Grande Saline und Salzmuseum - Salins-les-Bains

http://m.musees-franchecomte.com/wp-content/uploads/2011/03/salines-salins-les-bains-600x600.jpg

Über ein Jahrtausend lang verdankt Salins-les-Bains seinen Wohlstand dem Abbau von Salz und dem damit betriebenen Handel. Heute bieten uns das Salzmuseum und die Grande Saline ein einzigartiges Zeugnis vom Salzabbau in der Franche-Comté. Die Führung beginnt in riesigen unterirdischen Stollen. Sie verbinden zwei Brunnen, ausge-stattet mit einem heute noch funktions-fähigen Pumpsystem, das es erlaubte, salzhaltiges Wasser durch eine 200 Meter tief liegende Steinsalzschicht hochzupumpen. Im weiteren Verlauf der Besichtigung erreicht der Besucher den Pfannensaal, wo das Wasser erhitzt wurde, um daraus durch Verdampfen das Salz zu gewinnen. Die Führung setzt sich im Salzmuseum fort, dem ein Bereich für das junge Publikum angeschlossen ist. Filmprojektionen und eine Sammlung technischer Objekte, raffiniert im Salzmuseum in Szene gesetzte, helfen, die Bedeutung der über tausend Jahre dauernden Salzindustrie für die Franche-Comté besser zu verstehen. Es bleibt zu erwähnen, daß die Grande Saline von Salins-les-Bains durch eine 21 km lange, im 18. Jahrhundert zum Transport der Sole gebauten Soleleitung, eng mit ihrer Schwestersaline, der neuen königlichen Saline in Arc-et-Senans verbunden ist. Seit dem 27. Juni 2009 sind beide Salinen in der Liste des UNESCO-Welterbes vertreten.

0 Likes     0 Followers     1 Subscribers

Sign up / Log in to like, follow, recommend and subscribe!

Website
http://m.musees-franchecomte.com/saline-und-salzmuseum-salins-les-bains
Description
Über ein Jahrtausend lang verdankt Salins-les-Bains seinen Wohlstand dem Abbau von Salz und dem damit betriebenen Handel. Heute bieten uns das Salzmuseum und die Grande Saline ein einzigartiges Zeugnis vom Salzabbau in der Franche-Comté. Die Führung beginnt in riesigen unterirdischen Stollen. Sie verbinden zwei Brunnen, ausge-stattet mit einem heute noch funktions-fähigen Pumpsystem, das es erlaubte, salzhaltiges Wasser durch eine 200 Meter tief liegende Steinsalzschicht hochzupumpen. Im weiteren Verlauf der Besichtigung erreicht der Besucher den Pfannensaal, wo das Wasser erhitzt wurde, um daraus durch Verdampfen das Salz zu gewinnen. Die Führung setzt sich im Salzmuseum fort, dem ein Bereich für das junge Publikum angeschlossen ist. Filmprojektionen und eine Sammlung technischer Objekte, raffiniert im Salzmuseum in Szene gesetzte, helfen, die Bedeutung der über tausend Jahre dauernden Salzindustrie für die Franche-Comté besser zu verstehen. Es bleibt zu erwähnen, daß die Grande Saline von Salins-les-Bains durch eine 21 km lange, im 18. Jahrhundert zum Transport der Sole gebauten Soleleitung, eng mit ihrer Schwestersaline, der neuen königlichen Saline in Arc-et-Senans verbunden ist. Seit dem 27. Juni 2009 sind beide Salinen in der Liste des UNESCO-Welterbes vertreten.
Language
🇩🇪 German
last modified
2017-11-28 11:49
last episode published
2011-03-04 17:51
publication frequency
0.0 days
Contributors
Grande Saline und Salzmuseum - Salins-les-Bains author  
Zoutfabrieken en zoutmuseum – Salins-les-Bains owner  
Explicit
false
Number of Episodes
7
Rss-Feeds
Detail page
Categories
Society & Culture

Recommendations


Episodes

Date Thumb Title & Description Contributors
4.03.2011

Station 1 – Als Einführung

Grande Saline und Salzmuseum - Salins-les-Bains author
4.03.2011

Station 1b – Zweiter teil

Grande Saline und Salzmuseum - Salins-les-Bains author
4.03.2011

Station 2 – Die unterirdischen Gewölbe mit den Schöpfanlagen

Grande Saline und Salzmuseum - Salins-les-Bains author
4.03.2011

Station 3 – Der Obere Brunnen

Grande Saline und Salzmuseum - Salins-les-Bains author
4.03.2011

Station 4 – Das Sudhaus

Grande Saline und Salzmuseum - Salins-les-Bains author
4.03.2011

Station 5 – Die Außenanlage

Grande Saline und Salzmuseum - Salins-les-Bains author
4.03.2011

Station 6 – Das Salzmuseum

Grande Saline und Salzmuseum - Salins-les-Bains author