Radiopraxis

missing image

Herzlich willkommen bei der Radiopraxis, der Fortbildungszeitschrift des Georg Thieme Verlags für MTRA und RT. Zu jeder Ausgabe von Radiopraxis erscheint ein Podcast, der auf einem aktuellen Heftbeitrag basiert. Die Podcasts können gratis abonniert werden. Der vollständige Heftbeitrag kann als PDF-Datei unter https://www.thieme-connect.de/ejournals/toc/radiopraxis erworben werden. In der Radiopraxis finden Sie praxisnahe Fortbildungsartikel mit Themen für das gesamte radiologische Team: Aktuell wie eine medizinische Fachzeitschrift, didaktisch ausgearbeitet wie ein Thieme-Lehrbuch. Sind Sie an einem Abonnement der Printausgabe von Radiopraxis interessiert? Ein Online-Bestellformular finden Sie unter https://www.thieme.de/fz/abo/radiopraxis.html. Radiopraxis - Die neue Art der Weiterbildung!

0 Likes     0 Followers     1 Subscribers

Sign up / Log in to like, follow, recommend and subscribe!

Website
http://www.thieme-connect.com/products/ejournals/podcast/10.1055/s-00000159
Description
Herzlich willkommen bei der Radiopraxis, der Fortbildungszeitschrift des Georg Thieme Verlags für MTRA und RT. Zu jeder Ausgabe von Radiopraxis erscheint ein Podcast, der auf einem aktuellen Heftbeitrag basiert.
Language
🇩🇪 German
last modified
2017-11-28 08:51
last episode published
2016-12-19 00:00
publication frequency
93.06 days
Contributors
Thieme Verlagsgruppe author  
Explicit
false
Number of Episodes
27
Rss-Feeds
Detail page
Categories
Science & Medicine Medicine

Recommendations


Episodes

Date Thumb Title & Description Contributors
19.12.2016

Detektortechnik – Messung ionisierender Strahlung in der Medizin

Die Messung von ionisierender Strahlung ist seit der Entdeckung der zunächst mysteriös erscheinenden X-Strahlen durch Wilhelm Conrad Röntgen ein essenzieller Bestandteil bei der Anwendung von Röntgenstrahlung in der Medizin. Die Anforderungen an die Ge...
Thieme Verlag author
12.09.2016

MedAustron – Ionentherapie in Österreich

MedAustron, das Zentrum für Ionentherapie und Forschung in Wiener Neustadt/Österreich, wird Ende 2016 den Patientenbetrieb aufnehmen. Die Behandlung mit Protonen und Kohlenstoffionen stellt eine Erweiterung des radioonkologischen Therapiespektrums dar....
Thieme Verlag author
8.06.2016

Diagnostik von Knochenmetastasen mittels neuer bildgebender Verfahren

Knochenmetastasen sind die häufigsten Tumormanifestationen des Skelettsystems. In Hinblick auf eine optimale Therapieplanung spielt die frühzeitige Diagnostik eine entscheidende Rolle. In der jüngeren Vergangenheit wurden neue Diagnoseverfahren wie die...
Thieme Verlag author
14.03.2016

Kleines Technisches ABC der interventionellen Radiologie der Gefäße

Die interventionelle Radiologie der Gefäße nimmt einen hohen Stellenwert in der Medizin ein. Seit den Anfängen in den 60er-Jahren des letzten Jahrhunderts wurden die Materialien stetig weiterentwickelt, um bessere akute Ergebnisse, aber auch bessere La...
Thieme Verlag author
15.12.2015

Die Bedeutung der Lagerungsgenauigkeit und wie diese in der modernen Radiotherapie beeinflusst werden kann

Im Mittelpunkt dieses Artikels steht vor allem die Erörterung der in einer Abschlussarbeit zum MSc Radiotherapy and Oncology enthaltenen und erarbeiteten Lerninhalte mit einer Zusammenfassung der selbigen. In dieser wurde untersucht, inwiefern die Lage...
Thieme Verlag author
6.09.2015

Artefakte in der Computertomografie

Die CT stellt seit ihrer Einführung in den 1970er-Jahren einen wichtigen Bestandteil der medizinischen Diagnostik und Therapie dar. Die Entwicklung führte in den Anfangsjahren hauptsächlich zu größerer Detailgenauigkeit, höherer Auflösung und höherer G...
Thieme Verlag author
22.06.2015

Ganzkörper-MRT

Die Untersuchungen an einem MRT erfolgen in den meisten Fällen konzentriert auf einzelne Organbereiche. Beim Schlaganfall z. B. steht der Kopf im Vordergrund, bei kardiovaskulären Erkrankungen das Herz, bei Lebererkrankungen die Leber usw. Bei Erkranku...
Thieme Verlag author
14.04.2015

Dosisreduktion: CT-Untersuchungen „fast ohne“ Dosis

Die Strahlenbelastung, das Strahlendosismanagement und die Dosisreduktion stehen heute auf der Liste der zu erforschenden Themen in der medizinischen Bildgebung ganz oben. Immer mehr Patienten sind über das Risiko einer medizinischen Strahlenbelastung ...
Thieme Verlag author
5.12.2014

Patiententransfer in der Radiologie

Das Thema „Umlagerung“ nimmt, ganz gleich in welchen Bereichen des Krankenhauses, einen immer größeren Stellenwert ein. In diesem Artikel wird diese Problematik am Beispiel der Radiologie erläutert, kann aber selbstverständlich auch auf andere Bereiche...
Thieme Verlag author
11.09.2014

„Näher ran“ – Orthopädische Bildgebung mit Metallartefakten in der MRT

Durch eine Zunahme von Freizeitunfällen und die Alterung der Bevölkerung wächst die Zahl der Personen mit Prothesen jeglicher Art stetig an. Als untersuchendes Personal sind Radiologietechnologen und MTRA gut beraten, Maßnahmen im Bereich der Sequenzte...
Thieme Verlag author
3.06.2014

Das neue Patientenrechtegesetz – Umsetzung und Aufklärungen in der Radiologie

Vor einem Jahr wurde das Gesetz zur Stärkung von Patientenrechten rechtskräftig in das Bürgerliche Gesetzbuch aufgenommen. Dieser Artikel beschreibt die wesentlichen Änderungen für radiologische Dienstleistungen und die Erfahrungen mit der Implementier...
Thieme Verlag author
16.04.2014

CT-gesteuerte perkutane Punktionen unklarer Läsionen am Beispiel der Lungenbiopsie

Die Diagnose einer thorakalen Raumforderung wird meist anhand einer konventionellen Röntgenaufnahme des Thorax in 2 Ebenen und/oder einer CT dieses Organbereichs in der Regel mit intravenöser Kontrastmittelgabe gestellt. Zur genauen histopathologischen...
Thieme Verlag author
9.12.2013

Computertomografie – Teil 2: Strahlenschutz, Kontrastmittelapplikation, Nachverarbeitung

Die CT stellt seit ihrer Einführung in den 1970er Jahren einen wichtigen Bestandteil der medizinischen Diagnostik und Therapie dar. Die Entwicklung führte in den Anfangsjahren hauptsächlich zu größerer Detailgenauigkeit, höherer Auflösung und höherer G...
Thieme Verlag author
3.09.2013

Diagnostik der Spondylodiszitis

Die Spondylodiszitis ist eine Infektion, die Wirbelkörper und Bandscheibe befallen hat. Sie tritt relativ selten auf und ist wegen der meist unspezifischen Symptome häufig schwierig zu diagnostizieren. Die radiologische Diagnostik der Spondylodiszitis ...
Thieme Verlag author
6.06.2013

Diagnostische Auswirkungen von Thoraxfehleinstellungen

Thoraxfehleinstellungen sind ein Risiko für Fehlinterpretationen durch den Arzt. Ein vorgetäuschter Pleuraerguss durch Verprojektion, eine offenbare Herzinsuffizienz durch mangelnde Inspirationstiefe, ein Pneumothorax durch die Abbildung einer Hautfalt...
Thieme Verlag author
18.04.2013

Notfallradiologie

Radiologen sind anerkannter und fester Bestandteil von Traumateams in allen großen Unfallkrankenhäusern und Notfallambulanzen. Diagnostische und therapeutische Entscheidungen müssen interdisziplinär und umfassend angelegt sein und zu jeder Tages- und N...
Thieme Verlag author
18.12.2012

Periphere Venenkatheter

Venenverweilkatheter stellen einen kurz- bis mittelfristigen parenteralen Zugang zur kontinuierlichen oder wiederholten Injektion von Lösungen oder Medikamenten dar. Die Katheteranlage kann von Ärzten sowie vom medizinischen Fachpersonal als delegierte...
Thieme Verlag author
21.09.2012

Bildgebung in der Epilepsiediagnostik

Häufig treten epileptische Anfälle als Symptom einer strukturellen Hirnveränderung auf. Das Ziel der Bildgebung in der Epilepsiediagnostik ist diese zugrunde liegende Ursache darzustellen. Das Erscheinungsbild des Anfalls kann wichtige Hinweise auf die...
Thieme Verlag author
19.04.2012

Die periphere arterielle Verschlusskrankheit – pAVK

Der Volksmund nennt sie ”Schaufensterkrankheit“ – der Mediziner nennt sie ”periphere arterielle Verschlusskrankheit“ (pAVK) oder ”Claudicatio intermittens“. Diese chronische Erkrankung der peripheren Arterien betrifft hauptsächlich die unteren Extremit...
Thieme Verlag author
21.12.2011

Bildgebung und Gerätekomponenten –Magnetresonanztomografie Teil II

Backen Sie gerne? Wenn ja, dann besitzen Sie bereits das Handwerkzeug um einen komplexen Teil der MRT-Theorie zu verstehen, den K-Raum. Hier das entsprechende Rezept mit folgenden Zutaten: Patient (Wasserstoffprotonen), Magnetfeld und Untersuchungsspul...
Thieme Verlag author
23.09.2011

MRT-Physik verstehen – Magnetresonanztomografie Teil I

Für viele MTRA und Radiologietechnologen ist die Arbeit am MRT bereits Routine, für andere vielleicht noch völliges Neuland. Dieser und 2 weitere Artikel in den nächsten Heften sollen Ihnen dabei helfen, die Grundkenntnisse zum Thema MRT aufzufrischen ...
Thieme Verlag author
25.05.2011

Volkskrankheit Rückenschmerz

In Deutschland klagen 69 % der Bevölkerung mindestens einmal im Jahr über Rückenschmerzen. Betroffen ist aufgrund der statischen Gegebenheiten am häufigsten die Lendenwirbelsäule gefolgt von der Halswirbelsäule. Rückenschmerz ist insgesamt der zweithäu...
Thieme Verlag author
29.03.2011

Strahlenschutzaspekte bei der Multislice-Computertomografie

Moderne MSCT-Geräte erlauben die Durchführung von immer komplexeren Untersuchungen und helfen dabei, bestimmte Fragestellungen zu beantworten, wie es vor Einführung dieser neuen Technik nicht möglich war. Jedoch darf bei dieser Vielseitigkeit und der K...
Thieme Verlag author
17.12.2010

Plasmozytom – komplexe Erkrankung, komplexe Diagnostik

Das Plasmozytom ist eine Erkrankung, deren Komplexität nicht einfach zu überblicken ist. Ebenso umfangreich stellt sich die Diagnostik dieser Erkrankung dar. Neben komplexen hämatologischen Untersuchungen ist die radiologische Diagnostik fest etabliert...
Thieme Verlag author
16.09.2010

Therapie mit schweren Ionen – vom Pilotprojekt zur klinischen Routine

Der Einsatz der Strahlentherapie mit geladenen Teilchen bietet im Vergleich zur Photonentherapie entscheidende physikalische und biologische Vorteile. Die erhöhte biologische und physikalische Wirksamkeit der Schwerionen ist für eine Vielzahl von Tumor...
Thieme Verlag author
25.06.2010

Traumatische Läsionen des Kniegelenks: MRT

Die MRT hat sich seit ihrer Einführung in die klinische Anwendung in der Diagnostik von Kniegelenksverletzungen fest etabliert. Der hohe Weichteilkontrast und die Möglichkeit der hoch auflösenden Darstellung der Kniebinnenstrukturen macht die MRT zur i...
Thieme Verlag author
5.05.2010

Ganzbeinaufnahmen – wieso, weshalb, warum?

Die Ganzbeinaufnahme ist ein wichtiges Instrument in der Diagnostik und zur Darstellung von Fehlstellungen der Beinachse und von Beinlängendifferenzen, besonders als Ergänzung zur klinischen Untersuchung in Fachrichtungen wie der Unfallchirurgie und de...
Thieme Verlag author