Hintergrund - Deutschlandfunk

4 Likes     3 Followers     20 Subscribers

Sign up / Log in to like, follow, recommend and subscribe!

Website
http://www.deutschlandfunk.de/hintergrund.723.de.html
Description
Gründlich recherchierte und sorgfältig aufbereitete Analysen: Im "Hintergrund" werden die wichtigsten Themen aus dem In- und Ausland behandelt. Dazu gehören auch besonders relevante wirtschaftliche und soziale Entwicklungen oder prägende gesellschafts- und kulturpolitische Debatten. Die Sendung vermittelt Vorgeschichte und Zusammenhänge, liefert Einblicke und Ausblicke – ein wichtiger Wegweiser in einer immer komplexeren Welt.
Language
🇩🇪 German
last modified
2019-08-20 03:59
last episode published
2019-08-19 18:40
publication frequency
0.95 days
Contributors
Deutschlandfunk author  
Redaktion deutschlandradio.de owner  
Explicit
false
Number of Episodes
1032
Rss-Feeds
Detail page
Categories
News & Politics

Recommendations


Episodes

Date Thumb Title & Description Contributors
19.08.2019

Automatisierter Krieg - Wenn Roboter töten können

Sind Roboter die Soldaten der Zukunft? In der Rüstungsindustrie ist ein Wettlauf um den technischen Vorsprung bei automatisierten Waffen entstanden. Sie können navigieren, überwachen und selbstständig zielen – und sie könnten als autonome Tötungsmaschi...
Bösche, Jan, Engelhardt, Marc author
18.08.2019

Musicals in Deutschland - Kultur am Fließband

König der Löwen, Aladdin, Mamma Mia - Musicals sind beliebt in Deutschland. Hinter den Shows stehen zumeist große Konzerne und Investoren, die möchten vor allem eins: Möglich viel Geld verdienen. Das bekommen vor allem die Servicemitarbeiter zu spüren ...
Schimmeck, Tom author
17.08.2019

Brasiliens Regenwald schwindet - Verlierer und Gewinner am Amazonas

Der Amazonas-Regenwald schrumpft seit dem Amtsantritt von Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro rasant: Im Vergleich zum Vorjahr haben sich Abholzung und Rodung vervierfacht. Goldschürfer und Viehzüchter begrüßen die Politik Bolsonaros, die die Lebensgru...
Häring, Ellen author
16.08.2019

Eine seniorengerechte Gesellschaft - Besser älter werden

Deutschlands Bevölkerung wird immer älter. Doch Stadtplaner, Architekten und Produktmanager haben sich noch längst nicht darauf eingestellt. Oft fehlt es auch an Fantasie, wie ein Generationen übergreifendes Zusammenleben funktionieren könnte. Dabei ka...
Heintze, Dorothea author
15.08.2019

Urlaub auf Rhodos - Die Licht- und Schattenseiten des Pauschaltourismus

Die griechische Insel Rhodos lebt fast ausschließlich vom Tourismus. Auf 150.000 Einwohner kommen etwa 2,5 Millionen Touristen im Jahr - überwiegend Pauschaltouristen mit begrenztem Reisebudget. Für internationale Investoren ist es ein Milliardengeschä...
Seralidou, Rodothea author
14.08.2019

Rüsten gegen den Blackout - Unsichere Stromversorgung in Zeiten der Energiewende

Gleich an drei Tagen im Juni war das Risiko für einen Stromausfall in Deutschland extrem hoch - obwohl das deutsche Stromnetz als eines der sichersten der Welt gilt. Experten warnen: Die Blackout-Gefahr ist bis jetzt unterschätzt worden. Von Dagmar Röh...
Röhrlich, Dagmar author
13.08.2019

20 Jahre nach der Katastrophe - Istanbul und die Erdbebengefahr

Im August 1999 erschütterte ein Erdbeben der Stärke 7,6 die Nordtürkei und Istanbul. Häuser stürzten ein, meist wegen Baupfusch. 18.373 Menschen starben, rund 50.000 wurden verletzt. Experten befürchten: Ein noch stärkeres Beben steht kurz bevor. Darau...
Sendker, Marion;Buttkereit, Christian author
12.08.2019

Ein Jahr nach Brückeneinsturz in Genua - Das Erinnern fällt schwer

43 Menschen starben, als vor einem Jahr die Morandi-Brücke in Genua einstürzte. Inzwischen wird an gleicher Stelle eine neue Brücke gebaut. Ein Symbol für den Neuanfang soll sie sein. Doch noch immer ist nicht geklärt, wer für das Unglück verantwortlic...
Weiß, Lisa author
11.08.2019

Nordirland und der Brexit - Der Aufstand von Derry und seine Folgen

1969 eskaliert der Konflikt zwischen Protestanten und Katholiken in Nordirland - über 30 Jahre lang kam es immer wieder zu Anschlägen, fast 3.000 Menschen starben. Ende der 1990er-Jahre wurde ein Waffenstillstand vereinbart. Mit dem anstehenden Brexit ...
Alioth, Martin author
10.08.2019

Von Püppchen, Piraten und Affenkindern - Prägt Spielzeug die Geschlechter?

Glitzerpuppen für Mädchen, Baukästen für Jungen – die Spielwaren-Industrie hält für beide Seiten streng getrennte Produkte bereit. Genderforscher und Feministinnen beklagen dieses aggressive Gender-Marketing. Aber inwieweit prägt unterschiedliches Spie...
Dittrich, Monika author
9.08.2019

Breitband-Ausbau auf dem Land - Ein Netz, dem Fasern fehlen

Die Große Koalition hat die "Gigabit-Gesellschaft" ausgerufen – mit flächendeckend schnellem Internet. Die Lücken sind aber gravierend. Und auch die neuen 5G-Frequenzen nützen auf dem Land niemanden, wenn keine Glasfaser verlegt wird. Doch der Ausbau b...
Hamberger, Katharina author
8.08.2019

Energiewende - Der schwierige Weg zu neuen Windrädern

Klagen von Naturschützern, Widerstand bei Bürgern, lange Genehmigungsverfahren – der Ausbau der Windkraft in Deutschland ist nach Jahren des Booms fast zum Erliegen gekommen. Zusätzlich werden alte Anlagen abgebaut. Neue Lösungsansätze sind gefragt, we...
Bandermann, Kay author
7.08.2019

Portugal - Wie intensiver Olivenanbau die Landwirtschaft verändert

In Portugal gab es bis vor ein paar Jahren kaum intensive Landwirtschaft. Doch nach dem Bau des Alqueva-Staudamms im Alentejo investieren nun multinationale Unternehmen insbesondere in den super-intensiven Olivenanbau - mit gravierenden Auswirkungen au...
Wagner, Tilo author
6.08.2019

Belastung für die Atmosphäre - Der Vormarsch der umweltschädlichen Klimaanlagen

Der weltweite Absatz von Klimageräten steigt rasant. Allein in den letzten 13 Jahren hat er sich mehr als verdoppelt. Das Problem: Klimaanlagen fressen Strom, enthalten klimaschädliche Kältemittel und heizen mit ihrer Abluft die Umgebung auf. Von Silke...
Siebert, Daniela;Diettrich, Silke author
5.08.2019

Patientenwohl und Effizienz - Die Kliniklandschaft der Zukunft

Zu klein und ineffizient seien deutsche Krankenhäuser auf dem Land, legt eine aktuelle Studie nahe – das Patientenwohl leide. Tatsächlich erleichtern solche Kliniken aber auch Krankenbesuche und sichern die lokale Versorgung. Zwischen dem Status quo un...
Nützel, Nikolaus author
4.08.2019

Heim- und Pflegekinder - Ein Euro für mich, drei fürs Jugendamt

Wer als Jugendlicher im Heim oder einer Pflegefamilie lebt, muss bis zu drei Viertel seines Einkommens ans Jugendamt abgeben. Viele Betroffene finden das unfair, kommen finanziell kaum auf die Beine. Und Kritiker sagen: Es entmutigt die jungen Berufstä...
Grüter, Susanne author
3.08.2019

Problem Massentourismus - Rügen auf dem Weg zur "Versyltung"

Das Urlaubsziel Rügen lebt von seinen Natur- und Rückzugsräumen. Doch inzwischen verzeichnet die 77.000-Einwohner-Insel rund 6,4 Millionen Übernachtungen pro Saison. Anwohner und Touristiker sagen: Die Grenzen des Wachstums sind erreicht.Von Silke Hass...
Silke Hasselmann author
2.08.2019

Regionalwahlen in Russland - Opposition unerwünscht

Blutende Demonstranten, mehr als tausend Festnahmen – die Moskauer Sicherheitskräfte sind vor einigen Tagen hart gegen protestierende Bürger vorgegangen. Die haben den Kampf für freie Wahlen nicht aufgegeben. Das Kräftemessen geht weiter.Von Gesine Dor...
Dornblüth, Gesine author
1.08.2019

INF-Abkommen läuft aus - Wie weiter nach dem Ende des Abrüstungsvertrags?

Es war ein Vertrag des Vertrauens und Grundlage für weiteres Vertrauen: 1987 unterzeichneten Russland und die USA den INF-Abrüstungsvertrag. Am Freitag läuft die Vereinbarung über ein Verbot von Mittelstreckenraketen aus. Dann könnte die Welt ein ganze...
Pindur, Marcus author
31.07.2019

Polizeigewalt auf der Balkanroute - "Sie brechen Arme, Beine, Köpfe"

Mindestens 206 Menschen kamen seit Juli 2013 auf der Balkanroute ums Leben. Die Dunkelziffer dürfte weitaus höher liegen. Die Berichte über massive Menschenrechtsverletzungen an der kroatischen EU-Grenze zu Bosnien und Herzegowina häufen sich und die P...
Govedarica, Srdjan author
30.07.2019

Flughafen Ben Gurion in Israel - Das bestbewachte Tor zur Welt

Israel ist im Nahen Osten weitgehend isoliert. Der Flughafen Ben Gurion bei Tel Aviv ist deshalb für viele Menschen das einzige Tor zur Außenwelt - und wurde immer wieder von Terrororganisationen bedroht. Die Sicherheitsvorkehrungen am Boden sind entsp...
Hammer, Benjamin author
30.07.2019

Das bestbewachte Tor zur Welt - Israel und seine Flughafensicherheit

Autor: Hammer, BenjaminSendung: HintergrundHören bis: 19.01.2038 04:14
Hammer, Benjamin author
29.07.2019

Zahnspangen - Streit um medizinischen Nutzen und die Kosten

Ob fest oder lose: Mehr als die Hälfte der Kinder und Jugendlichen in Deutschland bekommen irgendwann eine Zahnspange. Die Krankenkassen zahlen dafür pro Jahr etwa 1,1 Milliarden Euro - doch der medizinische Nutzen ist nicht ausreichend belegt. Bundest...
Dittrich, Monika author
28.07.2019

Textilbranche - Zweifelhafte Nachhaltigkeit

Bio boomt nicht nur bei Gemüse, sondern auch bei T-Shirts, Blusen und Hosen. Große Textilkonzerne haben das Thema für sich entdeckt. Kritiker bezweifeln aber die Nachhaltigkeit und halten viele Bio-Aktionen eher für PR - und werfen den Unternehmen Gree...
Reidt, Lutz author
27.07.2019

Klimawandel im Nationalpark - Die schmelzenden Gletscher von Montana

An kaum einem anderen Ort in den USA wirkt sich der Klimawandel so deutlich aus wie im Glacier National Park in Montana. Von einst 150 Gletschern gibt es nur noch 25; Wissenschaftler schätzen, dass im Jahr 2030 der letzte verschwunden sein wird. Die Fo...
Ganslmeier, Martin author
26.07.2019

Geschichte aktuell - 25 Jahre Ozonalarm - Im Kampf gegen das bodennahe Ozon

Am 26. Juli 1994 verkündete der hessische Staatssekretär Rainer Baake Tempolimits im Bundesland: Die Maßnahmen waren umstritten – und das Ergebnis nicht so, wie erhofft. Doch es war der Auftakt zum Kampf gegen ein Phänomen, das den Menschen damals im w...
Röhrlich, Dagmar author
25.07.2019

Kobaltabbau im Kongo - Der hohe Preis für Elektroautos und Smartphones

In der Batterieherstellung für Smartphones, Tablets und neuerdings auch Elektroautos benötigen die Hersteller Kobalt. Im Kongo wird der Rohstoff unter katastrophalen Bedingungen abgebaut - häufig von Kindern. Endabnehmer möchten gerne "sauberes" Kobalt...
Staude, Linda author
24.07.2019

Die US-Luftfahrtbehörde - gut für Boing, Sicherheitsrisiko für die Passagiere?

Autor: Ridderbusch, KatjaSendung: HintergrundHören bis: 19.01.2038 04:14
Ridderbusch, Katja author
23.07.2019

Pflegekräfte - Die meisten Heime sind chronisch unterbesetzt

Fehlende Fachkräfte und Kostenkampf der Heime – trotz vieler Versprechen der Politik in den letzten Jahren ist die Situation in der Pflege nach wie vor kritisch. Und bevor politische Maßnahmen greifen, müssen kurzfristig zusätzlich Pflegerinnen und Pfl...
Nehls, Anja author
22.07.2019

Brexit - Johnson und Hunt beschreiten neue Sackgassen

Im Rennen um die Nachfolge von Theresa May wird am Dienstag das Ergebnis des Mitgliedervotums bei den britischen Tories bekanntgegeben. Die Bewerber Boris Johnson und Jeremy Hunt lieferten sich einen Wettstreit um immer härtere Positionen gegenüber der...
Alioth, Martin author
21.07.2019

Abstammungsrecht - Gegen die Ungleichbehandlung homosexueller Paare

Wenn lesbische Ehepaare eine Familie gründen, wird die Frau der biologischen Mutter nicht automatisch zur Mutter - sie muss das Kind adoptieren. Der Weg ist äußerst mühsam. Um die Ungleichbehandlung lesbischer Paare zu beenden, will das Bundesjustizmin...
Dierks, Benjamin author
20.07.2019

Parlamentswahl in der Ukraine - Jugend hofft auf Selenskyjs Partei

Seit Mai dieses Jahres ist der Komiker Wolodymyr Selenskyj Präsident der Ukraine. Bei der vorgezogenen Parlamentswahl am 21.07. wird seine Partei wohl die meisten Wählerstimmen bekommen, dann müssen Taten folgen - viele junge Menschen unterstützen ihn ...
Kellermann, Florian author
19.07.2019

Hitler-Attentat vor 75 Jahren - Stauffenbergs Vermächtnis

Die Widerständler vom 20. Juli galten auch in der Nachkriegszeit noch lange als "Verräter-Clique". 75 Jahre nach dem Hitler-Attentat werden Stauffenberg und seine Mitverschwörer offiziell geehrt. Der Streit um ihre Motive und die Ziele des Widerstands ...
Herzing, Johanna author
18.07.2019

40 Jahre sandinistische Revolution - Kein Grund zum Feiern in Nicaragua

Am 19. Juli 1979 übernahmen die Sandinisten in Nicaragua die Macht. Revolutionsführer Daniel Ortega versprach soziale Gerechtigkeit in dem mittelamerikanischen Land. 40 Jahre später ist von einem humanen Sozialismus nichts zu spüren. Die Repressionen n...
Birke, Burkhard author
16.07.2019

Wandel im Sudan - "Die Revolution ist nicht vorbei"

Monatelang gab es im Sudan Unruhen und Gewalt. Jetzt haben sich Militär und Opposition auf eine gemeinsame Übergangsregierung geeinigt. In drei Jahren soll es Wahlen geben. Vielleicht ist es der erhoffte Schritt in die Demokratie. Vieles ist aber noch ...
Allmeling, Anne author
15.07.2019

Artenschutz versus Wirtschaft - Europas Streit um Bienen und Pflanzenschutzmittel

Einige Pflanzenschutzmittel können tödlich sein für Bienen. Deswegen arbeitet die EU an strengeren Zulassungskriterien. Wirtschaftsverbände laufen dagegen Sturm und der Prozess ist intransparent - und steht stellvertretend für Demokratiedefizite in der...
Stöckel, Mirjam author
14.07.2019

Tor nach Europa - Zypern als Flüchtlingsinsel - allein und überfordert

Die Mittelmeer-Insel Zypern gehört zur EU, aber nicht zum Schengen-Raum. Das erschwert Flüchtlingen die Weiterreise aufs Festland. Weil andere Routen inzwischen dicht sind, hat Zypern 2018 prozentual so viele Menschen aufgenommen wie kein anderes EU-La...
Frantzen, Michael author
13.07.2019

Die erste Mondlandung - Eine politische Mission - bis heute

Im Juli 1969 betrat der Astronaut Neil Armstrong als erster Mensch den Mond. Ein politischer Sieg der USA über die Sowjetunion. 50 Jahre später ist das Rennen zum Mond wieder voll im Gange – mit großen Hoffnungen. Von Dirk Lorenzenwww.deutschlandfunk...
Lorenzen, Dirk author
12.07.2019

Iran-Abkommen und die USA - Militärische Nadelstiche und Dämonisierungen

Auf der einen Seite will der Iran am Atomabkommen festhalten, auf der anderen Seite verkündete das Land jüngst, dass es wieder mehr Uran anreichern wolle - ein Verstoß und eine Bestätigung für die USA, die gerne einen Regimewechsel in Teheran erreichen...
Baumgarten, Rainer author
11.07.2019

Kopftuchverbote an Grundschulen - Zoff um ein Stück Stoff

Das in Österreich beschlossene Kopftuchverbot an Grundschulen hat die in Deutschland schwelende Debatte neu angeheizt. Während die CDU ein Verbot bereits juristisch prüfen lässt, hält die SPD die Diskussion für überzogen. Auch die Lehrerverbände sind i...
Hennen, Claudia author
10.07.2019

Tropenholz aus Kamerun - Der Wald als großes Schlachtfeld

Der Tropenwald ist der große Reichtum Kameruns, aber auch Schauplatz erbitterter, zum Teil gewalttätiger Konflikte: Traditionelle Waldbewohner, Klima-und Tierschützer, staatliche Behörden, und internationale Holzhändler streiten um die Nutzung des Wal...
Weber, Anne Francoise author
9.07.2019

Streaming, YouTube, Apps - Wie die Digitalisierung dem Klima schadet

Filme streamen, YouTube gucken: das braucht im Hintergrund eine enorme Infrastruktur - und sehr viel Energie. Etwa zehn Prozent des weltweit produzierten Stroms werden alleine für den Betrieb des Internets gebraucht. Für Deutschland sind das 33 Million...
Waltz, Manuel author
8.07.2019

Bundeskartellamt - Bonn gegen das Silicon Valley

Internetgiganten wie Google, Facebook und Amazon dominieren ihre Geschäftsfelder - und rufen immer wieder das Bundeskartellamt auf den Plan. Wenn Geschäftsmodelle gegen das Gesetz verstoßen, schreitet die Behörde ein. Ein Schlüsselelement im Digitalmar...
Fiebig, Peggy author
7.07.2019

Westsahara-Konflikt - Ewig auf den Frieden warten

Um die Westsahara tobt seit Langem ein Streit zwischen Marokko und dem Nomadenvolk der Sahrauis. Das will selbstbestimmt im eigenen Land leben. Ihre politische und militärische Führung, die Frente Polisario, ist bereit, dafür erneut zu kämpfen. In Genf...
Hildebrandt, Paul author
6.07.2019

Eine afrikanische Geschichte - Armes, reiches Guinea

Kein Kontinent der Erde ist so reich an Ressourcen wie Guinea. Und keiner gleichzeitig so arm. Das liefert das Einfallstor für internationale Konzerne, die sich mit etwas Bestechungsgeld lukrative Rohstoffrechte sichern wollen. Aber auch für Staaten, d...
Moscovici, Benjamin author
5.07.2019

Parlamentswahlen - Griechenland sucht nach Stabilität

In Griechenland hat die konservative Nea Dimokratia gute Chancen, die Parlamentswahlen am 7. Juli zu gewinnen. Sie verspricht, Investoren ins Land zu locken und damit die Wirtschaft anzukurbeln. Nach Jahren hoher Steuerbelastungen und Sparauflagen sehn...
Lehmann, Michael author
4.07.2019

Klimapolitik - Das Ringen um einen CO2-Preis

Die deutsche Regierung will den CO2-Ausstoß senken. Doch über den Weg dahin wird heftig gestritten, vor allem in der Frage einer CO2-Bepreisung. Selbst parteiintern ringen die Koalitionspartner noch, wie Klimaschutz effektiv und zugleich sozial verträg...
Schmidt-Mattern, Barbara author
3.07.2019

Zwischen Wald und Flur - Wandern als Event und politische Inszenierung

Wandern ist ein Volkssport mit Eventcharakter - zu beobachten gerade wieder auf dem Deutschen Wandertag im Sauerland. Und es hat eine bewegte politische Vergangenheit. Von Hitler über Mao und Gandhi bis hin zum "Wanderpräsidenten" Karl Carstens sollte ...
Schimmeck, Tom author
2.07.2019

50 Jahre Ganztagsschule - Es scheitert an Schulküchen, Essensräumen - und Geld

Ursprünglich sollten Ganztagsschulen ermöglichen, dass beide Eltern arbeiten gehen können. Doch sie bedeuten auch Chancengleichheit und bessere Bildung. Trotzdem sind Ganztagsschulen unbeliebt. Wie steht es 50 Jahre nach ihrer Einführung, um die Ganzta...
Mersch, Britta author
1.07.2019

Rohingya in Bangladesch - Leben im größten Flüchtlingscamp der Welt

2017 flohen Hunderttausende Rohingya vor Verfolgung aus Myanmar nach Bangladesch. Als Unerwünschte haben sie sich im Nachbarland eine kaum menschenwürdige Existenz aufgebaut. In die Heimat trauen sie sich nicht - nach wie vor geht das burmesische Milit...
Breitegger, Benjamin author