WDR 5 Neugier genügt - Redezeit

missing image

Die Sendung Neugier genügt nimmt sich an jedem Werktag 25 Minuten Zeit, in der "Redezeit" um 11.05 Uhr ein Thema zu vertiefen oder eine Person eingehend vorzustellen - in lebendigem, kritischen, manchmal heiteren Gespräch. Die Moderatoren der Sendung befragen prominente Politiker genauso wie unbekannte Weltreisende. Neugier genügt!

0 Likes     0 Followers     2 Subscribers

Sign up / Log in to like, follow, recommend and subscribe!

Website
http://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/wdr5-neugier-genuegt-redezeit/redezeit104.html
Description
Die Sendung Neugier genügt nimmt sich an jedem Werktag 25 Minuten Zeit, in der "Redezeit" um 11.05 Uhr ein Thema zu vertiefen oder eine Person eingehend vorzustellen - in lebendigem, kritischen, manchmal heiteren Gespräch. Die Moderatoren der Sendung befragen prominente Politiker genauso wie unbekannte Weltreisende. Neugier genügt!
Language
🇩🇪 German
last modified
2019-02-16 04:54
last episode published
2019-02-14 10:33
publication frequency
1.43 days
Contributors
Westdeutscher Rundfunk author   owner  
Explicit
false
Number of Episodes
664
Rss-Feeds
Detail page
Categories
Society & Culture

Recommendations


Episodes

Date Thumb Title & Description Contributors
14.02.2019

Kinder erziehen, ohne zu erziehen - Stefanie Stahl

Wie gelingt gute Erziehung und was brauchen Kinder zum Glücklichsein? Vor allem Eltern, die Halt geben und Freiheit schenken, sagt Diplom-Psychologin Stefanie Stahl in der Redezeit.
WDR 5 author
14.02.2019

Grenzen und ihre Bedeutung - Marianne Gronemeyer

"Grenze" ist ein Schlüsselbegriff unserer Gegenwart: im Alltag, in der Wissenschaft, in der Politik und in der Diskussion um Migration. Welche Konsequenzen das hat, erläutert die Philosophin Marianne Gronemeyer in der Redezeit.
WDR 5 author
13.02.2019 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild200~_v-Podcast.jpg

Welche Medizin ist die richtige? - Dr. Jens Freese

Die Schulmedizin hat Naturmedizin lange Zeit nicht ernst genommen. Dabei gibt es mittlerweile große Kliniken, die beides miteinander verbinden - zum Wohle der Patienten, wie Dr. Jens Freese in der Redezeit berichtet.
WDR 5 author
12.02.2019

Bedrohte Sprachen – Claudia Wegener

Alle 14 Tage stirbt eine Sprache. Von den heute gesprochenen Sprachen wird in 100 Jahren nach Schätzung der Unesco nur noch die Hälfte existieren. In der Redezeit befasst sich die Sprachwissenschaftlerin Claudia Wegener damit, wie bedrohte Sprachen ger...
WDR 5 author
11.02.2019 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild200~_v-Podcast.jpg

Die Kuhflüsterin

Kühe sind äußerst sanfte Wesen. Wie man sie ihrem Charakter entsprechend aufzieht, erzählt Anja Hradetzky in der Redezeit. Das Leiten der Tiere allein durch ihre Körpersprache hat sie in Kanada erlernt: Die Methode nennt sich "Low Stress Stockmanship".
WDR 5 author
8.02.2019

Hat der Fußball ein (Frauen-)Problem? - Claudia Neumann

Als erste Frau hat ZDF-Reporterin Claudia Neumann ein Fußballspiel der Männer-Nationalmannschaft im deutschen Fernsehen kommentiert. Das hat nicht allen gefallen. Hat der Fußball ein Frauen-Problem?
WDR 5 author
7.02.2019 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild200~_v-Podcast.jpg

Clowns im Generationenkonflikt - Gardi Hutter

Die Jungen wollen den Platz, den die Alten nicht freiräumen. Den schwierigen Generationswechsel behandelt Clownerie-Urmutter Gardi Hutter auf leichte Art - mit den eigenen Kindern im Clownstheaterstück "Gaia Gaudi".
WDR 5 author
6.02.2019 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild200~_v-Podcast.jpg

Der Moskau-Korrespondent - Hermann Krause

Perestroika, die Geiselnahme von Beslan oder die "orangene Revolution" in Kiew: In seiner Zeit als ARD-Korrespondent hat Hermann Krause Geschichte miterlebt. Von seiner bewegten Laufbahn erzählt er in der Redezeit.
WDR 5 author
5.02.2019 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild200~_v-Podcast.jpg

Ein Treibstoff namens Zuversicht - Ulrich Schnabel

Wie bewahrt man seinen Lebensmut, wenn sich die Welt radikal wandelt. "Die Angst kommt von alleine, um das zuversichtlich werden müssen wir uns bemühen", erzählt der Wissenschaftsjournalist Ulrich Schnabel in der Redezeit.
Ulrich Schnabel author
4.02.2019 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild200~_v-Podcast.jpg

Unabhängigkeit als Sound - Sophie Hunger

Eindringlich und doch unnahbar. Mit ihrer ganz eigenen Art Lieder zu schreiben, die sie auf Englisch, Deutsch, Französisch und Schweizerdeutsch singt, hat sich die Kosmopolitin in den vergangenen zehn Jahren vom Geheimtipp zur Kultmusikerin entwickelt.
Sophie Hunger author
1.02.2019 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild200~_v-Podcast.jpg

Bedingungsloses Grundeinkommen - Michael Bohmeyer

Michael Bohmeyer, Gründer des Vereins "Mein Grundeinkommen" und Gast in der Redezeit, ist sich sicher: Ein Bedingungsloses Grundeinkommen weckt Kräfte und Fähigkeiten, die wir als Individuen, aber auch als Gesellschaft dringend brauchen.
Achim Schmitz-Forte author
31.01.2019 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild200~_v-Podcast.jpg

Zukunftsvorstellungen im Lauf der Zeit

Sprechende Maschinen? Fliegende Untertassen? Der Weltuntergang? Die Erwartungen der Menschen an die Zukunft haben sich über die Jahrtausende stets gewandelt. Jan Martin Ogiermann spricht in der Redezeit über seine "Biografie der Zukunft".
WDR 5 author
30.01.2019 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild200~_v-Podcast.jpg

Besondere Infografiken - Katja Dittrich

"Was den Haushalt belastet: 10 Prozent Kriegsflüchtlinge, 90 Prozent Steuerflüchtlinge!" - Katja Dittrich, alias Katja Berlin, stellt ihre Sicht der Dinge in besonderen, weil besonders lustigen, "Torten der Wahrheit" vor.
WDR 5 author
29.01.2019 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild200~_v-Podcast.jpg

Weibliche Rollenmuster im Netz - Maria Furtwängler

Die MaLisa Stiftung von Maria Furtwängler hat eine neue Studie zur medialen Geschlechterdarstellung präsentiert. In der Redezeit spricht die Schauspielerin über die Selbstdarstellung von Mädchen und jungen Frauen auf Instagram und YouTube.
WDR 5 author
28.01.2019 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild200~_v-Podcast.jpg

Sehhilfe für die Welt: die "Ein-Dollar-Brille" - Martin Aufmuth

Mehr als 200 Millionen Menschen weltweit könnten besser leben, wenn sie besser sehen könnten. Abhilfe soll die "Ein-Dollar-Brille" schaffen, die Martin Aufmuth entwickelt hat. Sie wird heute bereits in acht Entwicklungsländern vertrieben.
WDR 5 author
25.01.2019 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild200~_v-Podcast.jpg

Britischer Indie-Rock aus NRW

Trotz ihrer verschiedenen kulturellen Hintergründe sind Tom Allan und Evan Beltran musikalisch genau auf einer Linie. In der Redezeit erzählen sie, wie ihre Musik entsteht, und warum sie nicht um jeden Preis kommerziellen Erfolg haben wollen.
WDR 5 author
24.01.2019

Arabische Clans - Ralph Ghadban

Der Migrationsforscher Ralph Ghadban beschäftigt sich intensiv mit kriminellen arabischen Clans. In der Redezeit zeichnet er den Weg dieser Großfamilien in die organisierte Kriminalität nach und wie Clankriminalität wirksam bekämpft werden kann.
Ralph Ghadban author
23.01.2019 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild200~_v-Podcast.jpg

Das braune Netz - Willi Winkler

In seiner Studie "Das braune Netz" untersucht Willi Winkler, wie alte Nationalsozialisten nach 1945 Politik und Gesellschaft der jungen Republik prägten. In der Redezeit erzählt er, warum sie sich trotzdem zu der Demokratie entwickeln konnte, die sie h...
Willi Winkler author
22.01.2019 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild200~_v-Podcast.jpg

Muss Satire wehtun? - Nicole Jäger

Bauch einziehen beim Sex, das eigene Spiegelbild und das permanente Gefühl, nicht perfekt zu sein: Wie sie mit Humor und persönlichem Stil diese "Katastrophen" aufgreift, erzählt Komikerin Nicole Jäger in der Redezeit.
Nicole Jäger author
21.01.2019

Studis im Flüchtlingscamp - "Grenzenlose Wärme" - Mashal Asef und Sebastian Heinze

Die Studierenden Mashal Asef und Sebastian Heinze erzählen in der Redezeit, wie sie Silvester in griechischen Flüchtlingscamps verbracht haben. Mit der Initiative "Grenzenlose Wärme" haben sie die Camps besucht.
Mashal Asef und Sebastian Heinze author
18.01.2019 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild200~_v-Podcast.jpg

Die Kurdenfrage - Kerem Schamberger

Als Verbündete des Westens fürchten die Kurden nach dem US-Abzug aus Syrien jede Unterstützung zu verlieren. Kerem Schamberger, Kommunikationswissenschaftler und politischer Aktivist beleuchtet die auch in Deutschland veränderte Lage der Kurden.
Kerem Schamberger author
17.01.2019 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild200~_v-Podcast.jpg

"Der Vogelfänger" - Reinhard Vohwinkel

Reinhard Vohwinkel ist als Experte weltweit gefragt, wenn Vögel gefangen werden, um sie zu retten oder mit einem Sender auszustatten. In der Redezeit erzählt der Vogelfänger von seiner spannenden Arbeit.
Reinhard Vohwinkel author
16.01.2019 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild200~_v-Podcast.jpg

Humboldt neu entdeckt - Rüdiger Schaper

2019 jährt sich der Geburtstag von Alexander von Humboldt zum 250. Mal. Autor und Journalist Rüdiger Schaper spricht in der Redezeit über die Biografie, die er anlässlich des Jubiläums über den Weltentdecker geschrieben hat.
Rüdiger Schaper author
15.01.2019 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild200~_v-Podcast.jpg

Ost und West, früher und heute - Frank Goldammer

Er ist mehr als ein Geheimtipp der deutschen Krimi-Szene. Frank Goldammer schreibt Krimis, die in der Nachkriegszeit der DDR spielen. Der Dresdner, der im Brotberuf als Malermeister arbeitet, hat aber auch die deutsch-deutsche Gegenwart im Blick.
Frank Goldammer author
14.01.2019

Glasmuseum Rheinbach - Ruth Fabritius

Glück und Glas: In Rheinbach sind sie einander begegnet. Denn mit der Ankunft der sudentendeutschen Aussiedler nach 1945 begann Rheinbachs Karriere als "Glasstadt". Und das Glasmuseum kann auf eine 50-jährige Erfolgsgeschichte zurückblicken, erzählt Le...
Ruth Fabritius author
11.01.2019

"Ich war als junger Handballer egoistisch" - Stefan Kretzschmar

Stefan Kretzschmar ist einer der bekanntesten und erfolgreichsten Handballer aller Zeiten und Botschafter der Handball-WM. In der Redezeit spricht er über Sport und Politik, sein Aufwachsen in der DDR und warum er früher ein sehr egoistischer Spieler w...
Stefan Kretschmar author
10.01.2019

Fotokünstler Herbert Döring-Spengler

Polaroidfotos, die er in einen Toaster steckt, um sie zu verfremden: Mit dieser ungewöhnlichen Bearbeitung erweckt Herbert Döring-Spengler Mitte der 1980er Jahre großes Aufsehen. Bis zur Kunst war es jedoch ein langer Weg mit schwerer Kindheit und viel...
Herbert Döring-Spengler author
9.01.2019 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild200~_v-Podcast.jpg

Die Chillgeneration und die Folgen

Lassen Millenials sich nur von Apps ablenken und wagen aus Angst vor dem Scheitern fast gar nichts mehr? Was Autor Milosz Matuschek über "die Jugend von heute" und den Hindernislauf des Erwachsenwerdens denkt, erläutert er in der Redezeit.
Milosz Matuschek author
8.01.2019

"It must schwing! Die Blue Note Story" - Eric Fiedler

Alfred Lion und Francis Wolff fliehen vor dem Nazi-Regime in Deutschland und gründen vor 80 Jahren in New York ihr Platten-Label für Jazz-Musik. Eric Fiedler, Gast in der Redezeit, hat einen Film über die damaligen Macher gedreht.
Eric Fiedler author
7.01.2019 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild200~_v-Podcast.jpg

Gegen Plastikmüll im Meer - Marcella Hansch

Acht Millionen Tonnen Plastik gelangen jedes Jahr in die Ozeane. Die Aachener Architektin Marcella Hansch setzt auf Müllvermeidung und spricht in der Redezeit über eine spezielle Technik, um das Plastik aus dem Meer zu holen.
Marcella Hansch author
4.01.2019 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild200~_v-Podcast.jpg

Countdown zum Brexit - Thomas Spickhofen

Am 29. März dürfte das Vereinigte Königreich aus der Europäischen Union austreten. Wie es sich auf der Zielgeraden des Brexit im Vereinigten Königreich lebt, erzählt unser London-Korrespondent Thomas Spickhofen in der Redezeit.
Thomas Spickhofen author
3.01.2019 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild200~_v-Podcast.jpg

Kriminalkommissare im TV und in echt - Norbert Horst

Vor 50 Jahren wurde "Der Kommissar" erstausgestrahlt, unzählige TV-Ermittler folgten. Norbert Horst ist Kripo-Beamter und Kriminalschriftsteller - ein Gespräch übers Ermitteln in Realität und Fiktion.
Norbert Horst author
2.01.2019

Siegeszug der Unvernunft - Jens Bergman

Noch nie war es so leicht, Fakten zu prüfen, Argumente abzuwägen. Trotzdem ist irrationales Denken enorm erfolgreich, sagt der Journalist Jens Bergman in der Redezeit. Er erklärt, warum so etwas Vernünftiges wie die "Vernunft" weltweit aus der Mode gek...
Jens Bergman author
31.12.2018 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild200~_v-Podcast.jpg

Grüße in die Zukunft - Tobias Brodowy

Tobias Brodowy denkt sich jede Woche satirisch aus, wohin die Menschheit steuert. Was er als Komiker und Mensch von 2019 erwartet, erzählt er in der Redezeit.
Tobias Brodowy author
28.12.2018 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild200~_v-Podcast.jpg

Zuversicht im neuen Jahr - Wilhelm Schmid

Viele nutzen den Jahreswechsel, um mit Altem abzuschließen und mit Hoffnung in die Zukunft zu blicken, persönlich wie gesellschaftlich. Wie Zuversicht in ernsten Zeiten gelingen kann, schildert der Philosoph Wilhelm Schmid in der Redezeit.
Wilhelm Schmid author
27.12.2018

"Streitkultur ist die beste Leitkultur" - Aladin El-Mafaalani

Streit um Kreuze, Kopftuch, und Burkini – das Jahr 2018 war voller Debatten um Werte und Integration. Warum Streit beim Thema Integration ein Zeichen von Fortschritt sein kann, erklärt Migrationsforscher Aladin El-Mafaalani in der Redezeit.
Achim Schmitz-Forte author
24.12.2018

Die Bibel ausgraben - Dieter Vieweger

Dieser Mann ist Jesus auf der Spur – mit modernsten High Tech-Methoden. Archäologe und Theologe Dieter Vieweger forscht in Jerusalem und sammelt Fakten an einem Ort des Glaubens. Von seinen Funden erzählt er in der Redezeit.
Dieter Vieweger author
21.12.2018 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild200~_v-Podcast.jpg

Angst vor Deutschland? - Andreas Rödder

Was ist Deutschlands Rolle in Europa? Das hängt nicht zuletzt von Deutschlands Wahrnehmung in Europa ab. Der Historiker Andreas Rödder spricht in der Redezeit von deutschen Selbst- und Fremdbildern und wie sie entstanden sind.
Andreas Rödder author
20.12.2018 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild200~_v-Podcast.jpg

Dr. Beatmaker - Felix "Dexter" Göppel

Unter seinem Künstlernamen Dexter ist der Musiker Felix Göppel einer der begabtesten Kreativen in Sachen Rap aus Deutschland. Zugleich arbeitet er auch als Kinderarzt in einer Stuttgarter Klinik. Wie das zusammengeht, erzählt er in der Redezeit.
Felix Göppel author
19.12.2018 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild200~_v-Podcast.jpg

Der "Tempeldoktor" - Hans Leisen

Seit über 20 Jahren kämpft Hans Leisen, Geologe an der TH Köln, um den Erhalt antiker Tempelanlagen in Asien – zum Beispiel am kambodschanischen Angkor Wat: "Ich bin eine Art Tempeldoktor geworden", erzählt er in der Redezeit.
Hans Leisen author
18.12.2018 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild200~_v-Podcast.jpg

Von wilden weißen Wölfen

Außergewöhnliche Tierdokumentationen hat der Biologe und Naturfilmer Oliver Goetzl schon einige produziert. Mit dem neuen Film "Polarwölfe - Überleben in Kanadas Arktis" liefern er und der Kameramann Ivo Nörenberg ein Meisterwerk ab.
Oliver Goetzl author
17.12.2018

Jenseits des Westens

Gewürze, edle Stoffe, Märchen: Zur Blütezeit der islamischen Kulturen suchten Europäer im Orient gezielt nach neuen Inspirationen. Doch auf politischer Ebene galt er als finster. Diese Spaltung gibt es bis heute – und wir sollten umdenken, sagt Islamwi...
Stefan Weidner author
14.12.2018

Angst essen Seele auf - Franziska Seyboldt

Wie die Angst zum ständigen Begleiter wird, beschreibt die Journalistin Franziska Seyboldt in "Rattatatam, mein Herz", ein Buch jenseits gängiger Ratgeber-Literatur und mit sehr persönlichen Einblicken in ein Leben ohne Sicherheit.
Franziska Seyboldt author
13.12.2018 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild200~_v-Podcast.jpg

Wie entsteht das Böse? - Nahlah Saimeh

Menschen streben nach Anerkennung, Liebe und Ganzheit. Das Erleben von Getrenntsein ist die Quelle von Unglück und Schmerz, sagt Dr. Nahla Saimeh. In der Redezeit erklärt die forensische Gutachterin und Psychiaterin, worin böses Handeln seinen Ursprung...
Vorname Nachname Gast author
12.12.2018 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild200~_v-Podcast.jpg

Blick auf den Islam - Susanne Schröter

Seit über 20 Jahren forscht Susanne Schröter zum Islam. Warum man problematische Geschlechterbilder benennen muss und liberale Kräfte stärker in den Gremien vorkommen sollten, erzählt die Ethnologin in der Redezeit.
Susanne Schröter author
11.12.2018 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild200~_v-Podcast.jpg

Anders von der Kohle erzählen - Stefan Brüggerhoff

Für die Leute, die sehen wollten wie es "unter Tage" aussieht, gab es im Ruhrgebiet schon immer eine erste Adresse: Das Bergbau-Museum in Bochum. Was ändert sich dort, wenn im Revier die letzte Zeche schließt?
Stefan Brüggerhoff author
10.12.2018 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild200~_v-Podcast.jpg

Die unsichtbaren Gastarbeiter aus Korea - Martin Hyun

Vor 55 Jahren wurde ein Anwerbeabkommen geschlossen, das zahlreiche Koreaner in die Bundesrepublik führte. Viele sind geblieben. Der Politikwissenschaftler Martin Hyun berichtet in der Redezeit vom koreanischen Leben in Deutschland.
Martin Hyun author
7.12.2018 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild200~_v-Podcast.jpg

Traumzeit und andere Tage - Heide Keller

Ein Millionenpublikum kennt die 77-Jährige als Chefstewardess Beatrice von Ledebur aus der ZDF-Fernsehserie "Das Traumschiff". 1981 ging Heide Keller mit der ersten Folge an Bord und schrieb ein Stück deutsche Fernsehgeschichte.
Heide Keller author
6.12.2018

Die Synagogen-Kantorin - Sofia Falkovitch

Sofia Falkovitch ist die erste Frau, die in Europa als Kantorin ausgebildet wurde. In der jüdischen Tradition ist die Rolle des Vorbeters eigentlich männlich besetzt. In der Redezeit erzählt sie, wie sie selbst orthodoxe Skeptiker überzeugen konnte.
Sofia Falkovitch author
5.12.2018 http://www1.wdr.de/mediathek/audio/sendereihen-bilder/wdr5_sendereihenbild200~_v-Podcast.jpg

"Nicolaidis YoungWings Stiftung" - Martina Münch-Nicolaidis

Martina Münch-Nicolaidis hat sich zum Ziel gesetzt, junge Trauernde zu unterstützen. In der Redezeit spricht sie über Verlust, Trauer und Hoffnung und wie ihre Stiftung Menschen hilft, für die der Tod zu früh im Leben kam.
Martina Münch-Nicolaidis author