor Gysi spricht auf der Groß-Demonstration auf dem Berliner Alexanderplatz. Gysi gehört der SED an, hat sich aber in den vergangenen Wochen als Anwalt für die Zulassung des oppositionellen Neuen Forums eingesetzt. ...
8.11.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

Rede von Jan Josef Liefers vor dem Mauerfall

4.11.1989 | Kurz vor dem Mauerfall spricht der Schauspieler Jan Josef Liefers auf der Groß-Demonstrationen auf dem Berliner Alexanderplatz. Es ist die erste offiziell genehmigte Demonstration in der DDR, organisiert von Schauspielern und Mitarbeitern a...
6.11.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

Sondersendung am Tag nach der Maueröffnung

10.11.1989 | Der Abend nach der Maueröffnung: Es ist viel passiert in den vorausgegangenen 24 Stunden. Die Grenzen in Berlin sind offen. Es ist klar, dass nun für die Deutschen ein neues Kapitel ihrer Geschichte begonnen hat. Abends kurz nach 19 Uhr br...
6.11.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

Nach der Maueröffnung: DDR-Berichte von der Grenze

9. und 10.11.1989 | Die Nachricht von der Öffnung der Grenzübergänge spricht sich schnell herum. Etliche Berlinerinnen und Berliner machen sich noch in derselben Nacht auf den Weg, um auf die jeweils andere Seite zu gucken. Der DDR-Rundfunk schickt in ...
4.11.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

Der Tag nach der Maueröffnung

10.11.1989 | Einen Tag nach Öffnung der Mauer fand vor dem Schöneberger Rathaus in Berlin eine Kundgebung mit westdeutschen Spitzenpolitikern statt: Walter Momper, Willy Brandt, Hans-Dietrich Genscher und der damalige Bundeskanzler Helmut Kohl.
4.11.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

Spionagechef Markus Wolf fordert Erneuerung der DDR

4.11.1989 | Markus Wolf, Spionagechef der DDR, Leiter des Auslands-Nachrichtendienstes im Ministerium für Staatssicherheit, überrascht mit einer Rede auf einer Großdemonstrationen auf dem Berliner Alexanderplatz, fünf Tage vor der Öffnung der Mauer. Wo...
31.10.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

SPD diskutiert über Wiedervereinigung

31.10.1989 | Wie hältst du’s mit der Wiedervereinigung? Diese Frage drängt sich Herbst 1989 immer stärker auf, als sich das Ende der DDR in ihrer bisherigen Form ankündigt. Für die Politikerinnen und Politiker der CDU/CSU, aber auch viele in der FDP, i...
31.10.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

Aus für den „Schwarzen Kanal“

31.10.1989 | Die Mauer ist zwar noch nicht gefallen, aber die Umbrüche in der DDR bedeuten bereits das Ende einer Fernseh-Legende: „Der Schwarze Kanal“. Das war die Propagandasendung im DDR-Fernsehen, in der Chefkommentator Karl-Eduard von Schnitzler S...
26.10.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

Frauen am Steuer: "Der 7. Sinn" lehrt Frauen das Autofahren

12.9.1969 | In den späten 1960er-Jahren strahlte die damals beliebte Fernsehsendung "Der 7. Sinn" ein ganz besonderes Lehrvideo zum Thema "Frauen am Steuer" aus, in dem auf die Gefahren durch Frauen im Straßenverkehr hingewiesen wird. An sexistischen S...
24.10.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

BBC-Nachrichten zum Kriegsbeginn

1.9.1939 | Die BBC-Nachrichten zum Kriegsbeginn am 1. September 1939. Deutschland hat Polen angegriffen und zahlreiche Städte bombardiert. Großbritannien und Frankreich haben eine Generalmobilmachung angeordnet. Abends werde das Parlament in London zus...
21.10.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

Erhard Eppler – Öko-Vordenker in der SPD

19.11.1985 | Der SPD-Politiker Erhard Eppler wollte eigentlich die Gründung der Grünen verhindern und versuchte deshalb, die Themen der Grünen, vor allem Frieden und Umweltschutz mit seiner eigenen Partei, der SPD stark zu besetzen. Damit konnte er sic...
21.10.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

Erhard Eppler – Leitfigur der Friedensbewegung

Innerhalb der SPD gehörte Erhard Eppler dem linken Flügel an. Im Grunde dem Flügel, der den Ansichten der 1980 gegründeten Partei der Grünen sehr nahestand.
20.10.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

Sex, Fliegen, Treue: Beate Uhse spricht über ihr Leben

7.1.1997 | Beate Uhse (25.10.1919 bis 16.7.2001) – der Name ist auch noch lange nach dem Tod der Unternehmerin eine Marke in der Erotik-Branche. Sie war eine der Pionierinnen in diesem Geschäft, nachdem sie ihre erste Karriere als Pilotin nicht weiterv...
14.10.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

Gründung des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB)

14.10.1949 | Bald nach dem Krieg beginnt Hans Böckler mit dem Wiederaufbau der Gewerkschaften in der britischen Besatzungszone. Dort kommt es auch zum ersten Zusammenschluss der Einzelgewerkschaften. 1949 werden schließlich im Westen die Zonengrenzen ü...
11.10.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

Verlogene Trauerrede auf Erwin Rommel

18.10.1944 | Generalfeldmarschall Erwin Rommel (15. November 1891 bis 14. Oktober 1944), der "Wüstenfuchs", ist tot. Offiziell gestorben bei einem Autounfall in der Folge einer Embolie. In Wahrheit hatte sich Rommel das Leben genommen, unter Druck gese...
10.10.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

Friedensnobelpreis an Martin Luther King

14.10.1964 | Der Bürgerrechtler Martin Luther King gehört sicherlich zu den Friedensnobelpreisträgern, die die Auszeichnung auch im Rückblick wirklich verdient haben. 1964 war es so weit – ein Jahr nach dem großen Marsch auf Washington, auf dem Martin ...
5.10.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

Einführung des „langen Donnerstags“

5.10.1989 | Auch eine Revolution im Jahr 1989: Die Einführung des sogenannten Dienstleistungsabends, auch „langer Donnerstag“ genannt. Bis zu diesem 5. Oktober 1989 durften Geschäfte montags bis freitags grundsätzlich nur bis 18:30 Uhr geöffnet haben –...
2.10.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

1989: DDR verweigert Einreise von Bundesbürgern

6.10.1989 | Bundesbürger können nun gar nicht mehr nach Ost-Berlin reisen. Die Einreise an den S-Bahnhöfen wird ihnen verweigert.
2.10.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

„Sofort, unverzüglich“ – Schabowskis Pressekonferenz zum Mauerfall

9.11.1989 | Die berühmten Worte von Günter Schabowski fallen erst ganz am Ende, fast beiläufig, auf der langen Pressekonferenz am Abend des 9. November 1989 in der Berliner Mohrenstraße. Schabowski war Sekretär für das Informationswesen im Zentralkomit...
2.10.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

Rostocks OB diskutiert mit Demonstranten

28.10.1989 | Demonstranten haben sich vor dem Rostocker Rathaus versammelt. Schließlich kommt Oberbürgermeister Henning Schleiff heraus und beginnt eine längere Diskussion mit den Protestierenden auf dem Thälmannplatz – über alle möglichen Missstände, ...
2.10.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

Reportage von Radio DDR über die Leipziger Montagsdemonstrationen

24.10.1989 | Regierungskritische Töne nun auch in der Berichterstattung des DDR-Rundfunks. Hier in einer Reportage von Radio DDR über die Leipziger Montagsdemonstrationen am 24. Oktober 1989. Der Name des Reporters ist leider nicht archiviert.
29.09.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

1989: Flüchtlings-Zug aus Prag kommt im bayerischen Hof an.

5.10.1989 | Der Zug mit den DDR-Flüchtlingen fährt nur sehr langsam durch die DDR und muss oft halten. Am frühen Morgen schließlich rollt er über die deutsch-deutsche Grenze und erreicht um 5:45 schließlich den Bahnhof im fränkischen Hof.
28.09.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

1989: Dresdner wollen auf Flüchtlingszug aufspringen

4.10.1989 | Der zweite Zug mit DDR-Flüchtlingen fährt von Prag Richtung Bundesrepublik. Er muss dabei aber durch die DDR. So berichtet SDR-Korrespondent Gerhard Rein von Menschen am Dresdner Hauptbahnhof, die die Hoffnung hatten, auf eben jenen Zug auf...
28.09.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

1989: DDR-Bürger stürmen Prager Botschaft

3.10.1989 | Die Möglichkeit, über Prag und Warschau in den Westen zu reisen, ermuntert zahlreiche weitere DDR-Bürger zur Flucht. An der Botschaft in Prag kommt es zu dramatischen Szenen.
28.09.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

1989: DDR-Flüchtlinge im Aufnahmelager Schöppingen

22.8.1989 | Über die ungarische Grenze gelingt tauenden DDR-Bürgern im August 1989 die Flucht über Österreich in die Bundesrepublik. Dort landen in Notaufnahmelagern wie im westfälischen Schöppingen. Dort beschäftigt sie die Frage: Wie geht es nun weit...
28.09.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

1989: Genscher in Prager Botschaft

30.9.1989 | „Wir sind gekommen, um Ihnen mitzuteilen…“ Außenminister Genscher verkündet den DDR-Flüchtlingen in der bundesdeutschen Botschaft in Prag, „dass heute Ihre Ausreise…“ – Der Rest ging im Jubel unter. Was wenig bekannt ist: Fast zeitgleich ve...
27.09.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

1989: DDR-Flüchtlinge gelangen über Ungarn nach Österreich

23.8.1989 | Der Zustrom von Flüchtlingen aus der DDR reißt nicht ab. Bis zu 60.000 sind laut inoffiziellen Zahlen schon bis Ende August gekommen. 10.000 davon über Ungarn und Österreich. Aus Österreich berichtet Korrespondent Thomas Gerlach.
26.09.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

1989: Kirchenvertreter fordern DDR-Bürger zum Bleiben auf

8.7.1989 | Kirchentag in Leipzig. Der Stadt, in der sich ohnehin schon jeden Montag in der Nikolaikirche regierungskritische und unzufriedene DDR-Bürger treffen. Zum Evangelischen Kirchentag kommen gleich 3000 Oppositionelle. Die Stimmung lässt sich ni...
25.09.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

Honecker 1989: Mauer wird noch in 100 Jahren stehen

19.1.1989 | Die Mauer ("antifaschistischer Schutzwall") schütze die DDR-Bürger vor Ausplünderung, Drogen und den Machenschaften des Westens. Davon zeigte sich Erich Honecker noch Anfang des Jahres 1989 überzeugt. Wenn sich der Westen nicht ändere, werd...
24.09.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

1989: DDR-Polizeifunk während Montags-Demonstration

Während die Menschen auf den Straßen Leipzigs demonstrieren, fährt die Polizei Streife. Hier ein Mitschnitt des Polizeifunkverkehrs. Das Original-Band stammt von der Stasti-Unterlagen-Behörde. Die dramatischsten Situationen spielen sich in den ersten 1...
21.09.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

Bundesverfassungsgericht stoppt "Adenauer-Fernsehen"

28.2.1961 | Das von Adenauer geplante "Deutschland-Fernsehen" verstößt gegen das Grundgesetz – die erste von bisher 14 Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts zum Rundfunk in Deutschland.
21.09.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

Adenauer plant „Deutschland-Fernsehen“

27.07.1959 | Die Regierung Adenauer möchte ein "Deutschland-Fernsehen" etablieren. Bundesinnenminister Schröder stellt das dafür notwendige Gesetz vor. Es schafft auch die Grundlagen für Deutschlandfunk und Deutsche Welle.
21.09.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

Adenauer kritisiert Rundfunk

19.10.1951 | Bundeskanzler Konrad Adenauer fühlt sich in seiner Regierungsarbeit durch die Medien beeinträchtigt. Die würden zu einseitig berichten, das müsse sich ändern, erklärt er auf dem CDU-Parteitag in Karlsruhe.
15.09.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

Nikita Chruschtschow in Hollywood

September 1959 | Vom 15. bis 28.9.1959 besucht Nikita Chruschtschow als erster sowjetischer Staatschef die Vereinigten Staaten. Er war da schon ein paar Jahre im Amt, hatte sich nach und nach von seinem Vorgänger Josef Stalin distanziert und eine sogen...
12.09.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

Bundespräsident Theodor Heuss auf dem Bonner Marktplatz

12.9.1949 | Heute völlig unüblich: Nach seiner Wahl zum Bundespräsidenten begibt sich Theodor Heuss noch am selben Tag auf den Marktplatz vor dem Bonner Rathaus. Auch dort spricht er direkt zum Volk. Er wolle kein abgehobener Politiker werden, betont e...
12.09.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

Theodor Heuss wird erster Bundespräsident

12.9.1949 | Der FDP-Vorsitzende Theodor Heuss (1884 - 1963) wird erster Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland. Nach seiner Wahl hält er eine sehr persönliche Rede vor dem Bundestag. Darin spricht er sich gegen das Vergessen der Naziverbrechen ...
1.09.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

„USA sollen sich aus Krieg raushalten“ | Ex-US-Präsident Herbert Hoover zum Kriegsbeginn

1.9.1939 | Herbert Hoover war zwar seit 1933 nicht mehr Präsident der Vereinigten Staaten, aber immer noch außenpolitisch aktiv. Er traf sich diplomatisch mit Adolf Hitler und Hermann Göring. Als Hitler wieder anfing, über die Juden herzuziehen, soll H...
1.09.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

BBC-Nachrichten zum Kriegsbeginn

1.9.1939 | Die BBC-Nachrichten zum Kriegsbeginn am 1. September 1939. Deutschland hat Polen angegriffen und zahlreiche Städte bombardiert. Großbritannien und Frankreich haben eine Generalmobilmachung angeordnet. Abends werde das Parlament in London zus...
1.09.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

"Seit 5:45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen" – Hitler erklärt Kriegsbeginn und Pakt mit Stalin

1.9.1939 | Bei seiner Reichstagsrede zum Kriegsbeginn am 1. September 1939 donnert Adolf Hitler immer wieder frenetischer Applaus entgegen. Er rechtfertigt den Überfall auf Polen mit einem angeblichen polnischen Angriff auf den Sender Gleiwitz in Schle...
21.08.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

Reichspräsident Friedrich Ebert wird vereidigt

21.8.1919 | Der SPD-Politiker Friedrich Ebert wird im Februar 1919 erster Reichspräsident der Weimarer Republik. Er hat maßgeblich den Umbau von der Monarchie zur parlamentarischen Demokratie vorangetrieben. Dazu gehört auch die Weimarer Verfassung. We...
17.08.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

Kampf gegen Tuberkulose: Die Röntgen-Reihenuntersuchungen

Um Tuberkulose-Erkrankungen frühzeitig zu erkennen und so die Ansteckungsgefahr einzudämmen, wurde 1939 die Röntgen-Reihenuntersuchung eingeführt.
13.08.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

Wahlaufruf des CDU-Vorsitzenden Konrad Adenauer

12.8.1949 | Der CDU-Vorsitzende Konrad Adenauer gibt sich in seinem Wahlaufruf am 12. August 1949, zwei Tage vor der Bundestagswahl, staatsmännisch als jemand, der über den hässlichen Seiten dieses Wahlkampfes steht. Er plädiert für die Fortführung der...
13.08.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

Wahlaufruf des SPD-Vorsitzenden Kurt Schumacher

12.8.1949 | Wahlansprache des SPD-Vorsitzenden Kurt Schumacher am 12. August 1949, zwei Tage vor der ersten Bundestagswahl. Schumacher betont die Signalwirkung dieser Wahlen, schließlich finden sie gemeinsam in allen drei Westzonen statt – was den Will...
13.08.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

Wahlaufruf des FDP-Vorsitzenden Theodor Heuss

10.8.1949 | Die FDP als liberale Partei der Westzonen hatte sich erst 1948 gegründet. Theodor Heuss wurde ihr Vorsitzender und damit auch Spitzenkandidat bei der Bundestagswahl 1949. Theodor Heuss hatte sich auch im Parlamentarischen Rat für das Grundg...
13.08.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

Wahlaufruf des KPD-Vorsitzenden Max Reimann

3.8.1949 | Die Kommunistische Partei Deutschlands war nach dem Krieg eine beachtliche Größe in Westdeutschland. Bei einigen Landtagswahlen erzielte sie zweistellige Stimmenergebnisse. In klassischen Arbeiterstädten wie Mannheim kam sie bei Oberbürgerme...
13.08.2019 http://www1.swr.de/podcast/gfx/swr2/swr2-archivradio.jpg

Wahlaufruf von Carlo Schmid, SPD

25.7.1949 | Carlo Schmid gehört zu den Vätern des Grundgesetzes. Auffallend an seiner Wahlrede ist, wie vehement sich der SPD-Politiker gegen die Anerkennung der Oder-Neiße-Linie ausspricht – Breslau und Stettin seien deutsche Städte. Die Aufnahme stam...