MDR KULTUR-Fragebogen

missing image

Der Fragebogen über Sprüche und Widersprüche, Sein und Haben, Gott und die Welt sowie Freud und Leid zeichnet ein persönliches Bild der Gäste des MDR-Kulturradios.

0 Likes     0 Followers     1 Subscribers

Sign up / Log in to like, follow, recommend and subscribe!

Website
http://www.mdr.de/kultur/podcast/fragen/audiogalerie190.html
Description
Der Fragebogen über Sprüche und Widersprüche, Sein und Haben, Gott und die Welt sowie Freud und Leid zeichnet ein persönliches Bild der Gäste des MDR-Kulturradios.
Language
🇩🇪 German
last modified
2018-10-13 05:42
last episode published
2018-04-30 19:06
Contributors
Explicit
false
Number of Episodes
102
Rss-Feeds
Detail page
Categories
Society & Culture

Recommendations


Episodes

Date Thumb Title & Description Contributors
11.10.2018

Steffen Mensching beantwortet den MDR KULTUR-Fragebogen

Vorbilder, Bildungserlebnisse, Lieblingsbuch: Steffen Mensching, Autor und Leiter des Theaters Rudolstadt, beantwortet den MDR KULTUR-Fragebogen.
4.10.2018

Sven Regener beantwortet den MDR KULTUR-Fragebogen

Wie ist es, mit 57 Jahren Geige zu lernen? Warum ist Musik eine höhere Macht? Warum ist anfangen so schwer? Sven Regener gibt Antworten auf den MDR KULTUR-Fragebogen.
28.09.2018

MDR KULTUR Fragebogen: Enrico Lübbe

Enrico Lübbe ist Intendant am Leipziger Schauspielhaus. Ein aufregender und vielfältiger Job. Welche Lebensansichten er hat, können Sie anhand seiner Antworten auf unseren Fragebogen herausfinden.
27.09.2018

MDR KULTUR Fragebogen mit Liv Lisa Fries

Liv Lisa Fries spielt in "Babylon Berlin" eine der Hauptfiguren. Im Fragebogen verrät die 27-jährige, welches Buch sie niemals weggeben könnte und warum ihr letzter erinnerungswerter Kauf ein Büffelmozzarella war.
20.09.2018

MDR KULTUR Fragebogen mit Marie Bäumer

Die Rolle der Romy Schneider in dem Film "3 Tage in Quiberon" war wohl die Rolle ihres Lebens. Im Fragebogen verrät Marie Bäumer, woran sie glaubt und was ihr wichtig ist.
13.09.2018

MDR KULTUR Fragebogen: "Kruso"-Darsteller Albrecht Schuch findet Frieden auf dem Meer

In Jena wurde der Schauspieler Albrecht Schuch geboren. Er spielte z. B. in der Fernsehserie "Bad Banks" oder in dem Geiseldrama "Gladbeck". Nun verkörpert er den "Kruso" in der Verfilmung des Romans von Lutz Seiler.
6.09.2018

Schriftstellerin Angelika Klüssendorf beantwortet den MDR KULTUR-Fragebogen

Angelika Klüssendorf erzählt, welche Literatur und welche Bücher sie geprägt haben, woran sie glaubt und warum sie keine Vorbilder hat.
30.08.2018

MDR KULTUR Fragebogen: Tom Wlaschiha

Seit der zweiten Staffel der erfolgreichen Serie "Game of Thrones" gehört der bei Dresden geborene Tom Wlaschiha zum Ensemble dieser düsteren Fantasy-Welt. Der Schauspieler stellt sich unseren Fragen.
23.08.2018

MDR KULTUR Fragebogen Dagmar Manzel

Warum Schauspielerin Dagmar Manzel sich "verhältnismäßig lebendig" fühlt und warum sie für ihr Leben gern ein Flussschwein hätte - beantwortet sie in unserem Fragebogen. Am Sonntag ist sie zu Gast im MDR KULTUR Café.
18.08.2018

Christoph Hein: "Über Zynismus kann ich nicht lachen"

In den 1950er Jahren war Homosexualität ein Tabu. Mit seinem neuen Roman "Verwirrnis" schreibt Christoph Hein zum ersten Mal über dieses Thema. Am Sonntag ist er zu Gast im MDR KULTUR Café.
3.08.2018

MDR KULTUR-Fragebogen: Charly Hübner: "Rassismus ist absolut humorfreie Zone"

Charly Hübner gehört mit zu den bekanntesten deutschen Schauspielern – auf der Leinwand, wie auf der Theaterbühne. Im Fragebogen verrät er, dass er zum Ruhen gezwungen werden muss.
5.07.2018

Frances Schoenberger: "Ich glaube an die Seele"

Die deutsche Filmjournalistin hat ihren Lebensmittelpunkt in Hollywood geschaffen und ist die einzige Deutsche in der Jury um die Golden Globes. Im Fragebogen gibt Frances Schoenberger zu, sie könne nie aufhören.
20.06.2018

Kathrin Passig beantwortet den MDR KULTUR-Fragebogen

Die Journalistin Kathrin Passig erklärt, warum sie gern bei Kälte im Meer badet, warum sie nicht gern Dinge kauft und warum Musik sie selten berührt.
15.06.2018

Ralf Rothmann: "Die frühe Lektüre von Hermann Hesse hat mich geprägt"

In seinem neuen Roman "Der Gott jenes Sommers" schildert Ralf Rothmann den Krieg aus der Perspektive einer Zwölfjährigen. Hier verrät er seine Lebensmaxime und spricht über wichtige Bücher.
8.06.2018

MDR KULTUR-Fragebogen – Caroline Peters erstes großes Theatererlebnis war die Dreigroschenoper

In der ARD-Serie Mord mit Aussicht scheint Caroline Peters ihre Paraderolle zu spielen, eine unkonventionelle Kommissarin. Ansonsten ist sie vor allem in München zu sehen.
1.06.2018

MDR KULTUR-Fragebogen – Edin Hasanovic: "Ich glaube an die Kraft der Liebe"

Edin Hasanovic gehört mit zu einem der intensivsten Schauspieler Deutschlands. In unserem Fragebogen verrät er, warum er auf platten Humor gerne verzichtet. Und worin seine "Schauspiel-Bibel" besteht.
24.05.2018

MDR KULTUR-Fragebogen an Sandra Hüller

Die Schauspielerin Sandra Hüller fühlt sich nicht auf der Bühne am lebendigsten, sondern beim Rennen. Außerdem erfährt man , worüber sie nicht lachen kann.
5.05.2018

MDR KULTUR Fragebogen an Durs Grünbein

Der Dichter Durs Grünbein plädiert dafür, aus der Geschichte zu lernen. Daher kann er über eine Sache ganz und gar nicht lachen: Wenn Juden auch heute noch verfolgt werden.
30.04.2018

MDR KULTUR Fragebogen an Nina George

Mit dem neuesten Krimi "Commissaire Mazan und die Spur des Korsen" kommt Nina George zum Krimifestival "Criminale" nach Halle. Die engagierte Bestsellerautorin kann über Sexismus gar nicht lachen.
12.04.2018

MDR KULTUR Fragebogen: Jens Sparschuh glaubt an ein "Grundrauschen der Vernunft"

Der Chemnitzer Schriftsteller Jens Sparschuh hat zahlreiche Romane und Hörbücher verfasst und wurde u.a. mit dem Anna-Seghers-Preis ausgezeichnet. MDR KULTUR verrät er u.a., worüber er nicht lachen kann.
5.04.2018

Tom Wlaschiha beantwortet den MDR KULTUR-Fragebogen

Der bei Dresden geborene Schauspieler Tom Wlaschiha ist weltweit durch seine Rolle als Jaqen H’ghar in der Erfolgsserie "Game of Thrones" bekannt geworden. Studiert hat er in Leipzig.
29.03.2018

MDR KULTUR Fragebogen: Susanne Fröhlich

Bestseller-Autorin und MDR-Moderatorin Susanne Fröhlich erklärt, welches Bildungserlebnis ihr in Erinnerung geblieben ist, und warum sie es meidet, über gute Taten zu sprechen.
22.03.2018

Schauspieler Charly Hübner: "Rassismus ist humorfreie Zone"

Charlie Hübner ist bekannt aus dem Rostocker Polizeiruf und im Oscar-prämierten Film "Das Leben der Anderen" war er Oberfeldwebel. MDR KULTUR verrät er, wer ihn inspiriert und worüer er nicht lachen kann.
8.03.2018

Oliver Bottini im MDR KULTUR-Fragebogen

Für "Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens" hat er den Deutschen Krimipreis bekommen. In unserem Fragebogen verrät Autor Oliver Bottini, warum er an (fast) gar nichts mehr glaubt und was ihn sein kleiner Sohn lehrt.
1.03.2018

Adele Neuhauser: Offenheit, Ehrlichkeit und Liebe

Als Wiener Tatort-Kommissarin Bibi Fellner ist Adele Neuhauser einem Millionenpublikum bekannt. In ihrem neuen Buch erzählt sie offen über gescheiterte Beziehungen, Suizidversuche und ihre unbändige Lust, zu spielen.
22.02.2018

Ann-Marlene Henning: "Ich spreche immer von einer Art Weltscham"

Wie es um die sexuelle Aufklärung bestellt ist, illustriert der Erfolg des Viertteilers "Make love" mit Ann-Marlene Henning. Die Sexologin wünscht sich, dass Menschen einfach Menschen sein können.
15.02.2018

Rammstein-Keyboarder Flake beantwortet den MDR KULTUR-Fragebogen

Rammstein-Keyboarder und Autor Flake spricht über seine Vorbilder, seine Alpträume, schöne Dinge, die er sich zuletzt gekauft hat und die Frage, wovon er eigentlich so richtig etwas versteht.
6.02.2018

Jördis Triebel glaubt an die Aufrichtigkeit | MDR KULTUR Fragebogen

Demnächst ist sie in dem Film "Das schweigende Klassenzimmer" zu sehen. Er erzählt über eine Klasse in der DDR der 50er Jahre, die mit einer Schweigeminute im Unterricht Courage beweist: Jördis Triebel fällt auf.
1.02.2018

Giovanni di Lorenzo glaubt an das Gute

Er ist Chefredakteur der Zeit, Moderator und Buchautor. Legendär sind seine Gespräche mit Altkanzler Helmut Schmidt. Das Buch "Der Leopard" von Giuseppe Tomasi di Lampedusa würde Giovanni di Lorenzo niemals weggeben.
25.01.2018

Shahak Shapira über merkwürdige Reaktionen der Evolution - MDR KULTUR Fragebogen

Der in Israel geborene Comedian und Performer Shahak Shapira ist spätestens seit seiner "Yolocaust"-Aktion bekannt. Nun ist er mit neuem Programm unterwegs - und widmet sich darin dem deutschen Humor.
18.01.2018

Jan Wagner glaubt an die Macht des Dialogs - MDR KULTUR Fragebogen

Dylan Thomas ist ein schriftstelleres Vorbild für den Büchner-Preisträger Jan Wagner. Gefragt nach seinem Lebensmotto zitiert er: "Jedes gelungene Gedicht ist ein Beitrag zur Wirklichkeit".
11.01.2018

MDR KULTUR-Fragebogen mit Kabarettist Martin Buchholz

Der Kabarettist, Journalist und Autor ist Spezialist für Sprachjonglagen und Glossen. Er erzählt u. a., wer ihn zum Kabarett angestiftet hat und was ihn mit Christa Wolf und ihrer Kassandra-Vorlesung verband.
5.01.2018

MDR KULTUR-Fragebogen mit "Weissensee"-Produzentin Regina Ziegler

Regina Ziegler findet, DDR-Geschichte gehört ins Fernsehen und hat die Serie "Weissensee" produziert. Die 74-Jährige wurde bereits mit dem Deutschen Filmpreis, dem Grimme-Preis und einem Emmy-Award ausgezeichnet.
28.12.2017

Horst Evers würde Kinderbücher niemals weggeben

Horst Evers nennt sich selbst schlicht einen Geschichten-Erzähler aus Berlin. Was er notorisch bescheiden nicht erwähnt: Diese Geschichten haben Kultstatus, seine Lesungen sind deutschlandweit ausverkauft.
21.12.2017

MDR KULTUR Fragebogen mit Simone Buchholz

Die Krimi-Autorin erinnert sich an Theaterbesuche ihrer Kindheit und verrät wo für sie der Ort des Friedens ist. Am Sonntag ist sie zu Gast im MDR KULTUR Café.
14.12.2017

MDR KULTUR - Fragebogen: Gert Scobel

Seine Leidenschaften sind die Literatur und die Wissenschaft. Gert Scobel gehört zu den profiliertesten Journalisten in Deutschland, die auch schwere Themen leichtfüßig im Fernsehen dahinschweben lassen.
2.12.2017

Fragebogen: Georg M. Oswald lebt ganz im Hier und Jetzt

Er ist Autor, Jurist und war bis vor kurzem Verlagsleiter: Georg M. Oswald. Sein aktueller Roman heißt "Alle, die du liebst" und hat Thriller-Qualitäten.
26.11.2017

Max Raabe beantwortet den MDR KULTUR-Fragebogen

Max Raabe kann sich lebhaft an die Kritik von Loriot erinnern, die ihm enorm weitergeholfen hat. Was ihm Loriot als Tipp auf den Weg gab und mehr erfahren Sie hier.
16.11.2017

Autorin Juli Zeh beantwortet den MDR KULTUR-Fragebogen

Autorin Juli Zeh über ihre "brandenburgische Lebensmaxime", ihre Orte des Friedens und die Musik, die sie zu "Tränen und Gänsehäuten" rührt.
9.11.2017

Jan Philipp Reemtsma: "Mit Albert Camus habe ich verstanden, was Literatur ist"

Er ist laut Manager Magazin einer der 150 reichsten Deutschen mit einem Vermögen von mehreren hundert Millionen Euro: Jan Philipp Reemtsma. Aber er gibt seinen Reichtum weiter. Als Mäzen, Förderer und Wissenschaftler.
3.11.2017

Senta Berger: "Am lebendigsten fühle ich mich in der Natur"

Im November zeigt Arte die letzte Ausgabe von Unter Verdacht, in der Senta Berger die Ermittlerin Eva Prohacek spielt. Am kommenden Sonntag ist die international bekannte Schauspielerin zu Gast im MDR KULTUR-Café.
30.10.2017

MDR KULTUR-Fragebogen mit Michael Naumann

Der ehemalige Kulturstaatsminister Michael Naumann glaubt an einen Grund für das Universum. In seinen Erinnerungen fühlt sich der Journalist und Verleger am lebendigsten und erzählt uns von seiner letzten guten Tat.
26.10.2017

MDR-KULTUR Fragebogen: Milan Peschel

Wer den Schauspieler Milan Peschel in Andreas Dresens Film "Halt auf freier Strecke" sah, wird diesen tiefen Eindruck niemals vergessen. Am Sonntag ist er Gast bei Knut Elstermann im MDR KULTUR Cafè.
19.10.2017

MDR-KULTUR Fragebogen mit Clemens Schick

Die kleine Rolle an der Seite von Daniel Craig im James-Bond-Film machte ihn bekannt. Dabei hatte er schon damals eine lange Theaterkarriere hinter sich. Am Sonntag ist er Gast im MDR KULTUR Café.
5.10.2017

MDR KULTUR Fragebogen Nadja Uhl: "Ich bin auf der Welt, um glücklich zu sein"

Ob Terror-Opfer oder Terroristin: Nadja Uhl ist eine Schauspielerin für Grenz-Rollen. Beeindruckt zeigt sie sich von starken, älteren Frauen zwischen Vivienne Westwood und Hildegard von Bingen.
5.10.2017

Schauspieler Clemens Schick beantwortet den MDR KULTUR-Fragebogen

Schauspieler Clemens Schick, bekannt aus Filmen wie "4 Könige" oder "Stille Reserven", beantwortet Fragen nach seinen Vorbildern, seiner Lieblingsmusik und dem Buch, das er nie weggeben würde.
28.09.2017

Axel Milberg beantwortet den MDR KULTUR-Fragebogen

Im NDR-Tatort ermittelt er als Kommissar Borowski, außerdem spielt er Theater und produziert Hörbücher. Im MDR KULTUR-Fragebogen schwärmt Axel Milberg unter anderem von hüpfenden Amseln und dem Gefühl des Anfangens.
21.09.2017

Konstantin Wecker beantwortet den MDR KULTUR-Fragebogen

Seit über 50 Jahren fasst Liedermacher Konstantin Wecker in Wort und Musik zusammen, was ihn bewegt. Im MDR KULTUR-Fragebogen spricht er unter anderem über seine Vorbilder und seine Methode, zu sich selbst zu finden.
14.09.2017

Der MDR KULTUR-Fragebogen an Schauspielerin Hannelore Hoger

Hannelore Hoger spielte unter Peter Zadeck und Kurt Hübner Theater. Einer großen Öffentlichkeit bekannt wurde sie aber in der Rolle der Kommissarin Bella Block. Nun ist sie Gast im MDR KULTUR-Cafè.
8.09.2017

MDR KULTUR-Fragebogen: Nicol Ljubić

Nicol Ljubić' Motto lautet: Trotz, der aus Verletzung erwächst. Die Lektüre von "Homo Faber" hat ihn als Schüler umgehauen. Und tatsächlich findet er, dass das Geräusch eines Rasenmähers etwas Friedliches hat.